Prenzlauer Berg: Politik

Alle Dreiecksplätze sollten einen Namen erhalten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.05.2017 | 44 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Zwei noch unbenannte Dreiecksplätze im Ortsteil sollen endlich Namen erhalten, und zwar die von verdienstvollen Frauen.Das schlägt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor. Benannt werden sollte der Dreiecksplatz zwischen Naugarder, Hosemann- und Erich-Weinert-Straße und der zwischen Krüger-, Duncker- und Kuglerstraße. Die Auswahl der Namen, nach denen diese Plätze...

Sprechstunde beim Stadtrat

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Daniel Krüger (für die AfD), Pankows Stadtrat für Umwelt und öffentliche Ordnung, lädt zur Sprechstunde ein am 1. Juni von 16 bis 18 Uhr in seinem Büro in der Fröbelstraße 17, Haus 6, Raum 224, ein. Um Anmeldung unter  902 95 63 00 oder per E-Mail an stefanie.wendt@ba-pankow.berlin.de wird gebeten. BW

1 Bild

Pankower CDU wählt neuen Vorstand: Gottfried Ludewig im Amt bestätigt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.05.2017 | 45 mal gelesen

Pankow. Der mitgliederstärkste CDU-Kreisverband im Ostteil Berlins hat einen neuen Vorstand gewählt.Auf ihrer Mitgliederversammlung wählten die Pankower CDU-Mitglieder Gottfried Ludewig mit großer Mehrheit erneut zum Vorsitzenden. Der 34 Jahre alte Politiker ist Mitglied des Abgeordnetenhauses und gesundheitspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Den Pankower Kreisverband führt er seit August 2012. Außerdem ist er...

Stadtbäume verschwinden: Grüne wollen Kampagne neu beleben 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 16.05.2017 | 184 mal gelesen

Berlin. Obwohl in der Hauptstadt auch immer wieder Bäume gepflanzt werden, sinkt ihre Zahl weiter.Berlin hat viel Grün zu bieten – Parks und Anlagen sind überall zu finden. Und auch viele Bäume entlang der Straßen. Doch den Stadtbäumen geht es schlecht. Sie müssen nicht nur Streusalz, Autoabgase und den Klimawandel ertragen, sondern auch damit klarkommen, dass sich kaum einer um sie kümmert. Der Grund: Personalmangel in den...

Fachleute beraten zu Rechtsfragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Tino Schopf | Prenzlauer Berg. Jeweils eine Sprechstunde zu Miet- und Sozialrecht bietet der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) am 18. Mai an. Diese Doppelsprechstunde findet in seinem Bürgerbüro in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23 statt. Die Beratung erfolgt durch Fachanwälte. Die Mieterberatung findet von 16 bis 17 Uhr, die Sozialberatung von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Anmeldung unter  0151 74 38 18 74 oder per E-Mail an...

Stolpersteine werden geputzt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.05.2017 | 10 mal gelesen

Pankow. Zu einer Putzaktion laden die Stolpersteingruppe Pankow und der Freundeskreis Pankow-Ashkelon am 20. Mai ein. An vier Orten werden ab 11 Uhr über 50 Stolpersteine gereinigt. Helfer sind dazu willkommen. Treffpunkte sind an der Friedenskirche Niederschönhausen, an der Kirche auf dem Pankower Anger, auf dem Garbátyplatz sowie an der Brotfabrik an der Prenzlauer Promenade. Im Anschluss ab circa 12.30 Uhr treffen sich die...

Die Grün Berlin GmbH kümmert sich bis 2020 um die Müllentsorgung im Mauerpark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.05.2017 | 34 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Grün Berlin GmbH übernimmt bis zur Fertigstellung der Erweiterung des Mauerparks auch die Verantwortung für die Müllentsorgung in der gesamten Grünanlage.Das teilt Umweltstaatssekretär Stefan Tidow (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage des Abgeordneten Stefan Lenz (CDU) mit. Seit Sommer vergangenen Jahres wird an der Erweiterung des Mauerparks gearbeitet. Er wird von etwa acht auf 14,5 Hektar erweitert. Die...

Neue Vertretung für Pankower Senioren: Wahlbeteiligung stieg stark an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.05.2017 | 32 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk Pankow hat eine neue Seniorenvertretung. Deren Wahl war nach Beginn der neuen Legislaturperiode der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erforderlich. Zwölf Kandidatinnen und Kandidaten wurden von den Senioren des Bezirks gewählt. Seine Stimme konnte jeder abgeben, der das 60. Lebensjahr vollendet hat. Insgesamt 4034 gültige Stimmen wurden gezählt. Das sind 5,21 Prozent der Wahlberechtigten. Die...

Frauen- und Migrantenarbeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Freie Träger der Frauen- und Migrantenarbeit können ab sofort Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2018 stellen. Die Unterlagen müssen bis zum 2. Juni bei der Gleichstellungsbeauftragten beziehungsweise bei der Integrationsbeauftragten im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 eingereicht sein. Weitere Informationen, auch zu den Unterlagen, die dem Antrag beizufügen sind, erhalten die...

Hallen wieder nutzbar: Ehemalige Notunterkünfte wurden endlich saniert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.05.2017 | 51 mal gelesen

Pankow. Vier Pankower Sporthallen können nach erfolgreicher Sanierung wieder von Sportvereinen und Schulen genutzt werden.Sie ständen nun wieder dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung, erklärt Schul- und Sportstadtrat Torsten Kühne (CDU). Dabei handelt es sich um die Hallen in der Smetanastraße 31, am Bedeweg 1, in der Winsstraße 50 und in der Woelckpromenade 11. Diese vier Hallen gehören zu den sechs Pankower Sporthallen,...

An drei Orten anzutreffen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.05.2017 | 6 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Abgeordnete Dr. Clara West (SPD) ist am 13. Mai mit ihrer mobilen Sprechstunde in ihrem Wahlkreis unterwegs: von 10 bis 11 Uhr vor dem Mühlenberg-Center an der Greifswalder Straße, von 11.30 bis 12.30 Uhr auf dem Antonplatz sowie von 13 bis 14 Uhr vor den Schönhauser Allee Arcaden. Weitere Informationen auf www.clara-west.de. BW

Berlin will Kasse machen: Finanzsenator plant deutlich höhere Zweitwohnungssteuer 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 09.05.2017 | 188 mal gelesen

Berlin. Berlin hat im Vergleich zu anderen Städten eine niedrige Zweitwohnungssteuer. Das soll sich zum 1. Januar 2019 ändern.Wer in Berlin wohnt, hier Straßen, Parks und öffentliche Einrichtungen nutzt, soll dafür Steuern zahlen – auch diejenigen, die hier nur einen Zweitwohnsitz angemeldet haben. Das findet Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen und will dazu motivieren, dass sich mehr Menschen mit dem Erstwohnsitz in Berlin...

Eintreten für Europa

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 09.05.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Gendarmenmarkt | Berlin. Steckt Europa in der Krise? Und wenn ja, sollte man da nicht etwas dagegen tun? Inzwischen haben sich in ganz Deutschland Menschen organisiert, die die Zukunft Europas nicht allein den Euro-Skeptikern überlassen wollen. "Puls of Europe" heißt die Bewegung. Unter diesem Motto sollen sich möglichst viele Menschen in Europa versammeln, die für das europäische Projekt einstehen. Inzwischen gibt es regelmäßige Treffen in...

Sprechstunde im Rathaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Zu einer Sprechstunde lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am Dienstag, 16. Mai, ein. Von 17 bis 19 Uhr steht er im Rathaus in der Breiten Straße 24a-26 den Pankowern für persönliche Gespräche zur Verfügung. Anmeldung unter  902 95 23 01 oder per E-Mail an kerstin.firyn@ba-pankow.berlin.de. BW

Bürger können jetzt Fördergeld beantragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.05.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Bürger, die ehrenamtlich etwas für ihren Kiez tun möchten, können ab sofort Fördergeld beim Bezirksamt beantragen.Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen stellt dem Bezirksamt in diesem Jahr 879 00 Euro für die Förderung ehrenamtlicher Aktivitäten von Bürgern zur Verfügung. Damit sollen Initiativen und Projekte unterstützt werden, mit denen die öffentliche Infrastruktur verbessert wird. Vor wenigen Tagen...

1 Bild

Was macht das Immobilienunternehmen Deutsche Wohnen AG in Berlin?

Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin | Kreuzberg | am 28.04.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Taz Cafe | Das börsennotierte Immobilienunternehmen Deutsche Wohnen kaufte in Berlin ordentlich ein. Hier gehören ihr mittlerweile 110.000 Wohnungen. Sie ist die größte Vermieterin im Großraum Berlin. In einer Unternehmensbeschreibung schreibt die Deutsche Wohnen über sich: "Mittelpunkt der operativen Geschäftstätigkeit ist die Bewirtschaftung und Entwicklung des Wohnimmobilienbestands". Diese "Geschäftstätigkeit" ist für ihre Aktionäre...

3 Bilder

Jugendamt beantragte erneut Temporäre Spielstraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.04.2017 | 68 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Auseinandersetzung um die Temporäre Spielstraße geht in die nächste Runde. „Wir wollen endlich eine grundsätzliche gerichtliche Klärung, ob die Temporäre Spielstraße zulässig ist oder nicht“, erklärt Stadtrat Torsten Kühne (CDU) auf der Sitzung des BVV-Ausschusses für Verkehr und öffentliche Ordnung.Diese Klärung wollte das Bezirksamt eigentlich schon im vergangenen Jahr erreichen. Doch daraus wurde...

