Wilhelmstadt: Wirtschaft

3 Bilder

Veganes Sommerfest auf dem Alex vom 25. bis 27. August 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | vor 2 Tagen | 136 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Vom 25. bis 27. August feiert das Vegane Sommerfest Berlin bereits sein zehnjähriges Jubiläum. Mehr als 60 000 Besucher werden auf dem Alexanderplatz erwartet. Das Vegane Sommerfest Berlin präsentiert die Vielfalt der veganen Lebensweise. Große und kleine Besucher können sich informieren, nach Herzenslust vegan schlemmen und ein buntes Programm erleben. An Gastronomie- und Marktständen warten internationale Leckereien,...

Preis für soziales Engagement

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.08.2017 | 18 mal gelesen

Berlin. Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin verleihen in diesem Jahr zum 12. Mal die „Franz-von-Mendelssohn-Medaille“. Gewürdigt werden Unternehmen, die in herausragender Weise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Vorschläge und Bewerbungen sind noch bis zum 1. September möglich. Mehr Infos auf www.ihk-berlin.de/fvm. hh

1 Bild

Frisch eröffnet: Wochenmarkthändler steht jetzt auf Melanchthon-Platz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 07.08.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Kirche | Wilhelmstadt. Der letzte Wochenmarkthändler vom Földerichplatz hat einen neuen Standort gefunden. Die Zarts stehen mit ihren Waren jetzt auf einem Grundstück der Melanchthon-Kirche.Gut elf Wochen waren René und Jeanette Zart auf der Suche nach einem neuen Platz. Fast sah es so aus, als müsste das Händler-Ehepaar Spandau für immer den Rücken kehren. Doch sie hatten Glück. Die Melanchthon-Kirchengemeinde in der Wilhelmstadt bot...

Restaurant Steckenpferd

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilhelmstadt | am 02.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Restaurant Steckenpferd | Restaurant Steckenpferd, Am Pichelssee 4, 13595 Berlin, Tel: 36 99 65 61, Mo-Sa 11-23 Uhr, So ab 10.30 UhrDas Restaurant in Wilhelmstadt wird seit wenigen Wochen neu bewirtschaftet und bietet Fleisch-, Fisch-, vegetarische und internationale Spezialitäten an. Jeden Sonntag gibt es Brunch von 10.30-15.30 Uhr. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

"Kentucky Fried Chicken"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilhelmstadt | am 01.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: "Kentucky Fried Chicken" | "Kentucky Fried Chicken", Gatower Straße 56, 13595 Berlin, So-Do 11-23 Uhr, Fr/Sa 11-0 UhrNach sechsmonatiger Schließung wegen Modernisierung präsentiert sich die Filiale von "Kentucky Fried Chicken" (KFC) seit Kurzem im neuen Glanz. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

"Il nuovo Arcino’s"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilhelmstadt | am 31.07.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: "Il nuovo Arcino's" | "Il nuovo Arcino’s", Wilhelmstraße 89, 13593 Berlin, täglich 12-23 Uhr, 361 49 35Seit 1. Juli wird das "Arcino’s" unter dem Namen "Il nuovo Arcino’s" neu bewirtschaftet. Im Angebot sind italienische Spezialitäten. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Design „made in Germany“: Neue Koinor-Produktlinie rundet das porta-Sortiment ab

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 26.07.2017

Potsdam: porta | Kennen Sie Koinor? Falls nicht, wird es höchste Zeit, der Abteilung Polster von porta in Potsdam-Drewitz einen Besuch abzustatten. Deren Leiter Stefan Schult kennt die Vorzüge von Koinor-Produkten und empfiehlt einen Blick auf die neuen Modelle im Sortiment: „Die vielfach ausgezeichnete Firma Koinor steht seit 60 Jahren für Qualität und Design made in Germany. Genau das spiegelt sich auch in den Epos-3-Modellen wider, die auf...

