Prenzlauer Berg: Politik

2 Bilder

Für eine Welt ohne Atomwaffen: Pankower Bürgermeister nahm die Friedensflagge entgegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 3 Tagen | 23 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Am Pankower Rathaus hängt erstmals die „Mayors for Peace“-Flagge. Offiziell übergeben wurde sie Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) vor wenigen Tagen. Dass der Bezirk Pankow der Initiative „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) beitritt, diesen Beschluss fasste das Bezirksamt erst im Frühjahr. Die Organisation „Mayors for Peace“ wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Ihr Ziel ist es,...

Fachleute beraten in Rechtsfragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Tino Schopf | Prenzlauer Berg. Parlamentsmitglied Tino Schopf (SPD) bietet am 20. Juli eine Sprechstunde zu Miet- und Sozialrecht an. Sie findet in seinem Bürgerbüro in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23 statt. Die Beratung erfolgt durch Fachanwälte. Ihnen kann jedermann seine Fragen rund um das Thema Miete sowie zu sozialen Leistungen wie Hartz IV stellen. Die Mieterberatung findet von 16 bis 17 Uhr, die Sozialberatung danach von 17.30...

2 Bilder

Apfelbäume von der Roten Liste: Zwei Preisträger beim diesjährigen Umweltwettbewerb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.07.2017 | 60 mal gelesen

Pankow. Der diesjährige Wettbewerb um den Umweltpreis Pankow ist beendet. Es gab mehrere herausragende Bewerbungen. Deshalb entschied sich die Jury, in diesem Jahr zwei Preise zu vergeben.Ausgelobt wurde der Wettbewerb Anfang des Jahres von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt. Das Thema war „Lebendiger Garten? Natürlich!“. So verwundert es nicht, dass die Preise beide an Kleingärtner gingen, und zwar für ganz...

Trinken erlaubt: Verbot an Kriminalitätsschwerpunkten nicht durchsetzbar 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 11.07.2017 | 235 mal gelesen

Berlin. In Cottbus gilt seit dem 1. Juni ein Alkoholverbot an Kriminalitätsschwerpunkten. Für Berlin wäre so etwas kaum denkbar. Mehr Polizeipräsenz, Platzverweise und ein Alkoholverbot sollen in der Innenstadt von Cottbus an Kriminalitätsschwerpunkten dafür sorgen, dass es weniger häufig zu Gewalttaten und anderen Straftaten kommt. Hier gab es in der Vergangenheit immer wieder Schlägereien und Überfälle. Der Alkoholpegel der...

Zum temporären Spielen auf der Straße gibt es einen Vergleich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.07.2017 | 16 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die juristische Auseinandersetzung um die temporäre Spielstraße auf der Gudvanger Straße endet mit einem Vergleich.Das Bezirksamt sagt zu, dass von Mai bis Oktober einmal im Monat zwischen 14 und 18 Uhr temporär auf einem Abschnitt der Gudvanger Straße am Humannplatz gespielt werden darf. Für jeden dieser Nachmittage soll es ein Programm geben. Damit gilt das Ganze dann als Veranstaltung, für die die Straße...

Ein Jahr lang in Amerika lernen: Abgeordneter unterstützt Programm

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 06.07.2017 | 28 mal gelesen

Weißensee. Die 16-jährige Merle Wacker konnte ihr Glück kaum fassen, als sie die gute Nachricht erhielt. Der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD) wählte die Schülerin aus seinem Wahlkreis als junge Botschafterin Deutschlands im Rahmen des Parlamentarischen Partenschafts-Programms (PPP) aus. Bei dem gemeinsamen Projekt des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses für junge Deutsche und US-Amerikaner übernehmen...

Sprechstunde im Bezirksamt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Eine Sprechstunde veranstaltet die Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, Rona Tietje (SPD), am 13. Juli in ihren Diensträumen. Bürger können ihre Fragen, Anliegen und Probleme, die die Amtsbereiche der Stadträtin betreffen, ihr persönlich vortragen. Die Sprechstunde findet von 15 bis 17 Uhr im Haus 2, Raum 332, in der Fröbelstraße 17 statt. Anmeldung unter  902 95 53 01. BW

Abgeordnete unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.07.2017 | 8 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Abgeordnete Clara West bietet am Sonnabend, 8. Juli, eine mobile Sprechstunden in ihrem Wahlkreis an: von 10 bis 11 Uhr vor dem Mühlenberg-Center an der Greifswalder Straße, von 11.30 bis 12.30 Uhr auf dem Antonplatz und von 13 bis 14 Uhr vor den Schönhauser Allee Arcaden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. BW

Graffiti legalisieren: Verordnete fordern Genehmigung für Sprayerkunst im Mauerpark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.06.2017 | 121 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Die Mauer auf dem Hang des Mauerparks zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion ist ein Magnet für Sprayer. Seit gut einem Vierteljahrhundert sind auf dieser Mauer Graffiti zu sehen. Doch so richtig legal ist das Besprühen nicht.Die Mauer gehört zum Fachvermögen der für Sport zuständigen Senatsinnenverwaltung. Die Graffiti werden zwar geduldet, sind aber nicht gestattet. Deshalb fassten die Pankower Verordneten auf...

