Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Nachrichten für Stadtrandsiedlung Malchow

Prenzlauer Berg. „SelbeR. Machen“ heißt das neue Programm der Stiftung Pfefferwerk. Damit möchte die Stiftung Jugendprojekte fördern. In diesen sollen die...

2 Bilder

Für eine Welt ohne Atomwaffen: Pankower Bürgermeister nahm die Friedensflagge entgegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Am Pankower Rathaus hängt erstmals die „Mayors for Peace“-Flagge. Offiziell übergeben wurde sie Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) vor wenigen Tagen. Dass der Bezirk Pankow der Initiative „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) beitritt, diesen Beschluss fasste das Bezirksamt erst im Frühjahr. Die Organisation „Mayors for Peace“ wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Ihr Ziel ist es,...

7 Bilder

Ab Herbst wird gebaut: Kommunales Bildungswerk stellt Pläne für das Kulturhaus vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 04.07.2017 | 289 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Peter Edel | Weißensee. Das frühere Kulturhaus „Peter Edel“ an der Berliner Allee 125 macht noch einen sehr heruntergekommenen Eindruck. Aber noch in diesem Herbst sollen dort die Sanierung und der Umbau beginnen.Im Vorfeld der Bauarbeiten wurde bereits die Bausubstanz unter die Lupe genommen. Da wurden Farbschichten an den Wänden untersucht, und der Fußboden wurde mittels Bohrkernuntersuchung analysiert. Inzwischen stünden die Pläne für...

2 Bilder

Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Kreuzberg | am 27.06.2017 | 912 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können? Na fast alles! Etwa so: Sie wollten schon immer mal von der malerischen Strecke...

In Europa arbeiten: Berufsqualifikation und Kulturerlebnis

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 22 Stunden, 51 Minuten | 13 mal gelesen

Berlin. Wer sich weiterbilden möchte und gerne andere Kulturen entdeckt, hat demnächst die Gelegenheit, beides zu verbinden.Das Projekt job destination europe bietet zehn Arbeitssuchenden zwischen 18 und 35 Jahren im September die Chance auf ein zweimonatiges Auslandspraktikum in Marseille. Zunächst absolvieren die Teilnehmer einen Sprachkurs und erhalten Hilfe bei der Berufsorientierung. Die anschließende Reise besteht aus...

1 Bild

Lobbyisten für Senioren: Das neu gewählte Gremium in Pankow ist nun arbeitsfähig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 15 Stunden, 10 Minuten | 22 mal gelesen

Pankow. Die neue Seniorenvertretung des Bezirks hat sich konstituiert. Neue Vorsitzende ist Dr. Gisela Grunwald.Die Seniorenvertretung Pankow war in einem neuen Verfahren Ende März neu gewählt worden. An der Wahl beteiligen konnten sich 77 378 Pankower im Alter über 60 Jahre. Um eine höhere Wahlbeteiligung als bei den vergangenen Wahlen zu erreichen, stellten sich alle Kandidaten diesmal in einer eigens gedruckten Broschüre...

Berlin Beer Week vom 21. bis 30. Juli 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 21 mal gelesen

Berlin: Beerbaboon.berlin | Berlin. Craft Beer ist aus der Gerstensaftgemeinde kaum noch wegzudenken. Wer sich bislang noch nicht so ganz an dieses neuartige Bier herangetraut hat, kann das auf der Berlin Beer Week vom 21. bis 30. Juli nachholen. Im Rahmen der Berlin Beer Week finden an vielen Orten in der ganzen Stadt Events statt, die von Wissen über Verkostungen bis zu Gesprächen mit den Brauern reichen. Das Programm findet sich unter...

Pankow-Krimi für Kinder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Kindern, die gern Theater spielen oder sich schon immer mal darin versuchen wollten, macht das Stadtteilzentrum Pankow ein Angebot: In den Sommerferien wird vom 31. Juli bis zum 4. August, jeweils von 9 bis 15 Uhr, ein Stück einstudiert. Willkommen sind Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren. Unter Anleitung der Theaterpädagogin und Schauspielerin Heidi Zengerle werden sie einen Pankow-Krimi inszenieren. Um eine...

1 Bild

Sportlicher Einsatz: Das Funke-Team beim Firmenlauf

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 22 Stunden, 38 Minuten | 78 mal gelesen

Berlin. Am 18. Juli fand rund um das Olympiastadion zum neunten Mal der B2Run-Firmenlauf statt. Mit dabei war auch die Berliner Woche.14.000 Teilnehmer kämpften um große und kleine Triumphe für ihre Unternehmen und sich selbst. Auch ein Team des Berliner Wochenblatt Verlages ging gemeinsam mit Mitarbeitern der Morgenpost an den Start. Beide Zeitungen gehören zur Funke Mediengruppe. Der sportliche Schulterschluss bot die...

1 Bild

Vernachlässigtes Kulturgut: Stefan Paubel widmet einen ganzen Fotoband dem Kanaldeckel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.05.2017 | 88 mal gelesen

Weißensee. Wussten Sie eigentlich, wie vielfältig die Kanaldeckel in Berlin sind? Stefan Paubel zeigt das in seinem neuen Buch „Alte Kanaldeckel in Berlin“.In diesem 256 Seiten umfassenden Buch finden sich 1740 Abbildungen von Kanaldeckeln. Aber das ist nur eine Auswahl aus Paubels Fotoarchiv. In den vergangenen fünf Jahren fotografierte er etwa doppelt so viele in der ganzen Stadt. Dazu ist er durch über 1000 Berliner...

Müll und Falschparker: Das Ordnungsamt bekommt übers Internet rund 1000 Hinweise im Monat 2

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.04.2017 | 257 mal gelesen

Pankow. Immer mehr Pankower nutzen das Portal Ordnungsamt-Online, um auf illegale Müllablagerungen, versperrte Flucht- und Rettungswege oder Dauerfalschparker hinzuweisen.Das bestätigt die amtierende Stadträtin für das Ordnungsamt, Rona Tietje (SPD) auf Anfrage der Verordneten Sophie Regel (FDP). Ordnungsamt-Online ging vor einem Jahr in Pankow an den Start. Seitdem ist im Ordnungsamt ein genereller Anstieg von Meldungen zu...

vor 15 Stunden, 10 Minuten | 22 mal gelesen

Pankow. Die neue Seniorenvertretung des Bezirks hat sich konstituiert. Neue Vorsitzende ist Dr. Gisela Grunwald.Die...

vor 22 Stunden, 38 Minuten | 78 mal gelesen

Berlin. Am 18. Juli fand rund um das Olympiastadion zum neunten Mal der B2Run-Firmenlauf statt. Mit dabei war auch die...

vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Pankow. Am Pankower Rathaus hängt erstmals die „Mayors for Peace“-Flagge. Offiziell übergeben wurde sie Bürgermeister Sören...