Bildung

Malerei der Renaissance

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.09.2017 | 2 mal gelesen

Baumschulenweg. Die Volkshochschule Treptow-Köpenick bietet ab 4. Oktober einen Kurs „Die Malerei der Renaissance“ an. Unter Leitung der Kunsthistorikerin Cornelia Hüge werden unter anderem Werke von Michelangelo, Tizian, Raffael sowie Dürer und Holbein besprochen. Der Kurs mit sieben Terminen findet in der Volkshochschule, Baumschulenstraße 79-81, und in der Gemäldegalerie Berlin statt. Die Kursgebühr – Museumseintritt...

Sprechen Sie Französisch?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 12.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Onkel Toms Hütte | Zehlendorf. Wer will seine Französisch-Kenntnisse auffrischen und erweitern? Am Dienstag, 19. September, 17 bis 18.30 Uhr beginnt ein neuer Konversations-Kurs im Kiezladen in der Ladenpassage im U-Bahnhof Onkel-Toms Hütte. Die Gespräche drehen sich um Literatur, Reisen, Kultur, Geschichte und Alltagserlebnisse. Weitere Themenvorschläge sind willkommen. Die Teilnahme kostet 1,50 Euro pro Treffen. Mehr Infos und Anmeldung unter...

Botanischer Verein lädt ein zu Bestimmungsübungen

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | am 12.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Botanisches Museum | Lichterfelde. Am Sonntag, 17. September, 11 bis 14 Uhr, geht es mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur auf einen Exkurs durch die Welt der Korbblütengewächse. Der Botanische Verein von Berlin und Brandenburg lädt zur Bestimmungsübung ein. In lockerer Runde und Kleingruppen werden gemeinsam verschiedene Pflanzen bestimmt, Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise...

PC-Kurse im DRK-Zentrum

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: DRK-Nachbarschaftszentrum | Marzahn. Das DRK-Nachbarschaftszentrum, Sella-Hasse-Straße 21, bietet am Freitag, 15. September, zwei PC-Kurse an. Der Kurs für Einsteiger findet von 9 bis 11 Uhr, der für Fortgeschrittene von 11 bis 13 Uhr statt. Die Teilnahme ist nur mit eigenem Laptop möglich. Die Kursgebühr beträgt 2,50 pro Stunde. Anmeldung unter  992 73 97 13. hari

1 Bild

Nachwuchs für die Verwaltung: 25 neue Auszubildende im Bezirksamt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 12.09.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Einige dürften ihre Lehrzeit überwiegend in Büros verbringen, für andere geht es auch mal nach draußen: 25 neue Auszubildende hat jetzt das Bezirksamt Lichtenberg. Zum Auftakt ihrer Ausbildung hat Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) am 1. September die 25 jungen Frauen und Männer im Rathaus Lichtenberg begrüßt. In den kommenden drei Jahren erlernen sie die Berufe Verwaltungsfachangestellter,...

Kinderhilfswerk verschenkt Schulranzen zum Schulbeginn

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Hellersdorf | am 11.09.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Haus Babylon | Hellersdorf. 74 ABC-Schützen aus Gemeinschaftseinrichtungen erhielten am 31. August im Haus Babylon von Babel e. V. ihren ersten Schulranzen, gespendet vom Deutschen Kinderhilfswerk. Für Michael Kruse, regionaler Koordinator des Kinderhilfswerkes, ist es der letzte von 20 Terminen bundesweit. „Wir machen das für alle Kinder, die das brauchen. Wir wollen ihnen eine Freude bereiten und sie auf die Schule einstimmen“, sagt...

Mobiler Impfschutz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Markt Spandau | Spandau. Der Präventionsbus der Berliner Charité kommt am Sonnabend, 16. September, nach Spandau. Die "rollende Artzpraxis" steht von 11 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz in der Altstadt und zwar im Rahmen der Veranstaltung „Soziales, gesundes und internationales Spandau“. Spandauer können sich im Präventionsbus über Impfungen informieren, beispielsweise gegen Masern, Mumps oder Röteln. Die Spandauer Amtsärztin Gudrun Widders...

Guter Plan für den Schulweg: Orientierungshilfe und Schutz vor Gefahren

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 11.09.2017 | 30 mal gelesen

Lichtenberg. Die Sicherheit ihrer Kleinen auf dem Schulweg ist eine der Sorgen, die Eltern von Erstklässlern dieser Tage besonders plagen. Die kindgerechten Schulwegpläne des Bezirksamtes sind eine nützliche Hilfe, nicht nur für Schulanfänger. Das Phänomen ist aktuell wieder vor zahlreichen Grundschulen zu beobachten: Eltern in Eile bringen ihren Nachwuchs mit dem Auto zum Unterricht und sorgen für teils chaotische, teils...

