Mitraten und einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen

Berlin. Beim Gewinnspiel in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt können Sie mit etwas Glück einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen, exklusiv zur Verfügung gestellt von Berliner Unternehmen. Upps, da sind doch einfach ein paar Buchstaben aus dem Lösungswort gefallen. Setzen Sie die fehlenden Vokale ein und fertig ist das...

Nachrichten für Staaken

Siemensstadt. Der Konzern ist weltbekannt, und die von ihm errichtete „Ringsiedlung“ ist sogar Weltkulturerbe. Gerade ist ein Bildband mit historischen Fotos der...

Sprechstunde von Swen Schulz

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | vor 9 Stunden, 47 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Swen Schulz | Spandau. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) bietet am Dienstag, 4. Juli, von 14 bis 17 Uhr eine Sprechstunde in seinem Bürgerbüro, Bismarckstraße 61, an. Er bittet um Anmeldung unter  36 75 70 90. CS

  • Berlin. Der Tag der offenen Gesellschaft ist deutschlandweit auf ein breites Echo gestoßen. Am 17.
    von Helmut Herold | Niederschönhausen | vor 4 Tagen
  • Spandau. Die langjährige Bezirksverordnete Annika Lange hat am 13. Juni ihr Mandat niedergelegt. In
    von Christian Schindler | Falkenhagener Feld | vor 4 Tagen
1 Bild

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.06.2017 | 492 mal gelesen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof...

Niemand hinterm Steuer: Straße des 17. Juni wird zur Teststrecke für autonomes Fahren 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 124 mal gelesen

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ist misstrauisch, was die Technik des autonomen Fahrens angeht. Dagegen sieht die TU Berlin darin großes Potenzial und macht die Straße des 17. Juni zur Teststrecke.Zwischen Ernst-Reuter-Platz und Brandenburger Tor werden noch in diesem Jahr die ersten Autos unterwegs sein, die von einem Computer und nicht von einem Menschen gelenkt werden. Die Technik des autonomen Fahrens ist eines der...

Was tun bei Wasserschaden?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Staaken | am 17.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Obstallee | Staaken. Der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord lädt am Montag, 26. Juni, von 18 bis 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung für Mieter ein. Im Kern geht es um das richtige Vorgehen durch Mieter bei Schäden und Mängeln am Mietobjekt. Stefan Pfeiffer, Anwalt für Mietrecht, beantwortet etwa Fragen wie: "Wie gehe ich richtig vor?", Was müssen Hausverwaltungen und Eigentümer tun?" oder "Was tue ich, wenn die Hausverwaltung...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Annett Wünschmann
von Annett...
von Bärbel Jacob
von Bärbel Jacob
von Bärbel Jacob
vorwärts
3 Bilder

Die Retter der Lebensmittel: Das Start-up SirPlus sammelt noch bis zum 17. Juli Geld für seine Idee 1

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | vor 1 Tag | 106 mal gelesen

Berlin. In Berlin hat sich gerade ein Start-up-Unternehmen mit dem Namen SirPlus gegründet. Es will überschüssige, der Norm nicht entsprechende und abgelaufene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Derzeit werden weltweit jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Die Energie, welche zur Produktion, zur Ernte und zum Transport verbraucht wird, entspricht 3,3 Milliarden Tonnen CO₂, was dem drittgrößten...

  • Staaken. Eltern mit einem Säugling oder Kleinkind sind oft unsicher bei erzieherischen oder
    von Ulrike Kiefert | Staaken | vor 3 Tagen
  • Wedding. Der Ambulante Lazarus Hospizdienst in der Bernauer Straße 115-118 bietet eine liebevolle
    von Helmut Herold | Gesundbrunnen | vor 4 Tagen

Schulen stylen Stromkästen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 18 mal gelesen

Berlin. Für das Schulprojekt „Stromkastenstyling“ der Stromnetz Berlin GmbH können sich Schulklassen nun wieder bewerben. Bis 23. Juli 2017 haben Interessierte Zeit, sich per Mail unter stromkastenstyling@strommetz-berlin.de zu bewerben. Die teilnehmenden Schulen werden spätestens bis Ende des Jahres benachrichtigt. Künstlerisch tätig werden die Schüler dann von April bis Oktober 2018. Die Aktion richtet sich an Schüler ab...

6 Bilder

Musik im Grünen: Sommerkonzertreihe im Botanischen Garten 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Dahlem | vor 4 Tagen | 345 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Musik im Grünen: Die beliebte Sommerkonzertreihe im Botanischen Garten findet noch bis 25. August statt. In einmaliger Atmosphäre werden dem Publikum besondere Klangerlebnisse geboten. Ob Klassik oder Jazz, Rock oder Soul, Reggae oder Chorgesang, Swing oder Salsa, Tango oder Flamenco – ein breitgefächertes musikalisches Repertoire verschiedener Künstler sorgt für ein abwechslungsreiches Programm und Hörgenuss im...

Staaaken schreibt Geschichte

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Staaken | vor 3 Tagen | 2 mal gelesen

Staaken. Der SC Staaken hat es tatsächlich geschafft, der Meister der Berlin-Liga beendete die Saison ohne Niederlage. Unglaublich! Und ein Rekord in der Geschichte dieser Spielklasse. Zum Abschluss gewann das Team des jungen Trainers Jeffrey Seitz 3:2 (2:1) bei Stern 1900.

Vor 65 Jahren "ja" gesagt

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 19.06.2017 | 3 mal gelesen

Reinickendorf. Am 18. Juni feierten Gertraude und Götz Sankowsky aus dem Fuchsbezirk ihre Eiserne Hochzeit. Vor 65 Jahren versprachen sich die beiden einander. Ebenso lang wohnen sie bereits in Reinickendorf. Zur Familie gehören drei Kinder und acht Enkel. Das Bezirksamt und die Berliner Woche gratulieren ganz herzlich und wünschen Gesundheit und Wohlergehen. asc

Deutlich mehr Wohnungseinbrüche : Insgesamt aber weniger Straftaten im Bezirk

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.06.2017 | 125 mal gelesen

Spandau. Im Bezirk wird immer öfter in Wohnungen und Geschäfte eingebrochen. Unterm Strich ist die Kriminalität aber leicht zurückgegangen. Der Abgeordnete Peter Trapp hat die Zahlen aus den Kiezen erfragt.Die häufigsten Delikte im Bezirk sind Diebstähle an oder aus Kraftfahrzeugen. Hier registrierte die Polizei im Vorjahr 1692 Fälle. Gleich danach kommen Taschendiebstähle mit 1182 Taten. An dritter Stelle stehen...

vor 19 Stunden, 10 Minuten | 34 mal gelesen

Nachlese zum 24. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 21.06.2017 - „Das wohnungs- und mietenpolitische Programm der...

vor 1 Tag | 105 mal gelesen

Berlin. In Berlin hat sich gerade ein Start-up-Unternehmen mit dem Namen SirPlus gegründet. Es will überschüssige, der Norm...

vor 3 Tagen | 114 mal gelesen

Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. fordert die Verschärfung der Mietpreisbremse und startete...