1 Bild

Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals soll aus Fördermitteln bezahlt werden 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.06.2017 | 105 mal gelesen

Berlin: Ernst-Thälmann-Park | Prenzlauer Berg. Die geplante Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals an der Greifswalder Straße soll aus Mitteln des Förderprogramms Stadtumbau Ost finanziert werden.In der Förderprogramm-Planung des Bezirksamtes für das Gebiet des Ernst-Thälmann-Park erhielt dieses Projekt eine eigene Position. Dass eine Kommentierung dieses Denkmals nötig ist, wird jeder verstehen, der an diesem monumentalen Abbild Thälmanns vorbeikommt:...

Andreas Otto lädt zur Sprechstunde

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Andreas Otto | Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Andreas Otto (Bündnis 90/Die Grünen) veranstaltet am 10. Juli eine Sprechstunde. Ihm können Bürger von 17 bis 18.30 Uhr im Wahlkreisbüro in der Raumerstraße 24 ihre Anliegen und Hinweise zu kommunalpolitischen Themen vortragen. Um Anmeldung unter  23 25 24 45 oder per E-Mail andreas.otto@gruene-fraktion-berlin.de wird gebeten. BW

Wer hilft beim Auszählen?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.06.2017 | 28 mal gelesen

Pankow. Zur Durchführung der Wahl zum Bundestag und zum Volksentscheid Tegel am 24. September sucht das Bezirkswahlamt noch etwa 600 Wahlhelfer für die Briefwahlauszählung im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 sowie im ehemaligen Rathaus Weißensee in der Berliner Allee 252-260. Als Wahlhelfer kann jeder tätig werden, der selbst wahlberechtigt ist. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Auszählung...

1 Bild

Fotoausstellung Armut und Wohnungsnot

Sabine Scheffer
Sabine Scheffer | Prenzlauer Berg | am 27.06.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Zusammenhalt | ERÖFFNUNG 01.07.2017 - 19 UHR Ausstellungseröffnung Fotoausstellung - ARMUT IST KEIN LIFESTYLE - von DIPL. Journalistin Sabine Scheffer Musik, Liedermacher Bert Journalist Peter Nowak - Herausgeber der Bücher "Zwangsräumung verhindern - Ob Nuriye, ob Kalle, wir bleiben alle" und "Zahltag - Zwang und Widerstand unter Hartz IV" schildert wie Wohnungslosigkeit von Jobcentern und Sozialbehörden „angezettelt“ wird und...

Vorsicht Kamera! Fotografierverbot in Berliner Schwimmbädern unrealistisch

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.06.2017 | 148 mal gelesen

Berlin. Anders als in anderen Bundesländern gilt in Berliner Schwimmbädern kein Fotografierverbot. Und das bleibt auch so.Handys sind heute überall dabei und fast alle haben eine integrierte Fotokamera – immer mehr ermöglichen sogar Unterwasseraufnahmen. So wird geknipst und geknipst und viele Bilder landen im Internet. Das ärgert Menschen, die ungewollt mit abgelichtet werden – in Bikini und Badehose oder bei einer...

Verordnete werden voraussichtlich Antrag der Thälmannpark-Initiative ablehnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.06.2017 | 81 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Idee eines geschlossenen breiten Grünzuges vom S-Bahnhof Prenzlauer Berg bis zum Anton-Saefkow-Park wird nicht umgesetzt. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses deutlich.Die Anwohnerinitiative Thälmannpark setzt sich für einen Grünzug ein. Damit die Flächen gesichert werden, stellte sie im Januar einen Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Um ihre Forderung zu...

Sprechstunde im Rathaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 26.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Weißensee | Weißensee. Eine Sprechstunde an seinem neuen Dienstsitz veranstaltet der Stadtrat für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit, Dr. Torsten Kühne (CDU), am 12. Juli. Sie findet im ehemaligen Rathaus Weißensee in der Berliner Allee 252-260, Raum 116, statt. Dort können von 16 bis 18 Uhr an den Stadtrat Anliegen herangetragen werden, die seine Amtsbereiche betreffen. Anmeldung unter  902 95 73 01 oder über den...

