Neues aus der Intensiv- und Beatmungs-Wohngemeinschaft

Die Intensiv- und Beatmungswohngemeinschaft am Elsterwerdaer Platz.
In der Wohngemeinschaft versorgen wir aktuell Klienten mit Lungen- und Muskelerkrankungen sowie Klienten mit Querschnittslähmungen. Ab 1. Januar 2014 bietet die Gemeinschaftspraxis Dr. Pucalka und Dr. Fendt in Kooperation mit der Hauskrankenpflege Eventus für Klienten mit intensivpflegerischem und/oder beatmungspflichtigen Aufwand Dialyse nicht nur in der Praxis, sondern direkt vor Ort in der Wohngemeinschaft. Das bringt selbstverständlich mehr Ruhe und Erholungsmöglichkeiten für die Betroffenen. So entfällt das Warten auf den Krankentransport. Die enorme Belastung, die ohnehin bei der Dialyse entsteht, wird verringert, weil der Patient in den eigenen vier Wänden verbleibt. An den Dialyse-Tagen kommen freundliche Praxismitarbeiter/-innen in die Wohngemeinschaft und überwachen durchgehend den Dialyseprozess. Durch die regelmäßigen ärztlichen Hausbesuche ist die Fachaufsicht gewährleistet, und unsere Klienten fühlen sich dadurch sicher. Gerade die Versorgung intensivpflegebedürftiger und dauerbeatmungspflichtiger Menschen erfordert ein Höchstmaß an Einfühlungsvermögen.

Hauskrankenpflege Eventus, Elsterwerdaer Platz 1, 12683 Berlin-Biesdorf, 93 49 62 55.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden