Wittenau: Diskussion

2 Bilder

Mit neuen Angeboten möchte das Abgeordnetenhaus Kinder und Jugendliche für Politik begeistern

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 18.04.2018 | 130 mal gelesen

„#deinAGH“ nennt sich die neue Onlinepräsenz, mit der Ralf Wieland (SPD), Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, das Politikinteresse junger Menschen stärken will. Die finden hier Angebote wie Diskussionsrunden, Rollenspiele und Hausführungen. Mit der politischen Bildung früh anzusetzen, sei heute bitter nötig, findet der Parlamentspräsident. Denn viele junge Menschen würden sich aus Frust über die Parteien nicht mehr...

Diskussion zur Asylpolitik

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 14.04.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Die CDU-Verbände Wittenau und am Schäfersee laden am Dienstag, 24. April, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), zur Diskussion über das Thema "Asylpolitik: Haben wir das geschafft? – selbstkritische Analyse und Ausblick" ins Restaurant Maestral, Eichborndamm 236 ein. Neben dem Journalisten und Autoren des Buches "Die Getriebenen", Robin Alexander, der für die Welt über die Kanzlerin und die Unionsparteien berichtet,...

Mit Steffel in den Bundestag

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 31.03.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Deutscher Bundestag | Reinickendorf. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel lädt politisch interessierte Bürger am 3. Mai und 17. Mai zu Besuchen des Deutschen Bundestags ein. Beim ersten Termin gibt es einen Vortrag auf der Besuchertribüne im Plenum des Deutschen Bundestages, eine Gesprächsrunde mit Steffel, Mittagessen, einen Besuch des Abgeordnetenhauses von Berlin, einen Besuch im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung sowie eine...

Diskussion um Videokameras

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 16.03.2018 | 55 mal gelesen

Berlin: Café Maya & Callas | Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König lädt am Freitag, 23. März, von 17 bis 18.30 Uhr ins Café „Maya & Callas“, Markstraße 5, zur Diskussion zum Thema Videoüberwachung im öffentlichen Raum mit Innensenator Andreas Geisel (SPD), einem Vertreter der Gewerkschaft der Polizei, Prof. Dr. Frederik Roggan von der Humanistischen Union und Datenschutzaktivisten. Die ursprüngliche Veranstaltung am 12. Januar musste wegen...

5 Bilder

SPD ERNEUERN – ABER WIE ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 14.02.2018 | 207 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: SPD ERNEUERN – ABER WIE ? Der politische Alltag seit der Bundestagswahl im September 2017 ist turbulent. Besonders für die SPD. Mit 20,5 Prozent war das Wahlergebnis historisch schlecht. Und aktuelle Umfragen lassen für die Zukunft nichts Gutes befürchten. Der laute Ruf nach Erneuerung ertönt und die Vorschläge für einen Neustart klingen meist gut bis hervorragend. Doch...

1 Bild

PRAGER FRÜHLING 1968 „150 Tage einer nie dagewesenen Hoffnung“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 04.02.2018 | 93 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: PRAGER FRÜHLING 1968 „150 Tage einer nie dagewesenen Hoffnung“ Vor 50 Jahren wurde Alexander Dubcek KP-Parteichef in der CSSR. Er wollte einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“. 150 Tage währte die „nie dagewesene Hoffnung“. Dann setzten Truppen des Warschauer Paktes dem Traum von Demokratie am 21. August 1968 ein bitteres Ende. Alexander Kulpok berichtete...

3 Bilder

DEUTSCHER HERBST 1977 - RAF-TERROR UND TERROR HEUTE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 20.11.2017 | 121 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: DEUTSCHER HERBST 1977 - RAF-TERROR UND TERROR HEUTE Das Jahr 1977 war ein Jahr des Terrors – gipfelnd im „Deutschen Herbst“. Erst die Morde an Siegfried Buback und Jürgen Ponto, dann die Entführung und Ermordung von Hans-Martin Schleyer. Kontrollen, Straßensperren und schwerbewaffnete Polizisten gehörten zum Alltag. Martin Textor, Leitender Polizeidirektor a.D., war...

2 Bilder

POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 10.11.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ? Tom Schreiber, SPD-MdA, hat den Finger in die Wunden gelegt: Wie ist es um die Arbeitsbedingungen der Berliner Polizei bestellt? Wird die Polizei von arabischen Clans unterwandert? Reagiert die Politik mit Scheinheiligkeit? Als Folge jahrelanger Sparmaßnahmen hat auch die Berliner Feuerwehr mit erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Eine Wende wird...

