Planungen zum Schloss bestätigt

Biesdorf.Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat die Unterlagen des Bezirksamtes zu den Vorplanungen für die Rekonstruktion des Schlosses Biesdorf genehmigt. Damit ist ein weiterer Schritt getan, um planmäßig im September mit den Bauarbeiten zu beginnen. Dann erhält das Schloss seine ursprüngliche Form mit zwei Etagen zurück. 2016 soll hier eine Galerie mit Kunstwerken aus der DDR eröffnet werden. Jetzt ist wieder das Hochbauamt des Bezirks am Zug. Es muss als nächstes die Feinplanung erstellen.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden