Fortuna geht in Friedenau unter

Biesdorf. Fortuna Biesdorf hat in der Landesliga eine bittere Pleite kassiert. Die Schützlinge von Trainer Raik Retschlag gingen am vergangenen Sonntag mit 1:5 beim Friedenauer TSC unter. Das Ehrentor für Biesdorf schoss Creutzberg.
Am Sonnabend ist die Fortuna im Berliner Pokal gefordert. In der dritten Runde bekommt sie es mit dem Liga-Rivalen DJK SW Neukölln zu tun. Spielbeginn am heimischen Grabensprung: 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.