Prenzlauer Berg: Soziales

Unter Anleitung etwas reparieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 23 Stunden, 40 Minuten | 12 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Am 6. August öffnet wieder das Repair-Café im Nachbarschaftszentrum am Teutoburger Platz seine Türen. Alle, die defekte Haushaltsgegenstände unter Anleitung selbst reparieren möchten, sind dazu von 15 bis 18 Uhr willkommen. Unterstützt werden sie in der Keramik- und Ökowerkstatt in Fehrbelliner Straße 92 von ehrenamtlichen Tüftlern. Weitere Informationen gibt es über den E-Mail-Kontakt rcbpb@gmx.de sowie bei...

2 Bilder

Die letzte Lücke im Netz geschlossen: Dritter Pankower Pflegestützpunkt ist eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 23 Stunden, 40 Minuten | 72 mal gelesen

Berlin: Pflegestützpunkt Prenzlauer Berg | Prenzlauer Berg. Das Netz der Pflegestützpunkte in Berlin ist komplett. Den 36. und letzten eröffnete Gesundheits- und Pflegesenatorin Dilek Kolat (SPD) in der Gürtelstraße 33.In Pankow ist es der dritte Pflegestützpunkt. Mit ihm wird abgesichert, dass kein Pankower mehr als etwa 30 Minuten zum nächstgelegenen Pflegestützpunkt fahren muss. Das gelte mit der Eröffnung der neuen Einrichtung nun auch für ganz Berlin, so...

1 Bild

Ein Tag für Afrika : Schüler spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 2 Tagen | 42 mal gelesen

Berlin. Erik Gensrich lernt am Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow. Kurz vor den Ferien hatte er allerdings eine andere Aufgabe: Er arbeitete für die Berliner Woche. Seinen Verdienst wird der dreizehnjährige Schüler nicht für eine PlayStation sparen oder in Mp3s anlegen. Er fließt nach Afrika und wird dort einem Kind ermöglichen, dasselbe zu tun wie Erik normalerweise. Einen Tag lang arbeiten, damit andere lernen können, das...

Sprechstunde zum Sozialrecht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Clara West | Prenzlauer Berg. Eine Sprechstunde zum Sozialrecht bietet die Abgeordnete Dr. Clara West (SPD) in ihrem Bürgerbüro in der Naugarder Straße 43 am 2. August von 18 bis 19 Uhr an. Als Fachmann steht Peter Deutschmann zur Verfügung. Der Anwalt für Sozialrecht berät unter anderem zum Arbeitslosengeld I und II, Berufsausbildungsbeihilfe, gesetzliche Krankenversicherung, Grundsicherung im Alter, Erwerbsminderung und...

1 Bild

Armut in den Ferien: Soziale Träger bieten Alternativen zum Urlaub auf Balkonien

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 3 Tagen | 254 mal gelesen

Berlin. „Wohin fahren wir in den Sommerferien?“ Vielen Kindern aus armen Familien stellt sich diese Frage gar nicht erst. Soziale Träger versuchen, mit Ferienangeboten zu helfen. Anfang des Jahres hat der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem Armutsbericht festgestellt: Mehr als 20 Prozent der Berliner leben unter der Armutsgrenze. Ähnlich hoch ist der Anteil an Menschen, die Hartz IV beziehen. Besonders die Lage...

Flohmarkt auf dem Helmi

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Helmholtzplatz | Prenzlauer Berg. Ein Flohmarkt findet am 6. August von 10 bis 16 Uhr wieder auf dem Helmholtzplatz statt. An diesem Tag werden Kinder Spielzeug, Bücher und andere Dinge anbieten. Erwachsene verkaufen hingegen Sachen, aus denen ihr Nachwuchs herausgewachsen ist. Die Besucher können sich an etwa 80 Ständen umsehen. Nähere Informationen gibt es im MachMit! Museum für Kinder in der Senefelderstraße 5 unter  74 77 82 00 sowie auf...

1 Bild

Lobbyisten für Senioren: Das neu gewählte Gremium in Pankow ist nun arbeitsfähig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Tagen | 44 mal gelesen

Pankow. Die neue Seniorenvertretung des Bezirks hat sich konstituiert. Neue Vorsitzende ist Dr. Gisela Grunwald.Die Seniorenvertretung Pankow war in einem neuen Verfahren Ende März neu gewählt worden. An der Wahl beteiligen konnten sich 77 378 Pankower im Alter über 60 Jahre. Um eine höhere Wahlbeteiligung als bei den vergangenen Wahlen zu erreichen, stellten sich alle Kandidaten diesmal in einer eigens gedruckten Broschüre...

Tomatenpflanzen im Kiez pflegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Friedhof Georgen Parochial I | Prenzlauer Berg. Der stillgelegte Friedhof Georgen Parochial an der Heinrich-Roller-Straße ist eine Oase im Kiez. Dort wird den Sommer über montags von 16 bis 18 Uhr unter Anleitung des Umweltverbandes Grüne Liga gegärtnert. Das nächste Treffen findet am 31. Juli statt. Unter dem Motto „Tomate sucht Gießkanne“ sind Interessierte dazu willkommen. Vor drei Jahren begann die Grüne Liga auf dieser Fläche einen...

Beratungsbus vor dem Jobcenter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Pankow | Prenzlauer Berg. Am 3. und 4. August jeweils von 8 bis 13 Uhr steht der Beratungsbus des Berliner Arbeitslosenzentrums des evangelischen Kirchenkreises (BALZ) vor dem Jobcenter Pankow in der Storkower Straße 133. Interessierten wird eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um das Arbeitslosengeld II angeboten. Außerdem gibt es Informationen zu Rechtsmitteln, die gegen Entscheidungen des Jobcenters eingelegt werden...

2 Bilder

Die Agentur Social Impact aus Potsdam begleitet Sozialunternehmen in der Gründungsphase

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 19.07.2017 | 99 mal gelesen

Berlin. Immer mehr Social Startups gibt es in Berlin. Die jungen Unternehmen wollen mit innovativen Ideen gesellschaftliche Herausforderungen anpacken. Die gemeinnützige Agentur Social Impact unterstützt sie bei der Gründung. Ein Beispiel einer solchen Förderung ist die auticon GmbH, das bisher einzige Unternehmen in Deutschland, das nur Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Berater beschäftigt und 2011 gegründet wurde. Gerade...

Senatorin Sandra Scheeres (SPD) dankt wellcome-Freiwilligen

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 18.07.2017 | 19 mal gelesen

Berlin. Das wellcome-Projekt in der Hauptstadt feiert zehnjähriges Bestehen. Im ersten Jahr nach der Geburt organisiert es durch Ehrenamtliche praktische Hilfe für alle Familien.Gegründet wurde das Projekt 2002 in Hamburg. Es hat inzwischen Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Berlin gibt es derzeit 15 wellcome-Standorte. Zum zehnjährigen Jubiläum haben Familiensenatorin Sandra Scheeres (SPD) und...

Zwei Neue im Netzwerk

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 18.07.2017 | 13 mal gelesen

Berlin. Das Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin hat zwei neue Mitglieder. Kürzlich stellten sie sich auf der diesjährigen Mitgliederversammlung im Rathaus Charlottenburg vor. Der Landesverband Berlin/Brandenburg/Sachsen-Anhalt des Technischen Hilfswerks (THW) wird sich künftig im Netzwerk engagieren. In Berlin sind rund 1200 Ehrenamtliche in zwölf Ortsverbänden des THW organisiert, zehn Prozent von ihnen Kinder und...

Stolpersteinein Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Im Ortsteil hat sich vor einigen Jahren eine Gruppe gegründet, die sich um das Stolperstein-Projekt in Alt-Pankow und Niederschönhausen kümmert und die Verlegung neuer Gedenksteine initiieren möchte. Durch sie wird an Verfolgte und Opfer des Naziregimes erinnert. Die Gruppe trifft sich das nächste Mal zum Absprechen von Aktivitäten am 26. Juli um 18 Uhr im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10. Dazu sind alle...

