Haselhorst: Bildung

Über Youtubeberühmt werden: Winterferien-Aktion für Kids

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Über Youtube berühmt werden? Und wie funktioniert das eigentlich? Diesen Fragen geht die Winterferien-Aktion "How to: Youtube-Star" nach. Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren können in der Stadtbibliothek herausfinden, was es bedeutet, ein Youtube-Star zu sein. Denn immer wieder hört und liest man von "Youtubern", die im Teenageralter mit ihren Videoclips angeblich Millionen verdienen. Ist ihr Leben aber...

Werkstätten auf der Kunstbastion

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Noch bis zum 9. Februar können sich Schüler für die 79 Werkstätten der Spandauer Jugendkunstschule, der "Kunstbastion" auf der Zitadelle, anmelden. Die kostenlosen Kurse werden für Kinder (ab Klasse 4), Jugendliche und junge Erwachsene an Nachmittagen, an Wochenenden sowie in den Ferien angeboten. Lehrkräfte sind Kunsterzieher aus Spandauer Schulen. Künstler, auch aus dem Atelierhaus der Zitadelle, sind als Kursleiter in...

Digitaler Schulvergleich: Plattform erleichtert die Suche

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 14.01.2018 | 173 mal gelesen

Viele Schüler und Eltern müssen in den ersten Monaten des neuen Jahres eine wichtige Entscheidung treffen, denn Schulwechsel und Einschulungen stehen an. In Berlin ist die Auswahl groß. Es gibt Einrichtungen mit naturwissenschaftlichem oder künstlerischem Profil, welche, die Fremdsprachen fördern und andere, die auf Nähe zum Arbeitsmarkt setzen. Um den Durchblick zu erleichtern, haben der BildungsCent e.V. und die...

6 Bilder

Ein Dachs besucht die Fledermäuse: Neues Diorama im Keller der Zitadelle eingeweiht

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 02.01.2018 | 56 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Der Fledermauskeller auf der Zitadelle hat eine neue Attraktion: Ein Diorama zeigt die Pflanzen- und Tierwelt, die sich rund um die Festung und darin tummelt. Spandauer fühlen sich im Keller des Hauses vier der Zitadelle noch wohler als bisher. Vor dem Hintergrund von Rathausturm und Nikolaikirche sind die Besucher der Festung zu sehen, die auf vier Beinen oder auch geflügelt daherkommen, wie zum Beispiel Dachse oder...

Nie wieder Hausaufgaben : Landesschülerausschuss will Schüler entlasten 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 02.01.2018 | 247 mal gelesen

Berliner Schüler stehen unter Stress. Deshalb wollen sie die klassischen Hausaufgaben abschaffen. Davon hat wohl jeder Schüler schon geträumt: Nie wieder Hausaufgaben! Ich kann mich noch gut erinnern, wie anstrengend es war, nach der Schule zu Hause wieder an die Bücher zu müssen. Wo bleibt da die Freizeit? Das hohe Lernpensum war immer wieder Thema in den vergangenen Jahren. Der Präventionsradar 2017 der DAK...

Erfahrungsaustausch zwischen Verwaltungen feierliche beendet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 29.12.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Mit einer feierlichen Abschlussveranstaltung im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg ist das bezirksübergreifende Projekt „Lo-Go! Locals go Europe“ 2017 zu Ende gegangen. Insgesamt 21 Beschäftigte aus Tempelhof-Schöneberg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Treptow-Köpenick und Steglitz-Zehlendorf hatten im abgelaufenen Jahr vier Wochen in den...

1 Bild

Schülerbischöfe ernannt: Evangelische Schule hat vier neue „Botschafter von Werten“

Mia Bavandi
Mia Bavandi | Spandau | am 19.12.2017 | 84 mal gelesen

Gemeinschaft, Liebe oder Höflichkeit zählen zu jenen Werten, welche die neuen Schülerbischöfe als Botschafter ihrer Generation vermitteln wollen. Das jungbischöfliche Quartett ist bis zum 26. Januar 2018 in Amt und Würden. Sie heißen Carlotta Schmitz, Ria-Aleen Kleindienst, Ben Milz und Max Royl. Seit 6. Dezember zeichnen diese vier Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Schule Spandau offiziell als neue...

Neue Chancen für Schulabbrecher

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 01.12.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Seit Ende 2015 gibt es in Spandau das Programm Jugend stärken im Quartier – JUSTiQ Spandau. Das Modellprogramm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) soll jungen Menschen von 12 bis 26 Jahren, die trotz Schulpflicht nicht mehr in die Schule gehen, Maßnahmen abgebrochen haben, keine Perspektive auf eine Ausbildung oder einen Job haben, wieder in Schule, Ausbildung oder Arbeit integrieren. Beispiel aus dem...

