Bildung

1 Bild

Die Himmelskanone im Treptower Park

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 15.02.2018 | 28 mal gelesen

Alt-Treptow. Im Treptower Park steht seit 1896 das längste Linsenfernrohr der Welt. Zur Gewerbeausstellung eröffnete Friedrich Simon Archenhold (1861-1939) die heute nach ihm benannte Sternwarte. Die Postkarte aus dem Museum Treptow zeigt den provisorischen hölzernen Bau. Das heutige Gebäude wurde 1909 eingeweiht. Am 23. Februar ab 20 Uhr können Besucher miterleben, wenn die über 100 Jahre alte "Himmelskanone" auf das...

1 Bild

Blick auf Rahnsdorf vor 100 Jahren

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 15.02.2018 | 6 mal gelesen

Rahnsdorf. So viel hat sich beim Blick auf das frühere Fischerdorf Rahnsdorf seit 1918 eigentlich nicht verändert. Die in jenem Jahr gestempelte Ansichtskarte aus dem Museum Köpenick zeigt die Dorfkirche und die einstigen Fischerhäuser in beschaulicher Ruhe. Mit der ist es ab 1. Mai vorbei, wenn die Müggelseefischerei wieder öffnet und Berlins einzige Ruderfähre Passagiere über die Müggelspree setzt. RD

1 Bild

Kostenloser Infoabend "Ruhestand - am besten gut vorbereitet"

Berlin: CoCo Coaching & Coffee | Große Freiheit, tiefes Loch – was verbinden Sie mit Ihrem Ruhestand? Die nachberufliche Lebensphase ist heute so lang wie nie zuvor. Das ist herausfordernd und bietet Ihnen gleichermaßen neuen Gestaltungsspielraum. Sie möchten sich aktiv mit diesem neuen Lebensabschnitt auseinandersetzen? Ich unterstütze Sie bei dieser spannenden Aufgabe. Dabei verbinde ich Methoden aus dem systemischen Coaching mit meiner...

Hauswirtschaft – immer wieder neu 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.02.2018 | 25 mal gelesen

Berlin: Gustav-Langenscheidt-Schule | Schöneberg. Unter dem Motto „Integration trifft Wirtschaft“ fand am 14. Februar an der Gustav-Langenscheidt-Schule in der Belziger Straße die Veranstaltung „Kulturbuntes Matching“ statt. Organisatorin war die Agentur elsweyer+hoffmann im Rahmen eines Modellprojekts zu Hauswirtschaftsberufen. „Hauswirtschaft, immer wieder neu!“ soll Jugendlichen, und hier vor allem jungen Leuten aus unterschiedlichen Kulturen, die...

Autoren stellen ihre Bücher vor

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Berliner Kinderbuchautoren und Illustratoren lesen am Donnerstag, 22. Februar, 10 Uhr, in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, aus ihren aktuellen Büchern. In einem Werkstattgespräch berichten sie Grundschülern von der Entstehung der Geschichten und Bilder in den Büchern. Veranstalter ist die Literaturinitiative Berlin. Der Eintritt kostet vier Euro pro Person, Anmeldung und Infos auf...

1 Bild

Jugendkunstpreis Mitte ausgeschrieben

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wedding | am 15.02.2018 | 29 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Mitte | Die Jugendkunstschule Berlin Mitte schreibt erneut den jährlich stattfindenden Jugendkunstpreis Mitte aus. Beteiligen können sich Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, die in Mitte, Moabit, Wedding oder Tiergarten leben oder dort zur Schule gehen. Eingereicht werden können freie Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Plastik, Comic und Fotografie. Abgabeschluss ist der 30. März. Die 50 besten Arbeiten...

Erinnerungen weitergeben

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Kontaktstelle Pflegeengagement | Friedrichshain. In der Kontaktstelle PflegeEngagegement, Gryphiusstraße 16, findet an jedem zweiten Montag im Monat ein Erzählcafé statt. Der nächste Termin ist am 12. März ab 14 Uhr. Bei den Geschichten stehen eigene Lebenserfahrungen im Mittelpunkt. Und vielleicht hat mancher Zuhören ähnliche Erinnerungen. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird aber um vorherige Anmeldung gebeten, 70 71 68 69, 0173 283 95 60, E-Mail:...

8. Krebsaktionstag am 24. Februar 2018

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 15.02.2018 | 52 mal gelesen

Berlin: City Cube | Wissen über die Erkrankung, die Behandlungsmöglichkeiten und die psychosozialen Angebote hilft vielen Betroffenen bei der Krankheitsbewältigung. Darum laden die Berliner Krebsgesellschaft, die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe ebenso das Haus der Krebsselbsthilfe am 24. Februar Patienten, Angehörige und alle Interessierten zum Krebsaktionstag in den City Cube Berlin ein. In über 20 thematisch...

