Spandau: Blaulicht

Versuchte Tötung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.01.2018 | 65 mal gelesen

Spandau. In Spandau kam es jetzt zu einem Famliendrama. Pflegekräfte fanden am Morgen des 10. Januars in einer Wohnung an der Seegefelder Straße ein Ehepaar leblos im Bett. Beide wiesen starke Verletzungen auf, verursacht durch Gewalt. Ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des 61 Jahre alten Mannes feststellen. Seine lebensgefährlich verletzte Ehefrau brachten Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr in eine Klinik....

Zweimal dumm gelaufen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.01.2018 | 38 mal gelesen

Spandau. Die Ermittlungen im Fall des Wohnungseinbruchs in der Neumeisterstraße haben die Polizei auf die Spur eines mutmaßlichen Drogenhändlers gebracht. Denn beim Durchsuchen der Wohnung fanden Kriminalbeamte knapp 500 Gramm Betäubungsmittel, davon etwa 270 Gramm Heroin. Wie die Polizei mitteilte, hatte es zuvor Hinweise gegeben, dass aus der Wohnung in der Neumeisterstraße Drogen verkauft wurden. Der Mieter wurde...

Tankstelle überfallen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.12.2017 | 38 mal gelesen

Spandau. Zwei Männer haben eine Tankstelle an der Seegefelder Straße überfallen. Zu dem Überfall kam es am Abend des 27. Dezember. Zeugen sagten aus, dass die Täter den Mitarbeiter im Verkaufsraum mit Messern bedrohten und so die Herausgabe von Geld erpressten. Anschließend flüchteten sie mit der Beute in Richtung Staakener Straße. Der Angestellte blieb unverletzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen schweren Raubes. uk

Fußgänger angefahren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.12.2017 | 55 mal gelesen

Spandau. Bei einem Verkehrsunfall ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es am Morgen des 27. Dezembers, als ein junger Mann auf die Falkenseer Chaussee in Höhe Askanierring lief. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Fußgänger. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik. Der Autofahrer erlitt einen Schock. uk

Räuber überfällt Rentner

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.12.2017 | 31 mal gelesen

Spandau. Kurz vor Weihnachten kam es in Spandau und Wilhelmstadt zu zwei Raubtaten. Die Kriminalpolizei ermittelt nun einen möglichen Zusammenhang. Im ersten Fall hatte ein Senior am 21. Dezember gegen neun Uhr morgens die Polizei in die Straßburger Straße alarmiert. Er gab an, dort kurz zuvor von einem unbekannten Mann im Hausflur gegen die Wand gedrückt worden zu sein. Der Täter raubte ihm dann die Geldbörse und flüchtete...

Einbrecher vergisst Ausweis

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 20.12.2017 | 46 mal gelesen

Spandau. Dumm gelaufen: Ein mutmaßlicher Einbrecher hat seinen Ausweis am Tatort vergessen. Der Mann hatte am Abend des 19. Dezembers versucht, über ein Fenster im Erdgeschoss in eine Wohnung an der Neumeisterstraße einzusteigen, wie die Polizei mitteilte. Der Wohnungsmieter bemerkte den Einbruchsversuch und lieferte sich auf der Fensterbank ein Handgemenge mit dem Täter. Dabei konnte er den Einbrecher in die Flucht schlagen,...

Drama am Burgwall

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 19.12.2017 | 80 mal gelesen

Spandau. Die Mordkommission ermittelt gegen einen Jugendlichen wegen versuchter Tötung. Laut Polizei soll der 19-Jährige versucht haben, seine zwei Jahre jüngere Bekannte zu töten. Zu der Tat kam es am Vormittag des 19. Dezembers. Am Spandauer Burgwall stieß der Mann die junge Frau offenbar in die Havel und sprang anschließend hinterher, um sie zu ertränken. Jedenfalls soll er mehrfach versucht haben, sie unter Wasser zu...

Opfer einer mysteriösen Messerstecherei: Verletzter suchte Bar auf

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 11.12.2017 | 68 mal gelesen

Vollkommen unklar waren bis Redaktionsschluss die Hintergründe und der Tatort einer gefährlichen Körperverletzung, bei der ein Mann am 8. Dezember mehrere Stichverletzungen erlitt. Kurz nach 7 Uhr soll der 37-Jährige eine Bar in der Seegefelder Straße betreten und eine Angestellte um die Alarmierung von Polizei und Feuerwehr gebeten haben. Nach deren Eintreffen habe sich der Gesundheitszustand des Mannes verschlechtert,...

