Radfahren bleibt verboten

Berlin: Elsterwerdaer Platz | Biesdorf. Der Vorplatz des U-Bahnhofes Elsterwerdaer Platz bleibt radfahrerfrei. Das Bezirksamt wies im Mai einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung zurück, in dem die Freigabe der Fußgängerzone vor dem U-Bahnhof für Radfahrer gefordert wurde. Nach Abstimmung mit der Verkehrslenkung Berlin und der Polizei sieht das Bezirksamt das nicht für möglich an. Dagegen sprächen, heißt es in der Begründung des Bezirksamtes, unter anderem die breiten Treppenanlagen zur Minsker Straße und die Unebenheiten auf dem Weg zur Haltoner Straße. Durch den schnelleren Radfahrerverkehr würden Fußgänger gefährdet.

HR
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
32
Michael Peine aus Biesdorf | 16.06.2015 | 14:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.