Wilhelmstadt: Soziales

3 Bilder

Die Retter der Lebensmittel: Das Start-up SirPlus sammelt noch bis zum 17. Juli Geld für seine Idee 1

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | vor 1 Tag | 124 mal gelesen

Berlin. In Berlin hat sich gerade ein Start-up-Unternehmen mit dem Namen SirPlus gegründet. Es will überschüssige, der Norm nicht entsprechende und abgelaufene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Derzeit werden weltweit jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Die Energie, welche zur Produktion, zur Ernte und zum Transport verbraucht wird, entspricht 3,3 Milliarden Tonnen CO₂, was dem drittgrößten...

Hospizdienst bildet aus

Helmut Herold
Helmut Herold | Gesundbrunnen | vor 5 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Ambulanter Lazarus Hospizdienst | Wedding. Der Ambulante Lazarus Hospizdienst in der Bernauer Straße 115-118 bietet eine liebevolle Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen und kümmert sich auch um deren Angehörige. Im September beginnt ein Vorbereitungskurs zur ehrenamtlichen Sterbebegleitung. Wer teilnehmen möchte, kann sich bei Lydia Röder unter  46 70 52 76 oder per E-Mail an lazarushospiz-ambulant@lobetal.de anmelden. hh

Freiwillige Helfer gesucht: Seniorenhäuser brauchen Verstärkung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.06.2017 | 14 mal gelesen

Spandau. Die Seniorenwohnhäuser Ruhlebener Straße und Wilhelmstadt suchen Verstärkung für ihre ehrenamtlichen Teams.Wer gern in Gesellschaft ist, im Team arbeitet und älteren Menschen hilfreich zur Seite stehen will, ist hier genau richtig. Gebraucht werden aufgeschlossene Menschen, die Freude daran haben, in einer Freizeiteinrichtung beim Verkauf von Speisen und Getränken oder der Organisation von Veranstaltungen und...

Bürgerpreis: Jetzt bewerben

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 14.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin. Noch bis zum 30. Juni kann man sich für den Deutschen Bürgerpreis bewerben oder Vorschläge einreichen. Ausgezeichnet werden Personen, Projekte und Unternehmer, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort fördern. Bewerbungen und Vorschläge können online eingereicht werden unter www.deutscher-buergerpreis.de/bewerben/. hh

Stillstand im Wohnungsamt

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 13.06.2017 | 53 mal gelesen

Neukölln. Izabela P. ist dringend auf Wohngeld für sich und ihre achtjährige Tochter angewiesen ist. Das Wohnungsamt Neukölln zahlt diesen Betrag auf ihr Konto. Im Dezember 2016 lief der Bewilligungszeitraum des alten Antrages aus. Bereits am 17. Oktober stellte Izabela P. einen Antrag auf Verlängerung des Wohngeldes. Anfang November erkundigte sie sich schriftlich und telefonisch nach dem Bearbeitungsstand. Das Wohnungsamt...

1 Bild

Der Verein Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg hat viele Angebote für Betroffene

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 07.06.2017 | 45 mal gelesen

Berlin. Nach einer Schätzung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft leben in Berlin rund 56 000 Demenzkranke ab 65 Jahre – Tendenz steigend. Der Verein Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg setzt sich dafür ein, dass Menschen mit demenziellen Erkrankungen so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld leben. „Menschen mit Demenz gehören zu unserem Alltag“, sagt Christian Petzold, Vorstandsmitglied der Initiative Aktion Demenz,...

1 Bild

Säckeweise Deckel gespendet: Sammelaktion gegen Polio finanziert 400 Impfungen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.06.2017 | 63 mal gelesen

Berlin: CDU-Wahlkreisbüro | Spandau. Rund 200.000 Flaschendeckel haben die Spandauer im Wahlkreisbüro der CDU abgegeben. Damit können 400 Schluckimpfungen gegen Poliomyelitis finanziert werden.Seit letzten August sammelt das Wahlkreisbüro der CDU als eine von fünf Berliner Abgabestellen bunte Flaschendeckel aus Kunststoff. Jetzt haben die Abgeordneten Heiko Melzer und Peter Trapp durchgezählt. Rund 200.000 Kunststoffdeckel sind zusammengekommen. Damit...

Fürsprecherwurden berufen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.06.2017 | 5 mal gelesen

Spandau. Patientenfürsprecher sind Mittler zwischen Klinik und Patient. Kurzum, in einem Krankenhaus sind sie Ansprechpartner für alle Sorgen und Nöte der Kranken. In Spandau haben acht Frauen und Männer diese ehrenamtliche Aufgabe neu übernommen. Die Bezirksverordneten hatten sie in ihrer ersten Mai-Sitzung für die nächste Legislaturperiode bis 2021 berufen. Kürzlich wurden sie von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU)...

