Prenzlauer Berg: Soziales

Sprechstunde zum Sozialrecht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Clara West | Prenzlauer Berg. Zum Thema Sozialrecht bietet die Abgeordnete Dr. Clara West (SPD) eine Sprechstunde in ihrem Bürgerbüro in der Naugarder Straße 43 am 9. Mai von 18 bis 19 Uhr an. Der Anwalt für Sozialrecht Peter Deutschmann berät unter anderem zu Arbeitslosengeld I und II, Berufsausbildungsbeihilfe, gesetzliche Krankenversicherung, Grundsicherung im Alter, Erwerbsminderung und Behindertenrecht. Die Beratung ist kostenfrei....

1 Bild

Erfolgreiche 11. Berliner Freiwilligenbörse

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin. Während der 11. Berliner Freiwilligenbörse am 14. April besuchte die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement, Sawsan Chebli (Mitte), auch den Infostand der Berliner Woche. Sie kam in Begleitung von Carola Schaaf-Derichs (links), Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin. Begrüßt wurden sie von Anke Schinko, Heike Kersten und Helmut Herold (von rechts). Rund 1500 Besucher nutzen die Börse, um...

5 Bilder

Volkspark auf Trümmern: Auf der früheren Oderbruchkippe angelegt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 69 mal gelesen

Er ist eine der größten Grünanlagen im Bezirk: Der Volkspark Prenzlauer Berg. Ein bisschen hat ihm der Mauerpark inzwischen den Rang abgelaufen, doch das hat auch seine Vorteile. Man finden hier Ruhe und Entspannung. Der 28 Hektar große Park ist nicht so überlaufen. Viele Prenzlberger, vor allem neu hinzugezogene, haben ihn allerdings gar nicht auf dem Schirm. Denn er liegt ganz am Rande des Ortsteils. Bis zur Wende ins...

1 Bild

Kirschbäume auf dem Mauerstreifen: Von Japanern gespendet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 50 mal gelesen

Sie scheinen in diesem Frühjahr besonders prächtig zu blühen: Die japanischen Zierkirschbäume an der Schwedter Straße von der Gleimstraße bis zum Schwedter Steig. Warum gibt es ausgerechnet hier so viele davon? Gepflanzt wurden die hier stehenden 120 Bäume von Anwohnern und Mitarbeitern einer japanischen Fernsehgesellschaft. Die Japaner waren nämlich vom Fall der Berliner Mauer begeistert. Und so hatte ein japanischer...

Selbst Speisepilze anbauen lernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 4 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Einen Workshop zum Thema „Köstliche Speisepilze selbst anbauen – drinnen und draußen“ veranstaltet das Projekt Peace of Land am 28. April von 10 bis 18 Uhr. Geleitet wird er von Dr. Sylvia Hutter. Der Workshop findet auf dem Gelände des Gartenprojektes Peace of Land Am Weinberg 14/ Ecke Sigridstraße statt. In dem Tageskurs erklärt die Referentin, wie kostengünstig mit einfachsten Mittel Speisepilze angebaut...

Demonstration der Arbeitslosen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.04.2018 | 22 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Am 2. Mai, einen Tag nach dem „Tag der Arbeit“, findet in diesem Jahr erneut der Internationale Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen statt. Eine Demonstration startet um 13 Uhr am Senefelderplatz. Danach bewegt sich der Demonstrationszug durch die Schwedter Straße, die Kastanienallee und die Schönhauser Allee bis zu den Schönhauser Allee Arcaden. Dort findet eine Zwischenkundgebung statt, ehe es auf der...

Hier treffen sich Alleinerziehende

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.04.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Spreegold Store | Prenzlauer Berg. Einen Stammtisch bietet die Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender am 5. Mai um 20 Uhr an. Treffpunkt ist der Spreegold Store in der Stargarder Straße 82. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter 425 11 86 sowie über den E-Mail-Kontakt kontakt@shia-berlin.de. BW

So schön grünt es in den Firmengärten

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 19.04.2018 | 72 mal gelesen

Ab sofort sind wieder alle Berliner Unternehmen aufgerufen, ihr Engagement im Bereich „Grün“ zu präsentieren – im Rahmen des Wettbewerbs „Firmengärten Berlin 2018“. Gesucht werden grüne Kleinode, die typisch für Berlin sind – urban, vielfältig, sozial. Der Wettbewerb soll zeigen, wie grün Unternehmen ihre Eingangs- oder Aufenthaltsbereiche, Vorgärten, Atrien, Hinterhöfe, Dachgärten, Terrassen oder ganze Firmengelände...

