Vorweihnachtlicher Spaziergang

Es muss nicht immer ein Weihnachtsmarkt sein, um in weihnachtliche Stimmung zu kommen.manchmal muss man nur um die ,,Ecke" gehen ,z.B. in die Oberfeldstr.67 in Biesdorf Bus.Haltestelle Cäcilienstr..
Dort ist wie jedes Jahr der Vorgarten liebevoll weihnachtlich geschmückt.
Man glaubt mitten in Seifen zu sein, der traditionellen erzgebirgischen Stadt, die für die Herstellung von Weihnachtsschmuck weltberühmt ist.
Hier raucht ein Räuchermännchen, dort fährt eine Eisenbahn und ein Weihnachtschor singt auch dazu. Viele weitere kleine Details vollenden das ganze.
Groß und Klein werden Ihre helle Freude daran haben.
Ich wünsche allen Lesern und der Redaktion ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Ps. Auch zu Ostern ist der Garten geschmückt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.