Grünes Licht für Wohnungsbau

Biesdorf. Die Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH kann mit seinem Wohnbauvorhaben im Biesdorfer Zentrum loslegen. Das Bezirksamt gab grünes Licht. Es beschloss den überarbeiteten Bebauungsplan für das Gelände des ehemaligen Biesdorfer Gutes. Der Streifen zwischen der B1/B5 und der Weißenhöher Straße kann mit rund 450 Wohnungen in bis zu viergeschossigen Häusern entwickelt werden. Zuletzt war noch nicht geklärt, wie die künftigen Bewohner vor dem Verkehrslärm der Bundesstraße geschützt werden sollten. Dies soll jetzt erreicht werden, indem die Wohnhäuser hauptsächlich nahe der Weißenhöher Straße gebaut werden. hari

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.