2 Bilder

SPIEL MIT DEM FEUER - USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 29.09.2017 | 237 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: SPIEL MIT DEM FEUER - USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE Der Korea-Konflikt ist 70 Jahre alt. Höhepunkt war der Korea-Krieg von 1950 bis 1953. Jetzt haben Nordkoreas Atomprogramm und fortlaufende Raketenstarts, die von der Weltgemeinschaft verurteilt werden, eine gefährliche Situation geschaffen. Trump kündigte in der ihm eigenen Art an, die USA würden Nordkorea...

1 Bild

ZUSAMMENLEBEN UND ZUSAMMENHALT

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 06.09.2017 | 79 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert:ZUSAMMENLEBEN UND ZUSAMMENHALTEin Diskussionsabend über gesellschaftliches Engagement,Islamfeindlichkeit und Antisemitismus, Integration und Fremdenphobie mit  Sawsan Chebli, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, und Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung...

Diskussion zum Zusammenleben

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 06.09.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Der Journalist Alexander Kulpok hat für seinen Diskussionsabend "Zusammenleben und Zusammenhalt" am Dienstag, 19. September, ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, die Berliner Staatssekretärin für bürgerschaftliches Engagement, Sawsan Chebli (SPD), und den Rabbiner Professor Dr. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors, eingeladen. Gemeinsam und mit dem Publikum diskutieren sie...

Diskussion zur Bundestagswahl

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 27.08.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Gemeindezentrum Maria Gnaden | Hermsdorf. Im Rahmen der "Hermsdorfer Kirchengespräche" der Katholischen Gemeinde Maria Gnaden gibt es am 6. September ab 19.30 Uhr eine Diskussion zur Bundestagswahl in der Pfarrkirche Maria Gnaden, Hermsdorfer Damm 195. Es diskutieren die Reinickendorfer Wahlkreiskandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien. Unter der Moderation des ehemaligen Hauptstadtstudio-Leiters des Westdeutschen Rundfunks, Gerd Depenbrock,...

1 Bild

CRIME IN THE CITY KRIMINALITÄT IN BERLIN

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 29.06.2017 | 142 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Ein Elite-Polizist erzählt von seinen Erfahrungen und Erkenntnissen Martin Textor, langjähriger SEK-Leiter und Leitender Polizeidirektor a.D. Thorsten Karge, SPD-Direktkandidat in Reinickendorf und Experte für innere Sicherheit, und Alexander Kulpok im Talk mit Martin Textor. Von einer Linienbus-Entführung über die Tunnelgangster von Zehlendorf bis zum Kaufhauserpresser Dagobert reichen die Einsätze und Erfahrungen des...

1 Bild

REINICKENDORF im Dialog - TXL-OFFENHALTER contra TXL-SCHLIEßER

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 15.06.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Zum wiederholten Mal diskutieren der Reinickendorfer SPD Kreisvorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus Jörg Stroedter und der FDP-Fraktionsvorsitzende und Berliner FDP-Generalsekretär Sebastian Czaja über die Frage: „Tegel offen halten oder Tegel schließen ?“ Moderation: Alexander Kulpok Am Mittwoch, 21. Juni 2017, 19.00 Uhr,...

2 Bilder

VERTUSCHUNG UND VERLOGENHEIT: DER 2. JUNI 1967

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 12.06.2017 | 81 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Der tödliche Schuss des Polizeibeamten Kurras auf den Studenten Benno Ohnesorg beim Schah-Besuch in Berlin wirkt und hallt bis heute nach. Zu groß waren die Vertuschung und das Lügengespinst, mit denen danach eine Aufklärung der Tat und eine Bestrafung des Täters verhindert wurden - zu schmerzlich die Entwicklungen, mit denen die Bundesrepublik Deutschland in der Folgezeit zu kämpfen hatte. Zum 50. Jahrestag des 2....

Architekten für Tegel-Aus: Kammer kritisiert fehlende öffentliche Diskussion 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 27.05.2017 | 181 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Die Senatspolitik zur Schließung des Flughafens Tegel hat einen wichtigen Unterstützer gefunden: Die Architektenkammer Berlin.Die Vertretung von mehr als 8200 Architekten und Stadtplanern hält ein vorzeitiges Aufgeben der Pläne für die Nachnutzung von Tegel aufgrund des Volksentscheids für ein falsches Signal. Allerdings halten sich die Architekten auch nicht mit Kritik am Senat zurück: „Richtiger wäre es, die Planung...

3 Bilder

ZOO ODER ZIRKUS - TIERE IN OBHUT ODER GEFANGENSCHAFT?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 25.05.2017 | 171 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Zoologische Gärten gibt es seit 3500 v. Chr. im alten Ägypten. Der Zirkus entstand im 18. Jahrhundert in England. Tierschutzverbände protestieren gegen beide Einrichtungen – weil Tiere nicht in Freiheit leben. Die 300 Wanderzirkusse in Deutschland liefern mit ihren Dressuren und häufigen Ortswechseln zusätzliche Angriffspunkte. Zirkus Roncalli hat jetzt auf Tiernummern völlig verzichtet. Alexander Kulpok diskutiert mit...

