Prenzlauer Berg: Kultur

Türkischer Verlag stellt sich vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 1 Stunde | 3 mal gelesen

Berlin: Bettina-von-Arnim-Bibliothek | Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Literatur als Chance für die Demokratie“ präsentiert sich am 8. März um 20 Uhr der „binooki Verlag“ in der Bettina-von Arnim-Bibliothek, Schönhauser Allee 75. Dem Verlag ist es wichtig, ein Bild der Türkei abseits von Klischees zu zeigen und die aktuelle politische Situation der Öffentlichkeit nahe zu bringen. Der binooki Verlag ist deshalb bemüht, vor allem oppositionellen türkischen Autoren...

2 Bilder

Asiaticus präsentiert farbenprächtige Ausstellung mit feinster Seide vom Roten Fluss

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Club Asiaticus | Bei uns ist das neue Jahr bereits einige Wochen alt, aber in Ostasien hat es gerade begonnen. Begrüßt wurde das Jahr des Hundes mit dem traditionellen Tet-Fest. Der Verein „Vinaphunu“ zeigt zu Beginn des neuen Jahres im Club Asiaticus in der Schönfließer Straße 7 eine neue Ausstellung. „Wir präsentieren eine große Schau zum Thema Seidentücher“, so die Leiterin des Clubs Hoai Thu. Seidentücher haben immer Saison, egal zu...

Den Untergrund erkunden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Verein unter-berlin veranstaltet am 3. März eine Führung „Prenzlauer Berg von unten“. Treffpunkt ist 14 Uhr an der Ecke Schönhauser Allee und Saarbrücker Straße. Im Untergrund von Prenzlauer Berg existiert ein Abbild der Geschichte Berlins seit 1850. Der Unkostenbeitrag für die anderthalbstündige Führung beträgt zwölf, ermäßigt zehn Euro. Weitere Informationen gibt es unter 55 57 07 51 sowie auf...

3 Bilder

Wer macht mit beim Rakatak? Das große Trommelfest feiert in diesem Jahr Jubiläum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 25 mal gelesen

Das diesjährige Trommelfest Rakatak findet am 1. Juli statt. Bis dahin ist es zwar noch etwas Zeit, aber weil alles ehrenamtlich organisiert wird, läuft die Vorbereitung bereits auf Hochtouren. Die Organisatoren bitten alle, die in diesem Jahr mitmachen möchten, sich spätestens bis 15. März anzumelden. Das betrifft sowohl Trommelgruppen, die auf einer der beiden Bühnen auftreten möchten, als auch all jene, die kreative...

1 Bild

Bunte Kinderkunst: Klax-Galerie zeigt Werke aus den vergangenen 20 Jahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 21 mal gelesen

Berlin: Klax-Kinderkunstgalerie | „Bunt, bunter, kunterbunt“ heißt die neue Ausstellung in der Klax-Galerie in der Schönhauser Allee 58a. Seit 20 Jahren unterhält die gemeinnützige Gesellschaft Klax ein eigenes Kinderkunstarchiv. Jetzt präsentieren dessen Mitarbeiter die schönsten der dort gesammelten Werke in einer umfangreichen Ausstellung. Sie nehmen die „graue Jahreszeit“ zum Anlass für eine lebensfrohe und kunterbunte Ausstellung. Gezeigt wird das...

1 Bild

Freiheit oder Tod: RambaZamba bringt „Die Räuber“ auf die Bühne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 23 mal gelesen

Berlin: Kulturbrauerei | Anfang März geht es im Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei klassisch zu. Das Theaterensemble zeigt seine Version vom Stück „Die Räuber“, frei nach Friedrich Schiller. Regie führt Jacob Höhne. Er ist seit Beginn der neuen Spielzeit auch der neue Intendant im RambaZamba. Dieses Theater wurde vor 26 Jahren gegründet. Es ist heute ein erfolgreiches Ensemble mit 35 Schauspieler – fast alle mit Handicap. Das Stück „Die...