1 Bild

Auch für Reparaturen: Pfefferwerk Stiftung weitet Förderprogramm aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.07.2017 | 23 mal gelesen

Prenzlauer Berg. „SelbeR. Machen“ heißt das neue Programm der Stiftung Pfefferwerk. Damit möchte die Stiftung Jugendprojekte fördern. In diesen sollen die Teilnehmer die Möglichkeit erhalten, sich handwerklich auszuprobieren und etwas Praktisches zu lernen. Damit sollen sie auch eine berufliche Orientierung erhalten. Pro Jahr stellt die Stiftung für die Förderung solcher Projekte 80 000 Euro zur Verfügung.Mit dem neuen...

Expertin spricht übers Ehrenamt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.07.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. In seiner Reihe „Expertinnen-Frühstück“ hat das Frauenzentrum Ewa am 21. Juli ab 11 Uhr Juliane Erler von der Freiwilligenagentur Pankow zu Gast. Für Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichen Interessen gibt es viele Möglichkeiten für freiwilliges Engagement. Aber wo und wie? Welches Ehrenamt passt zu einem selbst? Senioreneinrichtung, Nachbarschaftsverein, Bürotätigkeiten oder doch lieber in einer Kita...

Spenden Sie im Bus Blut!

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.07.2017 | 6 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Sommerzeit ist Ferienzeit. Da werden regelmäßig die Blutkonserven beim Deutschen Roten Kreuz Berlin knapp. Deshalb bittet das DRK die Prenzlberger, die nächsten Blutspende-Termine in ihrem Ortsteil zu nutzen. Am 19. und am 26. Juli steht der Blutspende-Bus von 15 bis 19 Uhr in der Nähe der Schönhauser Allee Arcaden vor der Wichertstraße 2. Weitere Informationen zu Blutspende-Aktionen gibt es im Internet auf...

2 Bilder

Dagmar Hirche schult Senioren an Smartphone und Tablet

Christian Mayer
Christian Mayer | Tiergarten | am 11.07.2017 | 119 mal gelesen

Berlin: Digitales Lernzentrum | Berlin. Senioren-Speed-dating, ein Flashmob zum Weltseniorentag, Surfstunden, Versilberercafés – die Liste der Aktivitäten von Dagmar Hirche ist lang. Sie schult Senioren im Umgang mit Smartphones und Tablets – und hat dafür 2015 den Smart Hero Award gewonnen. Die Kurse gibt’s inzwischen auch in Berlin. Die 60-jährige Hamburgerin ist Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorsitzende...

Mühlenviertel feiert 40. Geburtstag: Kiezakteure organisieren ein Fest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.07.2017 | 63 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Vor 40 Jahren wurden die Neubauten im Mühlenviertel zwischen Greifswalder Straße und Kniprodestraße, Michelangelostraße und Storkower Straße bezogen.Dieses Jubiläum wird am 14. Juli mit einem Fest im Viertel und einem Schulfest gefeiert. Die Organisation übernahmen der Mieterbeirat der Gewobag und der Paul-Lincke-Schule sowie weitere Akteure aus dem Wohngebiet. Das Kiezfest bespielt den Bereich vom Hochhaus...

1 Bild

Infoabend zur psychodynamischen Gruppentherapie

Praxis Katja Rose
Praxis Katja Rose | Prenzlauer Berg | am 10.07.2017

Berlin: Praxis Katja Rose | Schnupperabend für Interessierte Am Infoabend über dieses effektive Verfahren zur Behandlung verschiedener Problembereiche stellt die Psychotherapeutin und Gruppenleiterin Dr. phil. Katja Rose die Gruppenarbeit vor und beantwortet gern Fragen. Sie erzählt vom lebendigen und kreativen Prozess der Gruppenarbeit, in dem alte Verhaltensmuster wiederbelebt und verändert werden können. Der Infoabend ist ein Angebot für alle, die...