Berlin Beer Week vom 21. bis 30. Juli 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 17.07.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Beerbaboon.berlin | Berlin. Craft Beer ist aus der Gerstensaftgemeinde kaum noch wegzudenken. Wer sich bislang noch nicht so ganz an dieses neuartige Bier herangetraut hat, kann das auf der Berlin Beer Week vom 21. bis 30. Juli nachholen. Im Rahmen der Berlin Beer Week finden an vielen Orten in der ganzen Stadt Events statt, die von Wissen über Verkostungen bis zu Gesprächen mit den Brauern reichen. Das Programm findet sich unter...

2 Bilder

Die Grüne Lunge erobert Berlin

INVENTORUM - Sei sozial kauf lokal
INVENTORUM - Sei sozial kauf lokal | Mitte | am 12.07.2017

Dass die E-Zigarette kein Nischenprodukt mehr ist, wird schnell klar, wenn man sich in Berlin einmal umschaut. An vielen Ecken sieht man Menschen mit E-Zigaretten, die den wohlriechenden Dampf inhalieren. Die Grüne Lunge informiert, berät und verkauft an sämtlichen Standorten. Mittlerweile findet man die Filialen über ganz Berlin verteilt. Was darf es heute sein? Erdbeere, Karamell oder Gummibär? Die E-Zigarette erobert...

1 Bild

City-Toiletten könnten verschwinden: BVV: Bezirksverordnete wollen sie erhalten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.07.2017 | 142 mal gelesen

Spandau. Weil der Senat den Vertrag mit der Wall AG gekündigt hat, könnten auch in Spandau die City-Toiletten bald verschwinden. Die Bezirksverordneten haben nun den Erhalt gefordert. Zu Jahresbeginn hatte der Senat Wall als Betreiberin der City-Toiletten den Vertrag gekündigt. Damit droht schon im nächsten Jahr auch den sechs City-WCs in Spandau das Aus. Die Bezirksverordnete aber wollen die öffentlichen WCs erhalten und...

21 Bilder

Im Dialog mit der Ernährungswirtschaft: Fragen Sie die Experten

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 05.07.2017 | 139 mal gelesen

Berlin. Vom 5. bis zum 7. Juli stellt sich die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion auf dem Washingtonplatz mit Institutionen und Projekten dem gesellschaftlichen Dialog. Rund um den Tag der Ernährungswirtschaft Brandenburg am 6. Juli 2017 dreht sich für drei Tage auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs alles um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion. Vorträge im "Dialog-Zelt" Auf Initiative des Clusters...

21 Bilder

5. bis 7. Juli auf dem Washingtonplatz: Dialogtage tischen interessante Themen auf

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Hansaviertel | am 05.07.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Washingtonplatz | Vom 5. bis 7. Juli wird aufgetischt. Spannende Themen rund um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion sollen interessierten Besuchern auf dem Vorplatz des Berliner Hauptbahnhofs Appetit auf eine innovative Branche machen. Transparenz und Glaubwürdigkeit: für die Akteure der Ernährungsbranche in der Region ist dies eine Herzenangelegenheit. Auf Initiative des Clusters Ernährungswirtschaft werden daher an allen drei Tagen...

2 Bilder

Berliner Kinderläden auf dem Vormarsch!

INVENTORUM - Sei sozial kauf lokal
INVENTORUM - Sei sozial kauf lokal | Mitte | am 04.07.2017

Der eigenen Persönlichkeit Ausdruck verleihen – dafür ist Berlin die richtige Stadt. Nicht nur Erwachsene erfinden sich in Berlin neu – auch die Kleinsten können sich hier individuell einkleiden! Für den Nachwuchs finden sich zahlreiche Möglichkeiten, sich in Punkto Kinderbekleidung schick zu machen. Was Berlin in Sachen hippe Kinderkleidung zu bieten hat, erfahren Sie in diesem Artikel. Wer in Berlin mit der Familie shoppen...