1 Bild

Bus wird zum Cabrio: Spandau: Doppeldecker bleibt an Brücke hängen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.12.2017 | 97 mal gelesen

Ein Reisebus ist in die Brücke an der Klärwerkstraße gerauscht. Verletzt wurde niemand, der Bus aber zum Cabrio. Der Flixbus-Fahrer hatte anscheinend die Höhe der Eisenbahnbrücke falsch eingeschätzt. Beim Versuch, am 4. Dezember abends durch die Brücke zu fahren, prallte das Oberdeck des Busses gegen die Brücke und riss das komplette Dach ab. Dabei warnt ein Schild an der Brücke, dass die maximale Durchfahrtshöhe 3,40 Meter...

Fußgänger schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 23.11.2017 | 40 mal gelesen

Spandau. Ein 48-jähriger Fußgänger ist am 21. November bei einem Unfall auf der Straße Am Juliusturm schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen soll er gegen 20.30 Uhr bei roter Fußgängerampel auf die Fahrbahn getreten sein. Ein BVG-Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, worauf es zum Zusammenstoß kam. CS

Tipps zum Schutz vor Straftaten: Polizei klärt am "Bankentag" auf

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.11.2017 | 42 mal gelesen

Die Berliner Polizei führt stadtweit am 30. November den "Bankentag" durch. Vor ausgewählten Geldinstituten auch in Spandau geben Polizeibeamte Hinweise zum Schutz vor Straftaten in der dunklen Jahreszeit. Die Vorweihnachtszeit nutzen Kriminielle häufig für Diebstähle von Handtaschen, Geldkarten, Bargeld und andere Straftaten. Der "Bankentag" soll auf mögliche Gefahren hinweisen und Tipps zur Vorbeugung geben. In...

Kummer-Nummer für Polizisten

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 16.11.2017 | 80 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt...

Trickdiebstahl vereitelt 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.11.2017 | 104 mal gelesen

Spandau. Trickdiebe werden immer dreister. Das zeigt ein Fall aus Spandau. Dort bekam eine Frau kürzlich einen Anruf von einem Mann, der sich als Polizeibeamter ausgab. Er forderte die Frau auf, alle Wertsachen bereit zu legen, da ihr Name auf der Liste einer Einbrecherbande stehen würde. Die Wertsachen wolle der Mann zur Sicherheit abholen. Die Spandauerin kam der Aufforderung zunächst nach, händigte die Wertsachen jedoch...

Kellerbrand mit Großeinsatz 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 06.11.2017 | 62 mal gelesen

Spandau. Mit insgesamt 60 Einsatzkräften musste die Feuerwehr am 4. November kurz nach 22 Uhr zu einem Brand an der Falkenhagener Straße ausrücken. Dort brannten mehrere Kellerverschläge in einem fünfgeschossigen Wohngebäude. Der Gebäudekomplex verfügt über drei Zugänge mit drei Treppenräumen, von denen zwei Aufgänge wegen des durchgängigen Kellers und des dort entstehenden Rauches nur mit Gefahr passierbar waren. 13 Menschen...

Raub misslungen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 23.10.2017 | 48 mal gelesen

Spandau. Die Polizei hat im Münsinger Park eine Frau festgenommen, die zuvor mit einem Handtaschenraub scheiterte. Die Verdächtige, die am Nachmittag des 20. Oktober mit vier Männern auf einer Parkbank saß, sprach eine Passantin an und forderte ihre Handtasche heraus. Als die Frau natürlich ablehnte, versuchte die Diebin, sie ihr aus der Hand zu reißen. Die Passantin wehrte sich erfolgreich und wollte gerade weitergehen, als...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 172 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

Richtiger Schutz bei Katastrophen

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 23.09.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Der diesjährige Berliner Katastrophenschutztag findet am Sonntag, 1. Oktober, von 11 bis 17 Uhr vor dem Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2/6, statt. Insgesamt neun mit dem Katastrophenschutz beauftragte Institutionen stellen sich vor. Einsatzfahrzeuge sind zu besichtigen, und auch eine Hundestaffel wird präsentiert. Kinder und Jugendliche können einen Erste-Hilfe-Parcours durchlaufen, bei dem sie sich spielerisch...

