Spandau: Fotografie

1 Bild

Lichtblicke zeigt Wild Atlantic Way

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 21.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Irland ist ein beliebtes Reiseziel der Deutschen und trägt zurecht den Beinamen “Grüne Insel”. Der Wild Atlantic Way ist eine Möglicheit Irland zu bereisen. Große Teile davon haben Doris Schiwietz und Wolfgang Behrens gesehen, aber auch einige Städte haben sie besucht und typisch Irisches im Bild eingefangen. Sie berichten mit Bild- und Tonterstützung über Land und Leute, wissen Geschichtliches einzuflechten und zeigen...

Bildergalerie zum Thema Fotografie
17
17
9
9
1 Bild

Jon Garcia bei den LICHTBLICKEN

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 21.01.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Jon Andoni Juarez Garcia gilt als ein vielversprechendes Nachwuchstalent in der Naturfotografie. Während seines Biologiestudiums erkannte er sein Interesse für die Naturfotografie. Seit 2015 ist Jon Garcia Mitglied der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen). Dieser Schritt folgte dem Entschluss, den Beruf eines Naturfotografen zu ergreifen. Er organisiert Workshops in Berlin, so z.B. in Zusammenarbeit mit dem Botanischen...

1 Bild

Lichtblicke zeigt Aotearoa

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 21.01.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Aus der maorischen Sprache übersetzt bedeutet Aotearoa “Land der langen weißen Wolke”. Für Jana Lose und Henry Freidank, den beiden Referenten, ist es schlicht Neuseeland. Sie machten sich 2016 auf den Weg auf die Südhalbkugel, um Neuseeland zu erkunden. Die Tier- und Pflanzenwelt Neuseelands gehört zu den außergewöhnlichsten der Erde, da die Inselgruppe schon seit langer Zeit von allen anderen Landmassen getrennt ist, aber...

Spandauer Notizen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 12.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Ausgedehnte Rundgänge durch Spandau haben den Berufsfotografen und Dozenten Reinhard Gorn zusammen mit künstlerisch interessierten Freizeitfotografen zu den „Spandauer Notizen“ inspiriert. Die Fotos zeigen ein breites Spektrum von Romantik bis Realität und wollen den Betrachter zu eigenen Beobachtungen und Rundgängen durch den Bezirk anregen. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Februar im Lesecafé in der...

2 Bilder

Berliner Woche und Spandauer Volksblatt: frischer, moderner und auch ein bisschen schräger 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Kreuzberg | am 21.11.2017 | 801 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Zum Erscheinungstermin 22. November 2017 haben sich die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt eine Verjüngungskur verordnet. Unsere gedruckten Zeitungen sind jetzt frischer, moderner und auch ein bisschen schräger. Vor einem Jahr fragten wir unsere Leser, wie ihnen unsere Zeitung gefällt. 92 Prozent gaben an, dass sie sehr zufrieden bzw. einigermaßen zufrieden sind. Das hat uns natürlich gefreut. Aber es wurden auch...

1 Bild

Von der Grafik bis zur Mode: Neues Programm der Jugendkunstschule

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 25.09.2017 | 42 mal gelesen

Spandau. Der Oktober ist in Berlin auch der Kinder-Kunst-Monat. Dazu passt auch das neue Programm der Jugendkunstschule Spandau. Es ist ab sofort in den Spandauer Schulen, beim Pförtner der Zitadelle, in den Bürgerämtern und im Gotischen Haus, Breite Straße 32, zu erhalten. Anmeldeschluss für die kostenlosen Kurse ist am Donnerstag, 5. Oktober. Seit mehr als zwanzig Jahren können in dieser aus pädagogischer Sicht...

2 Bilder

Ein Fotograf als Archäologe: Manfred Hamm auf Industrie-Suche

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 16.09.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Gotisches Haus | Spandau. Noch bis zum 12. November ist im Gotischen Haus eine Ausstellung mit Fotografien von Manfred Hamm zu sehen, der sich auf Architektur- und Industrieaufnahmen konzentriert hat. Der 1944 geborene Manfred Hamm versteht sich als Ethnologe und Archäologe. Als er sich in den 1980er Jahren daran machte, Fabrik- und Verkehrsanlagen im damaligen West-Berlin zu fotografieren, waren diese oft schon verlassen und ohne...

1 Bild

Mit Drahtesel und Kamera: Thomas Müller ist unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August 5

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 13.09.2017 | 353 mal gelesen

Berlin. Der Spandauer Thomas Müller ist Funker, Filmer, Radler aus Leidenschaft – und mit seinen Beiträgen und Videos unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August. Als Dankeschön erhält er einen 50-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler. Der 53-Jährige kann auf ein bewegtes Leben, schwerer Schicksalsschlag inklusive, zurückblicken. Gleich zu Beginn des Gesprächs mit unserem Reporter stellt er klar: „Sie müssen zwischen meinen...