Standesamt bleibt geschlossen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 23.04.2017 | 7 mal gelesen

Pankow. Das Standesamt im Rathaus Pankow an der Breiten Straße 24A-26 bleibt vom 28. April bis zum 2. Mai geschlossen. Grund sind Arbeiten an der IT-Technik. Deshalb sind Anmeldungen zu Eheschließungen und Lebenspartnerschaften nicht möglich. Außerdem können keine Urkunden ausgestellt oder sonstige Erklärungen, zum Beispiel zur Namensführung abgegeben werden. Vereinbarte Eheschließungen finden allerdings statt. Ab dem 3. Mai...

Sprechstunde von Daniel Krüger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.04.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Der neue Stadtrat für Umwelt und öffentliche Ordnung, Daniel Krüger (für die AfD), lädt zu seiner ersten Bürgersprechstunde ein. Sie findet am 27. April von 16 bis 18 Uhr in seinem Büro an der Fröbelstraße 17, Haus 6, Raum 224 statt. Anmeldung unter  902 95 63 01 oder E-Mail an stefanie.wendt@ba-pankow.berlin.de erbeten. BW

Gastfamilien für junge Amerikaner gesucht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 19.04.2017 | 159 mal gelesen

Pankow. Für amerikanische Schüler, die mit einem Stipendium des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) nach Deutschland kommen, sucht der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD) in Pankow Gastfamilien.Die amerikanischen Jugendlichen sind Absolventen von US-High-Schools. Sie sind 17 bis 18 Jahre alt und freuen sich darauf, das Leben in Deutschland kennenzulernen. Nach einem zweimonatigen Intensivsprachseminar in Bonn...

Zu wenig Personal für die Erfüllung aller Aufgaben im Bezirk

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2017 | 146 mal gelesen

Pankow. Dem Bezirksamt fehlt Personal, um alle Aufgaben erfüllen zu können.„Wir brauchen 270 Vollzeitstellen mehr“, sagt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Derzeit habe das Bezirksamt rund 2000 Vollzeitstellen. Doch die reichen nicht aus. Sie müssten um über zehn Prozent aufgestockt werden. Immer wieder gebe es Anfragen von Bürgern an das Bezirksamt, wann denn dieses oder jenes Problem erledigt oder Anliegen umgesetzt...

Senat fördert die weitere Sanierung von Kitas und Spielplätzen im Bezirk Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2017 | 74 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk wächst. Vor allem viele Familien ziehen nach Pankow. Für deren Kinder werden funktionierende Kitas und Spielplätze benötigt.Deshalb stellt der Senat dem Bezirk inzwischen aus seinem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) in jedem Jahr erhebliche Summen für die Sanierung und den Ausbau von Kindergärten und Spielanlagen zur Verfügung. Allein im vergangenen Jahr flossen über 1,35 Millionen Euro aus dem...

Stadträtin bittet zur Sprechstunde

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Eine Sprechstunde veranstaltet die Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, Rona Tietje (SPD), am 27. April in ihren Diensträumen. Bürger können ihre Fragen, Anliegen und Probleme, die die Amtsbereiche der Stadträtin betreffen, ihr persönlich vortragen. Die Sprechstunde findet von 15 bis 17 Uhr im Haus 2, Raum 332, im Bürokomplex in der Fröbelstraße 17 statt. Anmeldung unter  902 95 53 01. BW

1 Bild

Mehr Lebensqualität: Flüchtlinge verlassen die letzte Pankower Turnhalle

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.04.2017 | 171 mal gelesen

Niederschönhausen. Vor wenigen Tagen sind die letzten Flüchtlinge aus der Turnhalle in der Fritz-Reuter-Straße 21 in Flüchtlingsunterkünfte umgezogen. Damit sind jetzt alle acht Turnhallen im Bezirk, die seit dem vergangenen Jahr als provisorische Flüchtlingsunterkünfte genutzt wurden, wieder geräumt.Der Senat hatte diese Hallen im vergangenen Jahr beschlagnahmt, weil nicht genug reguläre Flüchtlingsunterkünfte in der Stadt...

1 Bild

Das Bezirksamt ist nun komplett: Daniel Krüger zum Stadtrat gewählt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.04.2017 | 147 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt ist jetzt komplett. Die Verordneten wählten Daniel Krüger, der von der AfD-Fraktion nominiert wurde, zum Stadtrat.Der Pankower AfD steht nach dem Wahlergebnis im vergangenen September ein Stadtratsposten zu. Sie nominiert zunächst Nicolas Seifert. Diesen hielten die anderen Fraktionen allerdings für ungeeignet. Nachdem er siebenmal durchgefallen war, zog Seifert seine Kandidatur zurück.Mittels...