Haselhorst: Helmut Kleebank

6 Bilder

Über 1000 Siemens-Mitarbeiter protestieren lautstark gegen die Betriebsschließung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | vor 3 Tagen | 163 mal gelesen

Berlin: Dynamowerk | von Ulrike Kiefert Wut, Enttäuschung, Angst: Über 1000 Siemensianer haben am 17. November vor der Siemens-Hauptverwaltung lautstark gegen den geplanten Kahlschlag demonstriert. Sie alle bangen um ihre Jobs. Die Kundgebung war eine klare Kampfansage. „Schweige nimmer, kämpfe immer“, „Ihr habt uns belogen und betrogen“, „Wir wollen Fortschritt statt Einschnitt“. Ihren Zorn hatten die rund 1300 Siemens-Mitarbeiter aber...

Bürgermeister in der Sprechstunde

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 30.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) lädt am Freitag, 17. November, zur nächsten Bürgersprechstunde ein. Wer vorbeikommen will, meldet sich vorab an und nennt ein Themen-Stichwort. Kontakt unter  902 79 23 06 oder buergermeister@ba-spandau.berlin.de. Die Sprechstunde beginnt um 14 Uhr im Bürgermeisterbüro, Raum 157, im Rathaus an der Carl-Schurz-Straße 2/6. uk

Streit um Flüchtlingskinder: Bezirk hat keine freien Schulplätze und zofft sich mit dem LAF

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.10.2017 | 138 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk soll 46 neue, schulpflichtige Flüchtlingskinder unterbringen. Doch es gibt keine freien Schulplätze, weshalb das Bezirksamt mit dem zuständigen Landesamt streitet. Familien mit 46 Kindern im Grundschulalter sollen noch im Oktober in die neue Gemeinschaftsunterkunft an der Freudstraße 4 ziehen. Was das Bezirksamt erst kurzfristig vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) erfuhr: Die Familien...

1 Bild

Container kommen zum Jahresende: Tempohome am Schuckertdamm eröffnet im Mai 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.10.2017 | 256 mal gelesen

Siemensstadt. Im Mai soll die neue Gemeinschaftsunterkunft am Schuckertdamm bezugsfertig sein. 280 Flüchtlinge werden dort in einem Tempohome für die nächsten drei Jahre unterkommen. Baustart ist schon jetzt im Oktober. Restlos gefüllt waren die hölzernen Bänke der Christopheruskirche nicht. Dafür war der Innenraum der Kirche einfach zu riesig. So aber fand wenigstens jeder einen Platz. Etwa 80 Anwohner waren der Einladung...

1 Bild

Low Budget statt Luxus: BVV: Doppelhaushalt ist beschlossene Sache

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 28.09.2017 | 150 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk hat seinen Haushaltsplan für die Jahre 2018/19 verabschiedet. Die Bezirksverordneten brachten das 452-Seiten-Werk jetzt einstimmig auf den Weg. Ein Schwerpunkt liegt beim Personal. Gut 643 Millionen Euro stehen im Jahr 2018, und 652 Millionen Euro im Jahr 2019 zur Verfügung. Der Großteil des Haushaltsbudgets ist allerdings gebunden und darf nur nach Vorgaben des Senats ausgegeben werden. Dazu gehören...

1 Bild

Schnucken im Schnee: Spandau und Faßberg präsentieren Winterschnuckenwette

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 19.09.2017 | 100 mal gelesen

Spandau. Die Freundschaft zwischen Spandau und dem niedersächsischen Faßberg ist so alt wie die Berliner Luftbrücke. Weil die Vergangenheit ohne Zukunft aber nicht denkbar ist, wird nun auch vorausgedacht. Ob der Winter wohl Schnee bringt? Top, die Wette gilt: Die beiden Bürgermeister von Spandau und Faßberg, Helmut Kleebank und Frank Bröhl, wollen die in der Faßberger Region liebgewonnene Tradition der...

