Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Nachrichten für Bezirk Reinickendorf

Der Bezirk ist größer, als mancher es vermutet. Ein Stück der Berliner Mauer, von vielen in Pankow verortet, gehört zu Reinickendorf. Nach einem alten...

Ärger mit den Wildschweinen

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | vor 6 Stunden, 29 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Restaurant Conrad's | Konradshöhe. Dem zunehmenden Ärger mit den Wildschweinen widmet der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt eine Informationsveranstaltung am Mittwoch, 7. März, um 19 Uhr im Restaurant Conrad’s am Baummardersteig gegenüber der Nummer 1c. Zu Gast sind Marc Franusch, Leiter der Abteilung Kommunikation beim Landesforstamt, Frank Mosch, Revierförster für Tegelsee, Jürgen Rosinsky, Jäger und Bürgerdeputierter im Bauausschuss der...

  • Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König steht am Montag, 26. Februar, von 15.30 bis 16.30
    von Christian Schindler | Reinickendorf | vor 5 Tagen
  • Konradshöhe. Der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt steht am Sonnabend, 24. Februar, um 10 Uhr vor der
    von Christian Schindler | Konradshöhe | am 16.02.2018
1 Bild

Erbgut-Turm ersetzt altes Spielgerät: Molekül als Vorbild

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 16.02.2018 | 19 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Sommerstraße | Kinder können sich ab sofort auf einem neuen Spielgerät auf dem öffentlichen Spielplatz Sommerstraße/Seebeckstraße ausprobieren. Der „DNA-Tower“ ist ein Kletterturm mit verdrehten Stützen und Raumnetz bis in knapp sieben Meter Höhe. Optisch erinnert er durch mehrere sich umwindende Edelstahlrohre und ein dazwischen gespanntes dreidimensionales Netz an die Helix-Struktur des DNA-Moleküls. „Mit dieser außergewöhnlichen...

  • Westend. Die Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec findet alle zwei Jahre in
    von Manuela Frey | Charlottenburg | am 16.02.2018
  • Märkisches Viertel. Mit großem Kletterbereich, Spiel- und Freizeitangeboten sowie Platz zum Toben
    von Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 04.02.2018
1 Bild

Sichere Plätze für 926 Fahrräder: Verbesserung vor Schulen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 4 Tagen | 25 mal gelesen

Vor Reinickendorfer Schulen werden in diesem Jahr insgesamt 463 Fahrradständer für 926 Räder aufgestellt. Bereits Ende 2017 wurde mit der Installation von 63 Fahrradständern für 126 Fahrräder an zwei Reinickendorfer Schulen begonnen. Weitere 16 Schulen werden in diesem Jahr mit Fahrradständern versorgt. Die Finanzierung hierfür erfolgt aus dem Sonderprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz....

Haushaltsreiniger selbst herstellen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 4 Stunden, 21 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Quartiersbüro Letteplatz | Reinickendorf. Das Quartiersmanagement Letteplatz fördert das Projekt "Umwelt Aktiv" zur Umweltbildung im Lettekiez. In diesem Rahmen gibt es im Quartiersbüro, Mickestraße 14, am Mittwoch, 7. März, von 16 bis 19 Uhr den Workshop "Haushaltsreiniger selber machen". Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt unter 0157/ 37 89 11 92 oder umwelt.aktiv@gmx.de. CS

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Nicole Borkenhagen
von Nicole...
von Nicole...
von Nicole...
von Nicole...
vorwärts

Plakate für ein sauberes Berlin

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 1 Tag | 13 mal gelesen

Berlin. Der Verein wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zu einem Plakatwettbewerb auf. Die Plakate sollen auf Verpackungsmüll, Plastik und die zunehmende Verschmutzung der Berliner Ufer und Gewässer aufmerksam machen. Das Siegermotiv soll in der ganzen Stadt zu sehen sein und für die Teilnahme am nächsten Aktionstag „Berlin machen“ am 8. und 9. Juni werben. Schulen, Kinder- u. Jugendeinrichtungen und einzelne...

2 Bilder

Sich für die Stadt ins Zeug legen: Die Berliner Woche ist Berlin Partner

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 1 Tag | 130 mal gelesen

Berlin gilt als kreativ, modern und weltoffen. Längst ist die deutsche Hauptstadt dafür bekannt, ein besonders gutes Pflaster zu sein, um mit neuen Ideen und Geschäftsmodellen zu experimentieren. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlin Partner unterstützt Unternehmen dabei, sich in Berlin anzusiedeln. Das kommt der Stadt zugute. Nirgendwo in Deutschland wird so viel in Gründer investiert wie in Berlin. 2015 war die...

1 Bild

Berliner Bio-Produzenten live erleben

Berlin: Schoppe Bräu | Rund 80 Unternehmen aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern beliefern denn’s Biomarkt regelmäßig mit ihren Produkten. Die Vielfalt ist dabei viel größer als die meisten erwarten würden. Ein großer Teil der Produktionsprozesse ist Handarbeit. denn‘s lädt Sie ein, das live zu erleben. Was ist eigentlich Craft Beer? Und was braucht es neben Hopfen, Malz und Hefe, um richtig gutes Bier zu produzieren? Lassen Sie...

1 Bild

Wer gewinnt am Ende? Tegel! Floorball-Kids des VfL triumphieren

Michael Nittel
Michael Nittel | Tegel | vor 6 Stunden, 0 Minute | 5 mal gelesen

Die U9 vom VfL Tegel ist Meister der Floorball-Regionalliga. Durch zwei Erfolge über die SG BA Tempelhof-Schöneberg am 17. Februar sicherte sich der jüngste Nachwuchs des VfL den Titel des Verbandes Berlin-Brandenburg. „Wer gewinnt? Wir!“ Mit diesem Schlachtruf motivierten sich die sieben- und achtjährigen Mädchen und Jungen vom VfL vor den beiden Partien gegen den Floorball-Nachwuchs aus Tempelhof-Schöneberg und behielten...

2 Bilder

Amelie gewann Urlaub im ROBINSON CLUB FLEESENSEE

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 15.02.2018 | 139 mal gelesen

"Wir haben jeden Augenblick genossen!", strahlt Ulrike Boehnke. Eine Woche war sie mit ihrer Familie im ROBINSON CLUB FLEESENSEE – gewonnen hatte ihre Tochter Amelie (8). Und das kam so: ROBINSON CLUB FLEESENSEE verloste exklusiv in der "Berliner Woche für Kids" einen einwöchigen Aufenthalt für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Die Kinder sollten die "Berliner Woche für Kids" nehmen und sich überlegen, wie man sie so...

Nach Unfallflucht ins Krankenhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 14.02.2018 | 6 mal gelesen

Hermsdorf. Polizisten haben am 11. Februar einen 40-jährigen Autofahrer nach einer vermuteten Unfallflucht ermittelt. Der Mann soll mit seinem Wagen gegen mehrere geparkte Autos auf der Berliner Straße gefahren sein. Ein Zeuge merkte sich das Kennzeichen, so dass die Beamten kurze Zeit später den Fahrer an seiner Wohnanschrift antrafen. Neben sichtbaren Kopf- und Handverletzungen nahmen die Polizisten Alkoholgeruch bei dem...