Wittenau: Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 83 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

1 Bild

Spätfolgen von Xavier: Waldspaziergänge sind noch immer gefährlich

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 11.10.2017 | 438 mal gelesen

Reinickendorf. Das Orkantief „Xavier“ vom 5. Oktober beschäftigt die Berliner noch immer. Auch Reinickendorf mit seinem hohen Waldanteil ist betroffen. Der Satz aus einer Presseerklärung der Senatsverwaltung für Umwelt vom 9. Oktober hat noch nicht seine Gültigkeit verloren: „Das Betreten der Berliner Wälder ist derzeit lebensgefährlich“. Es werde mehrere Wochen dauern, bis alle Haupt- und Nebenwanderwege wieder frei...

Einbrecher festgenommen

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 26.09.2017 | 5 mal gelesen

Wittenau. In der Nacht zum 25. September haben Polizisten einen mutmaßlichen Einbrecher an der Roedernallee festgenommen. Kurz nach Mitternacht bemerkte ein Anwohner ein Geräusch und sah einen Mann, der durch das Fenster eines Restaurants kletterte. Nachdem der Zeuge die Polizei alarmiert hatte, konnten die Beamten den 28-Jährigen festnehmen, der sich bereits auf der Flucht befand. Bei ihm fanden die Polizisten Diebesgut. Der...

Radfahrer schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 19.04.2017 | 25 mal gelesen

Wittenau. Verletzungen an Kopf und linkem Unterschenkel hat ein 85-jähriger Radfahrer am 17. April bei einem Unfall auf der Triftstraße erlitten. Nach Zeugenaussagen soll er gegen 15.15 Uhr aus einem Park kommend direkt auf die Fahrbahn gefahren sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 76-Jähriger, der mit seinem Auto in Richtung Alt-Wittenau unterwegs war, soll noch versucht haben auszuweichen, erfasste den Radfahrer aber...

Fahrer im Wagen eingeklemmt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 23.02.2017 | 39 mal gelesen

Wittenau. Bei einem schweren Unfall im Kreuzungsbereich Am Nordgraben / Triftstraße ist am 22. Februar gegen 12 Uhr ein Autofahrer schwer verletzt worden. Sein Kombi war mit einem LKW zusammen gestoßen. Über den Unfallhergang waren bis Redaktionsschluss noch keine Einzelheiten bekannt. Der PKW-Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der...

Drogen in Pkw und Wohnungen

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 09.02.2017 | 31 mal gelesen

Wittenau. Zwei mutmaßliche Drogenhändler nahmen Polizeibeamte des Abschnitts 12 am Abend des 7. Januar in Wittenau fest. Fahnder hatten in der Wilhelm-Gericke-Straße einen geparkten Pkw beobachtet, in dem nur der Beifahrer saß. Als der Fahrer erschien, legte er eine Tasche auf den Rücksitz und fuhr los. Die Beamten folgten dem Wagen und stoppten die Männer in Alt-Wittenau. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten größere...

Tablet geortet – Dieb gestellt

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 20.01.2017 | 23 mal gelesen

Wittenau. Einen Tablet-Dieb konnten Polizeibeamte am Abend des 18. Januar stellen. Die Beamten waren von einem jungen Mann informiert worden, der in einer Physiotherapiepraxis in der Oranienburger Straße arbeitet. Dort hatte der 27-Jährige gegen 18.30 Uhr festgestellt, dass seine Tasche samt Tablet und persönlichen Gegenständen fehlte – und offenbar aus der Praxis gestohlen worden war. Dank GPS konnte der junge Mann sein...

Schwer verletzter Fußgänger

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 11.01.2017 | 41 mal gelesen

Wittenau. Schwere Verletzungen erlitt ein 18-jähriger Fußgänger bei einem Unfall am Abend des 9. Januar. Offenbar angetrunken hatte der junge Mann die Oranienburger Straße in Höhe der Roedernallee betreten und dabei nicht auf den Verkehr geachtet. Ein 49-jähriger Autofahrer, der in Richtung Wilhelmsruher Damm unterwegs war, konnte nicht rechtzeitig bremsen, bei der Kollision stieß der 18-Jährige mit dem Kopf gegen die...