Martin Luther im Krimi

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Freies Geleit für Martin Luther“ heißt der erste Kriminalroman der Regisseurin und Dramaturgin Tatjana Rese, den sie zusammen mit Matthias Eckoldt geschrieben hat. Aus ihm liest sie am 22. Februar um 19 Uhr im Ewa-Frauenzentrum, Prenzlauer Allee 6, vor. In diesem Krimi verschmelzen Fakten und Fiktion zu einer spannenden Geschichte um den Reformator Martin Luther. Weitere Informationen unter 442 55 42. BW

3 Bilder

Die Schaubude präsentiert kleines Festival zur Digitalisierung auf der Bühne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.02.2018 | 21 mal gelesen

Berlin: Schaubude | „Wir sind die Zukunft“ ist der Titel eines kleinen Festivals in der Schaubude. Im städtischen Figurentheater in der Greifswalder Straße 81-84 wird in mehreren Inszenierungen die Digitalisierung der Gesellschaft betrachtet. Wie verändert sich das Verhältnis von Mensch und Maschine? Wie reagiert die Gesellschaft auf die Digitalisierung? Und was heißt Digitalisierung für das Theater der Dinge? Um solche Fragen und...

1 Bild

Behind the Flatterband

Alexandra Winterfeldt
Alexandra Winterfeldt | Prenzlauer Berg | am 19.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Myer’s Hotel | Improvisationstheater ... im Hotel ... Behind the Flatterband – Tatortreiniger improvisiert Eine Frage: Was passiert eigentlich am Tatort, wenn alle Ermittler gegangen sind? Ja, eine berechtigte Frage. Das sehen wir wie Sie. Lassen Sie Ihrer Neugier und Ihren Ideen freien Lauf! Ein improvisiertes Stück mit SIE UND SIE (Alexandra Winterfeldt und Bea Be) und Nicholas Young (Musik), das beginnt, wenn beim Krimi die Kameras...

1 Bild

Behind the Flatterband

Alexandra Winterfeldt
Alexandra Winterfeldt | Prenzlauer Berg | am 19.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Myer’s Hotel | Improvisationstheater ... in Myer´s Hotel Behind the Flatterband – Tatortreiniger improvisiert Eine Frage: Was passiert eigentlich am Tatort, wenn alle Ermittler gegangen sind? Ja, eine berechtigte Frage. Das sehen wir wie Sie. Lassen Sie Ihrer Neugier und Ihren Ideen freien Lauf! Ein improvisiertes Stück mit SIE UND SIE (Alexandra Winterfeldt und Bea Be) und Nicholas Young (Musik), das beginnt, wenn beim Krimi die Kameras...

7 Bilder

In alten und neuen Filmen: Prenzlauerberginale mit Ausstellung über das Kollwitz-Denkmal im Babylon

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.02.2018 | 39 mal gelesen

Berlin: Kino Babylon | Wie sah es eigentlich früher in Prenzlauer Berg aus? Antworten auf diese Fragen gibt das Kiez-Filmfest Prenzlauerberginale. Im Kino Babylon in der Rosa-Luxemburg-Straße 30 werden vom 27. Februar bis zum 20. März an vier Abenden Kurz- und Spielfilme gezeigt, die in Prenzlauer Berg gedreht wurden. Ergänzt wird dieses Filmfest durch eine Ausstellung. In dieser wird eine etwa 50 Zentimeter große Originalplastik der Käthe...

4 Bilder

Rebschnitt für eine gute Ernte: Im Volkspark beginnt jetzt die Weinbausaison

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.02.2018 | 41 mal gelesen

Berlin: Weingarten | Der Winter ist noch nicht ganz vorüber, für die Weinanbau-Freunde in Prenzlauer Berg beginnt aber schon am Wochenende die Saison. Am 24. Februar ab 11 Uhr führen sie den diesjährigen Rebschnitt im Weingarten am Volkspark Prenzlauer Berg durch. Dazu sind ihnen Gäste auf der Fläche Am Weingarten 16 willkommen, die sie unterstützen und mehr über den Weinanbau erfahren möchten. Auf einer Fläche des Landes ließ das damalige...