Gemeinsam auf den Bauspielplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: ASP Kolle 37 | Prenzlauer Berg. Das Team des Abenteuerlichen Bauspielplatzes in der Kollwitzstraße 35 öffnet am 15. Juli sein Tor für einen Familientag. Kinder und Eltern sind von 13 bis 18 Uhr eingeladen, gemeinsam mit Holz zu bauen und den Platz zu erkunden. Die Mitarbeiter des Spielplatzes unterstützen sie dabei. Es besteht zudem die Möglichkeit für die Kinder, eigeninitiativ einen Kinderflohmarkt zu veranstalten. Mehr zum Bauspielplatz...

Familien-Café im Papa-Laden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Papaladen | Prenzlauer Berg. Ein Familien-Café veranstaltet der Prenzlberger Papa-Laden am 15. Juli für Familien mit Kindern unter fünf Jahren. Dazu sind Väter, Babys, Kleinkinder, aber auch Mütter in der Marienburger Straße 28 von 10 bis 13 Uhr willkommen. Sie erwartet ein Brunch-Buffet in entspannter Atmosphäre. Man kann gemeinsam spielen und ins Gespräch kommen. Für das Buffet wird um eine Spende von sechs Euro je Erwachser und einen...

1 Bild

Mit „kühlem Kopf“ durch den Sommer: Dr. Jürgen Meyhöfer gibt ein paar Ratschläge

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.07.2017 | 94 mal gelesen

Pankow. Nach den ersten heißen Tagen des Jahres möchte Dr. Jürgen Meyhöfer den Pankowern einige Tipps geben, wie sie besser durch den Sommer kommen.Der Mediziner ist Chefarzt und Kardiologe in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung an der Breiten Straße. Nach den ersten heißen Tagen bemerkten er und seine Kollegen einen Anstieg von hitzebedingten Notfällen. „Im Sommer geht das Risiko eines Herzinfarkts im Vergleich zu den...

Spielwagen im Mühlenkiez

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.07.2017 | 6 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Pankower Spielwagen macht vom 19. bis 21. Juli Station im Einstein-Park im Mühlenkiez. Der knallig bunte Kleinbus bringt diverse Utensilien mit: Reifen, Fahrräder, Hüpfgeräte und Bastelmaterialien. Von 15 Uhr bis in den Abend hinein können die Kinder aus dem Kiez das Sortiment nutzen. Der Bus fährt im Auftrag des Bezirksamtes auf Plätze und in Parks von Bezirksregionen, in denen es keine...

Mehr Freiwillige im Hospizdienst

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 05.07.2017 | 26 mal gelesen

Berlin. Nach Angaben der Krankenkassen in Berlin setzen sich 1887 Berliner ehrenamtlich für die Wünsche und Bedürfnisse der sterbenden Menschen in 26 ambulanten Hospizdiensten ein. Gegenüber dem Vorjahr habe sich die Zahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter um 57 erhöht. Die Kassen in Berlin fördern die ambulanten Hospizdienste in diesem Jahr mit rund 4,3 Millionen Euro. Das ist ein Anstieg um 300.000 Euro. csell

1 Bild

Fachleute im Ruhestand helfen weltweit mit ihrem Erfahrungsschatz

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 05.07.2017 | 113 mal gelesen

Berlin. Dass er als Rentner nur noch zu Hause sitzen würde, konnte er sich nicht vorstellen. Der frühere Touristikmanager Klaus Gengenbach sieht es als Glücksfall, dass ihm gleich von mehreren Seiten der Senior Experten Service (SES) empfohlen wurde. Die Produktion von Bonbons in den Tropen, Bier brauen nach dem deutschen Reinheitsgebot, die Herstellung von Prothesen für Minenopfer – die Einsätze der SES-Fachleute sind...