Prenzlauer Berg: Ausstellung

1 Bild

Bunte Kinderkunst: Klax-Galerie zeigt Werke aus den vergangenen 20 Jahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Berlin: Klax-Kinderkunstgalerie | „Bunt, bunter, kunterbunt“ heißt die neue Ausstellung in der Klax-Galerie in der Schönhauser Allee 58a. Seit 20 Jahren unterhält die gemeinnützige Gesellschaft Klax ein eigenes Kinderkunstarchiv. Jetzt präsentieren dessen Mitarbeiter die schönsten der dort gesammelten Werke in einer umfangreichen Ausstellung. Sie nehmen die „graue Jahreszeit“ zum Anlass für eine lebensfrohe und kunterbunte Ausstellung. Gezeigt wird das...

Schwarzweiß und mehrfarbig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Druckgraphik-Atelier | Prenzlauer Berg. Lithografien aus fünf Jahrzehnten sind in der neuen Ausstellung im Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3, zu sehen. Unter dem Motto „Frei nach Senefelder“ präsentiert Druckgrafiker und Galerist Eberhard Hartwig Kunstwerke von Linde Bischof und Bernd Friedrich. Während sich Linde Bischof malerisch-expressiven Farblithografien widmet, zeigt Bernd Friedrich Schwarzweiß- und Mehrfarblithografien. Die...

1 Bild

Traditionsreiches Festival Musik und Politik eröffnet am 23. Februar in der Wabe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.02.2018 | 121 mal gelesen

Berlin: Die Wabe | Das Festival Musik und Politik hält auch in diesem Jahr für seine Besucher ein kompaktes umfangreiches Programm bereit. Eine Ausstellung, Gesprächsrunden und mehrere Konzerte bilden auch 2018 das Gerüst dieses traditionellen Festivals. In diesem Jahr findet es vom 23. bis 25. Februar statt. Hauptveranstaltungsort ist die Wabe in der Danziger Straße 101 sowie die daneben liegende Jugendtheateretage. In der Wabe eröffnet...

1 Bild

The Universal Sea Lab

Nicole Loeser
Nicole Loeser | Prenzlauer Berg | am 07.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: WHITECONCEPTS | „The Universal Sea – Pure or Plastic!? is an art and innovation project with three intertwined goals: Rediscovering the role of the artist in our society, revealing the opportunities of art meeting entrepreneurship, while fostering creative solutions to fight plastic waste in the waters. To no other discipline, art engages in questioning and rethinking existing systems. Artists are in fact change agents, with the ability...

Mit Köpfchen ökologisch bauen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.02.2018 | 16 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Ökologisches Bauen und Sanieren liegen heute mehr denn je im Trend. Beides wird vom Senat durch unterschiedliche Programm gefördert. Wer mehr zu diesem Thema wissen möchte, für den gibt es in einer Wanderausstellung viele Informationen. Der Senat präsentiert gemeinsam mit Partnern bis zum 12. Februar im Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 die Ausstellung „Ökologische Gebäudekonzepte“. Zu...

Zeichnungen von Heinz Handschick

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Galerie F92 | Prenzlauer Berg. In der Nachbarschaftsgalerie F92 eröffnet am 2. Februar eine neue Ausstellung. Gezeigt werden Zeichnungen, Malerei und Collagen von Heinz Handschick. Zur Eröffnung spricht um 19 Uhr der Kunsthistoriker Dr. Fritz Jacobi. Besichtigt werden kann die Ausstellung in der Fehrbelliner Straße 92 bis zum 31. März freitags bis sonntags von 15 bis 19 Uhr sowie nach Absprache unter 443 71 78. BW

Pianist musiziert in der Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.01.2018 | 16 mal gelesen

Berlin: Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner | Prenzlauer Berg. Ein Benefizkonzert mit dem palästinensisch-syrischen Pianisten Aeham Ahmad veranstalten Bezirksamt und Frei-Zeit-Haus gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Trixiewiz am 26. Januar. Die Veranstaltung, auf der auch das Buch „Und die Vögel werden singen“ präsentiert wird, findet um 18.30 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ statt. In der Prenzlauer Allee 227 ist zurzeit die Ausstellung...

Neue Ausstellung in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.01.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. „Opfert ein Huhn, um das Weltgeschehen zu retten“ heißt die neue Ausstellung in der Bibliothek am Wasserturm in der Prenzlauer Allee 227. Zu sehen ist Malerei des Berliner Künstlers Ingo Seliger. Die Ausstellung ist bis zum 30. März montags, dienstags und donnerstags von 13 bis 19 Uhr sowie mittwochs und freitags von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Weitere Informationen unter 902 95 39 21. BW

Laut Nein sagen! Wie sich Kinder vor Missbrauch schützen können 2

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.01.2018 | 46 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Unter dem Motto „Echt stark!“ finden seit Montag bis zum 25. Januar Präventionsaktionstage im Quartierspavillon im Mühlenkiez statt. In einer Ausstellung im Flachbau in der Thomas-Mann-Straße 37 erfahren Kinder und deren Eltern, wie sich Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen können. Organisiert werden die Aktionstage vom Bezirksamt in Kooperation mit der Schulaufsicht, der Polizeidirektion 1 und dem Verein Strohhalm....