Bürgeramt geschlossen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.06.2017 | 6 mal gelesen

Spandau. Wie das Bezirksamt informiert, bleiben am 14. Juni alle Bürgerbüros und das Bürgeramt im Rathaus geschlossen. Die Mitarbeiter sind wegen einer innerbetrieblichen Maßnahme verhindert. Für Rückfragen ist das Behördentelefon unter der bekannten Nummer 115 erreichbar. uk

Kinderreise ins Heu: Noch freie Plätze für Kids von 7 bis 11

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.06.2017 | 10 mal gelesen

Spandau. In den Sommerferien raus aufs Land oder ans Meer? Das macht die Sommerreise der Evangelischen Kirche Spandau in die Heuherberge Poggendiek an der Ostsee möglich.Einige Plätze sind noch frei. Willkommen sind Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren. Sie schlafen gemütlich im Heu und erleben ein buntes Programm mit spielen, singen, einer Nachtwanderung, Lagerfeuer und Ausflügen an den Ostseestrand. Auf dem Ferienhof...

Dienste eingeschränkt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.06.2017 | 5 mal gelesen

Spandau. Die Regionalen Sozialpädagogischen Dienste (RSD) im Jugendamt sind vom 12. bis 23. Juni nur eingeschränkt erreichbar. Eine neue Software wird berlinweit eingeführt und erhöht den Arbeitsaufwand im Jugendamt zusätzlich. Folgende drei Standorte des RSD sind betroffen und in dringenden Fällen nur telefonisch erreichbar: Der RSD am Goldbeckweg 25,  902 79 86 12, der RSD an der Klosterstraße 36,  902 79 65 47 sowie der...

Sprechstunde fällt aus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.06.2017 | 3 mal gelesen

Spandau. Im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Gesundheitsamtes fällt am Standort Klosterstraße 36 vom 15. Juni bis zum 7. Juli die Freitagssprechstunde aus. Grund ist ein personeller ärztlicher Engpass in diesem Zeitraum. Die übrigen Sprechzeiten einschließlich der Spätsprechstunde am Donnerstag werden unverändert an der Klosterstraße angeboten. Auch alle anderen Standorte des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes sind...

Landesamt reagierte nicht

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 30.05.2017 | 61 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Dominik D. aus Charlottenburg-Wilmersdorf stellte Ende 2016 einen Antrag auf Erhöhung seiner Schwerbehinderung von 70 Prozent auf 80 Prozent, da sich sein Gesundheitszustand in kürzester Zeit verschlechtert hatte. Telefonische und schriftliche Anfragen an das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) blieben leider erfolglos. Mit der Bitte um Hilfe und Vermittlung wandte sich Dominik D. an...

Einstieg in den Pflegeberuf: Informationstag am 8. Juni im Rathaus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 26.05.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Über den Einstieg und die Ausbildung in Pflege- und Gesundheitsberufen geht es beim Infotag am 8. Juni im Rathaus.Welche Jobs bietet der Gesundheits- und Pflegebereich auch ohne Ausbildung? Welcher Schulabschluss ist nötig, welche Qualifikationen braucht es, und wie gut müssen die Deutschkenntnisse sein, um in diesem Bereich zu arbeiten? All diese Fragen will der Informationstag am 8. Juni beantworten. Organisiert...

Eingreifen bei Gewalt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.05.2017 | 20 mal gelesen

Berlin. Der Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung hat eine Handlungsempfehlung für die Jugendämter zum Thema Intervention bei Gewalt gegen Mädchen und junge Frauen in traditionell-patriarchalen Familien erarbeitet. Sie soll die Mitarbeiter beim Umgang mit schwierigen Familienkonstellationen unterstützen und Hilfsangebote für die betroffenen Mädchen und Frauen etablieren. Der Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung wird...

Civil Academy unterstützt Weltverbesserer

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis zum 11. Juni können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren mit ihrer Projektidee rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Globalisierung, Bildung oder jedem anderen Thema bewerben. An drei Workshop-Wochenenden ab September lernen sie von Profis aus der Praxis alles, was sie über Projektmanagement,...

Ehrenamt kennenlernen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.05.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Jugendkulturzentrum Die Kinke | Marzahn-Hellersdorf. Jugendliche mit Interesse an einem Ehrenamt können sich bis zum 15. Juli für die Teilnahme am Puls-Camp melden. Es findet vom 20. bis 27. August statt. Die Jugendlichen übernachten gemeinsam im Jugendklub „Die Klinke“ und nehmen dort an Workshops zur ehrenamtlichen Arbeit teil. Außerdem lernen sie Freiwilligenarbeit in Flüchtlingsunterkünften, einem Obdachlosencafé oder in der Seniorenbetreuung kennen....

Tag der offenen Gesellschaft

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 74 mal gelesen

Berlin. Die Initiative Offene Gesellschaft ruft dazu auf, den 17. Juni bundesweit als Tag der offenen Gesellschaft zu begehen. Mit dieser Aktion soll gezeigt werden, dass es eine Mehrheit in Deutschland gibt, die für Freiheit und Demokratie, für Vielfalt und Gastfreundschaft einsteht. Das zu zeigen ist ganz einfach: Wer mitmachen möchte, stellt Tische und Stühle vor oder hinter das Haus, lädt Freunde und Nachbarn ein, um...

Gastfamilien gesucht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 20.05.2017 | 10 mal gelesen

Spandau. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) sucht noch Gastfamilien für junge Austauschschüler aus den USA. Darauf macht der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) aufmerksam. Im August werden 250 junge US-Amerikaner in Berlin erwartet. Familien und Paare aus Spandau, die einen Austauschschüler bei sich aufzunehmen wollen, könnten sich beim Verein „Youth For Understanding“ (YFU) melden und zwar in...

Ordnungsamt geschlossen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.05.2017 | 6 mal gelesen

Spandau. Wer am Freitag, 26. Mai, ins Ordnungsamt will, steht in der Galenstraße 14 vor verschlossener Tür. Denn an diesem Tag entfallen im Bürgerservice, Gewerbeamt, in der Straßenverkehrsbehörde sowie in der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht die Sprechstunden. Auch telefonische Anfragen können erst wieder ab dem 29. Mai bearbeitet werden. Der Grund für den Ausfall ist der Pfingstfeiertag am 25. Mai. uk

Kirchentag zum Kennenlernen: Wo man Kirchentagsluft schnuppern kann

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 14.05.2017 | 121 mal gelesen

Berlin: House of one | Berlin. Der Kirchentag kommt nach Berlin – mit ihm werden über 140 000 Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt erwartet. Wo aber erleben die Berliner den Kirchentag, wenn sie nur mal reinschnuppern möchten und dazu nicht durch die halbe Stadt fahren wollen? Während des Kirchentages vom 24. bis 28. Mai gibt es zahlreiche Konzerte, Kunstevents, Kulturprogramme und Begegnungsangebote in den Kirchen und Gemeinden, die nicht zum...

1 Bild

Ein Hoch auf die Mütter!

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | am 14.05.2017 | 26 mal gelesen

Natürlich ist die eigene Mama immer die Beste. Ohne sie geht gar nichts. Das wissen auch Elias und Mattheo. Zum Muttertag am 14. Mai wollen die beiden ihrer Mutter einen Kuchen backen und sie lange ausschlafen lassen. Wir wünschen allen Müttern einen schönen und erholsamen Tag!

3 Bilder

Mitarbeiter der Berliner Woche beteiligten sich am Aktionstag „Berlin machen“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.05.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Magdeburger Platz | Tiergarten. Etwa 10 500 Berliner folgten am 5. und 6. Mai dem Aufruf des Vereins wirBERLIN und beteiligten sich an der Aktion „Berlin machen“. Mit dabei waren auch neun Mitarbeiter des Berliner Wochenblatt Verlages, die sich für einen Arbeitseinsatz auf dem Magdeburger Platz entschieden hatten. Eine solche Mitmachaktion ist für die Berliner Woche nicht ungewöhnlich. Denn seit 2011 berichtet sie regelmäßig auf der Seite...

3 Bilder

Altstadt zum Anfassen: Lions-Club schenkt dem Bezirk ein Blindentastmodell

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 12.05.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Gotisches Haus | Spandau. Die Altstadt im Maßstab 1:650: Vor dem Gotischen Haus steht ein Bronze-Modell des Spandauer Zentrums in Blindenschrift. Der Lions-Club Spandau hat es dem Bezirk geschenkt.Es sieht aus wie eine Spiellandschaft aus einer Kinderwunderwelt. Wer genauer hinschaut aber entdeckt, es ist viel mehr: Am 10. Mai wurde vor dem Gotischen Haus feierlich ein Blindentastmodell enthüllt. Es stellt die Altstadt im Maßstab von 1:650 in...

Spiel und Spaß für Familien

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 12.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde | Wilhelmstadt. Zum Familiennachmittag für Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel samt Nachwuchs im Alter bis zehn Jahre lädt am Sonnabend, 20. Mai, von 16 bis 18 Uhr die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde am Baumertweg 2. Gemeinsam mit der Kita Senfkornbande stellt die Gemeinde ein buntes Programm mit Spiel, Spaß, Bibelgeschichten und einem kleinen Imbiss auf die Beine. Informationen gibt es unter www.baptisten-in-spandau.de. bm