Bildung

Aktiv für die Umwelt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.11.2017 | 6 mal gelesen

Spandau. Eine Reparatur-AG, ein Büchertausch-Regal, weniger Lebensmittelabfälle in der Mensa oder Recycling-Schulhefte? Jede Schule hat Möglichkeiten, Ressourcen zu sparen und zugleich Spaß an der Umweltbildung zu wecken. Dieses Engagement macht die Auszeichnung „RessourcenSchule“ sichtbar. Spandauer Schulen, die das Thema anpacken wollen oder schon Ressourcen-Sparer sind, können sich bis zum 30. November für den bundesweiten...

Offene Tür in den Goethe-Schulen

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 03.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Private Goethe-Schulen | Wittenau. Die Privaten Goethe-Schulen (Grundschule und das Gymnasium), Wittenauer Straße 112, laden am 11. November von 11 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Tür. Von 11 bis 12 Uhr werden die Schulen vorgestellt, danach gibt es Gelegenheit zu Rundgang und Gesprächen mit den Lehrern. Weitere Informationen unter  40 39 98 49. CS

Studenten helfen Schülern

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 03.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek | Kreuzberg. In der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, unterstützen ab dem Ende der Herbstferien wieder Lehramtsstudenten Schüler bei der Vorbereitung ihres Mittleren Schulabschlusses oder Abiturs. Hilfe gibt es jeden Dienstag und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr bei der Präsentation für die Prüfungen. Anmeldung unter lernberatung@zlb.de. Außerdem geben die angehenden Lehrer am Dienstag zwischen 16 und 17 Uhr Tipps für die...

Alles Wichtige zur Rente

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.11.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: TSV Spandau 1860 Restaurant und Tanzsportzentrum | Spandau. Wo muss ich meine Rente beantragen? Ab wann kann ich in Rente gehen, und wie hoch sind die Abschläge, wenn ich mit 63 in Rente gehe? Über all diese Fragen klärt der nächste Mieter- und Verbraucherstammtisch auf, zu dem der Alternative Mieterverein (AMV) am Mittwoch, 15. November, einlädt. Es referiert Jan Graßhoff von der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg. Er informiert auch darüber, ab wann eine Rente...

1 Bild

Gemeinsam gegen Bildungsarmut

Librileo gemeinnützig
Librileo gemeinnützig | Charlottenburg | am 02.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Librileo gUg | Engagement beginnt direkt vor Ihrer Tür. Eine Nachbarschaftskampagne, ein Nachbarschaftsfest, Flyer verteilen auf Spielplätzen bis hin zu überregionalen Demos und Veranstaltungen – Ihre Ideen und Ihr Engagement kennt keine Grenzen. Engagement findet im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, Ressourcen und Fähigkeiten statt! Jede Aktion ist wertvoll! Bei Interesse sich gemeinsam mit Librileo gemeinnützig gegen Bildungsarmut zu...

Weidelandschaft als grüner Lernort und Erholungsgebiet

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.11.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Parks Range | Lichterfelde. Das modellhafte Beweidungsmanagement der Lichterfelder Weidelandschaft mit Pferden auf dem ehemaligen Gelände der Parks Range ist jetzt gutachterlich dokumentiert worden. Darüber hinaus liegt ein Leitbild vor, das sowohl die Naturschutzbelange als auch die Anforderungen der Erholung und Umweltbildung berücksichtigt. In dem Gutachten zum „Beweidungs- und Pflegemanagement Lichterfelde Süd“ wird dargelegt, dass...

Grundfragen der Demokratie

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 02.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kohlenkeller am Mexikoplatz | Zehlendorf. Um „Das Volk, die Demokratie – und unsere Verfassung“ geht es am Freitag, 10. November, 20 Uhr, in einem Vortrag im Kohlenkeller am Mexikoplatz, Sven-Hedin-Straße 5. Der Rechtswissenschaftler Dietrich Murswiek erläutert Grundfragen der Demokratie und zeigt, wie umstritten sie manchmal sind, selbst unter Verfassungsjuristen. Der Eintritt kostet neun Euro inklusive Buffet und Getränke. Anmeldung unter  55 57 32 83...

