Fortunas Reiß schnürt Viererpack

Biesdorf. Nach zwei Niederlagen hat das Team von Raik Retschlag in der Landesliga wieder einen Erfolg gefeiert - dank Sebastian Reiß. Der Stürmer schoss am vergangenen Sonnabend beim 4:1-Sieg gegen Schlusslicht SC Staaken II alle vier Biesdorfer Tore. "Er ist derzeit unsere Lebensversicherung", so Co-Trainer Max Haberkorn. Mit seinen Saisontoren 24 bis 27 schloss Reiß in der Torjägerliste zum führenden Benjamin Lamprecht von Concordia Wittenau auf. Durch den achten Sieg im 15. und damit letzten Heimspiel in dieser Spielzeit hat die Fortuna Platz sieben bereits sicher. Beim Saisonfinale am kommenden Sonntag tritt die Fortuna beim 1. FC Lübars an. Die Partie begint um 13.30 Uhr in der Schluchseestraße.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.