Prenzlauer Berg: Leute

Film über Werner Klemke

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Den Dokumentarfilm „Treffpunkt Erasmus – die Kriegsjahre von Werner Klemke“ zeigt das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz am 28. April um 20 Uhr an der Fehrbelliner Straße 92. Werner Klemkes (1917-1994) Illustrationen begleiteten die Menschen durchs Leben. Man fand sie in Schulbüchern. Er illustrierte Kinder- und Märchenbücher, aber auch Bücher für Erwachsene, wie das „Decamerone“. Bekannt waren seine...

1 Bild

Trauer um Dieter Stenger: Politisches Urgestein gestorben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 19.04.2017 | 61 mal gelesen

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) trauert um Dieter Stenger. Der CDU-Politiker verstarb im Alter von 78 Jahren.In bewegenden Worten erinnerte zu Beginn der vergangenen BVV-Sitzung Vorsteher Michael van der Meer (Die Linke) an Stengers Wirken für den Bezirk. Beide waren seit 1990 in der BVV Prenzlauer Berg, dann der Pankower. Dieter Stengers fachliche Kompetenz und sein von Fairness geprägtes Wesen brachten ihm...

4 Bilder

Vom Altberliner Mietshaus zum Drei-Sterne-Hotel „Kastanienhof“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.03.2017 | 79 mal gelesen

Berlin: Kastanienhof | Prenzlauer Berg. Das Jahr 2017 ist für das Hotel Kastanienhof ein Jubiläumsjahr. Zum einen kann Senior-Chef Otto Hauptmann auf 80 Lebensjahre zurückblicken. Zum anderen feiert das Hotel sein 25-jähriges Bestehen und die Hauptmanns selbst auch noch 95 Jahre Familiengeschichte an der Kastanienallee.Den Kastanienhof gründete der Senior gemeinsam mit seinem Sohn Uwe. Das Haus gehörte schon seinen Vorfahren. Es wurde 1865 gebaut....

1 Bild

Kontakt und Hilfe: KEHR Berlin-Nordost im Bundeswehrverband stellt sich vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.03.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Senriorenstiftung Prenzlauer Berg | Pankow. Ein Verein, der sonst kaum in der Öffentlichkeit steht, stellt sich am 21. März in der Senioren-Stiftung Prenzlauer Berg vor. In der Gürtelstraße 32a treffen sich ab 17 Uhr die Mitglieder der Kameradschaft ehemaliger Soldaten, Reservisten und Hinterbliebenen (KERH) Berlin-Nordost im Deutschen Bundeswehrverband. „Auf dieser Veranstaltung wollen wir uns im Kiez und im Bezirk vorstellen“, sagt Hans-Joachim Bernhardt. Der...

1 Bild

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

Christian Mayer
Christian Mayer | Kreuzberg | am 01.03.2017 | 138 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein...

1 Bild

Engagiertes Lebenswerk: Pankow ehrt Siegfried Zoels mit der Bezirksmedaille

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.01.2017 | 59 mal gelesen

Pankow. Siegfried Zoels ist mit der Pankower Bezirksmedaille 2017 ausgezeichnet worden. Auf dem Neujahrsempfang von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt wurde die Pankower Bezirksmedaille zum vierten Mal verliehen.Siegfried Zoels ist Geschäftsführer des Vereins „Fördern durch Spielmittel“ und Vorstandsvorsitzender der Robert-Havemann-Gesellschaft. Aber er war auch Stadtrat im früheren Bezirksamt Prenzlauer Berg,...

1 Bild

Weihnachtsgeld als Dankeschön 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 119 mal gelesen

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst...

1 Bild

Blick zurück, Blick nach vorn

Simone Gogol
Simone Gogol | Kreuzberg | am 20.12.2016 | 678 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet? Jemand lang Vermissten wiedergetroffen oder jemanden verloren? Welchen Traum...

23 Bilder

Pankow: Zahlreiche Jubiläen und eine Wahl

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.12.2016 | 173 mal gelesen

Pankow. 2016 geht zu Ende. Die Berliner Woche hat Sie das ganze Jahr über Ereignisse in den Pankower Ortsteilen informiert, Probleme aufgegriffen und interessante Menschen porträtiert. Zeit für einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate. Januar 13 Schüler der Heinz-Brandt-Oberschule konnten in das neue Jahr mit einem Stipendium starten. Ausgezahlt wurden ihnen jeden Monat 30 bis 50 Euro vom Wirtschaftskreis Pankow....

1 Bild

Zum Brüllen komisch: Mario Barth am 8. Juli 2017 in der Waldbühne

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 08.11.2016 | 1223 mal gelesen

Berlin: Waldbühne | Westend. „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ heißt das Programm, mit dem Comedian Mario Barth auf Tour ist. Am 8. Juli 2017 wird er die Lachmuskeln seiner Fans in der Waldbühne strapazieren.In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus dem Alltag mit seiner Freundin...

1 Bild

Weg mit der Zeitumstellung! Oder? 4

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 01.11.2016 | 411 mal gelesen

Na toll! In den grauesten November-Blues platzt nun noch die Zeitumstellung hinein. Wie oft muss ich mir dieser Tage anhören, dass mir eine Stunde "geschenkt" wurde. "Ist doch nicht um 6, sondern schon um 7!" Soll mich das etwa trösten und die ganze Herbstmüdigkeit vergessen machen? "Eigentlich ist es ja schon um 8!" Soll wohl heißen: Hab' dich nicht so! Du hast doch eine Stunde länger geschlafen, und draußen ist es schon...

1 Bild

Vermittler in unruhigen Zeiten: Pfarrer Hans-Dieter Winkler erhielt das Bundesverdienstkreuz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.10.2016 | 32 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Hans-Dieter Winkler, der ehemalige Pfarrer der Evangelischen Zachäus-Gemeinde, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.Fast alle, die in den Wendejahren 1989 und 1990 in irgendeiner Weise politisch aktiv in Prenzlauer Berg waren, kennen Hans-Dieter Winkler. Er leitete in dieser Zeit von Dezember bis Mai gemeinsam mit zwei anderen Kirchenvertretern den Runden Tisch Prenzlauer Berg. Nachdem im Mai 1990...

5 Bilder

„Wir haben sie geknackt!“

Christian Hahn
Christian Hahn | Kreuzberg | am 05.09.2016 | 295 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Anfang April öffnete die Berliner Woche ihr Internetportal für Leserreporter. Jetzt haben wir eine wichtige Marke geknackt. 10 000 registrierte Nutzer sorgen mit ihren Beiträgen dafür, dass berliner-woche.de noch bunter, kontroverser und unterhaltsamer ist. Chefredakteur Helmut Herold dankt allen, die schon dabei sind, und lädt auch Sie ein, Leserreporter zu werden. Registrieren Sie sich jetzt!

2 Bilder

Daniel Jüttner hat ein Kochbuch über des Schwaben liebstes Kind veröffentlicht

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Prenzlauer Berg | am 22.08.2016 | 117 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Er ist Schwabe, lebt in Prenzlauer Berg, und er hat ein Kochbuch über Maultaschen geschrieben. Daniel Jüttner scheint ein wandelndes Klischee zu sein.Aber nur auf den ersten Blick: Der 32-Jährige spricht dialektfrei. Er ist nicht besonders sparsam und hasst die „Kehrwoche“, diese seltsame Tradition, Mieter reihum zur Treppenhausreinigung zu verpflichten. Nach Berlin kam er im Oktober 2012. Seine...

2 Bilder

Die Bösen Wölfe am Deutsch-Französischen Gymnasium berichten über ihre Welt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 01.08.2016 | 75 mal gelesen

Berlin. Die Bösen Wölfe aus Schöneberg sind gar nicht so böse, wie der Name vermuten lässt. Es sind vielmehr junge Reporter, die mit Mikrofon und Kamera ihre Welt einfangen.Dabei haben sie keine Angst vor großen Tiere. Sie wagen sich auch an Minister, Botschafter, Politiker und berühmte Schauspieler ran. Sie haben sie Menschen in Frankreich und in Deutschland interviewt. Zu ihren Interviewpartnern gehörten der ehemalige...

3 Bilder

Der Überschuss wird gespendet: Jana Berwig bringt ihr erstes Studioalbum heraus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.07.2016 | 60 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Über eine tolle Spende kann sich das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) Berlin freuen.Constanze Paust, die Leiterin des KJT, konnte jetzt einen symbolischen Spendenscheck über 217 Euro von der Musikerin Jana Berwig entgegennehmen. Diese bringt gerade ihr erstes Studioalbum mit dem Titel „Tob e where you are“ heraus. Um das produzieren zu können, rief sie in der Ausgabe 41/2015 der Berliner Woche zu einer...

eBike-Leasing: Dem Großstadt-Verkehr einen Anschub voraus

Zweirad-Center Stadler
Zweirad-Center Stadler | Charlottenburg | am 04.07.2016

Die urbane Mobilität befindet sich im Wandel. Zunehmende Staus, steigende Park- und Bahngebühren, Straßensperrungen, Wartezeiten an U- und S-Bahn-Stationen und Baustellen, zwingen den Pendler auf einfachere und vor allem schnellere Möglichkeiten für seinen Arbeitsweg zurückzugreifen. Auch extreme Wetterveränderungen, verursacht durch den Klimawandel kommt in das Bewusstsein der Menschen und der ein oder andere fragt sich...

Zwillinge dringend gesucht

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 30.06.2016 | 86 mal gelesen

Haselhorst. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Andreas veranstaltet Christian Bergel aus der Schwielowseestraße am Sonnabend, 9. Juli, das 14. Zwillingstreffen in Berlin. In diesem Jahr wollen die Geschwisterpaare für ihr traditionelles Gruppenfoto auf der Theaterbühne des Friedrichstadt-Palastes in Mitte posieren. Zeit: 14.30 Uhr. Zwei kanadische Tänzerinnen vom Ballettensemble des Hauses – natürlich Zwillingsschwestern –...

