Bezirk Spandau: Bauen

2 Bilder

Sommerhitze lässt den Pegel sinken: Groß Glienicker See verliert stetig Wasser

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | vor 1 Tag | 51 mal gelesen

Gatow. Der Groß Glienicker See verliert Wasser. Noch ist die Situation nicht dramatisch. Doch der Grundwasserzufluss allein reicht nicht mehr aus, um den Pegel zu halten. Der Sommer entzieht dem Groß Glienicker See das Wasser. Ein, zwei Grad mehr Wärme im Durchschnitt reichen aus, um die Verdunstung anzuregen. Das Resultat ist ein Wasserpegel, der seit Beginn der Wasserstandaufzeichnungen 1960 um durchschnittlich 1,7...

1 Bild

Pepitahöfe in Hakenfelde - Vermietungsstart im Dezember

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | vor 2 Tagen | 559 mal gelesen

Wohnungssuchende können bereits jetzt unverbindlich Interesse an einer Wohnung in den Pepitahöfen in Hakenfelde anmelden. Ab dem 07.10.2017 finden sich aktuelle Informationen zum Projektverlauf und die Möglichkeit der Vorerfassung als Interessent unter www.pepitahoefe.de. Kontakt kann unter vermietung@pepitahoefe.de oder telefonisch unter +49 (0) 30 2471 4444 aufgenommen werden. Die ersten 312 Wohnungen sollen ab Dezember...

1 Bild

Blaue Briefe im Weiten Blick : Drei Siedler gekündigt / Bezirksamt soll B-Plan erarbeiten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | vor 3 Tagen | 238 mal gelesen

Gatow. In der Wochenendsiedlung „Weiter Blick“ macht sich Unruhe breit. Große Pläne gibt es mit dem landeseigenen Grundstück zwar schon länger. Jetzt aber wurden überraschend drei Siedler gekündigt. Am Gatower Windmühlenberg müssen sich die Siedler wieder um ihre Gärten sorgen. Denn in der Wochenendhaussiedlung „Weiter Blick“ am südwestlichen Hang des Windmühlenbergs sind drei Mieterinnen zum Jahresende von der...

7 Bilder

Nachlese zum 1. Spandauer Wohntag des AMV

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | vor 5 Tagen | 236 mal gelesen

Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. veranstaltete am 07.10.2017 seinen 1. Spandauer Wohntag unter dem Motto “Wohnen in Spandau" unter der Schirmherrschaft von Herrn Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank. Die Veranstaltung war mit ca. 75 Bürgerinnen und Bürgern gut besucht. Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden des AMV Der 1. Vorsitzende des AMV, Herr RA Uwe Piper, eröffnete die Veranstaltung und...

Kein Platz fürs dringende Bedürfnis: BVV fordert Badestellen sollen Klos bekommen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.10.2017 | 65 mal gelesen

Spandau. Der Sommer ist vorbei und mit ihm die Badesaison. Das Problem der öffentlichen Klos an Spandaus Badestellen aber bleibt. Fehlende Toiletten an öffentlichen Badestellen sind ein Thema, das viele Spandauer betrifft. Beispiel Bürgerablage. Dort soll sich jetzt das Bezirksamt ums stille Örtchen kümmern. Denn an der Badestelle in Hakenfelde gibt es keine vernünftige Toilette, finden die Bezirksverordneten und haben...

2 Bilder

Ernst-Liesegang-Ufer bleibt offen: Eigentümer sind Sanierungskosten zu hoch

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 26.09.2017 | 105 mal gelesen

Kladow. Das Ernst-Liesegang-Ufer an der Havel wird doch nicht gesperrt. Dem Eigentümer ist die Sanierung zu teuer. Das Ernst-Liesegang-Ufer ist einer der beliebtesten Wanderwege an der Havel. Wegen „erheblicher Gefährdung“ der Spaziergänger sollte die Uferpromenade im September gesperrt werden. Denn an vielen Stellen ist der Weg nicht mehr verkehrssicher. Besonders deutlich sind die Schäden zwischen dem Restaurant...