Lernen im Ausland: Info-Abend der Volkshochschule

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 15.02.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Lichtenberg | Ein Jahr in einem anderen Land leben – für viele Jugendliche ist das ein Herzenswunsch. Ein Info-Abend der Lichtenberger Volkshochschule gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den Schulbesuch im Ausland. Wann ist der beste Zeitpunkt für ein halbes oder ganzes Schuljahr im Ausland? Welche Länder kommen infrage? Was ist zu beachten und welche Kosten kommen auf die Teilnehmer und ihre Familien zu? Was sind die...

Thementag rund um den Igel

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 15.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Lichtenberg | Neu-Hohenschönhausen. Einen Thementag rund um den Igel veranstaltet am Sonntag, 18. Februar, von 14 bis 17 Uhr das Umweltbüro Lichtenberg in der Passower Straße 35. Die nachtaktiven Insektenfresser sind oft in der Stadt unterwegs. Leon Barthel, Doktorand beim Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung, stellt das Projekt „Igel in Berlin“ vor und erzählt Wissenswertes über das Verhalten der stacheligen Einzelgänger....

5 Bilder

Sechs Beine erobern die Welt: Ausstellung über Insekten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 14.02.2018 | 125 mal gelesen

Kennen sie das schwerste oder das lauteste Insekt auf der Welt? Im Zentrum Schöneweide können Sie diese und auch andere Vertreter der Insektenwelt bewundern. Seit über zehn Jahren hat sich das Einkaufszentrum an der Schnellerstraße mit populärwissenschaftlichen Ausstellungen einen Namen gemacht. Bisher waren schon mehrfach Reptilien, Meteoriten und jetzt auch wieder Insekten zu sehen. Rund 1000 der sechsbeinigen...

Pflanzschilder basteln

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 14.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Spandau | Falkenhagener Feld. Wetterfeste Pflanzschilder für eigene Beete können interessierte Hobbygärtner am Donnerstag, 22. Februar, fertigen. Dazu lädt die KlimaWerkstatt Spandau ab 18.30 Uhr ins Klubhaus an der Westerwaldstraße 13 ein. uk

FU Berlin startet Veranstaltungsreihe zu Fragen rund ums Studium

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 14.02.2018 | 19 mal gelesen

Berlin: Rost- und Silberlaube | Mit der Reihe „Uni im Gespräch“ will die Freie Universität (FU) Berlin über den Studieneinstieg und das Studium informieren. Sie findet bis Juli jeweils am Mittwochabend, 18 Uhr, statt. Schüler, Studieninteressierte und Lehrende sind dazu eingeladen. Die Themen der Reihe werden von Studienberatern und Psychologen der FU vorgestellt. Unter anderem geht es um Auswahlverfahren, Bewerbungsmodalitäten, Zulassungsvoraussetzungen...

AfD, Pegida und „Identitäre“ als Strömungen der „Neuen Rechten“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.02.2018 | 51 mal gelesen

Berlin: Kohlenkeller am Mexikoplatz | Die „Neue Rechte“ und ihre historischen Wurzeln sind Thema eines Vortrags des Soziologen Thomas Wagner am Freitag, 23. Februar, 20 Uhr, im Kohlenkeller am Mexikoplatz, Sven-Hedin-Straße 5. Unter dem Eindruck von „1968“ und der „Neuen Linken“ entstand vor mehr als 40 Jahren auch eine „Neue Rechte“. Wagner kommt zu dem Schluss, dass die Studentenrevolution der 1960er-Jahre für das „rechte Lager“ einen politischen Bruch...

2 Bilder

Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz baut Bildungsverbund auf

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.02.2018 | 118 mal gelesen

Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, ist dabei, einen Bildungsverbund im Bezirk aufzubauen. Die enge Vernetzung von Schulen und Kultureinrichtungen soll die Bildungsmöglichkeiten für den Nachwuchs verbessern.  Neu ist eine derartige Kooperation in Berlin nicht. Durch Bildungsverbünde sollen Kindertagesstätten, Schulen, Volkshochschulen, Museen, Jugendfreizeiteinrichtungen...

Bäume auch im Winter erkennen

Berit Müller
Berit Müller | Malchow | am 14.02.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Naturhof Malchow | Malchow. Bäume lassen sich nur im Sommer anhand ihrer Blätter gut erkennen - so die landläufige Meinung. Wie man Gehölze anhand von Knospen und Zweigen bestimmt, zeigt Diplom-Biologin Beate Kitzmann vom Verein Naturschutz Malchow bei einer Wanderung um den Malchower See am Sonntag, 18. Februar, von 14 bis 16 Uhr. Treffpunkt ist der Naturhof Malchow in der Dorfstraße 35. Die Teilnahme ist kostenlos, Infos gibt es unter...