Vorsicht Kamera! Fotografierverbot in Berliner Schwimmbädern unrealistisch

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.06.2017 | 187 mal gelesen

Berlin. Anders als in anderen Bundesländern gilt in Berliner Schwimmbädern kein Fotografierverbot. Und das bleibt auch so.Handys sind heute überall dabei und fast alle haben eine integrierte Fotokamera – immer mehr ermöglichen sogar Unterwasseraufnahmen. So wird geknipst und geknipst und viele Bilder landen im Internet. Das ärgert Menschen, die ungewollt mit abgelichtet werden – in Bikini und Badehose oder bei einer...

1 Bild

Alles ist verlassen

Benjamin Mombree
Benjamin Mombree | Haselhorst | am 02.05.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Schnappschuss

Kamerabörse im Logenhaus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 29.04.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Logenhaus | Wilmersdorf. Klassische und digitale Kameratechnik für Nutzer und Sammler wird am 7. Mai von 10 bis 16 Uhr im AVZ Logenhaus, Emser Straße 12-13, gezeigt. Dazu gibt es Zubehör für alle Typen, Modelle und Marken, Fachliteratur und Software. Kostenlos werden antike und aktuelle Kameras von Experten bewertet. Wer Exponate aus eigener Sammlung oder komplette Ausrüstungen anbieten möchte, muss einen Verkaufsplatz reservieren....

Wo spielt Ihr am liebsten? Raum für Kinderträume sucht coolsten Spielplatz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 23.03.2017 | 27 mal gelesen

Spandau. Das Projekt „Raum für Kinderträume“ startet einen neuen Wettbewerb. Diesmal geht es um den Lieblings-Spielplatz. Wer glaubt, den „coolsten Spielplatz“ in Spandau gefunden zu haben, der macht bei der Aktion einfach mit. Und so geht’s: Den persönlichen Favoriten malen, fotografieren oder basteln und erklären, warum genau dieser der tollste Spielplatz im Bezirk ist. Alles eintüten und per Post bis zum 30. Juli an das...

510 Bilder

Mein Haustier ist das coolste: Unsere Fotoaktion für Leserreporter 6

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 04.03.2017 | 6855 mal gelesen

Berlin. Die Berliner und ihre Haustiere: eine wahre Liebesgeschichte. Egal ob Hund, Katze, Wellensittich oder Schlange, in Tausenden Haushalten lassen sie uns staunen, spenden Trost und bringen uns zum Lachen.Viele dieser Momente halten wir auf Fotos fest. Die zeigen wir dann der Familie, Freunden oder anderen Tierbesitzern. Warum eigentlich nicht ganz Berlin? Das geht ganz einfach. Und Sie können sogar noch etwas für Ihren...

Lebenswege in Bild und Schrift

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 18.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. „Lebenswege“ heißt eine neue Ausstellung in der Stadtbibliothek Spandau. Im Rahmen einer Lesung wird sie am 2. März eröffnet. Die Schau des Fotografen Matthias Jankowiak zeigt Portraits und Texte von Menschen und Weggefährten aus seinem persönlichen Umfeld. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr. Eine Stunde später liest Andreas Ulrich, Journalist und Moderator beim RBB-Fernsehen und Radioreporter aus seinem Buch...

1 Bild

Lichtblicke am Hans-Carossa-Gymnasium am 23. März

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 16.01.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Lichtblicke ist der Titel einer Veranstaltungsreihe zu bebilderten Themen rund um Reise und Natur. In der Zeit vom 2. März bis 23. März 2017 finden diese bereits zum dritten Mal jeweils Donnerstags um 19:30 Uhr in der Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums, Am Landschaftpark Gatow 40, 14089 Berlin statt. Für die ca. 90minütigen Vorträge konnten wieder außergewöhnliche Natur- und Reisefotografen sowie Weltenbummler gewonnen...

1 Bild

Lichtblicke am Hans-Carossa-Gymnasium am 2. März

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 16.01.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Lichtblicke ist der Titel einer Veranstaltungsreihe zu bebilderten Themen rund um Reise und Natur. In der Zeit vom 2. März bis 23. März 2017 finden diese bereits zum dritten Mal jeweils Donnerstags um 19:30 Uhr in der Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums, Am Landschaftpark Gatow 40, 14089 Berlin statt. Für die ca. 90minütigen Vorträge konnten wieder außergewöhnliche Natur- und Reisefotografen sowie Weltenbummler gewonnen...

1 Bild

Lichtblicke am Hans-Carossa-Gymnasium am 16. März

Wolfgang Behrens
Wolfgang Behrens | Gatow | am 16.01.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Lichtblicke ist der Titel einer Veranstaltungsreihe zu bebilderten Themen rund um Reise und Natur. In der Zeit vom 2. März bis 23. März 2017 finden diese bereits zum dritten Mal jeweils Donnerstags um 19:30 Uhr in der Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums, Am Landschaftpark Gatow 40, 14089 Berlin statt. Für die ca. 90minütigen Vorträge konnten wieder außergewöhnliche Natur- und Reisefotografen sowie Weltenbummler gewonnen...