Smartphone-Sprechstunde für Senior*innen

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 02.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Siemensstadt | Neues Smartphone - was nun? Was darf ich drücken und was nicht. Wie schreibe ich SMS oder WhatsApp? Mein Speicher ist voll, was kann ich tun? In Kooperation mit der Schüler*innen der Schule an der Jungfernheide bringen wir Licht ins Dunkel der Technik und wollen bei Problemen Abhilfe schaffen. All dies in unterhaltsamer, lockerer Atmosphäre. Anmeldungen bitte unter: stadtteilbuero@casa-ev.de, 382 89 12...

2 Bilder

Englisch Anfängerkurs immer mittwochs 9:15 Uhr- nur noch 3 Plätze frei

Berlin: ELKA Spandau | Anfängerkurs: Sprechen, sprechen, sprechen Unser Anfängerkurs ist für Teilnehmer gedacht, die entweder nie richtig Englisch gelernt haben oder deren Englischkenntnisse „verschüttet“ sind. Die Teilnehmer hören und sprechen wichtige Basiswörter der englischen Sprache – im ersten Kursjahr lernen sie bereits knapp 700 Grundwörter. Sie sind somit bereits in der Lage, allgemeine Dinge des Alltags auf Englisch zu benennen, sie zu...

1 Bild

Bodyguard

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 01.11.2017 | 26 mal gelesen

Schnappschuss

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 01.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Medienhaus Marienfelde | Marienfelde. In Kooperation mit dem Verein Lesewelt Berlin wird in der Stadtteilbibliothek Marienfelde, Marienfelder Allee 107-109, am 9. November von 16 bis 17 Uhr wieder Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos:  902 77 41 44. HDK

1 Bild

Mein lieber Schwan

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 01.11.2017 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Da bin ich wieder

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 01.11.2017 | 8 mal gelesen

Schnappschuss

Gedenken an 9. November 1938

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.11.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Fontanepromenade 15 | Friedrichshain-Kreuzberg. Zur Erinnerung an den 79. Jahrestag der Reichspogromnacht findet am Donnerstag, 9. November, eine Gedenkveranstaltung des Bezirks statt. Sie beginnt um 17 Uhr am Gebäude Fontanepromenade 15. Dort befand sich zwischen 1938 und 1945 die zentrale Dienststelle für Juden des Arbeitsamtes Berlin. Bereits um 15 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung "Letters of Stone - Das Schicksal einer jüdischen...

Was kommt nach der Schule?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 01.11.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Berlin. Im Dschungel der Ausbildungsmöglichkeiten ist Orientierung notwendig. Eine Hilfestellung bietet Einstieg Berlin. Am 10. und 11. November findet die Ausbildungs- und Studienmesse in der Halle 1.1 der Messe Berlin an der Jaffestraße statt. Jeweils von 9 bis 16 Uhr stehen rund 220 Aussteller den Schülern und ihren Eltern Rede und Antwort. Geboten werden praktische Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder, ein...

Die Werte Europas

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 01.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Europäischer Kulturen | Dahlem. Werte oder Wirtschaft? Was hält die EU (noch) zusammen? Um diese Fragen geht es in einer Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 22. November, 19 Uhr, im Museum Europäischer Kulturen (MEK), Arnimallee 25. Schwerpunkte der Gesprächsrunde sind die unterschiedlichen Werte der EU-Mitgliedstaaten – etwa bei der Flüchtlingspolitik, der Euro-Rettung oder bei Verteidigungsfragen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine...

Vortrag über Herzinsuffizienz

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 01.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Schlosspark-Klinik | Charlottenburg. Im Patientenforum der Schlosspark-Klinik, Heubnerweg 2, erfahren Besucher am Dienstag, 14. November, alles über "Das schwache Herz – Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz". Referent ist Richard Stern, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin I – Kardiologie. Beginn des Vortrags ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Anmeldung unter  32 64 16 26 oder per E-Mail unter info@schlosspark-klinik.de uerbeten....