Familie schwer verletzt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.09.2017 | 146 mal gelesen

Spandau. Bei einem Verkehrsunfall sind ein Vater und seine drei Söhne schwer verletzt worden. Laut Polizei war die Familie mit dem Auto auf dem Falkenseer Damm in Richtung Askanierring unterwegs, als sie von einem anderen Auto gerammt wurde, das in die Flankenschanze abbiegen wollte. Am Steuer saß ein 20-Jähriger. Der Vater und seine drei Kinder erlitten Verletzungen an Kopf und Oberkörper. Der junge Mann wurde nur leicht...

Staatsschutz ermittelt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.09.2017 | 13 mal gelesen

Spandau. Wegen fremdenfeindlicher Parolen ermittelt jetzt der Polizeiliche Staatsschutz. Unbekannte hatten die Herrentoilette der Polizeikantine an der Charlottenburger Chaussee mit Parolen beschmiert. Der Hinweis ging am 4. September bei der Polizei ein. Die Kriminialpolizei sicherte Spuren, anschließend wurden die Schmierereien beseitigt. Ermittelt wird jetzt wegen des Verdachts der Beschimpfung von Religionsgesellschaften...

Tasche weg, Diebe geschnappt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.08.2017 | 33 mal gelesen

Spandau. Die Polizei hat vier mutmaßliche Taschendiebe geschnappt. Die drei Männer und ihre Komplizin sollen einem Hotelgast am Nachmittag des 28. August die Tasche gestohlen haben. Der rief die Polizei – mit Erfolg. Auf einer Videoaufzeichnung des Hotels an der Nürnberger Straße erkannten die Fahnder die vier polizeibekannten Verdächtigen wieder und nahmen die Verfolgung auf. So konnte das Quartett wenig später in einem...

Raub durch falsche Polizisten

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 23.08.2017 | 65 mal gelesen

Spandau. In der Nacht zum 22. August wurde ein Mann das Opfer falscher Polizisten. Der 54-jährige Radfahrer gab an, gegen 0.30 Uhr von zwei Männern aus einem Auto mit einer Polizeikelle in der Galenstraße angehalten worden zu sein. Da er ohne Fahrradlicht unterwegs war, sei er von einer Kontrolle durch Zivilpolizisten ausgegangen und habe angehalten. Statt einer Kontrolle erfolgte nun ein Raub. Denn unvermittelt habe einer...

Rauchbombe bei Kurden-Treff

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 21.08.2017 | 35 mal gelesen

Spandau. Auf einer Veranstaltung am Askanierring haben am 20. August gegen 22 Uhr Unbekannte einen Rauchgaskörper gezündet. Die 400 Gäste hätten die Veranstaltung daraufhin "fluchtartig" verlassen, so die Polizei. Neun Menschen wurden durch das Einatmen von zusätzlich versprühtem Reizgas verletzt und in Krankenhäusern ambulant behandelt. Der Staatsschutz ermittelt. Nach Polizeiangaben warben die Veranstalter um Unterstützung...

Fußgänger schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 18.08.2017 | 21 mal gelesen

Spandau. Ein 75-jähriger Fußgänger hat bei einem Unfall am 17. August gegen 20.30 Uhr auf der Seegefelder Straße Arm- und Kopfverletzungen erlitten. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 47-jähriger Autofahrer die Seegefelder Straße in Richtung Galenstraße, als der 75-Jährige plötzlich von rechts kommend vor einem Bus hervorgetreten sei. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. CS

Polizei sucht Zeugen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 07.08.2017 | 182 mal gelesen

Hakenfelde. Die Polizei ermittelt in einem schweren Fall von Fahrerflucht und sucht dringend Zeugen. Mitten auf der Fahrbahn der Eiswerderbrücke hatten Passanten in der Nacht zum 5. August einen schwer verwundeten jungen Mann gefunden. Rettungskräfte brachten ihn mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen zur Notoperation in eine Klinik. Auch am Bein war der junge Mann verletzt. Die Polizei geht von einem Verkehrsunfall aus und...

Mit dem Auto in U-Bahnhof gefahren: Dramatische Flucht vor der Polizei

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 31.07.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Rathaus Spandau | Spandau. Ein Auto ist am 30. Juli gegen 20.15 Uhr eine Treppe zum Zwischengeschoss des U-Bahnhofs Rathaus Spandau heruntergerast. Bei der filmreifen Aktion wurde niemand verletzt.Nach den bisherigen Ermittlungen sprach die Besatzung eines Funkwagens den 25-jährigen Autofahrer gegen 20.15 Uhr an der Ecke Altstädter Ring und Moritzstraße an, um diesen einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Statt dem Einsatzwagen zu folgen,...