Neue Ausstellung mit Ost-Berliner Impressionen eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.01.2018 | 30 mal gelesen

„Zwischen Palast und Gasometer“ heißt die neue Sonderausstellung, die das Museum Pankow in seiner Ausstellungshalle in der Prenzlauer Allee 227/228 präsentiert. Die Schau zeigt Arbeiten der Malerin und Grafikerin Ursula Strozynski und des Fotografen Rainer Ahrendt. Beide studierten an der Technischen Universität Dresden Architektur und zogen anschließend nach Berlin. Unabhängig voneinander begannen sie sich Ende der...

Fantastische Wesen gemalt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.01.2018 | 14 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Female Pop Art“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Ewa-Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6. Eröffnet wird sie am 11. Januar um 19 Uhr. Zu sehen sind Bilder von Veronika Weidauer. Auf ihnen vagabundieren fantastische Wesen, und es sind Naturimpressionen zu entdecken. Die Berliner Künstlerin malt Ölgemälde, zeichnet, fertigt Collagen und Filzobjekte an. Einen Ausschnitt ihres Schaffens zeigt sie in...

4 Bilder

Völlig neu entdeckt: Ricarda Klein malte ein Jahr lang die schönsten Ecken des Bezirks

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.12.2017 | 160 mal gelesen

Berlin: Galerie Kunstkreuz | „Berliner Nordlichter“ heißt die neue Ausstellung der der Galerie „Kunstkreuz“. Und dabei handelt es sich um eine ganz besondere Schau. In dieser können die Besucher quasi ein gemaltes Pankow-Panorama besichtigen. Die Künstlerin Ricarda Klein schuf im zurückliegenden Jahr 16 Gemälde von Sehenswürdigkeiten, prominenten Ecken, Straßen und Landschaften im Bezirk. „Ich konzentrierte mich dabei vor allem auf die Ortsteile...

Neue Ausstellung im Druck-Atelier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.12.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Druckgraphik-Atelier | Prenzlauer Berg. „Jahresrückblick XVII“ heißt die neue Ausstellung im Druckgraphik-Atelier in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3. Bis zum 30. Januar können Holzschnitte, Lithografien, Monotypien und Prägedrucke von Henriette von Bodecker, Tina Flau, Carsten Gille, Eberhard Hartwig und weiteren Künstler besichtigt werden. Geöffnet ist die Galerie montags von 16 bis 18.30 Uhr, dienstags von 18 bis 22 Uhr sowie nach Vereinbarung...

Titelblätter von Werner Klemke

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.12.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Mit einer kleinen Ausstellung erinnert das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz an einen der bekanntesten Grafiker der DDR: Professor Werner Klemke. In diesem Jahr wäre der Künstler 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt das Stadtteilzentrum eine kleine Schau mit von Klemke gestalteten Titelblättern der Zeitschrift „Das Magazin“. In Vitrinen sind im hinteren Foyer des Hauses außerdem Kinder- und...

Bibliothekar unterwegs in Südamerika

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.12.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | „Momente einer Reise“ heißt die neue Ausstellung, die die Bibliothek am Wasserturm präsentiert. Diesmal sind Fotografien eines Mitarbeiters der Bibliothek zu sehen. Werner Grunwald arbeitet seit 1981 als Bibliothekar in Prenzlauer Berg. Er beschäftigte sich viel mit Literatur, Kunst, Geschichte und Politik Südamerikas. Nach mehreren kurzen Reisen auf diesen Kontinent, folgte im Jahre 2015 eine sechsmonatige Tour durch...

7 Bilder

Nachbarschaft in Wort und Bild: Neue Ausstellung eröffnet im Stadtteilzentrum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.12.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | „Nachbarschaft – wieviel Nähe verträgt die Enge“ heißt eine ungewöhnliche Ausstellung, die bis zum 15. Dezember im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz zu sehen ist. In der Galerie F92, Fehrbelliner Straße 92, sind diesmal nicht nur Kunstwerke von Künstlern, sondern von Nachbarn aller Generationen zu besichtigen. In den vergangenen Wochen hatte das Team des Stadtteilzentrums Kiezbewohner dazu aufgerufen, ihre Kunstwerke...

2 Bilder

„Glanzvolles“ unter der Treppe: Im Kulturzentrum gibt es viele neue Angebote

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.11.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Danziger 50 | Das frühere Lehrerwohnhaus in der Danziger Straße 50 ist seit nunmehr elf Jahren ein Kulturzentrum. Betrieben wird es vom Kulturverein Prenzlauer Berg. Und dessen Mitglieder haben immer wieder unkonventionelle Ideen, mit denen sie die Kulturlandschaft bereichern. Eine der ungewöhnlichsten Ideen in diesem Haus ist zweifelsohne die „Galerie unter der Treppe“. Wer die dort ausgestellten Kunstwerke betrachten möchte, muss...

