Tegel: Verkehr

1 Bild

Sichere Plätze für 926 Fahrräder: Verbesserung vor Schulen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 18.02.2018 | 25 mal gelesen

Vor Reinickendorfer Schulen werden in diesem Jahr insgesamt 463 Fahrradständer für 926 Räder aufgestellt. Bereits Ende 2017 wurde mit der Installation von 63 Fahrradständern für 126 Fahrräder an zwei Reinickendorfer Schulen begonnen. Weitere 16 Schulen werden in diesem Jahr mit Fahrradständern versorgt. Die Finanzierung hierfür erfolgt aus dem Sonderprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz....

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.02.2018 | 250 mal gelesen

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch...

1 Bild

Action und Infos rund ums Bike: Motorradmesse am Gleisdreieck

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 05.02.2018 | 481 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Am 9. Februar ist es wieder so weit: Die Berliner Motorrad Tage (BMT) laden zu viel Information, Action und Entertainment rund ums Bike. „Auch in diesem Jahr wird Vielfalt auf den Berliner Motorrad Tagen großgeschrieben. Wir haben alle großen Aussteller dabei, alle Motorradklassen – vom Einsteigerbike über Cruiser, Racer und Enduros bis zum exklusiven Custom-Bike“, verrät Eckhard „Ecki“ Stürck, Projektleiter der Berliner...

2,5 Millionen in Schlaglöcher

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 02.02.2018 | 11 mal gelesen

Reinickendorf. Zur Behebung von Schlaglöchern wird der Bezirk in diesem Jahr rund 2,5 Millionen Euro ausgeben. Dies teilte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) am 30. Januar im Bauausschuss den Bezirksverordneten mit. Sie betonte dabei, dass es bei den entsprechenden Arbeiten nur um Ausbesserungen gehe, nicht um die Sanierung der Straßen. CS

1 Bild

Neues Leitsystem soll Autofahrern helfen: Zeelen will Mitarbeit der Parkhäuser

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 25.01.2018 | 79 mal gelesen

Der Tegeler CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen hofft auf eine Verbesserung für die Parkplatzsituation in Tegel durch ein Parkleitsystem. Damit könnten Tegel-Besucher schon ab den Autobahnabfahrten an der Holzhauser Straße und am Waidmannsluster Damm gezielt zu den vorhanden Parkhäusern geleitet werden. „Ich verspreche mir davon weniger Park-Such-Verkehr und damit eine Entlastung für die Anwohner“, sagt Zeelen. „Die...

Gutachten: Tegel-Weiterbetrieb nur mit Umweltprüfung und Anwohner-Beteiligung

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 17.01.2018 | 79 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Der vom Berliner Senat bestellte Gutachter zur Zukunft des Flughafens Tegel sieht kaum Chancen, den Volksentscheid zur Offenhaltung Tegels politisch durchzusetzen. Der ehemalige Vorsitzende Richter am Bundesverwaltungsgericht, Dr. Stefan Paetow, sieht für eine Offenhaltung des Flughafens Tegel kaum Chancen, aber viele Risiken. Der Jurist verweist darauf, dass der von Berlin und Brandenburg 2003/2006 erlassene...

1 Bild

Unterschiedliche Entwicklung: Rückgang der Passagierzahlen in Tegel

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 15.01.2018 | 188 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | An den Flughäfen Schönefeld und Tegel wurden im Jahr 2017 insgesamt 33.326.000 Passagiere begrüßt. Damit hat die Berliner Flughafengesellschaft erstmals die 33-Millionen-Marke überschritten. Die Fluggastzahlen sind damit um 1,3 Prozent gestiegen. Schönefeld konnte um 10,4 Prozent auf 12,9 Millionen Passagiere zulegen und hat damit auch den Flughafen Köln/Bonn überholt. In Tegel sind die Passagierzahlen um 3,7 Prozent auf...

Schneckentempo für die Brücke: Ernststraßensteg wird erst 2019 saniert

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 08.01.2018 | 41 mal gelesen

Berlin: Ernststraßensteg | Die Sanierung der so genannten Schneckenbrücke, die die Ernststraße in Borsigwalde und Tegel über Autobahn und Bahngleise verbindet, wird frühestens 2019 saniert. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen hatte sich beim Senat nach dem Stand der Dinge in Sachen Schneckenbrücke erkundigt, die offiziell Ernststraßensteg heißt. Die kreisförmig in die Höhe geschraubte Fußgänger-Brücke aus dem Jahr 1983 gilt schon lange als...

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 174 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Zoologischer Garten | Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem...

Weiterhin sinkende Passagierzahlen: Auswirkungen von airberlin-Insolvenz

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 31.12.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Die Airberlin-Insolvenz drückt nach wie vor die Zahlen der Berliner Flughäfen. Im November 2017 starteten und landeten 2.264.419 Passagiere an den Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Minus von 13,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Ab Schönefeld flogen im November 950.756 Passagiere (-0,9 Prozent). In Tegel waren es aufgrund der Airberlin-Insolvenz mit 1.313.663 Fluggästen insgesamt 21,1 Prozent...

3 Bilder

Mit Tegel durchs Jahr 2018: Wolfgang Werner schätzt den Flughafen

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 25.12.2017 | 139 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Der Flughafen Tegel ist geliebt und umstritten – in jedem Fall aber der Berliner Lieblingsort des Startup-Unternehmers Wolfgang Werner. Von seiner Wohnung in Gesundbrunnen kann Wolfgang Werner jeden Tag sehen, dass Tegel funktioniert. Während die BER-Baustelle in Schönefeld gefühlt unbehelligt von Bauarbeitern vor sich hin schnarcht, gibt es tagsüber kaum Pausen im Flugverkehr von und nach Tegel. Das brachte den...

Neuer Streit um Lärmschutz: Ausnahmeregel des Flughafengesetzes gilt nur bis 2019

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 21.12.2017 | 205 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Die Ankündigung des Flughafen-Chefs Engelbert Lütke Daldrup, dass der Berliner Großflughafen BER im Herbst 2020 eröffnen soll, hat erneut die Debatte um Lärmschutz für die von Tegel Betroffenen Berliner befeuert. Bisher haben die vom Tegeler Fluglärm Betroffenen nur in großer Nähe zum Flughafen den optimalen passiven Schallschutz, sprich stark gedämmte Fenster. Nach dem Flughafengesetz von 2007 haben sehr viel mehr...

2 Bilder

Insolvenz führt zu weniger Flügen:

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 30.11.2017 | 77 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Mit einem Minus von 11,9 Prozent bei den Fluggastzahlen im Vergleich zum Oktober 2016 sind die Passagierzahlen am Flughafen Tegel im vergangenen Oktober deutlich zurückgegangen. Trotz leichtem Wachstum in Schönefeld (+ 3,3 Prozent) sank die Passagierzahl an beiden Berliner Flughäfen insgesamt um 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Damit wirkt sich die Air-Berlin-Krise im letzten operativen Monat der Airline...

Der große Stau kommt 2021: Parallele Sanierung von Autobahn und U 6

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 20.11.2017 | 394 mal gelesen

Die Sanierung der Autobahn 111 verzögert sich ins Jahr 2021. Dann kommt es für Reinickendorf ganz dick: Auch die U-Bahn-Linie 6 wird im selben Zeitraum saniert. Eigentlich sollte es mit der Sanierung der Autobahn 111 schon 2014 losgehen. Doch bisher passierte nichts. Verkehrsstaatsekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) teilte jetzt dem CDU-Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen mit, dass die "angespannte...

2 Bilder

Brandenburg will Tegel schließen: Erfolg für Flughafen-Gegner 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 13.11.2017 | 562 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg haben am 6. November beschlossen, am gemeinsamen Landesentwicklungsplan festzuhalten, der für Berlin nur einen Großflughafen und damit die Schließung von Tegel vorsieht. Insbesondere das Bündnis „Tegel Schließen. Zukunft Öffnen“, in dem sich die Bürgerinitiativen gegen den Flugbetrieb in Tegel zusammen geschlossen haben, begrüßte die Entscheidung. Bündnis-Sprecher...

Direktflug nach New York

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 10.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Air Berlin ging, die Lufthansa kommt zurück. Ab sofort verbindet Lufthansa fünf Mal in der Woche Tegel direkt mit New York. Die Kranich-Airline hatte 2001 schon einmal diese Direktverbindung aufgenommen, aber im selben Jahr nach den Terroranschlägen vom 11. September wieder eingestellt. Jetzt startet täglich außer freitags und sonntags ein Lufthansa-Airbus um 17.35 Uhr in Tegel, der dann um 21.35 Uhr am...

1 Bild

Tegel-Gegner bleiben am Ball: Forderung nach Lärmschutz und Prüfung von Klagen

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 06.11.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Das Bündnis „Tegel schließen – Zukunft öffnen“, in dem sich Befürworter der Schließung des Flughafens Tegel zusammen geschlossen haben, hat in einem offenen Brief an den Senat seine Haltung bekräftigt. Die Befürworter der Schließung berufen sich nach wie vor auf den Konsensbeschluss von 1996, nach dem spätestens ein halbes Jahr nach der Eröffnung des Großflughafens in Schönefeld Tegel vom Netz gehen soll. Dazu müsse...

Weniger Flüge von Tegel aus

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 26.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Die Air-Berlin-Krise hat sich auf den Flughafen Tegel ausgewirkt. Im September wurden dort 2.032.052 Fluggäste abgefertigt, was im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Rückgang um 3,7 Prozent bedeutet. Die Zahl der Flugbewegungen ging laut Flughafengesellschaft auf 16.669 zurück. Die ist ein Rückgang um ein Prozent. CS

Sturm kappte 256 Straßenbäume

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 18.10.2017 | 14 mal gelesen

Reinickendorf. Der Orkan Xavier am 5. Oktober hat auch das Bezirksamt auf Trab gehalten. Neben massiven Schäden in den Waldgebieten waren auch Straßenbäume betroffen. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) teilte dem SPD-Verordneten Gilbert Collé auf dessen Anfrage mit, dass insgesamt 256 Straßenbäume gefällt werden mussten. 122 weitere Bäume wurden stark beschädigt. Bei ihnen müssen zumeist die Kronen eingekürzt werden....

2 Bilder

Der Jumbojet kehrt zurück: Lautes Großflugzeug wird im November eingesetzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 13.10.2017 | 258 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Anwohner des Flughafens Tegel müssen im November mit mehr Lärm rechnen. Grund ist der Einsatz einer Boeing 747-400 seitens der Lufthansa. Sie heißt nicht umsonst Jumbojet. 361 Passagiere können mit einer Boeing 747-400 reisen. Sie ist damit das zweitgrößte Passagierflugzeug der Welt, nach dem Airbus A 380. Allerdings ist sie nicht Produkt neuester Technik. Schon seit zwölf Jahren gibt es ein leiseres...

Erfolgreiche Radpolizei: Das Einsatzgebiet bleibt aber vorerst auf Mitte beschränkt 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.10.2017 | 345 mal gelesen

Berlin. In Berlin wird es weiterhin Fahrradpolizisten geben. Die Bilanz des Modellprojektes ist durchweg positiv. Der Radverkehr in Berlin nimmt zu und das Verkehrsklima wird rauer. Um gezielt Verstöße im Straßenverkehr von Radfahrern zu ahnden, aber auch um Autofahrer auf Fehler hinzuweisen, die den Radverkehr behindern oder gefährden, hat die Berliner Polizei im Jahr 2014 ein Pilotprojekt gestartet. Seitdem sind zwischen...

Höherer Takt auf Reinickendorfs Straßen und eine neue S-Bahnlinie in den Süden

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 07.10.2017 | 261 mal gelesen

Reinickendorf. Pünktlich zum Fahrplanwechsel verbessert sich Reinickendorfs Anschluss an den Süden der Stadt. Eine neu eingerichtete S-Bahnlinie schließt demnächst den Großbezirk im Norden an den Süden Berlins an. Denn die Reinickendorfer bekommen eine Direktverbindung durch den Nord-Süd-Tunnel. Das bestätige S-Bahnsprecher Ingo Prignitz. Montags bis freitags verkehrt die neu eingerichtete Linie S26 von Waidmannslust...

3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 06.10.2017 | 791 mal gelesen

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben...

Unbeliebte E-Mobilität: Berliner Senat will mehr Elektroautos auf die Straße bringen 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.09.2017 | 214 mal gelesen

Berlin. Die Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sollte eigentlich neue Chancen für Elektroautos eröffnen. Allerdings haben viele Menschen Bedenken. Aus Sicht von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) nutzen zu wenige Berliner E-Autos. Das will sie ändern und setzt bei den Dienstwagenflotten der Firmen an. So plant der Senat ein einstelliges Millionenprogramm zum Aufbau von Ladestellen direkt bei den Betrieben....

10 Bilder

"Tegel schließen": Bündnis rief zur Kundgebung gegen den Flughafen auf

Georg Wolf
Georg Wolf | Tegel | am 07.09.2017 | 253 mal gelesen

Berlin: Einkaufszentrum "Der Clou" | Tegel. Mehrere hundert Bürger kamen zum Einkaufszentrum "Der Clou" am Kurt-Schumacher-Platz. Sie kamen aber nicht zum Einkaufen, sondern um gegen den Flughafen Tegel zu demonstrieren. Auf den selbstgebastelten Schildern waren Statements wie „Tegel es reicht“ oder „Endlich Ruhe im Klassenzimmer“ zu lesen. Teils prominente Unterstützer wie Ex-Senator Harald Wolf (Die Linke) griffen zum Mikrophon und versuchten die...