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 491 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

Flüchtling mit Messer verletzt

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 08.11.2016 | 11 mal gelesen

Wittenau. Ein 17-jähriger Flüchtling ist am Abend des 6. November in seiner Unterkunft in der Oranienburger Straße mit einem Messer so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus operiert werden musste. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Jugendlichen und zwei weiteren Bewohnern. Dabei stach der ebenfalls 17-Jährige Bruder eines der Streitenden auf den Gleichaltrigen ein. Der Tatverdächtige wurde vorläufig...

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 379 mal gelesen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel.Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62...

Überfall auf Tankstelle

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 25.10.2016 | 6 mal gelesen

Wittenau. Eine Tankstelle in der Oranienburger Straße wurde am Abend des 17. Oktober von einem Räuber überfallen. Der Mann hatte gegen 21 Uhr im Verkaufsraum einen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Im Anschluss flüchtete er unerkannt. Mitarbeiter und Kunden blieben unverletzt, das Raubkommissariat der Polizei ermittelt. bm

30. Oktober: Tag des Einbruchschutzes

Manuela Frey
Manuela Frey | Tempelhof | am 24.10.2016 | 159 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. In der beginnenden dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche an. Die Täter arbeiten häufig im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Sie brechen Türen und Fenster auf, meist ohne bemerkt zu werden. Ein Schutz vor Einbruch ist jedoch möglich! Anlässlich des bundesweiten „Tages des Einbruchschutzes“ findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 12 bis 17 Uhr eine große und kostenfreie...

Bei Rot auf die Straße getreten

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 18.10.2016 | 29 mal gelesen

Wittenau. Nach einem Unfall am Abend des 15. Oktober war der Wilhelmsruher Damm zwischen Oranienburger Straße und Amboßweg für circa zwei Stunden gesperrt. Beim Zusammenstoß hatte eine 31-Jährigen Autofahrerin mit ihrem Honda eine 43-jährige Fußgängerin erfasst, die in Höhe U-Bahnhof Wittenau bei Rot die Fahrbahn betreten haben soll. Die Passantin kam mit einer Beckenfraktur und Kopfverletzungen ins Krankenhaus, die...

Mädchen fällt auf Fahrbahn

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 12.10.2016 | 33 mal gelesen

Wittenau. Bei einem Unfall in der Jean-Jaures-Straße am Nachmittag des 11. Oktober erlitt ein zehnjähriges Mädchen einen Beckenbruch. Das Kind hatte neben der Fahrbahn an einem Baum gestanden, war nach eigenen Angaben ausgerutscht und vom Auto eines 47-Jährigen überrollt worden, der auf der Straße in Richtung Waidmannsluster Damm unterwegs war und nicht mehr bremsen konnte. bm

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 181 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Zwei Jugendliche von Zug überrollt

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 05.10.2016 | 33 mal gelesen

Wittenau. Ein furchtbares Unglück ereignete sich in der Nacht zum 3. Oktober in Wittenau. Dabei kamen zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren ums Leben. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten sich die beiden Jugendlichen auf den Gleisen der Bahnstrecke im Bereich einer Brücke an der Schorfheidestraße aufgehalten, als sie von einem Zug der Linie S1 Richtung Wannsee erfasst und überrollt wurden. Der Zugführer gab an,...