Wohntag in Spandau 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 25.09.2017 | 152 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Westerwaldstraße | Falkenhagener Feld. Der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) veranstaltet am Sonnabend, 7. Oktober, den 1. Spandauer Wohntag zum Thema "Wohnen in Spandau". Vorträge informieren über die Situation auf dem Wohnungsmarkt und zum Wohnungsneubau im Bezirk. Weitere Themen sind das Wohngeld und das Neubauprojekt "Pepitahöfe" in Hakenfelde. An Infoständen stellen städtische und genossenschaftliche Wohnungsunternehmen...

5 Bilder

Auszeit mit Boulen: Die Jägerstraße hat eine neue Passage

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 22.09.2017 | 142 mal gelesen

Wilhelmstadt. Die Passage zwischen Jägerstraße und Adamstraße ist fertig gebaut. Entstanden ist ein öffentlicher Platz mit Bäumen, Laternen und einer Boulebahn. Unerwartet lang war die Bauzeit. Ganze sechs Jahre vergingen von der ersten Projektstudie bis zur letzten Baumpflanzung. Dem Wow-Effekt tat das jedoch keinen Abbruch. Die sogenannte „Durchwegung“ hat Aufenthaltscharakter und lädt im quirligen Kiez zur entspannten...

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.09.2017 | 523 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

2 Bilder

ADO Properties S.A. - Immobilien-Transaktion mit Mietsteigerungspotenzial von bis zu 86 %

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 19.09.2017 | 85 mal gelesen

ADO Properties S.A. erwirbt in mehreren Transaktionen 1.594 Einheiten in Berlin ADO Properties S.A. hat mehrere Kaufverträge für den Erwerb von insgesamt 1.594 Einheiten in Berlin abgeschlossen, davon 1.467 Wohnungen und 127 Gewerbeeinheiten. Der Kaufpreis zuzüglich der Transaktionskosten belief sich insgesamt auf EUR 262,5 Millionen, inklusive der Übernahme einiger Darlehensverbindlichkeiten. Die Kaufverträge für den...

Straßenbau wegen Pepitahöfe

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 16.09.2017 | 42 mal gelesen

Hakenfelde. Anwohner der Mertensstraße und der Goltzstraße müssen ab Ende September mit Straßenbauarbeiten wegen der "Pepitahöfe" rechnen. So sollen die südliche Fahrbahn der Mertensstraße verbreitert und Stellplätze und der Gehweg angepasst werden. Hin zur Wohnanlage werden Gehwegüberfahrten gebaut. Auch der öffentliche Fußweg in der Goltzstraße wird instand gesetzt. Die Baumaßnahme läuft über mehrere Abschnitte und dauert...

2 Bilder

Bauaufsicht sperrt Schulhort: Kinder ziehen in enge Hausmeisterwohnung um

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 15.09.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Zeppelin-Grundschule | Staaken. Der Hort in der Zeppelin-Grundschule musste aus Brandschutzgründen gesperrt werden. Als Provisorium dient jetzt die frühere Hausmeisterwohnung. Das Bezirksamt sucht nach einer schnellen Lösung. Kinderzeichnungen schmücken die Wände, Spielzeuge sind in Kisten sortiert, und auf den Tischen liegen griffbereit die Hausaufgabenhefte. Man könnte meinen, hier hätten eben noch Kinder gespielt. Doch die Räume im dritten...

Mehr Licht für Fußwege: ADO tauscht Laternenköpfe aus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 15.09.2017 | 39 mal gelesen

Staaken. Die Hochhaussiedlung Heerstraße Nord soll mehr Licht bekommen. In einigen Straßen will das dortige Wohnungsunternehmen ADO die Laternenköpfe austauschen. Zu dunkel, zu gefährlich: Die Bewohner des Seniorenwohnhauses an der Maulbeerallee 23 beklagen die mangelnde Beleuchtung der Gehwege schon länger. Das soll sich jetzt ändern. Das Wohnungsunternehmen ADO Immobilien Management GmbH hat angekündigt, die Beleuchtung...

