Spandau: Blaulicht

Festnahmen nach Schusswechsel

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 5 Tagen | 17 mal gelesen

Spandau. Nach den Schüssen vor einem Café im Wedding am Abend des 10. Mai hat die Polizei jetzt in Spandau einen der mutmaßlichen Täter festgenommen. Der 30 Jahre alte Mann wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Für ihn klickten die Handschellen mitten am Tag auf der Altonaer Straße. Einen zweiten Haftbefehl konnte die Polizei nur eine knappe Stunde später in Gesundbrunnen vollstrecken. Intensivfahnder nahmen dort einen...

Kind schwer verletzt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.05.2017 | 20 mal gelesen

Spandau. Ein kleiner Junge ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am 15. Mai auf der Pichelswerderstraße. Dort wurde der Fünfjährige von einem Auto erfasst, als er zwischen den parkenden Autos auf die Straße lief. Er brach sich ein Bein und das Becken. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt. uk

Unfall endet tödlich

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.05.2017 | 31 mal gelesen

Spandau. Der 85 Jahre alte Autofahrer, der bei einem Verkehrsunfall am 5. Mai schwer verletzt wurde, hat den Unfall nicht überlebt. Er erlag sechs Tage später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Das teilte die Polizei jetzt mit. Bei dem Unfall hatte es insgesamt drei Schwerverletzte gegeben. Nach Aussagen von Zeugen war der Verstorbene mit einer Beifahrerin auf der Wilhelmstraße in Richtung Klosterstraße unterwegs, als er...

2 Bilder

Seniorinnen böse abgezockt: Polizei sucht Täter jetzt mit Fotos

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.05.2017 | 87 mal gelesen

Spandau. Die Polizei sucht jetzt mit Fahndungsfotos nach zwei Betrügern. Die Männer hatten im November 2016 zwei Seniorinnen in einer Bankfiliale abgezockt und konnten bislang nicht gefunden werden. Die zwei Frauen wurden am 26. November Opfer von kriminellen Betrügern. In beiden Fällen hatten die Täter vormittags in einer Bankfiliale an der Carl-Schurz-Straße die PIN-Nummern der Seniorinnen ausgespäht und Geld am Automaten...

Drogenhändlerbande zerschlagen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 28.04.2017 | 55 mal gelesen

Charlottenburg. Nach umfangreichen Ermittlungen von Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft wurden am 26. April im Verlauf des Tages Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse in Charlottenburg, Spandau, Tiergarten und Neukölln vollstreckt. Gegenstand der Ermittlungen war ein seit Dezember bandenmäßig durchgeführter Drogenhandel im Bereich der U-Bahnlinie U7 zwischen den U-Bahnhöfen Jakob-Kaiser-Platz und Rathaus Spandau. Acht...

Spurensicherung nach vier Tagen: Polizei betont intensive Ermittlung 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 27.04.2017 | 66 mal gelesen

Spandau. Eine ungewöhnlich lange Zeit zwischen einem Einbruch und der Spurensicherung hat eine Spandauer Familie verunsichert.Der Schreck war groß für die Familie: Am 23. März drangen Einbrecher in das Haus in der Altstadt ein. Obwohl die Bewohner zu Hause waren, nahmen die Täter kleinere wertvolle Dinge mit. Was sie dann überraschte: Die Spurensicherung kam erst am 27. März. „Die fragten uns dann auch noch, ob wir etwas in...

Festnahmen nach Schlägerei: Zwei von fünf Tätern gefasst

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 05.04.2017 | 44 mal gelesen

Spandau. Nach einer gefährlichen Körperverletzung am 21. März hat die Polizei am 3. April 2017 zwei Haftbefehle und einen Durchsuchungsbeschluss vollstreckt.Vor einem Café an der Neuendorfer Straße war es am 21. März gegen 17 Uhr zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf fünf Männer auf einen 36-Jährigen eingeschlagen und -getreten haben sollen, bis dieser zu Boden ging. Polizisten trafen am Ort auf einen...

Lokale für Drogendeals genutzt: Polizei nimmt bei Razzia sechs Verdächtige fest

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.04.2017 | 227 mal gelesen

Spandau. Wegen illegaler Drogengeschäfte durchsuchte die Polizei zwei Lokale und Wohnungen in Spandau. Die Spur führte bis nach Schöneberg, wo ein riesiges Lager für Diebesgut ausgehoben werden konnte.Berlin weite intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Drogenhandels führten die Beamten auch nach Spandau. Dort konnten laut Staatsanwaltschaft am 28. März eine Frau und fünf Männer im Alter von 25 bis 52 Jahren...

Taschendiebe auf Opfersuche

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 03.04.2017 | 35 mal gelesen

Spandau. Zivilfahnder der Bundespolizei ertappten am 1. April zwei Taschendiebe auf frischer Tat. Bereits tags zuvor waren der 48-Jährige und der 55-Jährige durch ihr Verhalten aufgefallen. Der 55-Jährige blockierte am 1. April gegen 13 Uhr mit einem Rollkoffer den Gang eines ICE, so dass ein 55-jähriger argentinischer Fahrgast warten musste. Das nutzte der Komplize, um dem Mann das Portemonnaie aus der Gesäßtasche zu...

Fußgängerin schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 03.04.2017 | 41 mal gelesen

Spandau. Eine 33-jährige Fußgängerin ist am 31. März bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat die Frau gegen 6 Uhr bei „Grün“ die Fahrbahn des Altstädter Rings in Richtung Altstadt, als sie von einem nach links in den Altstädter Ring einbiegenden Auto erfasst wurde. Der 71-jährige Fahrer fuhr auf der Moritzstraße aus Richtung Galenstraße und bog dann links ab. Die Fußgängerin stürzte,...

Massenstreit im Park

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.04.2017 | 23 mal gelesen

Spandau. Im Münsinger Park kam es am Abend des 30. März zu einer Massenschlägerei. Passanten hatten beobachtet, wie rund 50 Personen, offenbar vor allem Jugendliche und junge Männer, aufeinander losgingen. Sie sollen mit Reizstoffsprühgeräten, Ledergürteln und Messern bewaffnet gewesen sein. Als die Polizei eintraf, flüchteten die Verdächtigen in Richtung Rathaus Spandau. Am Lindenufer überprüften die Beamten dann sechs junge...

Vermisster Schüler zurück

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.04.2017 | 15 mal gelesen

Spandau. Ein zwölfjähriger vermisster Schüler aus Spandau ist wieder da. Verwandte hatten ihn am 30. März gegen 19 Uhr auf dem Alexanderplatz angetroffen. Er kehrte wohlbehalten nach Hause zurück. Eltern und Polizei suchten seit 29. März nach dem Jungen, weil er nach der Schule nicht nach Hause gekommen war. Mitschüler hatten berichtet, dass er zum S-Bahnhof Stresow wollte. Wohin genau, sagte er nicht. Nach Angaben seiner...

Streit endet böse

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.03.2017 | 54 mal gelesen

Spandau. Bei einem Streit ist ein Mann schwer verletzt worden. Fünf Unbekannte hatten auf ihn eingeschlagen und ihn getreten, bis er zu Boden ging. Das meldeten Augenzeugen der Polizei. Dem Vorfall am 21. März war eine verbale Auseinandersetzung vor einem Café an der Neuendorfer Straße vorausgegangen. Vor Ort konnte die Polizei einen der mutmaßlichen Täter festnehmen. Rettungskräfte versorgten den Schwerverletzten. Nach den...

Überfall nach Rempler

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.03.2017 | 51 mal gelesen

Spandau. Nach einem versuchten Überfall hat die Polizei in der Nacht zum 14. März drei Männer vorläufig festgenommen. Das Trio soll in der Schönwalder Straße erst einen älteren Mann angerempelt und ihn dann genötigt haben, sich zu entschuldigen. Als der Mann ablehnte, hielten ihn zwei Männer fest und forderten ihn auf, seine Geldbörse herauszugeben. Er weigerte sich erneut und bat die jungen Männer, ihn loszulassen. Als das...

Altes Auto in Brand gesteckt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 08.03.2017 | 15 mal gelesen

Spandau. Eine 20-jährige Passantin hat am 5. März gegen 20.30 Uhr Flammen am linken Vorderrad eines 19 Jahre alten Autos an der Nauener Straße entdeckt. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehr konnte der Brand von Polizeibeamten mit einem Feuerlöscher erstickt werden. Der Wagen, der bereits mit einem Gelbpunkt wegen nicht mehr gültiger Zulassung versehen war, wurde leicht beschädigt. CS

Räuber stachen mit Messer zu

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 02.03.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Eine 28-jährige Frau ist am Montag, 27. Februar, gegen 14.30 Uhr auf dem Vorplatz des Rathauses von zwei Männern mit einem Messer angegriffen worden. Die Täter raubten Schmuck und ein Mobiltelefon, und fügten ihrem Opfer eine Verletzung im Bauchbereich zu. Die Frau kam in eine Klinik, wo die Bauchverletzung behandelt wurde. Lebensgefahr bestand nicht. CS

Bundespolizei wieder am Bahnhof Spandau präsent: Wache nicht durchgängig besetzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 25.02.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Die Wache der Bundespolizei am Fernbahnhof Spandau ist wieder geöffnet. Allerdings ist sie nicht durchgängig besetzt.Die Wache musste 2015 wegen baulicher Mängel geschlossen werden. Es gab erhebliche Probleme durch Schimmelbefall. Eine für 2016 geplante Wiedereröffnung musste verschoben werden, weil die Probleme nicht rechtzeitig gelöst waren. Jetzt sind sie offenbar beseitigt. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete...

Anwohnerbeobachtung stoppt Serientäter: Überfälle auf Kino und Tankstellen

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 20.02.2017 | 52 mal gelesen

Spandau. Ein aufmerksamer Anwohner des Brunsbütteler Damms hat der Polizei am frühen 15. Februar möglicherweise die Aufklärung einer ganzen Raubserie ermöglicht.Der Anwohner beobachtete gegen 1 Uhr zwei maskierte Männer, die in Richtung einer Tankstelle liefen, dann jedoch von ihrem mutmaßlichen Raubzug abließen. Sie entledigten sich ihrer Maskierung und versteckten sich hinter einem geparkten Fahrzeug. Zwei weitere Personen,...

Opfer ins Bein gestochen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 20.02.2017 | 20 mal gelesen

Spandau. Zwei Männer haben auf dem U-Bahnhof Altstadt einen Mann mit einem Messer bedroht und ins Bein gestochen. Das Opfer hatte am Vormittag des 18. Februar beim Verlassen der U7 die beiden Unbekannten vermutlich aus Versehen angerempelt. Die Männer pöbelten ihn daraufhin an und der Fahrgast flüchtete in Richtung Ausgang. An der Rolltreppe holte ihn das Duo ein. Ein Täter hielt ihn fest, der andere stach ihm mit dem Messer...

Überfall auf Videothek

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.02.2017 | 17 mal gelesen

Spandau. Zum Überfall auf eine Videothek wurde die Polizei in der Nacht zum 9. Februar gerufen. Zwei Unbekannte hatten kurz nach Mitternacht das Geschäft betreten und den Angestellten mit einer Pistole, einem Messer und Reizgas bedroht. Sie wollten das Geld aus der Kasse und Zigarettenstangen. Mit ihrer Beute flohen sie dann Richtung Groenerstraße. Der Mitarbeiter blieb bei dem Überfall unverletzt. Jetzt ermittelt die...

Supermarkt überfallen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.02.2017 | 24 mal gelesen

Spandau. Unbekannte haben einen Supermarkt überfallen. Die Tat ereignete sich am Abend des 2. Februar. Laut Polizei stürmten die zwei Täter mit Schusswaffe und Reizgassprühgerät in das Geschäft in der Elstaler Straße, bedrohten einen jungen Kassierer und verlangten Geld von ihm. Dann flüchteten sie mit ihrer Beute. Der Mitarbeiter blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 ermittelt jetzt. uk

Flucht ohne Beute

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.02.2017 | 12 mal gelesen

Spandau. Zum Glück ohne Beute musste ein Räuber-Duo in der Nacht zum 2. Februar die Flucht ergreifen. Die zwei maskierten Männer wollten ein Kino an der Havelstraße überfallen und bedrohten den Angestellten mit Reizgas. Der Mitarbeiter ließ sich jedoch nicht einschüchtern. Er schrie laut los und griff nach einem Aufsteller, den er drohend in den Händen hielt. Die Angreifer waren von der Reaktion so überrascht, dass sie ohne...

Kindern die Handys geraubt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 30.01.2017 | 24 mal gelesen

Spandau. Drei Unbekannte sollen am 26. Januar zwei Kinder an der Moritzstraße überfallen haben. Die beiden Zwölfjährigen waren nach eigenen Angaben gegen 18.30 Uhr von den Spandau Arcaden aus auf dem Weg in die Altstadt, als sie bemerkten, dass sie von drei ihnen unbekannten Kindern oder Jugendlichen verfolgt wurden. In der Moritzstraße hätten die Unbekannten sie dann in einen Hinterhof gedrängt, sie geschlagen und ihnen ihre...

Taschendiebe festgenommen: Bundespolizei stellte Täter im Bahnhof

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 23.01.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Zivilfahnder der Bundespolizei haben am 21. Januar am Bahnhof Spandau drei mutmaßliche Taschendiebe festgenommen. Sie sollen arbeitsteilig ihr Opfer mittels Drängel-Trick beim Einstieg in einen ICE bestohlen haben. Gegen 12.40 Uhr beobachteten Zivilfahnder der Bundespolizei auf dem Bahnhof Spandau drei Männer dabei, wie sie ihrem 43-jährigen Opfer mittels Drängel-Trick die Brieftasche aus der Tasche entwendeten. Die...

1 Bild

THW hat neuen Lastwagen: Transport für Trinkwasseranlage

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 20.01.2017 | 366 mal gelesen

Berlin: Teschnisches Hilfswerk Spandau | Spandau. Das Technische Hilfswerk Spandau startet mit erheblich verbesserter Ausstattung ins neue Jahr: Im Dezember konnte der Ortsverband einen neuen Lastwagen übernehmen.Für die technischen Helfer in den blauen Uniformen war im vergangenen Jahr schon am 2. Dezember Bescherung: Die Firma EMPL Fahrzeugwerk GmbH Deutschland im sachsen-anhaltinischen Zahne-Elster lieferte insgesamt 18 Lastwagen an Ortsverbände des Technischen...