Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Nachrichten für Bezirk Reinickendorf

Wittenau. Geht es nach zwei Wittenauer CDU-Politikern, entsteht auf dem Areal der ehemaligen Nervenklinik bezahlbarer Wohnraum. Dazu müsste die Anzahl der...

Führung durchs Parlament

Christian Schindler
Christian Schindler | Mitte | vor 3 Stunden, 28 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenhaus | Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König lädt am Donnerstag, 2. November, zu einer kostenlosen, zweistündigen Tour durch das Berliner Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstraße 5, ein. Die Tour startet um 16.30 Uhr. Erforderlich ist eine Anmeldung bis zum 30. Oktober per E-Mail unter info@bettina-koenig.de oder telefonisch unter  40 72 43 36. CS

Bei Abriss Haus beschädigt: Wohnung neben dem Tegel-Center gesperrt

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 24.09.2017 | 191 mal gelesen

Berlin: Tegel-Center | Tegel. Gerade erst hatte die Berliner Woche über die Sorgen von Anwohnern über die Art und Weise das Abrisses des Tegel-Centers berichtet, da haben sich diese bewahrheitet: Am 18. September wurde das Haus in der Bernstorffstraße 18 massiv beschädigt. Bei den Abrissarbeiten hat laut Bürgermeister Frank Balzer (CDU) ein Bagger Teilbereiche im oberen Abschnitt der Giebelwand des Hauses eingedrückt. Dadurch ist eine Wohnung...

Sanierung der Simmelstraße

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Reinickendorf. Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert bis zum 17. November 2017 die Fahrbahn der Simmelstraße von der Wendekehre bis zur Gedonstraße. Individualverkehr ist in dieser Zeit dort nicht möglich. Die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte wird gewährleistet. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von rund 1950 Quadratmetern rund 200.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der...

Ausgezeichnete Ausbildung

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Tegel. Zum zehnten Mal hat die ehrenamtliche Initiative „Ausbildungsplatzpaten" Reinickendorfer Unternehmen ausgezeichnet, die sich besonders in der Ausbildung junger Menschen engagieren. Der Preis besteht aus einem Buddybären, der von Reinickendorfer Schülern gestaltet wird. Den ersten Preis erhielt das Maschinenbauunternehmen H.-H.Focke GmbH & Co. KG (Bemalung von Maria Tornow von der Bettina-von-Arnim-Schule). Zweiter...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Nicole Borkenhagen
von Nicole...
von Nicole...
von Nicole...
von Nicole...
vorwärts
2 Bilder

„Schichtwechsel“ für einen Tag: Berliner Woche und Union Sozialer Einrichtungen tauschten Mitarbeiter

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 16 Stunden, 58 Minuten | 33 mal gelesen

Berlin. Am 12. Oktober hieß es „Schichtwechsel“ in Berlin. Mitarbeiter aus fast 100 Unternehmen und Organisationen tauschten ihre Arbeitsplätze mit Beschäftigten aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Auch die Berliner Woche machte mit. Volontärin Josephine Macfoy verbrachte einen Tag bei der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH. Hier ist ihr Erfahrungsbericht. Statt mit einem Blick in die E-Mails beginnt der Arbeitstag...

  • Wittenau. Aufgrund einer berlinweiten Umstellung des Computersystems der Standesämter entfällt am
    von Georg Wolf | Wittenau | vor 2 Tagen
  • Berlin. Mit Unternehmenspreis „Engagiert in Berlin“ wurde das Projekt „Nachtschicht“ gewürdigt.
    von Helmut Herold | Mitte | vor 4 Tagen

Jugend testet: Jetzt anmelden und gewinnen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 14 mal gelesen

Berlin. Erledigt Siri Aufträge besser als Alexa oder Cortana? Sind Marken-Chips knuspriger als No-Name-Produkte? Welche App übersetzt fehlerfrei ins Englische? Fragen wie diese können Jugendliche beim Wettbewerb „Jugend testet“ untersuchen. Mitmachen können alle, die zwischen zwölf und 19 Jahre alt sind – alleine, mit Freunden oder mit der ganzen Klasse. Und was kann man testen? Alles, was interessiert, von Action-Cams...

Lichtergalerie für die Residenzstraße gestalten: Neues Projekt von resiArt

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 3 Stunden, 28 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: resiArt | Reinickendorf. Der Projektraum resiART, Residenzstraße 132, lädt Nachbarn, Anwohner, Bastelfreunde, Neuangekommene, Kunstinteressierte jedes Alters zum gemeinsamen Basteln von Laternenlichtern ein. Das Projekt Lichtergalerie mit den Künstlern Sofia Camargo und Thomas E.J. Klasen findet als offener Workshop statt. Hier werden gemeinsam künstlerische Leuchtkörper gebaut und kreativ gestaltet. Nach Fertigstellung werden alle...

lekker unterstützt Sportvereine

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | vor 3 Stunden, 28 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin. Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie fördert mit einem Online-Wettbewerb die Jugendarbeit in Berliner Sportvereinen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto: „Unsere Energie für euren Sport. Jugendarbeit in Berlin: vielfältig und förderungswürdig!“. Teilnahmeberechtigt sind alle als gemeinnützig anerkannten Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz in Berlin. Sie können sich ab sofort unter...

1 Bild

Ältestes Hertha-Mitglied feierte 105. Geburtstag: Jubilar erfreut sich an der "Alten Dame"

Georg Wolf
Georg Wolf | Tegel | am 15.10.2017 | 40 mal gelesen

Tegel. Der Reinickendorfer Hermann Möws ist noch immer das älteste Mitglied des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC. Nun feierte er seinen 105. Geburtstag. Schon am 29. September feierte Möws seinen Geburtstag. An diesem Tag besuchte ihn sogar Hertha-Maskottchen Herthinho im Tegeler Pflegeheim. Um die Aufregung nicht zu groß werden zu lassen, schaute Bürgermeister Frank Balzer (CDU) erst wenige Tage später beim Jubilar...

Ungeschickter Einstieg in den Drogenhandel: Hose mit Tütchen im Hausflur vergessen

Christian Schindler
Christian Schindler | Waidmannslust | vor 3 Tagen | 10 mal gelesen

Waidmannslust. Ungeschicklichkeit setzte dem gerade erst begonnenen Drogenhandel eines 28-Jährigen am 15. Oktober ein schnelles Ende. Zeugen alarmierten die Polizei gegen 10.45 Uhr in eine Nebenstraße der Berliner Straße. Dort lagen im Hausflur eine Jeanshose und einige kleine Tütchen, in denen sich weißes Pulver befand. Einer der Polizeibeamten durchsuchte die Hose und fand darin ein weiteres Tütchen mit weißem Pulver....