Freiwilligenpässe überreicht

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 18.04.2018 | 23 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin. Im Rahmen einer Feierstunde im Roten Rathaus hat die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach (Die Linke), 76 Freiwilligenpässe, einen Freiwilligenpass Flüchtlingshilfe und elf Schülerfreiwilligenpässe überreichen. Die Ehrenamtlichen sind in 19 Organisationen aktiv. Die Organisationen haben die Ausgezeichneten für diese Ehrung vorgeschlagen. Mit der Verleihung der Freiwilligenpässe bedankt sich...

Vorschläge zum Tierschutzpreis

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 18.04.2018 | 16 mal gelesen

Berlin. Am 26. Mai wird auf dem Tierschutzfestival in der Berliner Kulturbrauerei der Berliner Tierschutzpreis verliehen. Noch bis zum 4. Mai können engagierte Tierschützer vorgeschlagen werden. Die Unterlagen für eine Nominierung können bei der Geschäftsstelle der Landestierschutzbeauftragten von Berlin per E-Mail unter alexandra.eisele@senjustva.berlin.de angefordert werden. hh

Europawoche vom 2. bis 15. Mai

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 18.04.2018 | 5 mal gelesen

Berlin. Vom 2. bis 15. Mai findet die bundesweite Europawoche statt. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen sind die Berlinerinnen und Berliner eingeladen, über Europa und die Zukunft der Europäischen Union zu diskutieren, andere Länder und Kulturen kennenzulernen und im Europäischen Kulturerbejahr 2018 zudem kulturelles Erbe in Europa zu entdecken und zu erleben. Informationen zu den Veranstaltungen in Berlin...

Helfer für den Israeltag gesucht

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 18.04.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Gendarmenmarkt | Berlin. Für den Israeltag am 4. Mai von 15 bis 19 Uhr auf dem Gendarmenmarkt sucht die Deutsch-Israelische Gesellschaft noch ehrenamtliche Helfer. Sie werden zur Vorbereitung in den Bereichen Kommunikation, Werbung sowie zum Auf- und Abbau von Pavillons benötigt. Neben einer Bühne vor dem Konzerthaus gibt es einen Info- und Aktionsmarkt mit 40 Organisationen, die sich an 28 Ständen präsentieren. Es werden israelische Speisen...

Freiwilligendienst bei der Unesco

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 18.04.2018 | 2 mal gelesen

Berlin. Noch bis 2. Mai können sich junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren für den internationalen Kultur-Freiwilligendienst der Deutschen Unesco-Kommission bewerben. Ein halbes oder ganzes Jahr lernen sie die Arbeit von Bildungs- und Kultureinrichtungen weltweit kennen. Weitere Infos auf www.kulturweit.de. hh

3 Bilder

Mit dem Fahrrad gemeinsam in die Uckermark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2018 | 41 mal gelesen

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Verein „Pankower Maulwürfe“ eine Sommerferienaktion. Die Reise startet am 20. Juli mit einer dreitägigen Fahrradtour. Von Pankow aus radeln die Teilnehmer ins uckermärkische Vietmannsdorf. Auf Weg machen sie immer wieder kleine Pausen und suchen schöne Picknickstellen, um sich zu stärken und zu erfrischen. „Nach zwei Nächten zelten mit Lagerfeuer und Gitarrenklängen beziehen wir...

Spendenparlament unterstützt Projekte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.04.2018 | 4 mal gelesen

Ende Mai kommt das Berliner Spendenparlament das nächste Mal zusammen, um über Förderanträge zu entscheiden. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Stiftung dragondreams. Hier kann jeder Mitglied werden, der fünf Euro im Monat für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellt. Die Spenden-Parlamentarier entscheiden dann zweimal im Jahr, wen sie aus dem Spendentopf mit Zuwendungen bedenken. Gefördert werden vor allem...

Unterstützung beim Neustart

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.04.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Eine Wiedereinstiegsberatung bietet das Frauenzentrum Ewa ab sofort einmal im Monat jenen Frauen an, die nach einer familiären Auszeit wieder in das Arbeitsleben zurückkehren möchten. Start für die Beratung ist am 25. April von 10 bis 12 Uhr in der Prenzlauer Allee 6. Danach findet sie an jedem letzten Mittwoch im Monat zur gleichen Zeit statt. Für die meisten Frauen in Deutschland ist die eigene...

Wandern für die Gesundheit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.04.2018 | 8 mal gelesen

Pankow. Am 23. April beginnt die Saison für das Gesundheitswandern mit Michaela Tiedt-Quandt, eine Veranstaltungsreihe des Gesundheitsamts. „Es eignet sich für Menschen jeden Alters, die sich gern wieder mehr bewegen möchten“, erklärt Gesundheitsstadtrat Torsten Kühne (CDU). „Es trainiert behutsam Ausdauer und sichere Bewegung in freier Natur, kräftigt, entspannt und lädt zum Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten ein....