Stolperstein in der Fehrbelliner

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.06.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Vor dem Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz ist jetzt ein Stolperstein verlegt worden. Mit ihm wird an Ida Judith Bamberger erinnert. In der Fehrbelliner Straße 92 befand sich früher ein jüdisches Kinderheim. Ida Judith Bamberger kam 1891 in Stettin zur Welt. Sie war von 1936 bis 1942 die letzte Leiterin dieses Heimes. 1942 wurde sie nach Auschwitz deportiert und dort ermordet. Ihre Lebensgeschichte wurde...

12 Bilder

25. Wave-Gotik-Treffen

Katharina Wand
Katharina Wand | Prenzlauer Berg | am 18.05.2016 | 55 mal gelesen

Über Pfingsten besuchten 23 000 Teilnehmer das Wave-Gotik-Treffen und "Leipzig sah Schwarz". Ich reiste ganz gezielt dieses Jahr zu Pfingsten in meine Heimatstadt Leipzig, um nach vielen Jahren der pfingstlichen Abwesenheit endlich einmal die Stadt in Schwarz getaucht zu erleben... Und es war ganz bestimmt eine Reise wert, das internationale Treffen der unterschiedlichsten Menschen in den unterschiedlichsten Kleidern,...

1 Bild

Optiker Andreas Wittig wurde für sein Engagement mit der Mendelssohn-Medaille ausgezeichnet

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 17.05.2016 | 118 mal gelesen

Westend. „Wer gibt, gewinnt“. Der Blick von Augenoptikermeister Andreas Wittig geht auf den sonnenbeschienenen Steubenplatz in Westend. Sein Lebensprinzip gilt für sein ehrenamtliches Engagement, für seinen Kiez, seine sechs Mitarbeiterinnen, seine Kunden …Nein, Auszeichnungen wie die Bürgermedaille oder die Franz-von-Mendelssohn-Medaille, treiben Andreas Wittig nicht an. Aus einem persönlichen Selbstverständnis heraus setzt...

1 Bild

Die Koreanische Künstlerin Kwon Kyoung Im zeigt ihre erste Berliner Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.05.2016 | 117 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Zusammenhalt | Prenzlauer Berg. Eine Ausstellung mit Kunstwerken einer jungen südkoreanischen Künstlerin ist bis zum 21. Mai im Kiezladen „Zusammenhalt“ zu sehen.Unter dem Motto „journey to the light“ stellt Kwon Kyoung Im vor allem Bilder aus, die sie in den zurückliegenden Monaten in Berlin malte und zeichnete. Die Künstlerin ist in Seoul zu Hause. „Aber ich bin von Europa begeistert“, sagt sie. Vor allem Berlin fasziniert sie. „Die Stadt...

2 Bilder

Der Experte Reiner Konefka berät jetzt in einem Pilzmobil

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.05.2016 | 92 mal gelesen

Pankow. Es ist ein echter Hingucker: das neue Pilzmobil von Reiner Konefka. Mit diesem ist der Fachmann ab sofort in der Region unterwegs, um Pilzberatungen durchzuführen.Die Pilzsaison hat bereits begonnen. „Viele denken ja, dass man essbare Pilze nur im Spätsommer und Herbst finden kann“, sagt Reiner Konefka. „Aber bereits jetzt gibt es die ersten Speisepilze. Recht früh begann in diesem Jahr eine äußerst gute...

1 Bild

Leserreporter-Aktion: Was ist Glück? Jetzt Artikel schreiben und Buch gewinnen! 2

Helmut Herold
Helmut Herold | Kreuzberg | am 03.05.2016 | 1122 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Was ist für Sie Glück? Wann waren Sie am glücklichsten? Was fehlt Ihnen zum Glücklichsein? Um starke Gefühle und sehnliche Wünsche geht es in der aktuellen Aktion für unsere Leserreporter.Fest steht: Glück spielt in unserem Leben eine große Rolle. Jeder möchte möglichst viel davon haben. Aber was bedeutet das genau? Gibt es ein universelles Glück für alle? Oder ist Glück immer individuell? Das Thema passt perfekt...

3 Bilder

Alle sollen bleiben: Interview mit Wolfgang Hartpfeil über den Start der Kleingartensaison

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.04.2016 | 52 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Kleingärtner des Ortsteils sind mit viel Enthusiasmus in die neue Saison gestartet. Es wird umgegraben und geharkt, gesät und gepflanzt. Berliner-Woche-Reporter Bernd Wähner unterhielt sich mit dem Vorsitzenden des Bezirksverbandes der Kleingärtner Prenzlauer Berg, Wolfgang Hartpfeil.Wie gelang der Start ins Gartenjahr 2016?Wolfgang Hartpfeil: Nach dem recht milden Winter begann das Gartenjahr...