Prenzlauer Berg: Soziales

Preis für Kinderschutz

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Stunden, 57 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin. Nur noch bis zum 30. September können sich Menschen, Initiativen und Vereine aus ganz Deutschland, die sich in herausragenden Projekten für Kinder und Jugendliche engagieren, um den HanseMerkur Preis für Kinderschutz bewerben. Der wird im kommenden Jahr zum 37. Mal vergeben. Das Preisgeld beträgt insgesamt 50 000 Euro. Wichtig: Die Projekte müssen vor allem durch ehrenamtliches Engagement getragen werden und bei...

4 Bilder

Am Weinberg entsteht ein Permakulturgarten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 16 Stunden, 52 Minuten | 40 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der neue Gemeinschaftsgarten „Peace of Land“ liegt unweit des Volksparks Prenzlauer Berg. In den zurückliegenden Monaten entstanden dort Hochbeete und Sitzgelegenheiten, ein Lehmbackofen und eine Außenküche werden gerade gebaut. Auch ein Bienenvolk wurde bereits angesiedelt. Außerdem baut die Gärtnergemeinschaft die auf dem Gelände stehende Baracke aus. Das gesamte Grundstück am Weinberg 14, Ecke...

Sprechstunde zum Sozialrecht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Clara West | Prenzlauer Berg. Eine Sprechstunde zum Sozialrecht bietet die Abgeordnete Dr. Clara West (SPD) in ihrem Bürgerbüro in der Naugarder Straße 43 an. Der Anwalt für Sozialrecht Peter Deutschmann berät am 4. Oktober von 18 bis 19 Uhr unter anderem zu den Themen Arbeitslosengeld I und II, Berufsausbildungsbeihilfe, gesetzliche Krankenversicherung, Grundsicherung im Alter, Erwerbsminderung und Behindertenrecht. Die Beratung ist...

Unter Anleitung etwas reparieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Das Repair-Café öffnet am 1. Oktober im Nachbarschaftszentrum am Teutoburger Platz wieder seine Türen. Alle, die defekte Haushaltsgegenstände oder Sachen unter Anleitung selbst reparieren möchten, sind dazu von 15 bis 18 Uhr willkommen. Unterstützt werden sie in der Keramik- und Ökowerkstatt in Fehrbelliner Straße 92 von ehrenamtlichen Tüftlern. Nähere Informationen gibt es über den E-Mail-Kontakt...

Juristin berät Alleinerziehende

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender | Prenzlauer Berg. Eine Beratung zum Sozial-, Zivil- und Arbeitsrecht findet am 4. Oktober von 16 bis 18.40 Uhr bei der Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender statt. In der Rudolf-Schwarz-Straße 31 berät die Rechtsanwältin Winnie Eckl ehrenamtlich und kostenlos. Anmeldung unter  425 11 86 oder per E-Mail kontakt@shia-berlin.de. BW

30 000 Sicherheitswesten für Berliner Erstklässler

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 19.09.2017 | 28 mal gelesen

Wedding. Unter dem Motto „Einfach sicher gehen“ fiel in der vergangenen Woche in der Wilhelm-Hauff-Grundschule der Berliner Startschuss für die Sicherheitsaktion für Erstklässler. Im Namen der ADAC Stiftung überreichten Manfred Voit, Vorstandsvorsitzender des ADAC Berlin-Brandenburg, und Martina Lund von der Deutschen Post knapp 80 Schulanfängern der Grundschule in Wedding die Sicherheitswesten. Unterstützt wurden sie...

Ein neues Konzept gefordert: Der Blankensteinpark ist seiner intensiven Nutzung nicht gewachsen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.09.2017 | 52 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Er ist von seiner Anlage her einer der schönsten Parks im Bezirk: Der Blankensteinpark. Seine Nutzer sind trotzdem unzufrieden. Immer wieder gibt es in diesem Park nämlich Ärger. Weil er der einzige größere Park weit und breit ist, wird er unter anderem als Spielfläche für Kinder, von Hundebesitzern, Sporttreibenden und Picknickern genutzt. Da sind Konflikte vorprogrammiert. Häufig ist der Park vermüllt....

