Entdeckungen im „Wuhlgarten“

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Detlev Strauß vom Verein „Wuhlgarten“ führt am Sonntag, 5. Juli, durch den Krankenhauspark „Wuhlgarten“ und das angrenzende Wuhletal. Er stellt dabei die alten Bäume des denkmalgeschützten Krankenhausparks vor und dessen natürliche Umgebung im Wuhletal. Außerdem gibt es Erläuterungen zur Geschichte der Krankenhausanlage. Diese wurde 1893 als Anstalt für Epileptiker gebaut und war seit den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts unter dem Namen Wilhelm-Griesinger-Krankenhaus als eine der bedeutendsten psychotherapeutischen Einrichtungen Ost-Berlins bekannt. Die Führung beginnt um 11 Uhr an der Krankenhauskirche, Brebacher Weg 15.

hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.