Otto-Nagel-Gymnasium wurde für Projekt geehrt

Biesdorf. Das Otto-Nagel-Gymnasium ist einer von vier Gewinnern im Wettbewerb "ZasterMaster" der Berliner Volksbank. Die Bank zeichnet mit dem Wettbewerb Projekte in Schulen aus, die von gesellschaftlicher Bedeutung sind und über den eigentlichen Lehrplan hinausgehen.

Das Otto-Nagel-Gymnasium wird für seine beiden Schulprojekte "Team Redaktion" und "Work for Peace" prämiert. Das Team der Redaktion erhält 6000 Euro für die Gestaltung des Internetauftritts und der Schülerzeitung. Im "Work for Peace" engagieren sich Schüler für Projekte in der Dritten Welt. Hier beträgt die Prämie 3500 Euro. Die Prämien werden am Donnerstag, 13. Dezember, in der Zentrale der Berliner Volksbank in der Budapester Straße übergeben.

Alle Gewinner des Wettbewerbes bekommen neben dem Preisgeld eine Doppelstunde "Wirtschaftsunterricht mal anders" mit Unternehmerpersönlichkeiten aus der Region sowie einen Lehrer-Workshop zum Thema finanzielle Bildung.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden