Spandau: Soziales

Schmerzen ohne Ursache

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | vor 11 Stunden, 51 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze | Spandau. Im Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze, Mauerstraße 6, befindet sich eine Gruppe für Menschen mit chronischen Körperbeschwerden unklaren Ursprungs in Gründung. Geleitet wird die Gruppe vom Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychosomatik und Physiotherapie Dominik Hoff. Geplant sind zunächst sechs Termine an jedem zweiten und vierten Sonnabend im Monat, jeweils von 11 bis 12.30 Uhr. Beginn nach Vereinbarung. Weitere...

Anmelden für die Freiwilligenbörse

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 11 Stunden, 51 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin. Vereine, Projekte, Verbände, Initiativen und andere Akteure, die bürgerschaftlich engagiert gemeinnützig tätig sind, können sich noch bis 6. Februar für eine Teilnahme an der 10. Berliner Freiwilligenbörse bewerben. Sie findet am 29. April von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus statt und ist eine gute Gelegenheit, neue freiwillig oder ehrenamtlich aktive Menschen zu finden. Das Bewerbungsformular gibt es auf...

Rentnerin kämpft um ihr Recht

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | vor 11 Stunden, 51 Minuten | 8 mal gelesen

Tempelhof. Als alleinstehende Rentnerin kann sich Elisabeth S. nicht sehr viel leisten. Sie wohnt in einer kleinen Wohnung in Tempelhof. Seit längerer Zeit ist Elisabeth S. gesundheitlich stark angeschlagen. Nachdem sich ihre Leiden im vergangenen Jahr verstärkten, beantragte die Rentnerin die Anerkennung als schwerbehinderter Mensch beim zuständigen Versorgungsamt des Landesamtes für Gesundheit und Soziales. Einige...

Ich höre das Gras wachsen!

Die Hörbären GmbH
Die Hörbären GmbH | Spandau | vor 23 Stunden, 16 Minuten

Berlin: Die Hörbären | Die Hörbären laden herzlich zum Tag des offenen Hörens ein. Wir möchten heraus finden, wie die Spandauer Hören. Kommen Sie vorbei und lassen Sie Ihr Gehör überprüfen bei einer netten Unterhaltung mit Kaffee oder Tee. Die Messergebnisse werden später zusammengetragen und ausgewertet. Die Veröffentlichung des Durchschnittes wird auf unserer Internetseite www.hoerbaeren.de bekannt gegeben. Wir freuen uns auf...

Weniger jugendliche Flüchtlinge: Senat begründet Trägerwechsel mit Rückgang

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | vor 1 Tag | 34 mal gelesen

Spandau. Der Trägerwechsel in einer Spandauer Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hat nach Angaben der Senatsverwaltung für Jugend mit der rückläufigen Zahl von Flüchtlingen zu tun.Die im Sommer 2015 auf dem Höhepunkt der Flüchtlingszahlen von der Johanniter Unfallhilfe eingerichtete Unterkunft für 60 junge Menschen war, zum Jahresende 2016 von den Johannitern aufgegeben worden. Die Johanniter waren nach...

„Wir versilbern das Netz"

Helmut Herold
Helmut Herold | Tiergarten | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Berlin: Sony Center | Berlin. Zu einer kostenfreien Gesprächsrunde „Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Smartphones und Tablets für Menschen 65+“ lädt der Verein Wege aus der Einsamkeit (Wade) immer mittwochs von 10 bis 13 Uhr in das Sony Center am Kemperplatz 1 ein. Teilnahme nur nach Anmeldung unter  040-422 36 22 32 00. Mehr Infos auf www.wegeausdereinsamkeit.de. hh

3 Bilder

Mehr Betten und neue Technik: Vivantes Klinikum will kräftig investieren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 2 Tagen | 221 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum Spandau | Spandau. Mehr Betten, modernste Geräte, bessere Infrastruktur: Am Vivantes Klinikum Spandau wird in den nächsten Jahren kräftig investiert. Möglich machen das auch Sondermittel vom Bund.Los gehen soll es am Vivantes Klinikum Spandau schon im März mit einem Neubau. Der bringt 110 zusätzliche Betten und erweitert die Kapazitäten für eine komfortable Unterbringung. Denn die Zahl der Betten für gesetzlich und privat versicherte...

Selbsthilfetag im Waldkrankenhaus: Hilfe für Betroffene und Angehörige

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau EWK | Falkenhagener Feld. Beim Selbsthilfetag am Donnerstag, 26. Januar, von 13 bis 17 Uhr im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstraße 555, stellen sich die Spandauer Selbsthilfegruppen vor.Wer chronisch oder unheilbar krank ist, sich in einer schwierigen Lebensphase befindet oder an einer Sucht oder einer Essstörung leidet, dem können Gespräche mit anderen Betroffenen helfen. Beim Selbsthilfetag im Evangelischen...

Schneller ins Bürgeramt: Stadtrat zieht positive Bilanz bei Terminvergabe

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 4 Tagen | 46 mal gelesen

Spandau. Die frohe Kunde kam zum Jahresbeginn: In den Bürgerämtern Berlins hat sich die Situation merklich entspannt. In Spandau sind Warteschlangen dagegen schon länger passé.Heute den Termin gebucht und morgen schon in der Sprechstunde? In den drei Bürgerbüros Falkenhagener Feld, Kladow und in der Wasserstadt ist das kein Problem. Zum neuen Jahr sind Termine online sofort buchbar, die Wartezeiten somit kurz. Im Bürgeramt im...

Streit um mehr Betreuung: Johanniter geben Flüchtlingseinrichtung ab

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 11.01.2017 | 154 mal gelesen

Spandau. Die Johanniter haben die Unterkunft für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge in Spandau abgegeben. Hintergrund sind unterschiedliche Ansichten über die Betreuungsintensität.Die Unterkunft mit rund 60 Plätzen war im August 2015 praktisch von heute auf morgen eröffnet worden, um Obdachlosigkeit zu vermeiden. Bevor ein bezirkliches Jugendamt sich um Hilfebedarf und Vormund kümmert, musste zunächst festgestellt werden,...

Schulweg im Dunkeln

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 10.01.2017 | 47 mal gelesen

Marzahn. Die Kinder der Grundschule unter dem Regenbogen in Marzahn-Hellersdorf passieren auf ihrem Schulweg den nahe gelegenen Springpfuhlpark. Grundsätzlich sorgen zahlreiche Lampen entlang des Weges dafür, dass sie den Park auch bei Dunkelheit sicher durchqueren können. Im November fiel jedoch die Beleuchtung aus. Nachdem der Schaden auch nach mehreren Wochen nicht behoben war, wandten sich besorgte Eltern an die...

Betreuung in Pflegeheimen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.01.2017 | 9 mal gelesen

Spandau. In Spandaus 19 Senioren- und Pflegeheimen wurden im Vorjahr rund 2300 Bewohner betreut. Mit mehr als 470 Plätzen ist das Senioren- und Therapiezentrum Haus Havelblick die größte stationäre Einrichtung im Bezirk. 195 Bewohner zählte das Pflegewohnhaus am Evangelischen Waldkrankenhaus, gefolgt vom Vivantes Haus Seebrücke mit 173 Bewohnern. Zu den kleineren Häusern gehören unter anderem das Seniorenheim Seeburger Weg...

Stammtisch zur Mietenpolitik

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 08.01.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: TSV Spandau 1860 Restaurant und Tanzsportzentrum | Spandau. Der 19. Mieter- und Verbraucherstammtisch des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbunds ist am Mittwoch, 18. Januar, ab 19.30 Uhr im Restaurant des TSV Spandau 1860 der Wohnungs- und Mietenpolitik des Berliner Senats in den Jahren 2017 bis 2021 gewidmet. Referent ist der Pankower Grünen-Abgeordnete Andreas Otto. Er leitet den Parlamentsausschuss für Bauen, Wohnen und Mieten und setzt sich seit Jahren für...

Kein Kopierer im Jobcenter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 04.01.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Spandau | Spandau. Wer im Jobcenter Spandau seine Kontoauszüge, Unterlagen oder Amtsbriefe kopieren will, wird im Haus an der Altonaer Straße 70 auch künftig keinen Kopierer finden. Die Behörde hat das Ansinnen der Bezirksverordneten abgelehnt. Da half auch das nachdrückliche Bitten aus dem Rathaus nicht. Das Jobcenter Spandau bleibt bei seiner Entscheidung, dass ein Kopierer nicht nötig ist. Schließlich bekämen die Kunden am...

Kiezköche gesucht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Die Kiezköche der Spandauer Neustadt suchen Verstärkung. Wer gern kocht und schlemmt, ist immer montags um 17.30 Uhr im Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus an der Schönwalder Straße 23 willkommen. Gemeinsam werden Rezepte ausprobiert und die Menüs in geselliger Runde verspeist. Kostproben ihrer kulinarischen Kreationen stellen die Kiezköche regelmäßig bei Kultur- und Abendveranstaltungen im Paul-Schneider-Haus...

Senioren als Streitschlichter

Helmut Herold
Helmut Herold | Friedenau | am 04.01.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: SiS-Geschäfststelle | Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ (SiS) bietet vom 2. März bis zum 12. April eine kostenlose Weiterbildung für Senior/-innen ab 55 Jahren an. Sie werden zweimal wöchentlich auf ihren ehrenamtlichen Einsatz an Berliner Schulen vorbereitet. Dort können sie durch helfende Gespräche und Vermittlungen in Konflikten zur Gewaltprävention beitragen sowie einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingskindern leisten. Ein...

Dentallabor spendet 2500 Euro

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 03.01.2017 | 31 mal gelesen

Berlin. Über eine Geldspende im Wert von 2500 Euro konnte sich das Berliner Hilfswerk Zahnmedizin zum Jahresende freuen. Die Initiative kümmert sich seit 1999 um die zahnmedizinische Versorgung hilfebedürftiger Menschen. Dazu gehören vor allem Obdachlose, Patienten mit Behinderung sowie gesundheitlich stark eingeschränkte ältere Menschen. Das Geld wurde vom Berliner Dentallabor proDentum gespendet. hh

Standesamt geschlossen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 03.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Im Standesamt und der Einbürgerungsstelle entfallen vom 16. bis 18. Januar die Sprechstunden. Grund ist eine Fortbildungsmaßnahme für die Mitarbeiter. In dringenden Fällen sind beide Ämter per E-Mail zu erreichen: standesamt@ba-spandau.berlin.de oder einbuergerung@ba-spandau.berlin.de. uk

Spendenkonto für Anschlagsopfer

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 02.01.2017 | 30 mal gelesen

Berlin. Für die Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wurde ein Spendenkonto beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) eingerichtet. Der Verein Berliner helfen der Berliner Morgenpost stellte eine Summe von 50.000 Euro als Soforthilfe für die Opfer des Anschlags zur Verfügung. Wer die Aktion von DRK, AG City und dem Schaustellerverband unterstützen möchte, kann seine Spende auf folgendes Konto einzahlen: DRK...

Spandauer häufiger pleite: Die Schuldnerquote liegt deutlich über Durchschnitt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.01.2017 | 62 mal gelesen

Spandau. Die Zahl der überschuldeten Berliner ist im Vorjahr leicht zurückgegangen. Auch in Spandau sank die Quote. Dennoch sind hier überproportional viele Privathaushalte pleite.Spandau hat ein Überschuldungsproblem. Hier leben überdurchschnittlich viele überschuldete Verbraucher. Das zeigt der aktuelle Schuldneratlas Berlin, den die Creditreform jedes Jahr herausgibt. Den Zahlen zufolge lag die Schuldnerquote in Spandau...

1 Bild

Psychiatrie wird erweitert: 32 zusätzliche Betten im Vivantes Klinikum Spandau

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 01.01.2017 | 226 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum Spandau | Spandau. Im Vivantes Klinikum Spandau, Neue Bergstraße 6, wird noch bis 2018 das Department für Seelische Gesundheit um 32 Betten auf dann 187 Plätze erweitert.Lange hatte der Bezirk darum gekämpft, jetzt ist die Spandauer Forderung nach mehr Psychiatrie-Betten im Berliner Krankenhausplan festgeschrieben. Rund zwei Millionen Euro kostet die Aufstockung der Betten, die mit der Schaffung großzügiger Therapieräume und moderner...

Spielplatz wieder bespielbar

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.12.2016 | 5 mal gelesen

Spandau. Auf dem Spielplatz „An der Havelspitze“ kann wieder gespielt werden. Der mittelgroße Spielplatz in direkter Nachbarschaft zu einem Seniorenwohnheim wurde neu ausgestattet und insbesondere für Kinder im Vorschul- und Kita-Alter konzipiert. Es gibt diverse Balancier- und Hängeelemente, Rutsche, Rutschstangen und eine Kletterwand. Neu sind die Doppelschaukel, ein Korbkarussell und eine Buddelstation mit Sandaufzug....

1 Bild

Die 81-jährige Helene Bode kümmert sich um Obdachlose und Geflüchtete

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 29.12.2016 | 213 mal gelesen

Berlin. 40 Jahre lang war Helene Bode Anwältin für harte Fälle. Das schärfte ihr Bewusstsein für die Menschen am unteren Rand der Gesellschaft. Seit mehr als zehn Jahren engagiert sie sich nun in Berlin für Flüchtlinge und Obdachlose. Helene Bode ist eine zierliche Frau, aber die 81-jährige Berlinerin strahlt Größe und Durchsetzungskraft aus. Über 40 Jahre war sie Anwältin mit Schwerpunkt Strafrecht, hat vorwiegend arme Leute...

"Speisen für Waisen"

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 29.12.2016 | 19 mal gelesen

Berlin. Mit der Spendenaktion "Speisen für Waisen" hat die Hilfsorganisation Islamic Relief Deutschland wieder zum gemeinsamen sozialen Engagement von Muslimen und Nichtmuslimen aufgerufen. Die Idee ist, ein Essen mit Familie, Freunden und Bekannten zu veranstalten und dabei Spenden zugunsten von syrischen Waisenkindern im Libanon zu sammeln. Teilnehmen kann jeder, egal welcher Religion oder Herkunft. Auch für die Gestaltung...

Jetzt bewerben für den Naturschutzpreis

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 29.12.2016 | 9 mal gelesen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin vergibt wieder den Naturschutzpreis. In der Kategorie „Ehrenpreis" kann sowohl ein Lebenswerk als auch eine herausragende Einzelleistung engagierter Bürger oder Gruppen gewürdigt werden. Mit der Kategorie „Preis für Institutionen und Unternehmen" werden besondere Leistungen von Unternehmen sowie privaten und öffentlichen Einrichtungen, die nicht primär im Naturschutz tätig sind,...