In seinem Kiez unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.06.2017 | 4 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) bietet am 8. Juli eine mobile Sprechstunde an. Von 10 bis 11 Uhr ist er vor dem Mühlenberg-Center an der Greifswalder Straße anzutreffen. Danach kann jeder von 11.30 bis 12.30 Uhr vor dem Edeka-Markt am Antonplatz mit ihm ins Gespräch kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. BW

458 Tafeln am Tag der offenen Gesellschaft

Helmut Herold
Helmut Herold | Niederschönhausen | am 20.06.2017 | 42 mal gelesen

Berlin. Der Tag der offenen Gesellschaft ist deutschlandweit auf ein breites Echo gestoßen. Am 17. Juni stellten zahlreiche Menschen Tische und Stühle vor die Tür, tafelten und diskutierten mit Freunden und Nachbarn. 455 Tafeln setzten so ein Zeichen für Demokratie, gelebte Offenheit und ein friedliches Miteinander. Allein in Berlin waren 80 Tafeln angemeldet. Zahlreiche Unterstützer wie Eckhard von Hirschhausen, Katja...

1 Bild

Staatssekretärin Sawsan Chebli will mehr Bürgerbeteiligung und mehr Anerkennung von Engagement 6

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 20.06.2017 | 652 mal gelesen

Berlin. Sawsan Chebli ist Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales. Im Interview mit Stefanie Roloff sprach sie über ihre Aufgaben, mehr Bürgerbeteiligung und die Förderung des Ehrenamts.Frau Chebli, was sind Ihre Aufgaben als Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement?Sawsan Chebli: Ich sehe meine Aufgabe darin, die Bedingungen für das...

Facebook-Hetze boomt: Beleidigungen in sozialen Netzwerken sind Alltag

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.06.2017 | 242 mal gelesen

Berlin. Ein Berliner wurde jetzt zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er die Politikerin Claudia Roth per Facebook beleidigt hatte.Bei der Urteilsverkündung im April warnte die Strafrichterin des Amtsgerichts Tiergarten davor, dass die Facebook-Posts von Andreas M. andere Menschen zu Straftaten verleiten könnten. Andreas M. hatte zweimal über das soziale Netzwerk öffentlich seine Meinung zur Grünen-Politikerin Claudia Roth...

Sprechstunde mit der Stadträtin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Zur Sprechstunde lädt die Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, Rona Tietje (SPD), am 15. Juni ein. Bürger können ihr Fragen, Anliegen und Probleme, die ihren Amtsbereich betreffen, persönlich vortragen. Die Sprechstunde findet von 15 bis 17 Uhr im Haus 2, Raum 332, in der Fröbelstraße 17 statt. Anmeldung unter  902 95 53 01. BW

Die Sicht der Bundespolitiker

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Der Bezirkselternausschuss (BEA) veranstaltet am 15. Juni um 19 Uhr einen öffentlichen Diskussionsabend mit Pankower Bundestagsabgeordneten. Dieser findet im Kinosaal des Zeiss-Großplanetariums in der Prenzlauer Allee 80 statt. Schul- und Bildungspolitik wird zwar in Berlin von der Landes- und der Bezirksebene gestaltet, trotzdem haben auch Bundespolitiker einen Blick auf die Schulen in ihrem Wahlkreis – vor...

1 Bild

Tafeln für eine offene Gesellschaft: Zwei Tafeln gibt es bisher auch im Bezirk Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 09.06.2017 | 87 mal gelesen

Pankow. Die Initiative Offene Gesellschaft lädt am 17. Juni zu einer bundesweiten Aktion ein. An diesem Tag sollen überall im Land Tische und Stühle auf Gehwegen und Plätzen aufgestellt werden. An denen laden Privatpersonen oder Institutionen Menschen zum gemeinsamen Essen und zu Gesprächen ein.Außerdem wird es Performances und Konzerte rund um diese „Tafeln“ geben. Mitmachen kann jeder, der bereit ist, eine Tafel in...

Sprechstunde im Wahlkreisbüro

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Stefan Gelbhaar | Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/Die Grünen) lädt zu einer Sprechstunde am 19. Juni von 16 bis 17 Uhr ins Wahlkreisbüro in der Prenzlauer Allee 22 ein. Gelbhaar ist stellvertretender Vorsitzender seiner Fraktion und Fraktionssprecher für Verkehrspolitik sowie Medien- und Netzpolitik. Als Abgeordneter betreut er den Wahlkreis 8/Prenzlauer Berg Südwest. Weitere Informationen unter  98 35 40 70 sowie...

Gemeinsam ein Zeichen setzen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 06.06.2017 | 78 mal gelesen

Berlin. Am Sonnabend, 17. Juni, um 17 Uhr heißt es überall in Deutschland: Tische und Stühle raus und schön eindecken. Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren, feiern und gemeinsam zeigen, welches Land Deutschland sein will und sein kann. So möchte es die Initiative Offene Gesellschaft. Wer mitmachen will, kann sich im Internet auf www.die-offene-gesellschaft.de/17juni informieren, eine eigene Aktion...