Computerkurse für Senioren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 22.11.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Gemeinwesenverein Haselhorst | Haselhorst. Computerkurse speziell für Senioren und Computerneulinge bietet der Gemeinwesenverein Haselhorst. Die nächsten beginnen am 4. Dezember. Einsteiger zahlen für zehn Wochen 63 Euro, Fortgeschrittene 84 Euro. Infos und Anmeldung: Gemeinwesenverein Haselhorst, Treffpunkt Pulvermühle an der Romy-Schneider-Straße 6,  35 40 28 89. uk

Die Schule von morgen: Ideenwettbewerb im Haus der Kulturen

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 17.11.2017 | 77 mal gelesen

Berlin. Das Haus der Kulturen der Welt richtet den bundesweiten Ideenwettbewerb „Unsere Schule!“ aus. Kinder und Jugendliche sind bis zum 31. Januar 2018 aufgefordert, ihre Vorstellungen einer Schule, wie sie sein soll, einzureichen. Lehre, Architektur, außerschulische Projekte: In jeder Hinsicht ist Kreativität bei dem Wettbewerb gefragt. Hinsichtlich des Formats ihrer Beiträge sind die Teilnehmer frei. So können sie...

Berliner Unis an der Spitze

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 15.11.2017 | 34 mal gelesen

Berlin. Der Wissenschaftsstandort Berlin wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) finanziell besonders gefördert. Das hat das Förderranking des DAAD für 2016 ergeben. Die Freie Universität, die Technische Universität und die Humboldt Universität belegten in der deutschlandweiten Rangfolge nach Fördersumme die Spitzenplätze eins bis drei. Insgesamt wurden die drei Berliner Universitäten 2016 mit einer Summe von...

Unterricht im Kino

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 13.11.2017 | 27 mal gelesen

Berlin. Im November laden Berliner Kinos zu den SchulKinoWochen ein. Das Kulturprojekt bietet Schulklassen die Möglichkeit, sich mit dem Medium Film auseinanderzusetzen. Die über 200 Vormittagsvorstellungen sind thematisch auf unterschiedliche Altersstufen und Fächer abgestimmt. Zu vielen Filmen werden Seminare mit Filmschaffenden und Medienexperten angeboten. Die SchulKinoWochen wurden von der Vision Kino gGmbH ins Leben...

Infos zum Schulwechsel

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.11.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Viele Grundschüler wechseln in einigen Monaten zur Oberschule und Eltern stellen sich die ersten Fragen: Was ist eine Förderprognose, und wie wird sie ermittelt? Welche Schulform ist die passende fürs eigene Kind, was unterscheidet eine Oberschule oder Sekundarschule vom Gymnasium, und was passiert, wenn die Wunschschule übernachgefragt ist? Alle diese Fragen beantworten die Elternfortbildner Andrea Gowitzke, Carsten...

Gastfamilien gesucht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.11.2017 | 11 mal gelesen

Spandau. Der Verein für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) sucht ehrenamtliche Gastfamilien. Für vier bis neun Wochen besuchen südamerikanische Schüler unter anderem die Hauptstadt Berlin und brauchen darum ab Dezember eine nette Familie auf Zeit. Die Austauschschüler kommen aus Argentinien, Chile, Brasilien und Paraguay, sind zwischen 16 und 18 Jahre alt und besuchen deutsche Privatschulen. Den Gastfamilien...

Aktiv für die Umwelt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.11.2017 | 6 mal gelesen

Spandau. Eine Reparatur-AG, ein Büchertausch-Regal, weniger Lebensmittelabfälle in der Mensa oder Recycling-Schulhefte? Jede Schule hat Möglichkeiten, Ressourcen zu sparen und zugleich Spaß an der Umweltbildung zu wecken. Dieses Engagement macht die Auszeichnung „RessourcenSchule“ sichtbar. Spandauer Schulen, die das Thema anpacken wollen oder schon Ressourcen-Sparer sind, können sich bis zum 30. November für den bundesweiten...

Was kommt nach der Schule?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 01.11.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Berlin. Im Dschungel der Ausbildungsmöglichkeiten ist Orientierung notwendig. Eine Hilfestellung bietet Einstieg Berlin. Am 10. und 11. November findet die Ausbildungs- und Studienmesse in der Halle 1.1 der Messe Berlin an der Jaffestraße statt. Jeweils von 9 bis 16 Uhr stehen rund 220 Aussteller den Schülern und ihren Eltern Rede und Antwort. Geboten werden praktische Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder, ein...

Streit um Flüchtlingskinder: Bezirk hat keine freien Schulplätze und zofft sich mit dem LAF

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.10.2017 | 143 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk soll 46 neue, schulpflichtige Flüchtlingskinder unterbringen. Doch es gibt keine freien Schulplätze, weshalb das Bezirksamt mit dem zuständigen Landesamt streitet. Familien mit 46 Kindern im Grundschulalter sollen noch im Oktober in die neue Gemeinschaftsunterkunft an der Freudstraße 4 ziehen. Was das Bezirksamt erst kurzfristig vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) erfuhr: Die Familien...