1 Bild

Bubbles oder ein Schiffsrestaurant: Spandauer mit vielen Ideen für den Bürgerhaushalt 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 14.09.2017 | 255 mal gelesen

Spandau. Nicht nur die ganz großen Themen sind im Bürgerhaushalt gefragt. Kreative Ideen wie Bubbles für das Lindenufer oder ein Schiffsrestaurant in der Altstadt haben die Spandauer ebenso eingebracht. In die Haushaltsberatungen flossen die Vorschläge allerdings nicht mehr ein. Bubbles-Mülleimer für das Lindenufer? Hausboote und ein Schiffsrestaurant Am Kolk? Wasserbeutel für Jungbäume oder ein neuer S-Bahnhof? Im August...

Integration im Dialog

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 08.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Am Donnerstag, 14. September, ab 18 Uhr sind die Spandauer eingeladen, im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, bei "Integration im Dialog" dabei zu sein. Gemeinsam mit Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und dem Integrationsbeauftragten von Spandau, Danilo Segina, sollen Anregungen, Kritik und Ideen derjenigen gesammelt werden, die sich vor Ort engagieren: Welche Projekte funktionieren gut und sind...

Vollgelaufene Keller, nasse Klassenräume: Schadensbilanz nach Jahrhundertregen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.08.2017 | 129 mal gelesen

Spandau. Unwetter und Starkregen haben Ende Juni auch in Spandau diverse Schäden verursacht. Besonders Schulen sind betroffen. Vielerorts wurde aber bereits repariert.Vollgelaufene Keller, abgestürzte Deckenplatten, nasse Wände: Der „Berliner Jahrhundertregen“, der vor knapp zwei Monaten vom Himmel fiel, hat auch in Spandau seine Spuren hinterlassen. In mehr als 30 Schulen und drei Jugendfreizeiteinrichtungen, in Turnhallen...

Massive Proteste gegen Neonazis: Aufmarsch findet wohl statt / Widerspruch vor Gericht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.08.2017 | 753 mal gelesen

Spandau. Trotz massiver Proteste ist der für den 19. August geplante Marsch von Neonazis wohl nicht mehr zu verhindern. Gerichtlich verhandelt wird allerdings noch der Widerspruch des Veranstalters gegen verhängte Auflagen.Vermutlich mehr als 500 Neonazis wollen am Sonnabend in Spandau auflaufen und mit einem „Rudolf-Heß-Marsch“ an den 30. Todestag des Hitler-Stellvertreters erinnern. Der Widerstand gegen den Aufmarsch ist...

Ende der Heimatkundler: Räume des Vereins auf der Zitadelle gekündigt 4

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 14.08.2017 | 345 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Spandau. Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau könnte sich noch in diesem Monat auflösen. Hintergrund ist die Kündigung ihrer Räume auf der Zitadelle zum 1. September.Es war das Gedenken für die Mauertoten am 12. August an der Gedenkstätte für die deutsche Teilung an der Heerstraße in Höhe des Hahnebergs, das der Erste Vorsitzende der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau, Karl-Heinz Bannasch, für die Mitteilung nutzte: Der...

1 Bild

Geistreiche Idee: Ehepaar will mit Fahne an Spandauer Urgestein erinnern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.08.2017 | 192 mal gelesen

Spandau. Alle paar Monate braucht das Rathaus eine neue Fahne. Diesmal kam die Spende von einem Ehepaar aus Moabit – zum Andenken an einen Ur-Spandauer.Ans Rathaus muss wieder eine neue Fahne. Die bekommt das Bezirksamt seit geraumer Zeit gespendet. Von Firmen oder Privatpersonen. In Spandau ist das mittlerweile kein großer Aufreger mehr. Diesmal aber steckt eine ganz persönliche Geschichte dahinter.Die neue Hissfahne kommt...

Auf den letzten Drücker: Bürgerhaushalt kommt / CDU kritisiert Verspätung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.07.2017 | 153 mal gelesen

Spandau. Das Bezirksamt hat jetzt online das Beteiligungsportal für den Bürgerhaushalt freigeschaltet. Viel zu spät, kritisiert die CDU-Fraktion, und wirft dem Bürgermeister mangelnden Eifer vor.Das Wichtigeste vorab: Die Spandauer dürfen wieder mitreden bei den Geldausgaben des Bezirks. Bis zum 25. August können online Ideen eingereicht, Vorschläge gemacht und Missstände gemeldet werden. Die vorgeschlagenen Projekte gehen...

Bezirk rüstet sich für den Boom: drei neue Grundschulen geplant

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.07.2017 | 343 mal gelesen

Spandau. Das Bezirksamt reagiert mit neuen Grundschulen auf die stark steigende Schülerzahl. Mindestens drei sollen bis 2024 neu eröffnen. Anderswo wird aufgestockt.Die Schülerzahl steigt auch in Spandau viel stärker als gedacht. Schon heute lernen an allen 45 öffentlichen Schulen im Bezirk rund 22 100 Schüler in 892 Klassen. Eigentlich sollte der Bezirk diese hohe Schülerzahl erst in fünf Jahren erreicht haben. Platznotstand...

Senat sucht weitere Flächen für MUFs: Drei weitere Schnellbauten in Spandau geplant

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 13.07.2017 | 544 mal gelesen

Spandau. Der Senat plant in Spandau drei neue Schnellbauten für Flüchtlinge. Die Standorte der MUFs sind noch nicht benannt. Über die Grundstückssuche ist das Bezirksamt wenig erfreut.Nach Informationen des Spandauer Volksblattes will der Senat an mindestens 30 Standorten weitere Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge eröffnen. Drei soll Spandau bekommen und zwar mit insgesamt 620 Plätzen. Pankow und Treptow-Köpenick sind mit...

Kindertag auf dem Marktplatz

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 04.07.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau lädt am Freitag, 7. Juli, von 10 bis 17 Uhr zum 11. Kinder- und Familientag auf den Marktplatz in der Altstadt. Spandauer Einrichtungen präsentieren sich unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) mit Tanz-, Musik- und Sportauftritten. Uli’s Fahrrad Museum ist mit ausgefallenen Gefährten dabei, und die Lynar-Grundschule führt ins Becherstacking ein, bei...

1 Bild

Bürgermeister hisst Regenbogenfahne

Georg Wolf
Georg Wolf | Haselhorst | am 03.07.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) hat zusammen mit Constanze Körner, stellvertretende Geschäftsführerin des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg (LSVD) und der Künstlerin „Miss Mandy“ die Regenbogenfahne vor dem Rathaus gehisst. „Damit haben wir wieder ein deutliches Zeichen gegen die Diskriminierung homosexueller Menschen gesetzt. Es ist mir ein wichtiges Anliegen zu zeigen, wie tolerant und...

Mehr Übergriffe auf Lehrer: Gewaltvorfälle an Schulen nehmen zu

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.06.2017 | 140 mal gelesen

Spandau. Beleidigungen, Drohungen und Übergriffe auf Lehrer nehmen auch an Spandauer Schulen zu. 379 Gewaltvorfälle meldeten die Schulen der Senatsbildungsverwaltung im Schuljahr 2015/16 und damit 149 mehr als im Schuljahr davor. Mit 198 entfielen die meisten Fälle auf den sogenannten Gefährdungsgrad I: Beleidigung, Drohung, Tätlichkeit, Suchtmittelkonsum, Mobbing und Suizidäußerung. 181 Mal drohten oder beleidigten Schüler...

1 Bild

Bezirk ehrt ehrenamtlich tätige Eltern

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 27.06.2017 | 82 mal gelesen

Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und die Schulleiterin des Lily-Braun-Gymnasiums, Ulrike Kaufmann, haben am 22. Juni im Bürgersaal des Rathauses 118 ehrenamtlich tätige Eltern sowie auch Großeltern aus 39 Schulen gewürdigt.Der Rathaus-Chef und die Schulleiterin bedankten sich für die geleistete Arbeit, mit der die Ehrenamtlichen das Schulleben mit gestalten und zur Verbesserung der Lernumgebung beitragen. Sie...