1 Bild

Straßenbauarbeiten in der Mertensstraße und der Goltzstraße

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 12.09.2017 | 126 mal gelesen

Aufgrund der Schaffung von ca. 1000 Wohneinheiten auf dem Grundstück Mertensstraße 16-58 „Pepitahöfe“ wird voraussichtlich ab Ende September 2017 die südliche Fahrbahn der Mertensstraße verbreitert und die Anpassung der dort vorhandenen Stellplatzanlagen und des südlichen Gehweges vorgenommen, sowie Gehwegüberfahrten für die Wohnanlage hergestellt. In diesem Zuge werden ebenfalls Instandsetzungsarbeiten am öffentlichen...

1 Bild

Wildwuchs und kaputter Asphalt: Bolzplatz an Sandstraße soll reaktiviert werden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 10.09.2017 | 84 mal gelesen

Staaken. Der gesperrte Spielplatz an der Sandstraße soll bald wieder öffnen. So plant es das Bezirksamt und hat Kontakt zur neuen Eigentümerin aufgenommen. Hohe Sträucher, Müll und kaputter Asphalt: Auf dem Bolzplatz hinter den Häusern der Sandstraße 64 und 64a spielen längst keine Kinder mehr. Gesperrt wurde er schon vor Jahren. Seitdem verwildert der Platz immer mehr. Nun aber soll die Spielfläche reaktiviert werden. Das...

Dialog startet jetzt: Bezirksamt beteiligt Anwohner beim strittigen Straßenausbau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 07.09.2017 | 88 mal gelesen

Kladow. Das Bezirksamt hat jetzt mit dem Beteiligungsverfahren für die Anwohner aus dem Wohngebiet am Groß Glienicker See begonnen. Eine Mediatorin soll im Streit um den umstrittenen Straßenausbau vermitteln. In dem Dialogverfahren will das Bezirksamt gemeinsam mit den Anwohnern des Wohngebiets zwischen Ritterfelddamm und Groß Glienicker See nach alternativen Lösungen suchen. So war es den Kladowern im Juli versprochen...

Jetzt muss zügig saniert werden: Ingenieurbüro legt Gutachten zur Weverstraße vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 05.09.2017 | 67 mal gelesen

Wilhelmstadt. Um die Häuser Weverstraße 36 und Melanchthonstraße 61/62 standsicher zu machen, müssen sie spätestens in zwei Jahren saniert sein. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Gutachten eines Ingenieurbüros. Akute Einsturzgefahr bestehe aber nicht. Die Eigentümergemeinschaft der Adamshöfe hatte im Frühsommer ein Ingenieurbüro damit beauftragt, die Standsicherheit der Häuser Weverstraße 36 sowie Melanchthonstraße 61...

1 Bild

Berlin will Mietpreisbremse verschärfen

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 05.09.2017 | 207 mal gelesen

Berliner Bundesratsinitiative zur Verschärfung der Mietpreisbremse Auf der heutigen Sitzung des Berliner Senats hat dieser eine Berliner Bundesratsinitiative zur Verschärfung der Mietpreisbremse beschlossen. Nach dieser Gesetzesinitiative sollen Vermieterinnen und Vermieter verpflichtet werden, bereits zu Mietbeginn von sich aus über die Miete des Vormieters zu informieren und nicht erst auf Verlangen der Mieterinnen und...

Wohnraumfür Alle?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 02.09.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Evangelische Zufluchtskirchengemeinde | Falkenhagener Feld. Bezahlbare Wohnungen für Alle? Dieser Frage geht eine Diskussionsrunde am 12. September in der Zufluchtskirchengemeinde nach. Denn preiswerte Wohnungen sind in Berlin kaum noch zu haben. Die Mieten steigen bei Neuverträgen oder nach Modernisierungen, und auch die Mietpreisbremse funktioniert nicht wirklich. Zeitgleich wächst die Einwohnerzahl und Wohnraum wird immer knapper. Wie kann diese Entwicklung...

