Parkbühne Bühne startet mit Rock und Blues in die Freiluftsaison

Zum Frühschoppen am Sonnabend, 27. Mai, tritt das Trio „Piano Power Station“ auf. Die Band begeistert mit dem Spiel auf zwei Klavieren das Publikum. (Foto: Candid)
Berlin: Biesdorfer Parkbühne |

Biesdorf. Die Biesdorfer Parkbühne startet in die neue Saison. Bis zum 20. August gibt es wieder viel Blues und Rock und auch Vermischtes zu sehen und zu hören.

Mit einer geballten Ladung Blues beginnt auf der Biesdorfer Parkbühne am Freitag, 19. Mai, die Saison. Es spielt ab 18.30 Uhr die Hajo Bluesband, eine der ältesten Ostberliner Bluesgruppen. Im Anschluss ist „Pasch“ aus Thüringen mit Hammondorgel und Gitarrensoli zu hören. Den Abschluss des ersten Abends bildet die Tino Standhaft Band mit Songs von Eric Clapton, Neil Young und eigenen Kompositionen.

Am Sonnabend, 20. Mai, geht es um 17.30 Uhr mit den beiden finnischen Gruppen „Turn On“ und „Micke Björklöf & Blue Strip“ weiter. Die zwei Bands entwickelten ihren eigenen, finnischen Blues und sind in ihrem Heimatland Kult. Den Abschluss das Abendprogramm bilden die beiden Gitarristen Marc Reese und Kris Pohlmann, jeder für sich ein Meister seines Instruments und mit eigenem Stil.

Rock-Fans können sich schon einmal die Rock-Party am Sonnabend, 27. Mai, vormerken. Die Berliner Coverband „By the Way“ gibt ab 17 Uhr beliebte Rock-Musik aus den 1980er-Jahren zum Besten. Ihr folgt die polnische Coverband „Kissi“, die sich ganz im Stil ihres Vorbildes, der US-amerikanischen Hard-Rock-Band „Kiss“, präsentiert.

Einen Frühschoppen mit der „Piano Power Station“ gibt es am Sonntag, 28. Mai, um 11 Uhr auf der Parkbühne. Wer danach von bleiben will und bleiben kann, der erlebt ab 13 Uhr das 20. Sängerfest des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. Mai, ist frei. hari

Das komplette Freiluftprogramm auf der Parkbühne gibt es auf www.biesdorfer-parkbuehne.de/konzerte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.