Bagatellgrenze bei Erbschaftsteuer

Ingrid Laue
Ingrid Laue | Mitte | am 11.04.2018 | 92 mal gelesen

Hinterlässt ein Verstorbener Vermögen, müssen Banken, Vermögensverwalter und Versicherungsunternehmen binnen eines Monats nach Bekanntwerden des Todesfalls über die konkrete Höhe das Finanzamt informieren. Auch Gerichte, Behörden und Notare müssen Informationen schriftlich anzeigen, die für die Festsetzung der Erbschaftsteuer von Bedeutung sein können. Kreditinstitute dürfen jedoch auf eine Anzeige an das Finanzamt...

2 Bilder

Zoo sucht neue Lesepaten

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 11.04.2018 | 119 mal gelesen

Seit vielen Jahren bietet der Förderverein von Tierpark Berlin und Zoo Berlin regelmäßig Märchenstunden für Kinder im Zoo an. Diese werden ehrenamtlich organisiert und finden im oder vor dem Vogelhaus statt. Zur Vergrößerung des Leseteams werden weitere Märchenleser und Lesepaten gesucht. Durch Tiermärchen und Tiergeschichten werden die kleinen Zoobesucher verzaubert und erleben die Tierwelt von einer ganz anderen...

3 Bilder

11. Berliner Freiwilligenbörse am 14. April im Roten Rathaus

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | am 10.04.2018 | 241 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Was kann ich schon tun? So fragen sich Menschen, die ein gesellschaftliches Problem bewegt – und die gleichzeitig den Eindruck haben, selbst nichts ändern zu können, auf den ersten Blick zumindest. Bei näherem Hinsehen lässt sich aber oft auch sagen: Oh doch, man kann sehr wohl etwas tun. Natürlich nicht gleich die ganze Welt retten, aber an einem Ort den Zusammenhalt stärken, zum Beispiel, es einem belasteten Menschen...

Permakultur kennenlernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.04.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Peace of Land | Prenzlauer Berg. Einen Einführungskurs „Permakultur“ veranstaltet das Projekt „Peace of Land“ vom 20. April bis zum 22. April. Geleitet wird er von den Fachleuten Nesrin Caglak und Stefan Schneider. Der Kurs findet auf dem Gelände Am Weinberg 14, Ecke Sigridstraße statt. Gärtnern auf kleinstem Raum, sei es in einem Kleingarten, einem Beet auf dem Hinterhof oder in Gemeinschaft auf einer stadteigenen Brachfläche, birgt einige...

Zuwendungen für freie Träger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.04.2018 | 5 mal gelesen

Pankow. Freie Träger der Jugend- und Jugendsozialarbeit haben bis zum 31. Mai die Möglichkeit, Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2019 zu stellen. Die Unterlagen sind in der Abteilung Jugend, Wirtschaft und Soziales, Fachdienst 1, in der Berliner Allee 252 einzureichen. Neben dem Antrag auf Zuwendung sind ein Finanzierungs- und Haushaltsplan, die Jahresprojektplanung, Stellenplan, der aktuelle...

Fördermittel für eigene Projekte: Jugendjury Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.04.2018 | 18 mal gelesen

Jugendliche im Alter von zwölf bis 21 Jahre können ab sofort Fördermittel für die Umsetzung eigener Projekte beantragen. Das ermöglicht das Förderprogramm „Läuft bei euch? Eure Ideen für ein besseres Pankow. Jugendjury Pankow“. Gruppen mit mindestens drei Teilnehmern erhalten die Möglichkeit, ihre gemeinsamen Ideen zu verwirklichen, indem sie eine Fördersumme bis zu 1000 Euro erhalten können. Welche Gruppen Fördermittel...

3 Bilder

Arnswalder Platz wird schöner: Gärtnerinitiative startet/historische Sanierung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.04.2018 | 182 mal gelesen

Auf dem Arnswalder Platz wird auch in diesem Jahr wieder gegärtnert. Vor wenigen Tagen trafen sich die ehrenamtlichen Gärtner aus dem Kiez zu einem ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr, harkten Laub von Wegen und Rasenflächen, sammelten Unrat und beschnitten Sträucher. Ihre Aktivitäten konzentrierten sie allerdings nur auf den Teil des Platzes von der Pasteurstraße bis zum Stierbrunnen. Und das hat seinen Grund. Der große...

Vormundprojekt erhält Geldspende

Helmut Herold
Helmut Herold | Dahlem | am 04.04.2018 | 7 mal gelesen

Berlin. Die gemeinnützige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ unterstützt die Berliner Organisation "Xenion" und deren Projekt "Akinda" mit einer Spende von 250 000 Euro. Mit diesem Geld können in den nächsten drei Jahren etwa 75 minderjährigen Geflüchteten ehrenamtliche Vormunde zur Seite gestellt werden. Außerdem erhalten 125 geflüchtete Kinder und Jugendliche kostenlose therapeutische Angebote. Weitere Informationen...