Ich und mein Smartphone

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bayouma-Haus | Friedrichshain.Ein Vortrag beschäftigt sich am Montag, 18. September, im Bayouma-Haus, Frankfurter Allee 110, mit dem Umgang, den Vorteilen und Risiken des Smartphones. Die Veranstaltung findet von 10 bis 12 Uhr statt und ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist aber erwünscht,  29 04 91 36. tf

Grundschule lädt Eltern ein

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 11.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Evangelische Schule Neukölln | Neukölln. Wer für sein Kind einen Grundschulplatz sucht, kann sich Donnerstag, 14. September, beim Tag der offenen Tür in der evangelischen Schule, Mainzer Straße 47, informieren. Von 16 bis 18 Uhr werden Unterrichtsangebote vorgestellt und Rundgänge offeriert. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die Aufnahmegespräche finden dann von Montag bis Mittwoch, 25. bis 27. September statt. Auskünfte unter  624 20 17. sus

Fußball als Integration

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Mitte. Das Stadtmuseum Berlin lädt für 6. Oktober, 18 Uhr, zu einer Talkrunde mit dem Titel „Viererkette – Fußball und andere Welten“ in die Nikolaikirche am Nikolaikirchplatz im Nikolaiviertel ein. Dabei geht es um die engagierte Arbeit in den mehr als 25 000 Fußballvereinen in Deutschland. Flüchtlingshilfe, Antirassismus, Entwicklungsprojekte – das Netzwerk aus gesellschaftlichen Fußballgruppen ist in keiner Stadt so dicht...

Senioren am PC

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.09.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Senioren tun sich oft schwer mit neuer Technik. Der Computer ist mehr Fluch als Segen. Gebraucht wird er im Alltag aber trotzdem. Die Stadtbibliothek Spandau hilft dabei, sich am PC zurechtzufinden. Jeden Dienstag um 9 Uhr gibt es eine kurze Einführung in die Grundlagen von Texverarbeitung und E-Mail-Programmen. Dann darf ausprobiert werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der nächste Einführungskurs beginnt am 10....

1 Bild

Investitionen in Neuköllns Schulen: Fast alle Sanierungsprojekte liegen im Zeitplan

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.09.2017 | 176 mal gelesen

Neukölln. In mehr als der Hälfte der Neuköllner Schulen wurde und wird in diesem Jahr gebaut, saniert und ausgebessert. Pünktlich zum neuen Schuljahresbeginn zieht Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) eine Zwischenbilanz: Über 90 Prozent der Maßnahmen liegen im Zeitplan. So viel Geld stand schon lange nicht mehr zur Verfügung. Hatte der Bezirk bereits im vergangenen Jahr 20 Millionen Euro in 36 Schulen investieren...

3 Bilder

Erinnerung an Freiheitskämpfer: Internationales Workcamp auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 10.09.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Zentralfriedhof Friedrichsfelde | Friedrichsfelde. Friedhofspflege statt Faulenzen, keine Partynächte, sondern tägliche Geschichtsexkurse: Für neun junge Berlinbesucher sahen zwei perfekte Ferienwochen so aus. Die internationale Gruppe hat sich im Rahmen eines Sommercamps um Gräber von Antifaschisten auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde gekümmert. Nein, sagt die 18-jährige Ipek aus Istanbul, das Berliner Nachtleben sei überhaupt nicht ihr Ding. „Wir...

Karriere bei der Polizei

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 10.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Stadtteilgruppe Moabit | Moabit. Das Berufsberatungsteam der Berliner Polizei beantwortet am 15. September von 14-18 Uhr Fragen rund um das Einstellungsverfahren, die Voraussetzungen für die Einstellung, die Ausbildung oder das Studium bei der Polizei und will dabei realistische Berufsbilder vermitteln. Veranstaltungsort ist die Birkenstraße 22, wo die Stadtteilgruppe Moabit ansässig ist. Weitere Infos unter asurl.de/13i6. KEN

Digitale Prothese wird weiterentwickelt: Stipendium für drei Absolventen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.09.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Drei Design-Absolventen der Kunsthochschule Weißensee erhalten in diesem Jahr das EXIST-Gründerstipendium. Mit dieser finanziellen Förderung wird es ihnen ermöglicht, ihr Projekt „Shortcut – Die digitale Prothese“ zur Marktreife zu entwickeln. Dass künstlerisch-gestalterische Projekte ein Stipendium im EXIST-Programm erhalten, ist eher eine Ausnahme. Umso erfreulicher ist für die Absolventen David Kaltenbach,...

