Polizei stellt Tätern eine Falle

Biesdorf. Eine Serie von Einbruchsdiebstählen in Kleingartenanlagen konnte die Polizei aufklären.

In der Woche vom 17. bis zum 23. März hatten die Täter mehr als 60 Lauben in den Anlagen Am Kienberg und Am Forsthaus aufgebrochen und an mehreren Lauben Feuer gelegt. Die Polizei stellte den Einbrechern am Sonnabend, 23. März, in der Kolonie Am Kienberg eine Falle. Dabei konnten gegen 23 Uhr drei Tatverdächtige auf frischer Tat gefasst werden. Bei den Vernehmungen gaben die Einbrecher die Namen von drei weiteren Tatverdächtigen preis. Diese wurden am Montag, 25. Februar, gleichfalls verhaftet. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurde weiteres Diebesgut und Tatwerkzeug entdeckt. Die größtenteils jugendlichen Täter wurden nach Abschluss der Vernehmungen wieder freigelassen. Der Polizeiabschnitt 62 führt die weiteren Ermittlungen durch.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden