Mit dem Bus durch den Osten

Biesdorf.Der Film "Mit dem Bus durch den Osten" wird am Montag, 27. Mai, um 18.30 Uhr im Rahmen des Dokumentar- und Kurzfilmforums in Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, gezeigt. Er zeichnet eine Reise der Initiative "Dritte Generation Ostdeutschland" durch die Neuen Bundesländer nach. Die Initiative ist ein Zusammenschluss junger Menschen, die in den Jahren 1975 bis 1985 geboren wurden und deren Identität sowohl durch die DDR als auch durch das wiedervereinigte Deutschland geprägt ist. Der Regisseur des Films, Gunter Scholz, nimmt an der Veranstaltung teil.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.