Haselhorst: Kultur

2 Bilder

Gehörntes Pferd geht auf Reisen: Zerbster Museumschefin fürchtet um Heimatkundler

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | vor 12 Stunden, 38 Minuten | 8 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Spandau. Die im vergangenen Jahr von der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau organisierte Ausstellung „Germania slavica“ geht im November im anhaltinischen Zerbst in die nächste Runde. Die Leihgabe ist ein wenig sperrig, ein DHL-Paket wäre für den Versand sicher nicht angemessen. Deswegen kam jetzt die Museumsleiterin aus dem sachsen-anhaltinischen Zerbst, Agnes-Almuth Griesbach, auf die Zitadelle, um bei den dort noch...

1 Bild

30 Jahre Ohrenbär: Jubiläumsparty am 1. Oktober 2018

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 12 Stunden, 38 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Haus des Rundfunks | Charlottenburg. Vor 30 Jahren, am 1. Oktober 1987, ging der radioBERLIN-Ohrenbär zum ersten Mal auf Sendung. Seitdem hat er Generationen kleiner und großer Leute mit fast 11 000 Radiogeschichten erfreut. Das Jubiläum wird groß gefeiert: mit Bühnenshow und vielen Aktionen drum herum. Im Großen Sendesaal des Haus des Rundfunks eröffnen Ohrenbär und Krähe das Fest, Zauberer und Bauchredner Daniel Reinsberg verblüfft die...

1 Bild

Best of Tschaikowsky: Jubiläumskonzert 15 Jahre K&K Philharmoniker

Silvia Möller
Silvia Möller | Mitte | am 19.09.2017 | 342 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. Ein Abend – zwei Dirigenten: Zum 15-jährigen Bestehen der K&K Philharmoniker werden sich Matthias Georg Kendlinger und Sohn Maximilian erneut das Pult im Konzerthaus Berlin teilen. Auf dem Programm steht Musik von Tschaikowsky. Seit 2005 setzen sich Matthias Georg Kendlinger und die K&K Philharmoniker eingehend mit dem Schaffen des russischen Musikklassikers Peter Iljitsch Tschaikowsky auseinander. Eine Vielzahl...

1 Bild

Schnucken im Schnee: Spandau und Faßberg präsentieren Winterschnuckenwette

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 19.09.2017 | 94 mal gelesen

Spandau. Die Freundschaft zwischen Spandau und dem niedersächsischen Faßberg ist so alt wie die Berliner Luftbrücke. Weil die Vergangenheit ohne Zukunft aber nicht denkbar ist, wird nun auch vorausgedacht. Ob der Winter wohl Schnee bringt? Top, die Wette gilt: Die beiden Bürgermeister von Spandau und Faßberg, Helmut Kleebank und Frank Bröhl, wollen die in der Faßberger Region liebgewonnene Tradition der...

3 Bilder

Fledermaus-Saison in der Zitadelle hat begonnen: Neue Termine für Führungen

Georg Wolf
Georg Wolf | Haselhorst | am 17.09.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Spandau. Mit dem Beginn des Herbstes beginnt auch die Hochzeit der Fledermäuse. Mehrere Tausend Tiere fliegen in die historischen Gewölbegänge der alten Festung. Hier beginnt die Schwärm- und Paarungszeit. Die Tiere erkunden ihre Winterschlafplätze und fressen sich ihre dringend benötigten Fettreserven an. Dieses Naturschauspiel wird Besuchern in Führungen des Berliner Artenschutz Team zugänglich gemacht. Angemeldete...

Haselhorster Orgelstunde

Georg Wolf
Georg Wolf | Haselhorst | am 14.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Evangelische Weihnachtskirchengemeinde | Haselhorst. Am Sonntag, 24. September, ab 16 Uhr, findet die 44. Haselhorster Orgelstunde in der Evangelischen Weihnachtskirchengemeinde, Haselhorster Damm 54-58, statt. Spandauer Organisten spielen an der Reger-Orgel Musik aus unterschiedlichen Jahrhunderten und Stilrichtungen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für ein Projekt der Kindernothilfe wird gebeten. gw

1 Bild

Weltpremiere in Oldenburg: Spandauer Film eröffnet Festival in Niedersachsen

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 12.09.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Das Filmfestival Oldenburg wird am 13. September mit dem ersten großen Spielfilm der Spandauer Regisseure Kubilay Sarikaya und Sedat Kirtan eröffnet. Ihr Film „Familiye“ hat einen Vorlauf von zehn Jahren. Die Produktionsfirma heißt nicht zufällig Lynarwood. An der Lynarstraße in dem nicht offiziellen Spandauer Ortsteil Neustadt fing alles an. Es war die Zeit, als Spielhallen wie Unkraut aus dem Boden schossen,...

Gnadenfrist für Heimatkundler: Vereinsschicksal bleibt weiter ungewiss

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 11.09.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. Das Schicksal der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau (HKV) bleibt weiter ungewiss, auch wenn ihr für die Nutzung von Räumen auf der Zitadelle noch eine Gnadenfrist gewährt wurde. Der Vorsitzende der Heimatkundler, Karl-Heinz Bannasch, hatte es am 12. August verkündet: Der Verein muss die Räume zum Monatsende aufgeben, und stünde dann vor dem Aus. Mittlerweile räumte Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) dem...

1 Bild

Jetzt kommt Erik: Berliner Woche für Kids erstmals erschienen

Helmut Herold
Helmut Herold | Kreuzberg | am 08.09.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Heute möchte ich unseren neuen Mitarbeiter Erik vorstellen. Der kleine Eisbär wird ab sofort als Reporter für Kinder in Berlin unterwegs sein. In den vergangenen drei Wochen sorgte er mit seiner Countdown-Tafel hier auf der Titelseite bereits für Aufmerksamkeit. Heute kommt die Auflösung: Die erste Kinderbeilage in der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt ist da, mit lustigen Informationen zum Schulalltag, Wissenswertem...

Malgruppe hat noch Plätze frei

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 07.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gemeinwesenverein Haselhorst | Haselhorst. Die Malgruppe des Gemeinwesenvereins Haselhorst hat noch Plätze frei. Die Hobbykünstler treffen sich mittwochs von 14 bis 17 Uhr. Jede Technik ist willkommen, egal, ob Aquarell, Öl, Kreide oder Technik, Großformat oder Postkartengröße. Sitz der „Malschule“ ist am Burscheider Weg 21. Der Gemeinwesenverein bietet außerdem fortlaufend Computerkurse für Senioren und Einsteiger an. Die nächsten beginnen am 25....

2 Bilder

Gewinnen Sie Freikarten für das asisi Panorama "Die Mauer"

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 05.09.2017 | 816 mal gelesen

Berlin: asisi Panorama am Checkpoint Charlie | Mitte. Mehr als 750 000 Besucher haben bereits das Panorama "Die Mauer" besucht. Das etwa 15 Meter hohe und 60 Meter lange Riesenrundbild von Yadegar Asisi hat sich zu einem festen Ort der Erinnerungskultur für Berliner Geschichte entwickelt. Der Berliner Künstler mit persischen Wurzeln, Yadegar Asisi, hat das Werk im September 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt. Er verarbeitet darin seine Erfahrungen als Zeitzeuge des...

Anmelden zum KinderKulturMonat

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 03.09.2017 | 26 mal gelesen

Berlin. Von den Philharmonikern bis zum KinderKünsteZentrum und vom Deutschlandfunk bis zum Naturkundemuseum – im Oktober können sich Kindern wieder künstlerisch austoben und die Kulturorte der Stadt entdecken. Denn in Berlin heißt der Oktober auch KinderKulturMonat. ür künstlerische Aktivitäten und kreative Entfaltung zu wecken. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren und deren Familien können aus über 100 kostenfreien...

5 Bilder

Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag: Gespenster-Piraten und Schiffbruch

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 02.09.2017 | 89 mal gelesen

Berlin: Freilichtbühne an der Zitadelle | Haselhorst. Schon in der 13. Sommer-Familientheater-Reihe tobt Pippi Langstrumpf über die Freilichtbühne an der Zitadelle – und ist immer noch für Überraschungen gut. Nimmt man die Geburt der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren am 14. November 1907 als Geburt von Pippi Langstrumpf, dann wird das frech-sympathische Mädchen in diesem Jahr 110 Jahre alt. Das ist für das Berliner Kindertheater rund um Andreas Schmidt...