Anonymität oder Geselligkeit? Stadtteilzentrum lobt Wettbewerb aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. „Wieviel Nähe verträgt die Enge?“ Unter diesem Motto hat das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz einen Bilderwettbewerb ausgeschrieben. Daran können sich Bewohner des Ortsteils mit Malerei, Grafiken, Collagen, Fotografien oder Comics beteiligen. Rund um und auf dem Teutoburger Platz begegnen sich Nachbarn. Sie stören, nerven, vernetzen und organisieren sich. Was mögen und was wünschen sie sich in einem...

4 Bilder

Herbstfest auf dem Ökomarkt: Grüne Liga organisiert auch 2017 ein buntes Programm

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.09.2017 | 126 mal gelesen

Berlin: Kollwitzplatz | Prenzlauer Berg. Das traditionelle Herbstfest auf dem Ökomarkt der Umweltorganisation Grüne Liga findet in diesem Jahr am 28. September statt. Am Kollwitzplatz wird sich der Markt von 12 bis 19 Uhr in eine bunte Festmeile verwandeln. Neben dem Marktgeschehen gibt es an diesem Nachmittag Bastel- und Kreativaktionen. Die Besucher können sich mit Landwirten über Produkte unterhalten. Und es gibt Informationen über Themen wie...

Bauspielplatz kennenlernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: ASP Kolle 37 | Prenzlauer Berg. Zu einem Familientag lädt der Abenteuerliche Bauspielplatz in der Kollwitzstraße 35 am 30. September ein. Kinder und Eltern sind von 13 bis 18 Uhr willkommen, gemeinsam mit Holz zu bauen und den Platz zu erkunden. Es besteht zudem die Möglichkeit für Kinder, auf eigene Initiative einen Kinderflohmarkt aufzubauen. Weitere Infos auf www.kolle37.de. BW

1 Bild

Mit dem Kanu durch den Spreewald: „paddel-Kids“ veranstalten wieder Ferientour

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 15.09.2017 | 32 mal gelesen

Weißensee. Der Verein „paddel-Kids“ ermöglicht Kindern und Jugendlichen in diesem Herbst erneut ein Ferienabenteuer. Er lädt junge Leute zwischen acht und 17 Jahre zu einer Paddeltour durch den Spreewald ein. Um Schülern aus dem Berliner Nordosten abenteuerliche Ferientouren zu ermöglichen, schlossen sich vor einigen Jahren Pädagogen zum Verein „paddel-Kids“ zusammen. Seitdem organisieren sie erlebnispädagogischen...

1 Bild

Wenn das Herz aus dem Takt gerät: Vorhofflimmern gehört zu den häufigsten Herzrhythmusstörungen

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 14.09.2017 | 190 mal gelesen

Bei jedem Herzschlag pumpt das Herz etwa 70 Milliliter Blut in die Adern. Bei einem Puls von 70 Schlägen pro Minute sind das 294 Liter in einer Stunde und über 2,6 Millionen Liter im Jahr. Bei einem 75-Jährigen hat das Herz bereits etwa 195 Millionen Liter Blut gepumpt und 2,7 Milliarden Mal geschlagen. Zum Vergleich: Welche elektrische Wasserpumpe arbeitet über sieben Jahrzehnte wartungsfrei? Ein normaler Puls liegt...

2 Bilder

Hilfe für Afrika: Lina Woelk und Yohanna Berhe sind Botschafterinnen der Lobbyorganisation "One"

Christian Mayer
Christian Mayer | Charlottenburg | am 12.09.2017 | 191 mal gelesen

Berlin. Die Organisation „One“ kämpft gegen Armut und Krankheiten in Afrika. Ganz vorne mit dabei sind zwei Berliner Studentinnen, die sich ehrenamtlich als entwicklungspolitische Botschafterinnen engagieren. Politikverdrossenheit kennen Lina Woelk (21) und Yohanna Berhe (24) nicht. Lina Woelk hatte sich an die Berliner Woche gewandt und angeboten, davon zu erzählen, warum es ihr wichtig ist, sich gerade jetzt für...

