Vortrag zur Familie Siemens

Biesdorf. Ein Vortrag im Stadtteilzentrum Biesdorf am Montag, 8. Dezember, beschäftigt sich mit der Industriellenfamilie Siemens und deren Bedeutung für Biesdorf. Die Familie besaß die Turmvilla von 1887 bis 1928. In den rund vier Jahrzehnten wurde das Gebäude baulich ergänzt und der Schlosspark erweitert. Den Vortrag im Rahmen der Reihe der Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf und der Volkshochule zum Schloss Biesdorf hält der Architekturhistoriker Oleg Peters. Die Veranstaltung im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, beginnt um 18.30 Uhr. Eintritt vier Euro. Anmeldung bei der Volkshochschule unter 902 93 25 90.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.