Film über Jenny Gröllmann

Biesdorf.Das Biesdorfer Dokumentar- und Kurzfilmforum zeigt am Montag, 23.September, um 18.30 Uhr im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, den Streifen "Ich will da sein - Jenny Gröllmann". Der Dokumentarfilm begleitet die Schauspielerin durch die letzten drei Jahre ihres Lebens. Die bekannte und beliebte Darstellerin war kurz vor ihrem Tode mit Stasi-Verdächtigungen konfrontiert. Sie starb 2006 im Alter von 59 Jahren an Krebs. Der Film erhielt 2008 den Max Ophüls Preis des Filmfestivals Saarbrücken. Die Autorin und Regisseurin, Petra Weisenburger, ist Gast in der anschließenden Gesprächsrunde. Eintritt drei Euro. Mehr Informationen unter 526 78 45 93.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.