Prenzlauer Berg: Ausstellung

4 Bilder

Ausstellung und Buch erinnern an die politisch und sozial engagierte Künstlerin Käthe Kollwitz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.07.2017 | 57 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Kollwitzplatz und die Kollwitzstraße sind weltweit bekannt. Sie sind schicke Wohngegend und Touristenmagnet. Dieser Tage wird der 150. Geburtstag der Namensgeberin gefeiert.Käthe Kollwitz (1867-1945) war eine herausragende Künstlerin. Sie engagierte sich sozial und politisch und ließ sich von niemandem vereinnahmen. Aber fragt man heute rund um den Kollwitzplatz die Leute, was sie von Käthe Kollwitz...

3 Bilder

Der Faltenrockharnisch verabschiedet sich aus Berlin

Johanna Aberle
Johanna Aberle | Köpenick | am 06.07.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Schloss Köpenick | „Kreuzwege. Die Hohenzollern und die Konfessionen 1517–1740“ Finissage am 9. Juli 2017 Zum Ende der vom Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und dem Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin in Schloss Köpenick gemeinsam veranstalteten Ausstellung „Kreuzwege. Die Hohenzollern und die Konfessionen 1517–1740“ wird am 9. Juli 2017 im Rahmen eines Tages der offenen Tür ein abwechslungsreiches Programm für...

21 Bilder

Im Dialog mit der Ernährungswirtschaft: Fragen Sie die Experten

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 05.07.2017 | 114 mal gelesen

Berlin. Vom 5. bis zum 7. Juli stellt sich die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion auf dem Washingtonplatz mit Institutionen und Projekten dem gesellschaftlichen Dialog. Rund um den Tag der Ernährungswirtschaft Brandenburg am 6. Juli 2017 dreht sich für drei Tage auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs alles um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion. Vorträge im "Dialog-Zelt" Auf Initiative des Clusters...

1 Bild

Heiß und kalt: Eberhard Hartwig präsentiert seine 100. Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.07.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Druckgraphik-Atelier | Prenzlauer Berg. Kinder, wie die Zeit vergeht! Das wird sich gerade Eberhard Hartwig sagen. Denn der renommierte Künstler und Galerist eröffnete gerade seine 100. Ausstellung im Druckgraphik-Atelier.Dieses Jubiläum nimmt Hartwig zum Anlass, auch mal wieder selbst aktuelle Arbeiten zu präsentieren. Aber nicht nur. Er hat sich Tina Flau eingeladen. Unter dem Motto „Heiß und kalt“ präsentieren die beiden Künstler in der...

2 Bilder

Wer ist diese Frau? Fotografin und Malerin stellen Fragen nach der Identität

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.06.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Das Frauenzentrum Ewa zeigt in seiner Galerie eine neue Ausstellung. Unter dem Motto „Identity Check – Wer ist es?“ präsentieren die Fotografin Marilyn de Polignac und die Malerin Anne Kammermeier ihre Kunstwerke.Die beiden zeigen Bilder, die Frauenidentitäten unterschiedlich interpretieren. Da ist zum Beispiel das Foto von Marilyn de Polignac. Es zeigt im Vordergrund eine Frau, den Longdrink lässig in der...

Ein Forscher berichtet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Im Rahmen der Ausstellung „Kein Mensch kennt dieses Versteck“ lädt das Museum Pankow am 15. Juni um 19 Uhr zu einem Vortrag ein. Dr. Frank Ebbinghaus berichtet über die Ergebnisse seiner Forschung zu den Motiven und Methoden der Verdrängungspolitik der DDR gegenüber den Inhabern privater Betriebe. Diese Darstellungen werden durch Matthias Roch ergänzt. Er wird die für die Ausstellung ermittelten konkreten...

1 Bild

Von West nach Ost: Ausstellung thematisiert die Zuwanderung aus der BRD in die DDR

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.05.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Das Pankower Museum zeigt eine neue Ausstellung zu einem Thema, über das bislang wenig öffentlich bekannt war. Dass Bürger aus dem Osten Deutschlands in den Westen ausreisten, war seit Bestehen der DDR ein Thema. Weniger öffentlich bekannt ist, dass es auch eine Rück- und Zuwanderung aus der Bundesrepublik in die DDR gab.Diese war bei Weitem nicht so häufig, wie die in Richtung Westen, aber es gab sie. Diesem...

Neue Ausstellung wird aufgebaut

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Nur noch bis zum 4. Juni zeigt das MachMit! Museum für Kinder seine Ausstellung „geboren & willkommen“ zum Thema Geburt und Begrüßungsrituale für Neugeborene. Danach wird diese äußerst erfolgreiche Schau abgebaut. Sie zieht in das KL!CK Kindermuseum nach Hamburg um. Im Berliner Kindermuseum wird danach eine neue Jahresausstellung aufgebaut. Deren Titel „Der weite Horizont – über indianische Kulturen und die...