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 14.02.2018 | 227 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen...

Führung durch die Bibliothek

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 14.02.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Wer sich neu in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, angemeldet hat oder lange nicht mehr dort war, kann sich bei einem Rundgang am Mittwoch, 21. Februar, 17 Uhr, über die einzelnen Bereiche und das Dienstleistungsangebot informieren. Bei der Führung können die Teilnehmer die wichtigsten Funktionen des Bibliotheksportals voebb.de sowie die Möglichkeiten der automatisierten Ausleihe und Rückgabe und...

Mach was aus deinem Abi! Messe Horizon in der Station Berlin

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Kreuzberg | am 14.02.2018 | 36 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Das Abitur in der Tasche, aber keinen Plan, wie es weitergeht? Dann kommt die Messe Horizon Berlin-Brandenburg zur rechten Zeit. Am 10. und 11. März, gastiert die Messe in der Station Berlin, Luckenwalder Straße 4-6. Klassisches oder duales Studium, Ausbildung oder Überbrückungsjahr (Gap Year), Stipendium, Auslandsjahr – die Möglichkeiten sind groß. Wie finden sich Abiturienten zurecht? Welche Möglichkeiten gibt es, die...

90.000 Euro für Weltretter und Nerds: Bewerbung bis 15. April 2018

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 14.02.2018 | 21 mal gelesen

MyStipendium und Idealo vergeben Stipendien an Studenten im Gesamtwert von 90.000 Euro. Entscheidend dafür ist nicht die Leistung, sondern die Persönlichkeit. Stipendien gibt es nur für die Leistungsstarken. Das war einmal. "90.000 Euro für Weltretter, Tüftler und Revolutionäre", überschreibt das Social-Start-Up myStipendium seine Ausschreibung von Stipendien für Studenten. Noten sollen dabei keine Rolle spielen, die...

Zukunftsdiplome ausgehändigt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.02.2018 | 15 mal gelesen

Marzahn. 130 Kinder aus Marzahn-Nord/West erhielten Ende Januar in der Johann-Julius-Hecker-Schule das Zukunftsdiplom 2017. Darunter waren auch 15 Kinder aus Flüchtlingsunterkünften. Seit 2006 wird das Zukunftsdiplom vergeben. Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren können dabei Angebote aus den Bereichen Ökologie, Soziales und Ökonomie wahrnehmen. Dazu gehören Besuche in Betrieben, Theatern und Museen. Wer mindestens an...

Förderung für Sinti und Roma

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 13.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: EVZ | Mitte. Die Stiftung Erinnerung Verantwortung Zukunft (EVZ) stärkt Roma und Sinti als Nachfahren einer Minderheit, die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung war. Sie sind aufgerufen, Projektideen einzureichen, die eine Verbesserung ihrer Bildungssituation unterstützen und ihre Selbstorganisation stärken. Gefördert werden Projekte mit maximal 50 000 Euro, die eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren haben und frühestens am 1....

Plastikmüll im Meer

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 13.02.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. Was hat Plastikmüll im Meer mit mir zu tun? Der Frage geht Umweltschützer Christoph Schulz in seinem Vortrag am Mittwoch, 28. Februar, in der KlimaWerkstatt Spandau nach. Denn Plastikmüll verschmutzt zusehends auch Flüsse und Meere in Deutschland. Aber wie gelangt der Müll überhaupt dorthin? Wie können wir Verpackungsmüll vermeiden? Und wie können Einwegprodukte den Markt verändern? Auch diese Fragen werden...

Fit für den Computer

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 13.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Treffpunkt Pulvermühle | Haselhorst. Für Senioren, Einsteiger und Fortgeschrittene beginnen am 26. Februar wieder neue Computerkurse. Veranstalter ist der Gemeinwesenverein Haselhorst. Wer sich anmelden will und genauere Infos zu den einzelnen Kursen braucht, meldet sich unter 35 40 28 89 oder clausen@gwv-haselhorst.de. Der Einsteigerkurs kostet 63 Euro und der Kurs für Fortgeschrittene 84 Euro. Die Kurse gehen über zehn Wochen. Ort ist der...

ExpertenRat zu tollen Fotos

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 13.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. In der Reihe ExpertenRat ist am Mittwoch, 21. Februar, um 18 Uhr Systemadministrator Peter Fischer zu Gast in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Das Thema lautet: „Eindrucksvolle Fotos mit HDR-Fotografie und RAW“. Wer statt gewöhnlicher Fotos fesselnde Bilder mit High Dynamik Range (HDR) oder auch Hochkontrast-Technik machen will, sollte Aufnahmen im Rohdatenformat RAW verwenden und mit...