KulturLeben lädt zum Benefizkonzert

Helmut Herold
Helmut Herold | Grunewald | am 31.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Löwen-Palais | Grunewald. Ein Benefiz-Konzert zugunsten des Vereins KulturLeben Berlin findet am 10. September um 19 Uhr im Löwenpalais Berlin, Koenigsallee 30-32, statt. Die taiwanesische Pianistin Fang-Ing Sheu spielt unter anderem Werke der europäischen Klassik und Romantik. Karten zu 12 Euro (an der Abendkasse 15 Euro) gibt können unter  24 35 99 38 oder per Mail an veranstaltung@kulturleben-berlin.de bestellt werden. hh

1 Bild

36. Burgfest auf der Zitadelle: Ritter, Drachen und Greifvögel 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 31.08.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. In die fantastische Welt des Mittelalters können die Besucher der Spandauer Zitadelle beim 36. Burgfest am 9. und 10. September eintauchen. Vor der Kulisse der alten Spandauer Zitadelle mit Resten der Burg Albrechts des Bären, dem Begründer der Mark Brandenburg im 12. Jahrhundert, trifft sich alljährlich ein buntes Volk zum großen Mittelalterspektakel. Der Clan vom Bullengraben, die Ritter von Panem cotidianum...

10 Bilder

Wie Urlaub in der Stadt: Gewinnen Sie Freikarten für die IGA 4

Manuela Frey
Manuela Frey | Hellersdorf | am 29.08.2017 | 3182 mal gelesen

Berlin: IGA Berlin 2017 | Marzahn. Unter dem Motto „Ein Mehr aus Farben“ lädt die Internationale Gartenausstellung (IGA) noch bis zum 15. Oktober zu einem Gartenfestival ein: von Wassergärten über Hangterrassen bis zu Open-Air-Konzerten oder einer Fahrt in Berlins erster Kabinen-Seilbahn. Die IGA auf dem Gelände rund um die Gärten der Welt und dem neuen Kienbergpark macht internationale Gartenkunst erlebbar; in Verbindung mit einem abwechslungsreichen...

1 Bild

Ein Freigeist, der Chancen schafft: Vom Bergmann, Richter und Anwalt zum Jugendbuchautor

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 28.08.2017 | 121 mal gelesen

Berlin. Neigen wir Menschen, wenn wir über unsere Abenteuer berichten, nicht auch dazu, uns größer, tapferer und klüger zu machen als wir es in Wirklichkeit sind, fragt der Autor Dieter Schultze-Zeu im Vorwort seines Romans „Ikaros fliegt sich frei“. Schultze-Zeu – Anfang 80, weiße Haare, dezente Brille, adrett gekleidet – ist keiner, der prahlt und sich groß macht. Dabei hat er viel erlebt und viel erreicht.Mehrere...

Oktoberfest am Hauptbahnhof

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 28.08.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Berliner Oktoberfest | Moabit. Berlin lädt zur „Wies’n Gaudi“ ein. Am 1. September heißt es im Festzelt auf dem Washingtonplatz „o’zapft is“. Direkt am Hauptbahnhof steht bis 17. September das Löwenbräu-Festzelt mit über 2000 Plätzen. Täglich von 12 bis 24 Uhr, freitags und sonnabends bis 1 Uhr, gibt es bayerische Schmankerln und Live-Musik mit der original bayerischen Oktoberfest-Band „Die Gaudi Buam“. Der Eintritt kostet 10 Euro. Es können Tische...

3 Bilder

Bewegtes Künstlerinnen-Leben: Ausstellung über Jenny Wiegmann-Mucchi

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 22.08.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. In der Alten Kaserne auf der Zitadelle wird noch bis zum 3. September die Bildhauerin Jenny Wiegmann-Mucchi (1895 – 1969) gewürdigt.Ihr Elternhaus ist noch heute eines der markanten alten Gebäude in der Altstadt: Breite Straße 17. Hier richtete Jenny Wiegmanns Vater Fritz seine erste Konditorei ein, die er 1903 in die Räume der Konditorei Lüdemann in der Breiten Straße 20 verlegte. Nicht nur Vater Fritz schrieb...