Fotografien vom Mühlenkiez gesucht: Ausstellung zum 40. Jubiläum geplant

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.05.2017 | 46 mal gelesen

Prenzlauer Berg. „40 Jahre Mühlenviertel“: unter diesem Motto wird am 14. Juli im Kiez zwischen Greifswalder und Kniprodestraße, Michelangelo- und Storkower Straße gefeiert.Das Viertel begeht in diesem Sommer sein 40-jähriges Jubiläum, weil viele der Wohnhäuser 1977 bezugsfertig wurden. Aus diesem Anlass soll es auch eine Ausstellung geben. Für diese Fotoausstellung im Quartierspavillon sucht der Mieterbeirat Mühlenviertel...

1 Bild

Ungewöhnliche Kunst bei Ewa: Porträts mit Nadel und Faden „gemalt“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.05.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. In der Galerie des Ewa-Frauenzentrums ist eine neue Ausstellung zu sehen. Unter dem Motto „Urbane Nomadinnen“ zeigt Karin Christen Bilder von obdachlosen Frauen.Die Künstlerin ist fasziniert vom Archetypischen im Alltag, das sie umgibt, beeinflusst und berührt. Die Bilder der Ausstellung zeigen obdachlose Frauen, die unauffällig, fast nicht sichtbar sind. Sie möchten, dass man ihnen ihr Schicksal nicht...

Neue Ausstellung „ohne Titel“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. „Ohne Titel“ heißt die neue Ausstellung in der Heinrich-Böll-Bibliothek in der Greifswalder Straße 87. In dieser sind bis zum 27. Juni Bilder von Petra Winter zu sehen. Für diese ist das Malen mit der Zeit zu einem leidenschaftlichen Hobby geworden. Zu besichtigen ist die Ausstellung montags von 10 bis 20 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 19 Uhr, mittwochs von 13 bis 19 Uhr sowie sonnabends...

Neue Ausstellung in der Kiezgalerie

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Galerie F92 | Prenzlauer Berg. „Volker Pfüller als Maler“ ist der Titel der neuen Ausstellung, die am 12. Mai um 20 Uhr in der Galerie F92 eröffnet wird. In der Fehrbelliner Straße 92 sind bis 2. Juli Bilder des renommierten Grafikers, Bühnenbildners und Hochschulprofessors Volker Pfüller zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung freitags bis sonntags von 15 bis 19 Uhr sowie nach Absprache unter  443 71 78. BW

1 Bild

Flucht und Vertreibung: Ausstellung im Museum Pankow wird verlängert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.05.2017 | 65 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Sie ist äußerst gut besucht und wird deshalb verlängert. Das Museum Pankow zeigt die Ausstellung „Kein Mensch kennt dieses Versteck“ nun bis zum 10. September.Außerdem organisiert das Museumsteam drei Veranstaltungen zur Ausstellung. Diese beschäftigt sich mit der Geschichte der Inhaber der Lichtpaus- und Kopieranstalt Ed. Schoening. Die Firma war ein Familienunternehmen mit Sitz in der Tschaikowskistraße 46....

Neue Ausstellung in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. „Fundbüro der Träume“ heißt die neue Ausstellung in der Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227. Zu sehen sind Farbimpressionen und Collagen von Astrid Reimann. Diese entstanden aus Alltagsgegenständen, Netzen, Schnüren, Sand und anderen Materialien. So, wie sie in ihrem gleichnamigen Buch kleine Geschichten vom Alltag und von Träumen erzählt, möchte sie, dass ihre Bilder etwas „erzählen“, zum...

Bilder aus dem „malwerk“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Klax-Galerie | Prenzlauer Berg. In der Klax-Kinderkunstgalerie in der Schönhauser Allee 58a ist eine neue Ausstellung zu besichtigen. Deren Motto lautet „Wie es uns gefällt“. Zu sehen sind Bilder von Kindern und Erwachsenen, die im „malwerk.hamburg“ entstanden. Die Ausstellung in der Kinderkunstgalerie ist bis zum 24. Mai montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen. Weitere Informationen auf www.klax-galerie.de. BW

Zwei Künstler stellen in der Druckgraphik-Atelier-Galerie Holzschnitte aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.04.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Druckgraphik-Atelier | Prenzlauer Berg. „Wege im Holz“ heißt die neue Ausstellung in der Druckgraphik-Atelier-Galerie in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3. Der Galerist und Druckgraphiker Eberhard Hartwig präsentiert dieses Mal Holzschnitte von Carsten Gille und Matthias Schroller. Mit beiden feiert er am 22. April um 17 Uhr die Eröffnung seiner nunmehr 99. Ausstellung.Carsten Gille, Jahrgang 1959, kam in Berlin zur Welt und studierte dann in...

Neue Ausstellung im Bürgerbüro

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Clara West | Prenzlauer Berg. „Mensch und Zukunft“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 19. Mai im Bürgerbüro von Clara West (SPD) zu sehen ist. In der Naugarder Straße 43 präsentiert die Abgeordnete eine „Wissenschaftlich-künstlerische Wanderausstellung mit Objekten“ von Hans-Volker Prüschel. Der Physiker und ehemalige Mitarbeiter an der Akademie der Wissenschaften in Berlin-Buch ist Gründer der „Werkstatt für ZukunftsForschung...

