Grundsteinlegung in Alt-Biesdorf

Am 20. November wurde der Grundstein für die neue Fürsorge im Alter Seniorenresidenz "Biesdorfer Höhe" gelegt. Geplant ist, dass nach nur 13 Monaten Bauzeit 182 Senioren in der Apollofalterallee 37 in 12683 Berlin ihr neues Zuhause finden. Neben 152 Einzel- und 15 Doppelzimmern wird das neue Haus helle Aufenthaltsräume, Dachterrassen und einen großen Garten haben. Dieser wird auch für demenziell erkrankte Bewohner geeignet sein, die - wie die Erfahrung zeigt - dieses Angebot oft sehr zu schätzen wissen. Um ein hochwertiges Essen anbieten zu können, wird in der hauseigene Küche für Bewohner, Gäste und Mitarbeiter täglich frisch gekocht. Neben dem leiblichen Wohl wird es vielfältige Beschäftigungsangebote geben, die Abwechslung in den Alltag bringen.

Schon jetzt können sich interessierte Senioren anmelden, denn die Plätze werden begehrt sein. Für die neue Seniorenresidenz werden neue Mitarbeiter aus allen Bereichen gesucht, die einen interessanten und attraktiven Arbeitsplatz suchen. Bewerbungen sind jetzt schon willkommen und können an folgende Adresse gerichtet werden: Fürsorge im Alter Seniorenresidenzen, Stichwort "Biesdorfer Höhe", Klingsorstr. 121, 12203 Berlin.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter 319 31 93 oder per E-Mail unter biesdorf@fuersorge-im-alter.de.

Die Fürsorge im Alter Seniorenresidenzen betreiben aktuell drei Pflegeeinrichtungen in Steglitz, Tempelhof und Pankow mit insgesamt 496 Pflegeplätzen. Weitere Infos unter www.fuersorge-im-alter.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden