Wandzeitung in U-Bahn-Stationen

Berlin: Kunst im Untergrund | Hellersdorf. Die Künstler-Arbeitsgemeinschaft "Hellersdorfer Illustrierte" präsentiert die erste Ausgabe ihrer Wandzeitung "Hellersdorfer Tapete". Darin beschäftigen sich die Künstler mit den Themen Brachen und Grün in Hellersdorf sowie der Abwesenheit eines Nachtlebens im Stadtteil. Die Wandzeitung ist bis zum 21. März in der "Station urbaner Kulturen", Cecilieplatz 5, zu sehen. Der Treffpunkt der Künstlerinitiative "Kunst im Untergrund" ist Do, Fr, Sa von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Außerdem sind Duplikate der Wandzeitung auch in allen U-Bahnhöfen zwischen Hönow und Kaulsdorf-Nord zu sehen. Mehr Infos unter www.kunst-im-untergrund.de.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.