Schwarzweiß und mehrfarbig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Druckgraphik-Atelier | Prenzlauer Berg. Lithografien aus fünf Jahrzehnten sind in der neuen Ausstellung im Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3, zu sehen. Unter dem Motto „Frei nach Senefelder“ präsentiert Druckgrafiker und Galerist Eberhard Hartwig Kunstwerke von Linde Bischof und Bernd Friedrich. Während sich Linde Bischof malerisch-expressiven Farblithografien widmet, zeigt Bernd Friedrich Schwarzweiß- und Mehrfarblithografien. Die...

Niederländischer Film im Museum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. In einer neuen Staffel der Reihe „Film ab!“ zeigt das MachMit! Museum für Kinder am 24. Februar den niederländischen Film „Die Baumhauskönige – Rivalen wider Willen“. Dieser ist um 18.30 Uhr für Kinder ab acht Jahre im Museum, Senefelderstraße 5, zu sehen. Unter dem Motto „Kinder haben auch das Recht auf gute Filme“ wird diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk organisiert....

Bulgarien steht im Mittelpunkt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Pro Kiez Bötzowviertel | Prenzlauer Berg. „Bulgarisches Rosenöl und andere Fettnäpfchen“ ist der Titel einer Lesung, die am 1. März um 20 Uhr beim Verein Pro Kiez Bötzowviertel in der Esmarchstraße 14 stattfindet. Vorgestellt wird der neue Roman „Bote aus Bulgarien“. Geschrieben wurde er vom Bulgarienkenner Thomas Frahm. Außerdem wird der Satire-Klassiker „Bai Ganju, der Rosenölhändler“ von Aleko Konstantinow aus dem Jahre 1895 präsentiert, der...

Höhlen-Trödel-Markt

Barbara Hoemberg
Barbara Hoemberg | Prenzlauer Berg | am 14.02.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Bremer Höhle | Dieser kleine, aber feine Höhlen-Trödel-Markt mit Marktcafé „Kaffeeklatsch“ findet bereits zum vierten mal in dem Gemeinschaftsraum der Bremer Höhe statt. Am Sonntag, den 18. Februar 2018 von 13 – 17 Uhr in der Bremer Höhle, Buchholzer Str. 16 gibt es wieder die Möglichkeit in nachbarschaftlicher Atmosphäre zu stöbern und bei Kaffee & Kuchen das Neuste aus dem Kiez auszutauschen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen...

5 Bilder

Hier wird Kultur gebraut: Vor 20 Jahren begann die Sanierung der Schultheiss-Brauerei 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.02.2018 | 86 mal gelesen

Berlin: Kulturbrauerei | Wer heute hierher kommt, will in einem der Clubs tanzen, ins Kino, Theater, Museum oder zum Konzert. Die Kulturbrauerei an der Schönhauser Allee ist Kult und Flaggschiff der Kulturszene Prenzlauer Bergs. Dabei vergisst mancher, dass auf dem Gelände nicht schon immer Kultur gebraut wurde, sondern die Schultheiss-Brauerei ihren Sitz hatte. Deren Geschichte begann recht bescheiden. 1842 stellte der Berliner Chemiker August...

Abenteuer mit König Unsichtbar

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.02.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Am 18. Februar um 16.30 Uhr steht in der Wunderkammer des MachMit! Museums für Kinder, Senefelderstraße 5, das Musiktheaterstück „König Unsichtbar und der verzauberte Vogel“ auf dem Programm. Lorenz Huber bringt wieder seinen Geschichten-Koffer mit. Geeignet ist das Stück für Kinder ab vier Jahre. Der Eintritt kostet sieben Euro. Weitere Informationen unter 74 77 82 00. BW

Liebe im digitalen Zeitalter

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Prenzlauer Berg | am 12.02.2018 | 20 mal gelesen

Berlin: Sharlie Cheen Bar | Mitte. Am 14. Februar startet um 18 Uhr die "liebesdinge"-Pop-up-Week am Rosenthaler Platz. In der Sharlie Cheen Bar an der Brunnenstraße 196 wird an fünf Tagen viel Unterhaltung, Party, Begegnung und Information geboten. Am 16. Februar liest Friedrich Liechtenstein ab 17 Uhr „LOVOO-User-Stories aus dem echten Leben“. Im „Broiler Room“ legt am 17. Februar um 20 Uhr Sascha Schlegel von FluxFM in der Silentdisco auf: „What is...

4 Bilder

Der Mann hat den Blues: Joe Bonamassa live im Tempodrom

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 12.02.2018 | 1160 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | “Niemand in der Bluesrock-Szene spielt mit so viel Leidenschaft und Talent und gleichzeitig mit so viel Ehrerbietung vor denen, die vor ihm auf der Bühne standen, wie Joe Bonamassa!“, schreibt das Classic Rock Magazin UK. Wer sich davon ein Bild machen will: Am 30. und 31. März kommt Joe Bonamassa nach Berlin. Mit der nächsten Auflage seiner Konzertreihe "The Guitar Event Of The Year" ist der Bluesrock-Star auf Tour. Spaß...

Solokünstler treten im Kiez auf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.02.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Pro Kiez Bötzowviertel | Prenzlauer Berg. In seiner fünfteiligen musikalisch-literarischen Reihe mit Solokünstlern präsentiert der Verein ProKiez Bötzowviertel am 15. Februar das Programm „Was wir nicht mehr zudecken können … müssen wir in die Welt schreien“. Die Zuhörer können Texte, Gedichte, Satire und Musik von und mit Christine Kahlau, Anne Allex und dem Trio MCF erleben. Die Veranstaltung findet bei ProKiez Bötzowviertel in der Esmarchstraße...

2 Bilder

Ein Rausch für alle: Musiker, Zauberer und Comedians improvisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.02.2018 | 23 mal gelesen

Berlin: Impro-Theater Bühnenrausch | Unter dem Motto „Ein Rausch für alle“ öffnet am 22. Februar um 20 Uhr eine offene Bühne im BühnenRausch statt. In diesem Jahr wird die Spielstätte in der Erich-Weinert-Straße 27 erneut an jedem letzten Donnerstag im Monat zur offenen Bühne für Improtheater, Comedy, Musik, Zauberei und Kleinkunst. An diesem Abend darf jeder mitmachen – vom lampenfiebernden Bühnenfrischling bis zur scheinwerferlichtgebräunten Rampensau....

Requiem von Benjamin Britten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Gethsemanekirche | Prenzlauer Berg. Am 15. Februar um 20 Uhr ist in der Gethsemanekirche in der Stargarder Straße 77 das „War Requiem“ von Benjamin Britten zu hören. Aufgeführt wird es von Humboldts Philharmonischem Chor, Humboldts Studentischer Philharmonie sowie der Jugendkantorei Prenzlauer Berg Nord. Als Solisten sind Nathalie de Montmollin (Sopran), Vernon Kirk (Tenor) und Matthias Vieweg (Bariton) zu erleben. Die Leitung hat Constantin...

2 Bilder

Chanson Konzert im Café Lyrik mit Sumse und dem Berliner Schellacktrio

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 09.02.2018 | 25 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | "Padam...Padam... Salonmusik der 20er und 30er Jahre aus Paris und Berlin" Mit sehnsuchtsvollen französischen Chansons über die Liebe, das Leid und die Lust von Brel bis Poulenc und Liedern der Weimarer Republik aus dem Repertoire der Comedian Harmonists u.a. versetzt das Trio Sie zurück in die feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle. Im Programm sind Chansons von Jacques Brel, Charles Trenet, Aznavour, Kosma, Erik...

1 Bild

Traditionsreiches Festival Musik und Politik eröffnet am 23. Februar in der Wabe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.02.2018 | 134 mal gelesen

Berlin: Die Wabe | Das Festival Musik und Politik hält auch in diesem Jahr für seine Besucher ein kompaktes umfangreiches Programm bereit. Eine Ausstellung, Gesprächsrunden und mehrere Konzerte bilden auch 2018 das Gerüst dieses traditionellen Festivals. In diesem Jahr findet es vom 23. bis 25. Februar statt. Hauptveranstaltungsort ist die Wabe in der Danziger Straße 101 sowie die daneben liegende Jugendtheateretage. In der Wabe eröffnet...