2 Bilder

Die Anwohner des Arnswalder Platzes treffen sich seit fünf Jahren zu Arbeitseinsätzen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.09.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Prenzlauer Berg. Vor wenigen Tagen wurde auf dem Arnswalder Platz wieder gegärtnert. Aber dieses Mal dauerte die Aktion nicht sehr lange. Zum einen wird der große Teil des Platzes an der Danziger Straße seit einigen Wochen umfassend nach historischem Vorbild saniert. Da bleibt vorerst nicht viel Fläche, auf der die Nachbarn gärtnern können. Zum anderen organisierte die GärtnerInitiative Arnswalder Platz eine kleine Feier....

1 Bild

Altenheime im Vergleich: Ratgeber hilft bei der Vorsorge

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 11.09.2017 | 80 mal gelesen

Wer einen umsorgten Lebensabend im Altenheim oder in einer Seniorenwohnung verbringen möchte, hat in Berlin-Brandenburg eine große Auswahl. Der Altenheim-Ratgeber „Umsorgt wohnen“ bietet eine gute Orientierungshilfe. 152 Altenheime, Residenzen und Seniorenwohnanlagen werden mit Preisen und Leistungen vorgestellt. Mit dem Buch der Berliner Morgenpost sind die unterschiedlichen Angebote miteinander vergleichbar....

1 Bild

14.600 Erstklässler bekamen Geschenke zur Einschulung

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Köpenick | am 11.09.2017 | 214 mal gelesen

Berlin. Schön angezogen, chic zurechtgemacht und den Schulranzen auf der Schulter, betreten die Erstklässler zum ersten Mal ihren Klassenraum. Die Aufregung an diesem großen Tag ist von den Gesichtern abzulesen. Am 9. September wurden in ganz Berlin mehr als 32 000 Kinder eingeschult. Die Hamburger Agentur „Special Places“ hatte sich zusammen mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH an diesem Tag etwas...

Unterstützung für Alleinerziehende

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender | Prenzlauer Berg. Eine Rechtsberatung zum Sozial-, Zivil- und Arbeitsrecht findet am 20. September von 16 bis 18.40 Uhr bei der Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender statt. In der Rudolf-Schwarz-Straße 31 führt die Rechtsanwältin Winnie Eckl ehrenamtlich diese kostenfreie Rechtsberatung durch. Anmeldung unter  425 11 86 oder per E-Mail kontakt@shia-berlin.de. BW

Senioren gesucht für Ehrenamt

Helmut Herold
Helmut Herold | Pankow | am 08.09.2017 | 36 mal gelesen

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School e.V.“ bietet vom 11. Oktober bis 4. Dezember eine kostenlose Weiterbildung an. Senioren ab 55 Jahren werden zweimal wöchentlich auf ihren ehrenamtlichen Einsatz an Berliner Schulen vorbereitet. Dort können sie zur Gewaltprävention beitragen sowie einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingskindern in den Schulen leisten. Weitere Infos unter  62 72 80 48, per Mail an...

Parkplätzchen vernaschen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Die Straße vor dem Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz wird am 15. September zum Nachbarschaftstreff. Anlässlich des Parking Day 2017 werden unter dem Motto „Wir erobern die Straße“ vor der Fehrbelliner Straße 92 Stühle aufgestellt. Dort können Nachbarn Kaffee trinken, „Parkplätzchen“ verzehren und miteinander quatschen. Der Parking Day ist ein weltweites Kunstprojekt, in dem Bürger eingeladen sind,...