Kunstwerke von Kiezbewohnern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.11.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Nachbarschaft – wieviel Nähe verträgt die Enge“ eröffnet im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz am 17. November um 17 Uhr eine Ausstellung. In den vergangenen Wochen rief das Stadtteilzentrum in der Fehrbelliner Straße 92 Kiezbewohner auf, ihre Malereien, Grafiken, Comics, Collagen oder Fotografien zu diesem Thema einzureichen. Diese Kunstwerke werden nun gezeigt. Vorgesehen ist, dass sie...

5 Bilder

Öfen für die Hauptstadt: Im Ofen- und Keramikmuseum Velten

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 01.11.2017 | 270 mal gelesen

Velten: Ofen- und Keramikmuseum | Es gilt als die älteste und bedeutendste Ofensammlung Deutschlands, das Ofen- und Keramikmuseum in Velten. Zur Gründerzeit waren in Velten fast 40 Ofenfabriken ansässig und machten das kleine Bauerndorf zum bedeutendsten Kachelofenproduzenten in Deutschland. Allein 1905, im Jahr der Museumsgründung, wurden hier rund 100 000 Öfen für die boomende Hauptstadt gebrannt. Die kalten Berliner Winter beflügelten die Nachfrage nach...

Die ganze Welt des Zeichnens: 50 Künstler zeigen ihre Arbeiten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.10.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Galerie Parterre | Prenzlauer Berg. „Zeichensprache“ heißt die neue Ausstellung, die bis zum 17. Januar in der Galerie Parterre zu besichtigen ist. In der kommunalen Galerie in der Danziger Straße 101 ist diesmal eine umfangreiche Schau mit Zeichnungen von 50 Künstlern zu sehen. Sie alle eint, dass sie von 1994 bis 2017 an der Kunsthochschule Weißensee „Visuelle Kommunikation“ bei Nanne Meyer studierten. Deren Studenten sind in die...

2 Bilder

Mit der "Kamera" gemalte Bilder: Ingo Woesner zeigt seine dritte Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.10.2017 | 93 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Bisher ist er vor allem als die eine Hälfte der Theaterzwillinge Woesner-Brothers bekannt. Aber Ingo Woesner ist inzwischen auch professioneller Fotograf. Das beweist er derzeit mit seiner dritten Ausstellung. Im Café „Neue Liebe“, Rykestraße 42, präsentiert der Fotokünstler Landschaften, Stillleben und Momente unter dem Motto „Gesänge der Dämmerung“. Jedes Bild zieht den Betrachter in seinen Bann. Es...

Was wollen die Nachbarn? Ausstellung ab Mitte November geplant

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.10.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Wieviel Nähe verträgt die Enge?“ hat das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz einen Bilderwettbewerb ausgelobt. Noch bis zum 5. November können Kiezbewohner ihre Bilder einreichen. Willkommen sind Malereien, Grafiken, Collagen, Fotografien oder Comics. Rund um und auf dem Teutoburger Platz begegnen sich viele Nachbarn. Sie stören, nerven, vernetzen und organisieren sich. Aber was...

Faszinierende Blicke fotografiert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.10.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. „Augen-Blicke“ heißt die neue Ausstellung in der Heinrich-Böll-Bibliothek in der Greifswalder Straße 87. In dieser sind bis zum 31. Dezember Fotografien von Carola Opitz zu sehen. Die Kabarettistin, Moderatorin und Fotografin präsentiert fotografische Eindrücke von ihren Reisen rund um den Erdball. Es sind die Blicke von Menschen, die im Mittelpunkt ihrer Fotografien stehen. Zu besichtigen ist die Ausstellung...

Tolle Bilder aus der Ferne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „In der Ferne“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Ewa-Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6. Zu sehen sind Bilder von Carolin Wolke. Die Berliner Künstlerin hält in ihren Arbeiten für sie besondere Orte und Stimmungen fest. Die Bilder strahlen Ruhe aus und laden zum Pausieren ein. Inspirationen erhielt Carolin Wolke auf Reisen nach Italien, Island, Kuba und Palästina. Zu besichtigen ist die Ausstellung...

Kunstausstellung im Kiezhotel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.10.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Myer’s Hotel | Prenzlauer Berg. „You, me, myself and I – yquièn!?“ ist der Titel der neuen Kunstausstellung in Myer‘s Hotel in der Metzer Straße 26. Zu sehen sind Werke von Joelle Meissner, Graf von Blickensdorf und Maria Balanovskaya. Die drei Künstler setzten Menschen aus ihrem Umfeld künstlerisch in Szene: auf Gemälden, in Skizzen und auf Fotos. Zur Eröffnung am 19. Oktober um 19 Uhr ist jeder bei freiem Eintritt willkommen. Um Anmeldung...