Der Regierende zeichnet aus

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 04.07.2017 | 27 mal gelesen

Berlin. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) zeichnet auch in diesem Jahr wieder Berliner Unternehmen für ihr bürgerschaftliches Engagement aus. Dazu hatte der Berliner Senat im zurückliegenden Jahr den CSR-Preis „Engagiert in Berlin“ ins Leben gerufen und erstmals verliehen. Die Würdigung soll ein deutliches Zeichen des Bekenntnisses Berlins zu den Leistungen gesellschaftlich engagierter Berliner Unternehmen...

Beliebte kleine Münzen: Viele Deutsche wollen Ein- und Zwei-Cent-Geldstücke behalten 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 04.07.2017 | 161 mal gelesen

Berlin. Italien schafft zum 1. Januar 2018 die Ein- und Zwei-Cent-Münzen ab. In Deutschland ist dies allerdings kein Thema. Die Befürchtung: steigende Preise.1,99 Euro oder 2,98 Euro – solche Preise würde es nicht mehr geben, wenn die Ein- und Zwei-Cent-Münzen aus unseren Geldbörsen und den Ladenkassen verschwinden. Bei einer Umstellung müsste auf- oder abgerundet werden. Genau dies könnte die Preise ansteigen lassen, sind...

Jobmesse mit Einladung

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | am 03.07.2017 | 22 mal gelesen

Siemensstadt. Die Ingeus Niederlassung in Spandau veranstaltet am 13. Juli von 9 bis 13 Uhr ihre zweite Jobmesse für Arbeitsuchende. Nach dem großen Erfolg vom 6. April mit zwölf Arbeitgebern und rund 400 Besuchern möchte das Team um Niederlassungsleiterin Alexandra Wiemers den Fokus erweitern und auch den Ausbildungsplatzsuchenden die Möglichkeit geben, fündig zu werden. Bei der Messe sind Arbeitgeber aus fast allen Bezirken...

1 Bild

REWE Regional: Frische und Qualität aus der Region

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 02.07.2017

Berlin. REWE Regional bietet Ihnen Frische und Qualität von Erzeugern und Herstellern aus Ihrer Region. Freuen Sie sich auf Produkte, wie es sie nur bei Ihnen gibt – gerade frisch geerntet. Mit REWE Regional treffen Sie deshalb immer eine gute Wahl – und tun dabei noch etwas Gutes für Ihre Region. Ganz einfach so beim Einkaufen.Das REWE Regional Sortiment können Sie immer wieder neu entdecken – denn da sich im Sortiment...

Wasser kennt keine Grenzen: Experten informieren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.06.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Über das grenzübergreifende Wassersystem zwischen Spandau und Brandenburg informiert am 6. Juli eine Fachveranstaltung im Rathaus. Wasser ist etwas Offensichtliches. Man sieht es in Seen, Flüssen, Teichen, es kommt aus dem Wasserhahn. Doch was ist mit dem Wasser, das man nicht sieht? Was bedeutet es, Grundwasser in Spandau und Staaken zu fördern, wenn gleichzeitig die Trockenheit zunimmt und der Wasserbedarf steigt?...

1 Bild

Eine Branche mit Perspektive: Treffen Sie Unternehmer aus der Region

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Moabit | am 26.06.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Washingtonplatz | Moabit. Wie sieht der Berufsalltag in der Lebensmittelbranche aus? Wer produziert meine regionalen Lebensmittel? Welche Potentiale bietet die Wissenschaft in Brandenburg? Fragen die während der Dialogtage vom 5. bis 7. Juli mit Akteuren der Ernährungswirtschaft und interessierten Besuchern auf dem Washingtonplatz diskutiert werden sollen. Rund 13.130 Menschen arbeiten derzeit im Land Brandenburg in der Ernährungsbranche....

