Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Nachrichten für Heiligensee

Reinickendorf. Am 3. Juli ist „Sport im Park“ endlich gestartet – ein Projekt, das es in dieser Form in Berlin noch nicht gegeben hat!Der TSV Berlin-Wittenau, der...

Erinnerung an den Widerstand

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 20.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Denkmal am Rathauspark | Wittenau. Das Bezirksamt und Vertreter der Bezirksverordnetenversammlung haben in Gedenken an die Opfer des gescheiterten Attentates vom 20. Juli 1944 durch Oberst Graf Schenk von Stauffenberg auf Adolf Hitler am 20. Juli Kränze am Denkmal am Rathaus Reinickendorf niedergelegt. Das Denkmal in der Straße Am Rathauspark erinnert an die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft. CS

1 Bild

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.06.2017 | 562 mal gelesen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof...

Regionalbahnhof für Reinickendorf? Öffentlichen Nahverkehr verbessern!

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 16.07.2017 | 232 mal gelesen

Reinickendorf. Die CDU-Bundestagsabgeordneten Frank Steffel (Reinickendorf) und Uwe Feiler (Oberhavel-Osthavelland) fordern für den Bezirk im Westberliner Norden und den Landkreis Oberhavel eine bessere Verkehrsanbindung durch den öffentlichen Personennahverkehr in die Nachbarschaft und das Herz der Bundeshauptstadt.Der Gedanke dahinter ist recht simpel: Werktags pendeln rund 280.000 Menschen von und nach Berlin. Diese Zahl...

Urlaubszeit ist Hochzeit für Einbrecher: Landeskriminalamt macht Hausbesuche

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | vor 13 Stunden, 49 Minuten | 61 mal gelesen

Reinickendorf.„Ferienzeit gleich schönste Zeit des Jahres.“ Dieses Motto gilt nicht nur für Urlauber. Leider haben dann auch Einbrecher Hochkonjunktur.Gerade in den städtischen Randgebieten oder Wohngebieten, in denen Vermögen vermutet wird, treiben unliebsame Gäste ihr Unwesen. Um der Lage Herr zu werden, führt die Berliner Polizei seit einigen Jahren präventive Maßnahmen durch. Neben mehr Präsenz in betroffenen Stadtteilen...

Veranstaltungen jetzt eintragen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin. Eine erste Übersicht der Veranstaltungen während der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 8. bis 17. September gibt es jetzt auf www.engagement-macht-stark.de. Wer sich in den dortigen Engagementkalender einträgt, macht nicht nur auf seine Veranstaltung aufmerksam, sondern wird mit einem kostenlosen, digitalen Jahresabonnement der Zeitschrift „enorm – Zukunft fängt bei Dir an“ belohnt. hh

  • Ein junges Geschwisterpaar aus Syrien fand nach der Unterbringung in einem Flüchtlingsheim bei
    von Kummer-Nummer | Mahlsdorf | vor 3 Tagen
  • Berlin. Gemeinnützige Vereine und Organisationen in Berlin benötigen meist auch Büromöbel. Auf der
    von Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen
1 Bild

Design „made in Germany“: Neue Koinor-Produktlinie rundet das porta-Sortiment ab

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen

Potsdam: porta | Kennen Sie Koinor? Falls nicht, wird es höchste Zeit, der Abteilung Polster von porta in Potsdam-Drewitz einen Besuch abzustatten. Deren Leiter Stefan Schult kennt die Vorzüge von Koinor-Produkten und empfiehlt einen Blick auf die neuen Modelle im Sortiment: „Die vielfach ausgezeichnete Firma Koinor steht seit 60 Jahren für Qualität und Design made in Germany. Genau das spiegelt sich auch in den Epos-3-Modellen wider, die auf...

  • Berlin. Craft Beer ist aus der Gerstensaftgemeinde kaum noch wegzudenken. Wer sich bislang noch
    von Manuela Frey | Charlottenburg | am 17.07.2017
  • Reinickendorf. Noch bis zum 20. September können sich Unternehmen für den Reinickendorfer
    von Christian Schindler | Reinickendorf | am 14.07.2017
3 Bilder

Karten für Sommerkonzertreihe im Botanischen Garten gewinnen 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Dahlem | vor 3 Tagen | 428 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Musik im Grünen: Die beliebte Sommerkonzertreihe im Botanischen Garten findet noch bis 25. August 2017 statt. In einmaliger Atmosphäre werden dem Publikum besondere Klangerlebnisse geboten. Ob Klassik oder Jazz, Rock oder Soul, Reggae oder Chorgesang, Swing oder Salsa, Tango oder Flamenco – ein breitgefächertes musikalisches Repertoire verschiedener Künstler sorgt für ein abwechslungsreiches Programm und...

1 Bild

Trainer der Saison kommt aus Staaken: Jeffrey Seitz zum besten Coach gewählt

Thomas Frey
Thomas Frey | Staaken | vor 4 Tagen | 90 mal gelesen

Staaken. Mit den Fußballern des SC Staaken schaffte Jeffrey Seitz in seinem ersten Jahr als Trainer der 1. Mannschaft die Meisterschaft in der Berlin-Liga und damit den Austieg in die Oberliga.Dieser Erfolg brachte ihn auch selbst auf Platz eins. Denn der 32-Jährige wurde zum Berliner Amateurtrainer der Saison 2016/17 gekürt.Die Wahl, organisiert von der Fußball-Woche und dem Berliner Fußball-Verband (BFV) zusammen mit der...

60 Jahre verheiratet

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 12.07.2017 | 4 mal gelesen

Reinickendorf. Das Reinickendorfer Ehepaar Elisabeth und Karl-Heinz Jaedicke feiert am Donnerstag, 13. Juli, seine Diamantene Hochzeit. Bezirksamt und Berliner Woche gratulieren herzlich zu 60 Ehejahren. CS

Zu schnell in den Norden gefahren

Christian Schindler
Christian Schindler | Heiligensee | am 19.07.2017 | 4 mal gelesen

Heiligensee. Polizeibeamten des Verkehrsdienstes fiel am 16. Juli auf der Bundesautobahn 111 an der Anschlussstelle Schulzendorf gegen 19.10 Uhr ein Auto auf, das rasant in Richtung Norden unterwegs war. Die Polizisten stellten nach ihren Angaben beweissicher eine Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern fest, erlaubt sind an dieser Stelle 60 km/h. Dem 29-jährigen Fahrer drohen nun ein Bußgeld von mindestens 680 Euro, zwei...

  • Konradshöhe. Praktische Tipps zur Vorbeugung vor Einbrüchen vermitteln die Experten des
    von Manuela Frey | Konradshöhe | am 05.07.2017
  • Heiligensee. Unbekannte haben am frühen Morgen des 25. Juni einen Geldautomaten an der Ruppiner
    von Christian Schindler | Heiligensee | am 28.06.2017
vor 3 Tagen

Kennen Sie Koinor? Falls nicht, wird es höchste Zeit, der Abteilung Polster von porta in Potsdam-Drewitz einen Besuch...

vor 4 Tagen | 90 mal gelesen

Staaken. Mit den Fußballern des SC Staaken schaffte Jeffrey Seitz in seinem ersten Jahr als Trainer der 1. Mannschaft die...

am 23.07.2017 | 63 mal gelesen

Berlin. Erik Gensrich lernt am Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow. Kurz vor den Ferien hatte er allerdings eine andere Aufgabe:...