Pohlmann schlägt früh zu

Biesdorf. Das Team von Trainer Thoralf Dominok feierte am vergangenen Sonnabend
einen 2:1-Heimsieg gegen Hohen Neuendorf. Für Biesdorf traf Rico Pohlmann in der 5. Minute zur Führung, die die Gäste eine Viertelstunde später durch ein Eigentor erhöhten. Mehr als den Anschlusstreff er kurz nach dem Seitenwechsel ließ die Fortuna nicht zu. Am Sonntag (14 Uhr, Mommsenstadion) ist Biesdorf zum Liga-Primus SC Charlottenburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.