Riesenfernrohr im Blick

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 31.10.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Das 1896 für die Große Berliner Gewerbeausstellung im Treptower Park aufgebaute Teleskop der Archenhold-Sternwarte ist mit 21 Metern immer noch das längste Linsenfernrohr der Welt. Am 5. November erfahren Besucher, wie es zum Bau des Instruments kam und lernen die Geschichte der von Friedrich Simon Archenhold begründeten Volkssternwarte kennen. Anschließend wird die Funktionsweise des Fernrohrs vorgeführt. Beginn...

1 Bild

Aliens und sprechende Knochen: 15. KinderUni Lichtenberg an der HTW

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 31.10.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: HTW | Karlshorst. Warum ist Wasser durchsichtig? Essen Aliens auch Pizza? Und können Knochen sprechen? Um diese und andere spannende Fragen geht es in der KinderUni Lichtenberg (KUL), die jetzt wieder startet. Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter ab acht Jahren. In einem richtigen Hörsaal sitzen und den Vorträgen von echten Professoren lauschen: Die KinderUni Lichtenberg macht’s möglich. Zum 15. Mal in Folge...

Künstliche Kniegelenke

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.10.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Auguste-Viktoria-Klinikum | Schöneberg. Adrian Voß, Oberarzt der Klinik für spezielle orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie am Auguste-Viktoria-Klinikum, Rubensstraße 125, gibt am 9. November ab 18.30 Uhr in einem Vortrag Entscheidungshilfen vor einer großen Gelenkersatz-Operation. Titel: „Knieendoprothetik: Leben, Sport und Haltbarkeit einer Knie-TEP“. Die Veranstaltung findet in Haus 35 des Krankenhauses statt. Die Teilnahme ist kostenlos. KEN

Medizinische Comics

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 30.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Medizinhistorisches Museum | Mitte. Eine außergewöhnliche Ausstellung ist ab sofort im Medizinhistorischen Museum der Charité, Charitéplatz 1, zu sehen. Dort werden bis März 2018 Comics gezeigt, in denen Krankheiten wie Alzheimer oder Depressionen thematisiert werden. Außerdem beschäftigen sich die Comics damit, wie Betroffene mit den Diagnosen umgehen und wie sich ihr Leben dadurch verändert. Die Ausstellung ist, außer montags, täglich von 10 bis 17...

Kursgebühren nicht anheben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.10.2017 | 96 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Eine Mehrheit der Bezirksverordneten will die bisher übliche Praxis aufgeben, Honorarerhöhungen freiberuflicher Volkshochschuldozenten durch ein Anheben der Kursgebühren auszugleichen. Das Bezirksamt ist jetzt aufgefordert, in der Sache beim Senat vorstellig zu werden. Die FDP stimmte gegen den entsprechenden Antrag in der BVV Tempelhof-Schöneberg. KEN

Spanisch auffrischen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 30.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Am Montag, 6. November, 17.30 bis 19 Uhr, startet in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43 die Gruppe „Spanisch zum Auffrischen“. Geeignet ist der Kurs als Vorbereitung auf den Urlaub oder einfach nur so zum „Dranbleiben“. Interessenten sollten Grundkenntnisse haben. Die Themen ergeben sich aus den Ideen der Teilnehmer. Die Kosten betragen 1,50 pro Treffen. Anmeldung unter  80 19 75 38.

Vogelwelt im Spätherbst

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 30.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Zwei Stunden lang geht Bernd Steinbrecher am Sonntag, 5. November, mit Familien auf Tour, um im Britzer Garten Vögel zu beobachten. Er begibt sich auf die Suche nach den hier gebliebenen Arten, den sogenannten Standvögeln wie Rotkehlchen und Blaumeise. Vielleicht ist auch schon der ein oder andere gefiederte Wintergast zu entdecken. Treff ist um 10 Uhr am Eingang Buckower Damm. Der Preis für die Führung beträgt drei,...