2 Bilder

Vor zehn Jahren richtete das Väterzentrum den Papaladen an der Marienburger Straße ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.09.2017 | 154 mal gelesen

Berlin: Stadtplatz Marie | Prenzlauer Berg. Seit zehn Jahren ist das Väterzentrum Berlin mit seinem Papaladen in Prenzlauer Berg zu Hause. Dieses Jubiläum wird am 23. September mit einer großen Papa-Party gefeiert. Dieses Fest für die ganze Familie findet von 14 bis 18 Uhr auf dem Stadtplatz Marie an der Marienburger Straße sowie in der benachbarten Grundschule an der Marie statt. „Väter sind unentbehrlich für ihre Kinder“, sagt Marc Schulte vom...

1 Bild

Das Gute tun und teilen bei der 7. Berliner Engagementwoche vom 8. bis 17 September 2017

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | am 06.09.2017 | 191 mal gelesen

Berlin: Lan­des­frei­wil­li­gen­a­gen­tur Berlin | Berlin. Füreinander statt gegeneinander: Tausende Freiwillige legen sich tagaus tagein dafür ins Zeug. Während der Engagementwoche kann man ihnen zuschauen oder mitmachen. Von 8. bis 17. September präsentiert sie viele gemeinnützige Aktionen, auch Überraschendes. Wie viel Engagement in Berlin steckt, ist kaum zu überblicken. Man sieht es Freiwilligen nicht an, wenn sie für eine gute Sache unterwegs sind. Umso wichtiger,...

Engagierte Pankowerinnen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 06.09.2017 | 15 mal gelesen

Pankow. Der dritte Band „SpurenSuche – Frauen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ ist erschienen. In dem Buch werden 19 Frauen aus dem Bezirk vorgestellt, die als Lehrerin, Ärztin, Architektin, Sozialpolitikerin, Pfarrersfrau oder Arbeiterin tätig waren. Dabei steht ihr Engagement für sozial Schwächere, politisch Verfolgte, gegen Ausgrenzung, Krieg und Faschismus im Mittelpunkt. Alle Frauen zeigten Zivilcourage. Zu den...

1 Bild

Eine Nacht auf der "Platte"

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Prenzlauer Berg | am 05.09.2017 | 164 mal gelesen

Berlin: Notübernachtung mob e.V. | Prominente, Politiker und engagierte Bürger schlafen draußen und machen so auf die Not tausender Obdachloser in Berlin aufmerksam Deutschlands erster - sleep out - findet am 15.9.2017 in Berlin statt. Organisiert wird dieses Projekt von dem Verein mob e.V. ,welcher u.a. auch die Notübernachtung in der Storkower Straße betreibt, Geschlafen wird in Schlafsäcken, Decken und Iso-Matten auf dem großflächigem Gelände des...

Vortrag zum Gesichtsschmerz

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: SEKIS | Charlottenburg. Die Trigeminusneuralgie-Selbsthilfegruppe Berlin veranstaltet am Montag, 11. September, einen Vortrag. Professor Dr. Jan Vesper von der Uni-Klinik Düsseldorf spricht um 16 Uhr bei SEKIS, Bismarckstraße 101, über "Hirnschrittmacher bei Kopf und Gesichtsschmerzen". Der Eintritt ist frei. Die Selbsthilfegruppe für von Gesichtsschmerz Betroffene trifft sich jeden 2. Montag und 4. Mittwoch im Monat ab 16 Uhr in den...

1 Bild

Die „offene tür“ zieht um: Nach sieben Jahren in Prenzlauer Berg kehrt die Lebensberatung nach Charlottenburg zurück

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 03.09.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Offene Tür Berlin | Prenzlauer Berg. Die Lebensberatung „offene tür“ zieht von Prenzlauer Berg zum Ursprungsort Charlottenburg zurück. Seit 2009 hat die Lebensberatung in ihrem Büro in der Wichertstraße 33 vielen Menschen bei der Lösung ihrer Probleme geholfen. Die „offene tür" Berlin ist eine Einrichtung des Erzbistums Berlin. Sie wurde 1958 vom Jesuitenpater Stillfried gegründet. Bis 2009 hat das Büro in Charlottenburg gearbeitet. Zwei...