Höltges Tor der Dosenöffner

Biesdorf. Das Team von Trainer Raik Retschlag hat in der Landesliga den zweiten Sieg in Folge gefeiert. Eine Woche nach dem 2:0 bei Spitzenreiter DJK SW Neukölln gewannen die Biesdorfer auch gegen Concordia Wilhelmsruh. 2:0 hieß es am vergangenen Sonnabend. Die Fortunen kontrollierten zwar von Beginn an die Partie, aber es gab auch eine Menge Leerlauf. Das 1:0 in der 39. Minuten durch Höltge war dann der Dosenöffner, nun lief es für die Gastgeber besser, zog mehr Sicherheit ins eigene Spiel ein. Die endgültige Entscheidung führte Creutzberg mit dem 2:0 in der 78. Minute herbei.

Die Fortuna tritt am Sonntag beim SC Gatow an. Anpfiff auf dem Sportplatz Am Kinderdorf: 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.