Fahrraddiebe festgenommen

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 28.09.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik | Wittenau. Ein außer Dienst befindlicher Polizeibeamter hat am 27. September gegen 0.15 Uhr drei mutmaßliche Fahrraddiebe vor dem U-Bahnhof Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik beobachtet. Diese stahlen von einem Fahrradständer zwei Fahrräder und liefen mit diesen zum Bahnhof hinunter. Gemeinsam mit Zivilpolizisten gelang zunächst die Festnahme von zwei Männern im Alter von 26 und 43 Jahren auf dem Bahnsteig. Als der Dritte, 29 Jahre...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 183 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

Ominöse Schlägerei am U-Bahnhof: Streitschlichter ebenfalls angegriffen

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 20.09.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Wittenau | Wittenau. Bei einer Schlägerei zwischen mehreren Männern am 18. September ist ein 37-jähriger Mann vor dem U-Bahnhof Wittenau lebensgefährlich verletzt worden.Nach Angaben mehrerer Zeugen soll es gegen 20.40 Uhr vor dem Eingang zum U-Bahnhof Wittenau zu einem Streit zwischen mehreren Männern gekommen sein. Zu diesem Zeitpunkt soll der Mann mit schweren Verletzungen bereits am Boden gelegen haben, umringt von weiteren...

Polizei sucht Zeugen eines Unfalls: Motrorradfahrer wurde tödlich verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 30.08.2016 | 21 mal gelesen

Wittenau. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am 26. August bei dem ein Motorradfahrer auf der Straße Am Nordgraben tödlich verletzt wurde.Der Motorradfahrer fuhr gegen 17.20 Uhr kurz hinter der Einmündung Holzhauser Straße in Richtung Rathaus Reinickendorf auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten LKW auf und erlitt bei diesem Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Der Verkehrsermittlungsdienst sucht nun Zeugen...

Fremdenfeind schlug zu

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 10.08.2016 | 8 mal gelesen

Wittenau. Ein 46-Jähriger soll in der Nacht zum 10. August einen 51-jährigen Mann am Eichborndamm zunächst fremdenfeindlich beleidigt und anschließend geschlagen haben. Aus einer Gruppe mehrerer Männer heraus soll der 46-Jährige gegen 0.30 Uhr den Älteren bepöbelt und anschließend mit der Faust gegen den Oberkörper geschlagen haben. Als sein Opfer sich mit einem Stock bewaffnete, hätte der Mann ihm mit der Faust ins Gesicht...

Automatenkasino überfallen

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 21.07.2016 | 14 mal gelesen

Wittenau. Zwei Räuber haben in der Nacht zum 17. Juli ein Automatenkasino in der Miraustraße überfallen. Kurz nach Mitternacht betraten sie maskiert das Geschäft, bedrohten den 26-jährigen Mitarbeiter mit einer Waffe und forderten Bargeld. Dann rissen sie die im Laden stehende Geldzählmaschine heraus und flüchteten mit ihrer Beute. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 hat die Ermittlungen übernommen. bm

1 Bild

Sicheres Zuhause fürs Löschboot: Freiwillige Feuerwehren bekommen Geld

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 09.06.2016 | 143 mal gelesen

Konradshöhe/Wittenau. Der Senat hat ein Sonderprogramm für die Freiwilligen Feuerwehren aufgelegt. Davon profitieren in Reinickendorf die Wachen in Wittenau und Tegelort. Der Tegeler CDU-Abgeordnete Tim Zeelen und die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus setzten sich für die Freiwilligen Feuerwehren ein. Nun wurde ein entsprechendes Sonderprogramm um weitere vier Millionen Euro aufgestockt. In diesem Jahr bekommt die...

Pizzabote in Falle gelockt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 25.05.2016 | 7 mal gelesen

Wittenau. Zwei Unbekannte haben am 24. Mai einen Pizzaboten ausgeraubt. Sie hatten sich Essen in den Flötnerweg liefern lassen. Als der 44-Jährige die vermeintliche Kundenadresse gegen 22.40 Uhr erreichte, stürmten seinen Aussagen zufolge zwei Räuber aus einem dunklen Verbindungsweg auf ihn zu, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe seines Portemonnaies. Nachdem die Unbekannten die Beute erhalten...