Karussell der Instrumente

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 17.10.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Musikschule Spandau | Spandau. Im Instrumentenkarussell der Musikschule Spandau sind ab November noch Plätze frei. Eltern können ihre Kinder jetzt anmelden. Die vier bis fünf Schülergruppen treffen sich einmal pro Woche, um erste Spielerfahrungen auf einem Musikinstrument zu sammeln. Angeleitet werden die Gruppen von Lehrkräften der Musikschule. Nach dem Unterricht kann jeder Schüler das Instrument mit nach Hause nehmen und üben. Nach rund sieben...

Wer fehlt, muss zahlen: Senat will wirksamer gegen Schulschwänzer vorgehen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 17.10.2017 | 156 mal gelesen

Berlin. Eltern, deren Kinder die Schule schwänzen, müssen in Berlin mit einem Bußgeld rechnen. Erfolge bringt das kaum. Im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 haben rund 20 Prozent aller Schüler der siebten bis zehnten Klassen mindestens einen Tag unentschuldigt gefehlt. Ein Prozent von ihnen fehlte sogar an mindestens 21 Tagen (neuere Zahlen liegen noch nicht vor). Als „zu viel“ wertet die Senatsverwaltung für Bildung, von...

Bezirksamt Spandau bietet Ausbildung-Perspektiven

NetzStamm | Elmar F. Michalczyk
NetzStamm | Elmar F. Michalczyk | Haselhorst | am 07.10.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Spandau | Zum 1. September 2018 bietet das Bezirksamt zwei Ausbildungsplätze für den Vermessungstechnikerberuf an. Die dreijährige Ausbildung gliedert sich in den betrieblich-praktischen Teil (drei Tage pro Woche) und den schulischen Teil (zwei Tage pro Woche). Die Berufsschule befindet sich ebenfalls im Bezirk Spandau an der Nonnendammallee bzw. am Fort Hahneberg (Oberstufenzentrum Bautechnik I). Frank Bewig, Bezirksstadtrat für...

1 Bild

Freie Universität öffnet ihre Hörsäle

Helmut Herold
Helmut Herold | Dahlem | am 04.10.2017 | 284 mal gelesen

Berlin. Mit drei Vorlesungsreihen startet die Freie Universität in diesem Monat ihr aktuelles Programm „Offener Hörsaal“. Ab dem 18. Oktober geht es um „Offene Technologien für eine offene Gesellschaft“. Am 24. Oktober folgt die Reihe „Identität - Probleme eines Konzepts und seine Entstehungsgeschichte“. Und ab 26. Oktober geht es um das Thema „Der globalisierte Gaumen: Ostasiens Küchen auf Reisen“. Der Eintritt zu allen...

Berufswahl mit Mama: Messe zeigt Eltern und Schülern Wege

Silvia Möller
Silvia Möller | Haselhorst | am 03.10.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: OSZ TIEM | Haselhorst. Wenn es um die berufliche Zukunft geht, sollten junge Menschen möglichst ganz auf ihre eigene Entscheidung vertrauen. Bei der Suche können Eltern ihre Kinder aber gern begleiten. Der parentum-Eltern+Schü-lertag für die Berufswahl am 14. Oktober im Oberstufenzentrum TIEM, Goldbeckweg 8 in Spandau, bietet dazu von 10 bis 14 Uhr Gelegenheit. 36 regionale und überregionale Aussteller haben sich angemeldet,...

Lehrer als Zweitberuf: Immer mehr Quereinsteiger unterrichten an Schulen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 03.10.2017 | 404 mal gelesen

Berlin. Die Stadt braucht Lehrer und stellt deshalb auch Quereinsteiger ein. Kritik wird laut, dass die Unterrichtsqualität leidet.  In Berlin fehlen Lehrer, genauso wie in ganz Deutschland. Das ist seit Langem bekannt und wurde nun von einer Studie der Bertelsmann Stiftung bestätigt. Demnach werden deutschlandweit im Jahr 2025 in den Grundschulen 24.110 Lehrer und bis 2030 in den weiterführenden Schulen 27.000 Lehrer...

Eine Woche studieren : Startup vermittelt Schnuppertage

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 26.09.2017 | 57 mal gelesen

Berlin. Die Wahl eines Studienfaches ist eine der langfristigsten Entscheidungen des Lebens. Viele wichtige Weichen stellen junge Erwachsene bereits mit Anfang 20. Immer mehr wollen studieren, nicht selten, ohne genau zu wissen, was eigentlich auf sie zukommt. Der hohe Leistungsdruck, das hat eine Erhebung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung ergeben, wird oft unterschätzt. So brechen aus diesem...

1 Bild

Studium in der Warteschleife : Wenn der Numerus clausus den Start vereitelt

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 26.09.2017 | 152 mal gelesen

Berlin. Die Stadt ist in und wächst stetig, auch viele Studenten ziehen zu. Bundesweit sind die Berliner Universitäten mit am beliebtesten. Das mag der Außenwirkung zuträglich sein, stadtintern birgt es durchaus Probleme. Viele Berliner Abiturienten fallen mit ihrem Notendurchschnitt durch die Raster der hiesigen Universitäten, denn bei fast 70 Prozent der Studiengänge besteht ein Numerus clausus (NC), das heißt, die...