Trödelmarkt für Kinderkleidung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Altglienicke | am 09.09.2017 | 18 mal gelesen

Altglienicke. Der Förderverein der Grundschule am Berg, Köpenicker Straße 31, lädt am 7. Oktober zu einem Trödelmarkt ein. An bis zu 100 Ständen können Kinderbekleidung, Spielzeug und Schul- und Kinderbücher verkauft werden. Die Standgebühr beträgt fünf Euro, zusätzlich wird eine Kuchenspende für den Basar erwartet. Anmeldung und Informationen unter  67 80 16 31. RD

Sommerfest im Kinderdorf

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 09.09.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: SOS-Kinderdorf Gatow | Wilhelmstadt. Das SOS-Kinderdorf Berlin feiert das 15-jährige Bestehen seines Ausbildungsgeländes an der Gatower Straße 199 am 15. September von 14 bis 18 Uhr mit einem Sommerfest. Zugleich wird das zweijährige Bestehen des Interkulturellen Gartens auf dem Gelände gefeiert. Das Motto ist daher die Begegnung der unterschiedlichen Gruppen, die das Gelände nutzen. Der Eintritt ist frei. CS

4 Bilder

Museum im Treptower Park: Die Archenhold-Sternwarte gibt es seit 1896

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 09.09.2017 | 29 mal gelesen

Alt-Treptow. Genau genommen gibt es die Archenhold-Sternwarte seit 1896. Zur Gewerbeausstellung wurde ihr Wahrzeichen, der große Refraktor, aufgestellt. Dass dieses Instrument und auch die Sternwarte noch heute im Treptower Park stehen, ist dem Geldmangel des Namensgebers geschuldet. Archenhold hatte das 130 Tonnen schwere Fernrohr nur mit Mühe finanzieren und erst verspätet in Betrieb nehmen können. Deshalb reichten die...

Ein Jahr in die USA: Stipendium vom Bundestag

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 09.09.2017 | 16 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Deutsche Bundestag vergibt wieder Stipendien für ein Auslandsjahr in den USA. Noch bis zum 15. September können sich Schüler sowie junge Berufstätige für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) – ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses – für das Austauschjahr 2018/2019 bewerben. Wer ein Stipendium erhält, besucht in den USA eine...

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 09.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Lichtenrade | Lichtenrade. In Kooperation mit dem Verein Lesewelt Berlin wird in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, Briesingstraße 6, am 15. September von 16 bis 17 Uhr wieder Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Infos:  902 77 82 86. HDK

Computerkurs für Einsteiger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 09.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Buch startet am 19. September ein neuer PC-Kurs für Teilnehmer mit wenigen Grundkenntnissen. Im Kurs werden kreative Möglichkeiten in der Textverarbeitung, die Nutzung von Zeichenfunktionen, die Bildbearbeitung mit dem Programm Paint sowie die Arbeit mit Dateien und Ordnern vermittelt. Der Kurs findet bis zum 31. Oktober dienstags von 10 bis 12 Uhr statt. Wer teilnehmen möchte,...

1 Bild

Leuchtturmprojekt Brüder-Grimm-Haus: Stadtentwicklungsamt prüft Planungs- und Baukosten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 09.09.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Brüder Grimm Haus | Moabit. „Die Fassade ist ja in ihrer Hässlichkeit kaum zu übertreffen“, hat jemand aus dem Berlin-Kolleg 2014 gesagt. Trotzdem ist das Brüder-Grimm-Haus in der Turmstraße 75 schon heute ein besonderer Ort. Und es soll attraktiver werden. Nach einer detaillierten Bestandsaufnahme hat nun das Amt für Weiterbildung und Kultur eine vertiefte bautechnische Untersuchung beauftragt. Es geht darum, die Struktur künftiger Nutzung...

1 Bild

Think Tank für die Hochschule in Spandau

Thaer El-Jomaa
Thaer El-Jomaa | Spandau | am 08.09.2017 | 516 mal gelesen

Spandau. Am Berliner Freiwilligentag, den 08.09.2017 hat die Geschäftsführerin von GIZ e.V., Frau Dr. Britta Marschke gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V., Frau Gabriele Fliegel zum Think Tank eingeladen. Ziel war es die Ideen der Teilnehmer in das Konzept für eine Hochschule in Spandau einbinden zu lassen. Die „ ZITA – Zitadellenhochschule Berlin für Wirtschaft und Soziales“...

Schulamt sperrt Schulräume: PCB in der Albert-Gutzmann-Schule

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 08.09.2017 | 195 mal gelesen

Berlin: Albert-Gutzmann-Schule | Gesundbrunnen. Trotz Schadstoffsanierung in den Ferien sind die Raumluftbelastungen durch den in den 1960er- und 1970er-Jahren verwendeten Baustoff PCB in der Albert-Gutzmann-Schule in der Orthstraße 1 erhöht. Drei Klassenräume bleiben gesperrt. PCB gilt als krebserregend. Der harzförmige Baustoff wurde früher zum Beispiel als Fugenmasse in Böden verwendet und ist seit 1989 verboten. Wie Schulstadtrat Carsten Spallek...