Traditionelle Osterschau im MachMit! Museum für Kinder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.04.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Um das Osterfest herum zeigt das MachMit! Museum für Kinder die Sonderausstellung „Das Gelbe vom Ei“.Das Motto ist wörtlich zu nehmen. In der Sonderausstellung erfahren die Besucher viele Dinge rund ums Huhn und ums Ei. Unter anderem lernen sie, den Geheimcode auf Eiern zu entschlüsseln, die man im Supermarkt kauft. Sie erfahren, wie Hühner gerne leben. Es geht aber auch um Fragen, wie: Warum schenkt man sich...

Auf der Straße entdeckt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 31.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. In der Galerie des Ewa-Frauenzentrums ist eine neue Ausstellung zu sehen. Unter dem Motto „Ich sehe was, was du nicht siehst“ zeigt die Schriftstellerin Sigrun Casper Fotografien von kleinen Kunstwerken, die sie im Alltag entdeckte. Auf den ersten Blick sind diese unscheinbar, aber allein gestellt, sind sie etwas Besonderes. Zu sehen sind die Fotografien von den Streetart-Kunstwerken bis zum 5. Mai montags...

Gemeinsam den Lenz begrüßen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 12.03.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Pankow | Weißensee. Zu einem Thementag „Der Frühling ist da“ lädt das Umweltbüro Pankow am 20. März ein. Ab 10 Uhr kann zunächst die Ausstellung „Flora und Fauna im Frühjahr“ besichtigt werden. Außerdem wird der Dokumentarfilm „Der Frühling ist da“ gezeigt. Schließlich steht ein Vortrag „Der Frühling in seiner Vielseitigkeit“ auf dem Programm und es findet eine themenbezogene Wanderung durch das Naturschutzgebiet Fauler See statt....

70 Jahre – 70 Künstler

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Galerie F92 | Prenzlauer Berg. In der Nachbarschaftsgalerie F92 ist bis zum 30. April die neue Ausstellung „70 Künstler/innen – 70 Bilder“ zu sehen. Zusammengestellt wurde sie von Viola Sandberg, die seit vielen Jahren Ausstellungen in dieser Galerie kuratiert. Weil sie gerade erst ihren 70. Geburtstag feierte, kam sie auf die Idee, Arbeiten von 70 Künstlern zu zeigen, die sie auf ihrem Weg begleiteten. Geöffnet ist die Ausstellung...

2 Bilder

Verschwundenes und Vergessenes: Das Babylon zeigt Filme und Fotos von Prenzlauer Berg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Mitte | am 24.02.2017 | 222 mal gelesen

Berlin: Kino Babylon | Prenzlauer Berg. Im Rahmen der 2. Prenzlauerberginale finden im Kino Babylon den März über mehrere Prenzlauer-Berg-Filmabende statt.Gezeigt werden Kurz- und Spielfilme, die in Prenzlauer Berg gedreht wurden. Außerdem sind jeweils Filmemacher, Schauspieler und Zeitzeugen zu Gast. So sind am 9. März ab 19.30 Uhr zum Beispiel Kurzfilme von Fahrten mit der U- und der Straßenbahn aus dem Jahre 1990 zu sehen. Seinerzeit gab es im...

Neue Ausstellung mit einem Trio

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.02.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Galerie Parterre | Prenzlauer Berg. Die Kommunale Galerie Parterre in der Danziger Straße 101 präsentiert die Ausstellung „Niemann, Seidemann, Zoller – Drei Maler in Berlin“. In dieser sind bis zum 9. April Kunstwerke der drei Maler Achim Niemann, Martin Seidemann und Manfred Zoller zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung mittwochs bis sonntags von 13 bis 21 Uhr und donnerstags von 10 bis 22 Uhr. Weitere Infos unter  902 95 38 21. BW

3 Bilder

Beeindruckende Bilder aus Angkor Wat: Der Club Asiaticus zeigt eine neue Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.02.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Club Asiaticus | Prenzlauer Berg. Während bei uns das neue Jahr bereits einige Wochen alt ist, hat es in Ostasien gerade erst begonnen. Begrüßt wurde es traditionell mit dem Tet-Fest. Der Verein „Vinaphunu“ feierte dieses im Club Asiaticus in der Schönfließer Straße 7 und läutete das „Jahr des Hahns“ ein.Traditionell wurde im Club Asiaticus zu diesem Fest auch eine neue Ausstellung eröffnet. Diese entführt die Besucher dieses Mal nach...

4 Bilder

Vom Markt zum Kunstmekka: Ein Besuch in den Hamburger Deichtorhallen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 08.02.2017 | 291 mal gelesen

Hamburg: Deichtorhallen GmbH | Durch die hohen Fenster der offenen Stahlkonstruktion fällt das Licht auf Besucher, die staunend verharren. Möglich, dass sie die imposante Architektur der großen Halle bewundern, vielleicht sind sie auch fasziniert von den sie umgebenden Kunstwerken.Denn hier in den Deichtorhallen, wo einst Marktschreier hinter Auslagen voller Obst, Gemüse und Blumen lauthals ihre Waren anpriesen, geben sich nun Maler, Bildhauer und Designer...