4 Bilder

Tickets gewinnen für den radioBERLIN Familiennachmittag auf der Funkausstellung

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 21.08.2017 | 844 mal gelesen

Berlin: IFA-Sommergarten | Westend. Am 5. September steht der IFA-Sommergarten unterm Funkturm ganz im Zeichen der Familie. Von 17 bis 20 Uhr präsentiert radioBERLIN 88,8 vom rbb eine einmalige Mischung von Musik und Show für Groß und Klein. „RADAU!“, die bekannte Band für Kinder und Familien, die sowohl den Geraldino Kindermusikpreis als auch den WDR Kinderliederpreis gewonnen hat, rockt die Bühne mit einer Mischung aus bekannten Hits und neuen Songs....

Familientag im Musikinstrumenten-Museum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Musikinstrumenten-Museum | Tiergarten. Zum Ausklang seiner Ausstellung „Good Vibrations“ lädt das Musikinstrumenten-Museum am Kulturforum in der Ben-Gurion-Straße zu einem Familiennachmittag am 27. August ein. Das Programm im „Electronic Sound Garden“ beginnt um 14 Uhr mit einer Vorführung der legendären Böhm-Heimorgel. Bernd Wurzenrainer zeigt, was diese 1973 entwickelte Orgel alles kann. Ab 14.30 Uhr öffnet der „Garten“, in dem der interaktive...

Kinder lesen Ausgezeichnetes im Park: Ferienaktion der Bibliotheken

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 20.08.2017 | 14 mal gelesen

Spandau. Zum 21. Mal findet in der letzten Sommerferienwoche (28. August bis 1. September) „Lesen im Park“ statt – die gemeinsame Sommerferien-Aktion von LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur und Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken.Im Verlauf der Woche verwandeln sich städtische Parkanlagen, Spielplätze und grüne Wiesen in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und bildkünstlerische Workshops....

Komödienzeit mit dem UHW

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilmersdorf | am 19.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Komödie am Kurfürstendamm | Spandau. Der Bezirksverband Spandau des Unionhilfswerks Berlin (UHW) lädt im September zu zwei Voraufführungen in die Komödie am Ku'damm. Am 9. September steht das Stück "Jacobowsky und der Oberst" auf dem Programm. Bei zügiger Anmeldung ist der Eintritt ermäßigt. Die Karte inklusive Garderobe und Getränk kostet dann 25 Euro. Der Vorhang hebt sich um 20 Uhr. Am 23. September heißt es dann "Und Gott sprach: Wir müssen reden!"....

4 Bilder

Quartier über dem Elektrokasten: Zwergfledermäuse auf die Zitadelle umgesiedelt

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 17.08.2017 | 170 mal gelesen

Reinickendorf. Die Fledermausfachleute vom Berliner Artenschutz Team (BAT) haben am 15. August zwei Zwergfledermäuse aus einem Treppenhaus an der Amendestraße gerettet.Der Anruf hatte dramatisch geklungen. Im gesamten Haus gebe es Geflatter, Bewohner trauten sich kaum noch ins Treppenhaus. Als Jörg Harder dann am Mittag an der Amendestraße eintrifft, ist es dann doch nicht so schlimm. Er muss sich erst einmal gründlich auf...

Gemeinsam singen in Berlin

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.08.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Karstadt am Hermannplatz | Berlin. Menschen mit unterschiedlichem sozialen und kulturellen Hintergrund über das Singen zusammenzubringen und das Erlebnis von Gemeinschaft spürbar werden zu lassen, das ist das Anliegen des Sommercamps „Sing along Berlin!“. Ab 21. August wird eine Woche bei Karstadt am Herrmannplatz geprobt und gesungen (ab 18 Uhr auch öffentlich). Am 27. August ist ein Auftritt im Hauptbahnhof geplant. Weitere Infos gibt es auf...