Kunstbastion gibt Programm bekannt: 78 Werkstätten für junge Leute

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 01.01.2017 | 39 mal gelesen

Spandau. Das neue Programm der Jugendkunstschule Spandau, der Kunstbastion, ist ab Montag, 9. Januar, in den Schulen, beim Pförtner der Zitadelle, in den Bürgerämtern und im Gotischen Haus, Breite Straße 32, erhältlich.Anmeldeschluss für die kostenlosen Kurse ist am Donnerstag, 2. Februar. Seit mehr als zwanzig Jahren können in der Kunstbastion, die eng mit den Spandauer Schulen zusammenarbeitet, Kinder und Jugendliche ihre...

1 Bild

Mein Weihnachten 2016: Jetzt 100 Euro gewinnen 8

Silvia Möller
Silvia Möller | Kreuzberg | am 29.11.2016 | 1570 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schon im Weihnachtsstress? Plätzchen backen? Geschenke kaufen? Deko basteln? Zutaten fürs Weihnachtsmenü bestellen? Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Festtagsvorbereitungen. Vielleicht haben Sie ja ein ganz besonderes Glühweinrezept, oder Sie kennen einen Weihnachtsmarkt, den Sie anderen gerne empfehlen möchten. Was basteln Sie gerade für das Weihnachtsfest, wie sieht Ihr Adventskranz aus oder wie haben Sie Ihren...

Historischer Kalender

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 30.09.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Dorotheenstädtische Buchhandlung | Spandau. Der Spandauer Heimatforscher und Fotografie-Experte Jürgen Grothe stellt seinen „Historischen Spandau Kalender 2017“ am Sonntag, 9. Oktober, um 16 Uhr in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Carl-Schurz-Straße 53, vor. Der Eintritt ist frei, es wird um Anmeldung gebeten unter  33 60 79 46. CS

43 Bilder

Helfen Sie uns! Wir wollen die größte Bildergalerie zum Marathon

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.09.2016 | 435 mal gelesen

Berlin. Am 25. September ist es wieder soweit. Um 9.15 Uhr fällt der Startschuss zum nunmehr 43. Berlin-Marathon. Rund 50.000 Sportler werden auf die 42,195 Kilometer lange Strecke gehen. Neben den Läufern starten an diesem Tag auch die Rollstuhlfahrer und Handbiker.Einen Tag zuvor gibt es bereits den Bambinilauf, den mini-Marathon und den Inlineskating Marathon. Damit ist Berlin erneut Austragungsort einer international hoch...

Fotos aus Palmyra

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 17.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Museum „Spandovia Sacra“ | Spandau. Fotografien aus dem syrischen Palmyra zeigt eine Ausstellung am Reformationsplatz. Die Fotografien von Rolf Lilie stammen aus dem Jahr 2008. Eröffnung ist am 23. September von 15 bis 18 Uhr im Café des Museums "Spandovia Sacra" am Reformationsplatz 12. Der Eintritt ist frei. Geöffnet ist die Ausstellung bis zum 25. September von 15 bis 18. Uhr. uk

1 Bild

Wie verbringen Sie den Faulpelz-Tag?

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Kreuzberg | am 09.08.2016 | 264 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Am 10. August ist Faulpelz-Tag. Der ist an sich eine amerikanische Erfindung (National Lazy Day), auch wenn niemand mehr so richtig sagen kann, seit wann er gefeiert wird und wie er entstanden ist. Aber die Idee, mal alle Fünfe gerade sein zu lassen, hat doch was für sich, oder? Faulheit entspricht so gar nicht dem Zeitgeist. Denn wer nicht geschäftig und umtriebig tut, wird von seinen Mitmenschen eher scheel angesehen....

1 Bild

Alltägliche Fundstücke in modernen Werken: Raphael Otto stellt seine Werke aus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 18.07.2016 | 85 mal gelesen

Berlin: Historischer Keller | Spandau. Alltägliche Fundstücke, fotografisch in bekannten Kunstwerken der Moderne verarbeitet, zeigt eine aktuelle Ausstellung im Historischen Keller. Zu sehen ist sie bis zum 25. September."Raphael Otto – Funde" heißt die neue Ausstellung in der Kommunalen Galerie im Historischen Keller. Sie zeigt eine vergleichende Fotoserie mit Produkten aus Kultur und industrieller Produktion. Das Besondere: Der Künstler Raphael Otto...

Zwillinge dringend gesucht

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 30.06.2016 | 97 mal gelesen

Haselhorst. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Andreas veranstaltet Christian Bergel aus der Schwielowseestraße am Sonnabend, 9. Juli, das 14. Zwillingstreffen in Berlin. In diesem Jahr wollen die Geschwisterpaare für ihr traditionelles Gruppenfoto auf der Theaterbühne des Friedrichstadt-Palastes in Mitte posieren. Zeit: 14.30 Uhr. Zwei kanadische Tänzerinnen vom Ballettensemble des Hauses – natürlich Zwillingsschwestern –...