Schulen stylen Stromkästen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 21.06.2017 | 28 mal gelesen

Berlin. Für das Schulprojekt „Stromkastenstyling“ der Stromnetz Berlin GmbH können sich Schulklassen nun wieder bewerben. Bis 23. Juli 2017 haben Interessierte Zeit, sich per Mail unter stromkastenstyling@strommetz-berlin.de zu bewerben. Die teilnehmenden Schulen werden spätestens bis Ende des Jahres benachrichtigt. Künstlerisch tätig werden die Schüler dann von April bis Oktober 2018. Die Aktion richtet sich an Schüler ab...

1 Bild

5. bis 7. Juli: Infos zu Berufschancen in der Ernährungsindustrie

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Hansaviertel | am 19.06.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Washingtonplatz | Berufe mit Geschmack – gerade die Region Berlin-Brandenburg erweist sich als Schlaraffenland: Süßwaren, Kaffee, Erfrischungsgetränke, Fleisch, Backwaren... die Ernährungsindustrie macht auch in Sachen Ausbildung Appetit.Timm strahlt echte Begeisterung aus, wenn es von seinem zukünftigen Beruf berichtet. Timm ist 22 und wird Müller. Genau genommen wird er Verfahrenstechnologe in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft. Nach dem...

2 Bilder

Mission Nachfüllbar: Klimawerkstatt wirbt für den Mehrwegbecher

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 18.06.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. 460.000 Pappbecher werfen die Berliner täglich weg. Das produziert jede Menge Müll. Die KlimaWerkstatt Spandau hat dem Coffee-to-go-Becher den Kampf angesagt. Denn es gibt Alternativen.Gerade mal 15 Minuten beträgt die durchschnittliche Lebensdauer eines Einwegbechers. Damit liegt er noch vor der Papiertüte mit 25 Minuten. Ökologisch ein untragbarer Zustand – dachte sich die KlimaWerkstatt Spandau und will mit ihrem...

1 Bild

Mitraten und einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen 10

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Kreuzberg | am 12.06.2017 | 7259 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Beim Gewinnspiel in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt können Sie mit etwas Glück einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen, exklusiv zur Verfügung gestellt von Berliner Unternehmen. Upps, da sind doch einfach ein paar Buchstaben aus dem Lösungswort gefallen. Setzen Sie die fehlenden Vokale ein und fertig ist das Lösungswort. Teilnahmeschluss ist der 2. Juli 2017. Die Gewinner werden am 5. Juli in den...

Tierische Rasenmäher sind wieder da: „Beweidungsprojekt“ geht weiter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 11.06.2017 | 89 mal gelesen

Spandau. Wasserbüffel, Ziegen und Schafe grasen Spandau ab. Das Bezirksamt setzt sein „Beweidungsprojekt“ mit den tierischen Rasenmähern fort.Vor fünf Jahren startete im Bezirk das tierische Beweidungsprojekt. Auch in diesem Jahr kommen die Wasserbüffel und Schafe wieder zum Einsatz. Auf den Tiefwerder Wiesen grasen bis zum Herbst ein Bulle, fünf Büffelkühe und deren Nachwuchs. Auf den angrenzenden Flächen übernehmen drei...

17 Bilder

Spandau kommt groß raus! Ein besonderer Bezirk mit vielen Facetten

Olaf Lezinsky
Olaf Lezinsky | Falkenhagener Feld | am 06.06.2017 | 532 mal gelesen

Es ist schon etwas sonderbar mit dem Bezirk Spandau von Berlin. Andere Berliner und manch Einheimischer beschreiben die Havelstadt oft so, als wenn es sich um ein idyllisches Städtchen mit ein paar Tausend Einwohnern handelt. Und wenn man auf dem Spandauer Markt in der Altstadt die Geschäftsleute, die Angestellten und die Ärzte beobachtet, wie sie sich und ihre Kunden oft noch per Handschlag oder gar mit Vornamen begrüßen,...