3 Bilder

VOR 50 JAHREN: DER SCHUSS AUF BENNO OHNESORG

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 25.05.2017 | 102 mal gelesen

Berlin: Maestral | Beim Schah-Besuch am 2. Juni 1967 wurde der Student Benno Ohnesorg von dem Kriminalbeamten Karl-Heinz Kurras hinterrücks erschossen. Wie sich nach der Wende herausstellte, war Kurras seit 1964 Stasi-Mitarbeiter und SED-Mitglied. Alexander Kulpok war am 2. Juni 1967 beim Schah-Besuch Live-Reporter des SFB und beim ersten Kurras-Prozess in Moabit Berichterstatter für das SFB-Fernsehen. Mit Zeitzeugen aus Medien,...

Sozial gesichert älter werden

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 06.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Staatssekretär Karl-Josef Laumann und der Bundestagsabgeordnete Frank Steffel (CDU) laden zu einem Infoabend der Christlich Demokratischen-Arbeitnehmerschaft Deutschlands (CDA) am Donnerstag, 18. Mai, um 19 Uhr ins Restaurant Maestral am Eichborndamm 236. Laumann ist Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung und Vorsitzender der CDA, Steffel ist Kreisvorsitzender der CDU Reinickendorf. Das Thema lautet:...

3 Bilder

„BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.04.2017 | 323 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: „BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“ Ramon Schack liest aus seinem persönlichen Portrait des deutsch-französischen Publizisten Er war einer der markantesten und meinungsstärksten Journalisten des vorigen Jahrhunderts. Einer, der sich nie scheute, gegen die Mainstream-Meinung anzukämpfen, der viel Anerkennung und Ehrenpreise, aber auch harsche Kritik erntete....

1 Bild

Mission: Europa retten! Schüler diskutieren über die Zukunft des Kontinents

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 04.04.2017 | 134 mal gelesen

Reinickendorf. Das Romain-Rolland-Gymnasium und das Friedrich-Engels-Gymnasium haben vom 19. bis 24. März Berlin im EU-Schüler-Parlament vertreten.Kürzlich feierte die Europäische Union in Rom den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge. Diese gilt als Geburtstunde der EU. Doch viel zu feiern gibt es derzeit nicht. Vielmehr scheinen Nationalismus und Egoismus in Europa immer mehr die Oberhand zu gewinnen....

Wittenauer Runde zur Familie

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | am 25.02.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Romain-Rolland-Gymnasium | Wittenau. „Von der Kita bis zum Schulabschluss – Wie unterstützen wir unsere Kinder und Familien in Reinickendorf?“ Dieser Frage geht die CDU Wittenau in ihrer 8. Wittenauer Runde nach – am Montag, 13. März, um 18 Uhr im Restaurant Scolaire des Romain-Rolland-Gymnasiums am Place Molière 4. Gäste sind: der für Schule, Jugend und Familie zuständige Stadtrat Tobias Dollase (für CDU), der Leiter des Elisabethstifts und...

Wie sicher ist die Sicherheit?

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 19.02.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Über die Frage „Wie sicher ist unsere Sicherheit?“ diskutieren am 28. Februar ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Eva Högl, und der ARD-Terrorismusexperte Michael Götschenberg. Moderiert wird die Veranstaltung vom Journalisten Alexander Kulpok. Unter anderem geht es um den Ausgleich zwischen Sicherheit und freier Gesellschaft. Der Eintritt...

Gespräch über Rot-Rot-Grün

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 16.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) und der Vorsitzende der SPD Märkisches Viertel, Thorsten Karge, sprechen am 23. Februar ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, über das Thema „100 Tage Rot-Rot-Grün! Politikwechsel mit Hindernissen?!“ Moderiert wird die Diskussion vom rbb-Journalisten Christian Walther. Der Eintritt ist frei, es wird um Anmeldung gebeten unter  55 17 41 50 oder per...

2 Bilder

ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: POSTFAKTISCH: KARL MAY ZUM 175.GEBURTSTAG

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.02.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: POSTFAKTISCH: KARL MAY ZUM 175.GEBURTSTAG Karl May war der wohl größte Phantast der deutschen Literaturgeschichte. In seinen Vorträgen und Werken behauptete er: „Ich bin wirklich Old Shatterhand!“. Postfaktisch würde das heutzutage heißen, obwohl es Erfindungen und Lügenmärchen schon immer gab. Mit dem Vorsitzenden der deutschen Karl- May-Gesellschaft, Dr....