Endlich mehr Personal: Bezirk bekommt 84 neue Vollzeitstellen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.06.2017 | 119 mal gelesen

Spandau. Die Bezirke bekommen 1254 neue Vollzeitstellen. Davon gehen 84 nach Spandau. Dringend personelle Verstärkung brauchen die Schulsanierung, das Sozialamt, Jugendamt und Gesundheitsamt.Nach langer Zeit des Sparens und Streichens müssen die zwölf Bezirke beim Personal nicht mehr darben. Der Senat hat ihnen 1254 zusätzliche Vollzeitstellen versprochen. Jede dritte Stelle ist fest zugeschrieben. Die anderen können die...

Bürgermeister in Sprechstunde

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 22.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) lädt am 8. Juni zur Bürgersprechstunde ins Rathaus ein. Ort ist ab 13 Uhr das Bürgermeisterbüro, Raum 157, an der Carl-Schurz-Straße 2/6. Zur besseren Vorbereitung sollten sich interessierte Bürger mit einem Themenstichwort anmelden unter  902 79 23 06 oder buergermeister@ba-spandau.berlin.de.uk

Beginn der Schützenwoche

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 15.05.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Die Schützengilde zu Spandau startet am 21. Mai in ihre 683. Schützenwoche. Ab 13 Uhr versammeln sich die Schützen mit befreundeten Vereinen auf dem Rathausvorplatz, wo zwei Kapellen ein Platzkonzert geben. Nach dem Empfang bei Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) beginnt um 14.15 Uhr der Abmarsch des Schützenfestumzuges vom Rathaus durch die Straßen Spandaus zum Schützenhof, Niederneuendorfer Allee 12/16. Nach der...

3 Bilder

Altstadt zum Anfassen: Lions-Club schenkt dem Bezirk ein Blindentastmodell

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 12.05.2017 | 150 mal gelesen

Berlin: Gotisches Haus | Spandau. Die Altstadt im Maßstab 1:650: Vor dem Gotischen Haus steht ein Bronze-Modell des Spandauer Zentrums in Blindenschrift. Der Lions-Club Spandau hat es dem Bezirk geschenkt.Es sieht aus wie eine Spiellandschaft aus einer Kinderwunderwelt. Wer genauer hinschaut aber entdeckt, es ist viel mehr: Am 10. Mai wurde vor dem Gotischen Haus feierlich ein Blindentastmodell enthüllt. Es stellt die Altstadt im Maßstab von 1:650 in...

2 Bilder

Kunst aus Bildnerischen Werkstätten: Ausgezeichnete Schülerarbeiten

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 06.05.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. Noch bis zum 28. Mai sind in der Bastion Kronprinz der Zitadelle die Kunstwerke von 230 Schülern zu sehen, die im Januar an den 29. Bildnerischen Werkstätten der Spandauer Schulen teilgenommen haben.Die Motive sind so verschieden wie die Techniken. Ob Tonfiguren oder Stoffpuppen, Collagen, Zeichnungen oder Druckgrafik – Spandauer Schüler wissen, angeregt von Kunsterziehern und Künstlern, mit allem etwas...

1 Bild

Die Mängelliste ist sehr lang: Containerdorf Am Oberhafen bleibt erst mal unbewohnt 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.04.2017 | 975 mal gelesen

Spandau. Das Containerdorf Am Oberhafen hat so viele Mängel, dass dort so schnell keine Flüchtlinge einziehen. Auch der ehemalige Birkenhof soll vor Oktober nicht belegt werden. Derweil zahlt das Land aber schon Miete.Die Container stehen bereits. Reif zum Wohnen sind sie damit längst noch nicht. Elektrokabel liegen offen herum, es fehlen Vordächer als Sonnenschutz und Unterstände für Kinderwagen. Die Wohnboxen sind ohne...