Kladower revoltieren weiter : Bürgerinitiative schickt offenen Brief an Senatorinnen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 01.09.2017 | 157 mal gelesen

Kladow. Die Bürgerinitiative Wochenend West (BIWW) hat einen offenen Brief an zwei Senatorinnen verfasst. Die Adressatinnen sollen die Pläne des Bezirksamtes für das Wohngebiet zwischen Ritterfelddamm und Groß Glienicker See kippen. Weil die Anwohner dem Bezirksamt offenbar nicht trauen, haben sie sich jetzt an höhere Stellen gewandt. Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) und Wirtschaftssenatorin Ramona...

1 Bild

Deutsche Wohnen - Mieterbefragung mit Gewinnspiel und Spende 3

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.08.2017 | 926 mal gelesen

„Mit Speck fängt man Mäuse, ..." - Charmeoffensive zur Imagepflege oder der Wolf im Schafspelz Die Deutsche Wohnen AG, die Beteiligungen an mehreren Gesellschaften in Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden hält und in Berlin ca. 110.000 Wohnungen bewirtschaftet und damit Berlins größter Vermieter ist, versandte in der vorigen Woche an ihre Mieter in Berlin einen Mieterbefragungsbogen. Mit der Auswertung der Befragung...

2 Bilder

Blühender Friedhof: Erster Memoriam-Garten eröffnet in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 20.08.2017 | 384 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Falkenhagener Feld. Spandau geht einen neuen Schritt bei der Friedhofskultur. Im September eröffnet ein Memoriam-Garten auf dem Friedhof In den Kisseln.Es ist Spandaus erster Memoriam-Garten. Eröffnen wird er offiziell am 1. September auf dem Friedhof In den Kisseln. Das teilte die Dauergrabpflegegesellschaft der Friedhof Treuhand Berlin (FTB) mit, die in Berlin bereits fünf solcher Gärten betreibt. Gestaltet hat den...

Vollgelaufene Keller, nasse Klassenräume: Schadensbilanz nach Jahrhundertregen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.08.2017 | 126 mal gelesen

Spandau. Unwetter und Starkregen haben Ende Juni auch in Spandau diverse Schäden verursacht. Besonders Schulen sind betroffen. Vielerorts wurde aber bereits repariert.Vollgelaufene Keller, abgestürzte Deckenplatten, nasse Wände: Der „Berliner Jahrhundertregen“, der vor knapp zwei Monaten vom Himmel fiel, hat auch in Spandau seine Spuren hinterlassen. In mehr als 30 Schulen und drei Jugendfreizeiteinrichtungen, in Turnhallen...

2 Bilder

Radschnellweg oder Tramtrasse: Grüner Mittelstreifen soll weichen 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 15.08.2017 | 868 mal gelesen

Hakenfelde. Der Mittelstreifen auf der Neuendorfer Straße weckt Begehrlichkeiten. Die FPD will dort einen Fahrradschnellweg, die IST lieber eine Straßenbahn. Bäume müssten in jedem Fall weichen.Für Spandaus Alltagsradler wäre es sicher ein Glücksfall: eine drei Meter breite Spur nur für Radfahrer, Vorfahrt an allen Kreuzungen, schnelle Grün-Phasen an Ampeln und das über mindestens fünf Kilometer. Diese Qualitätsstandards und...

3 Bilder

Ehepaar muss raus: Weiterer Kündigungsfall in der Wohnsiedlung Hakenfelde 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 14.08.2017 | 555 mal gelesen

Hakenfelde. Wieder ist einem Ehepaar in der Wohnsiedlung Hakenfelde gekündigt worden. Weil sie umgezogen sind, sollen die Wettwers ihre Parzelle räumen. Dabei prüft das Denkmalamt gerade den Schutzstatus für die Laube.Es ist der letzte Sommer, den Erich und Ulrike Wettwer auf ihrer Wochenendparzelle mit dem roten Holzhäuschen und blühendem Garten verbringen. Denn mit der Havel-Idylle ist es bald vorbei. Die...