Grün am Karower Damm: Vor Beginn der Bauarbeiten werden Bäume gefällt

Blankenburg. Am neu entstandenen Wohngebiet zwischen Karower Damm und Treseburger Straße wird eine öffentliche Grünanlage neu gebaut.

Zuvor werden auf dieser Fläche allerdings etliche Bäume gefällt und Wildwuchs entfernt, informiert das Straßen- und Grünflächenamt. Unter anderem müssen auch 32 Bäume entfernt werden, die unter die Baumschutzverordnung fallen. Darunter befinden sich sechs Weiden, neun Ahorne, zehn Eschenahorne sowie weitere Laubbäume. Sobald es die Witterung zulässt, wird auf der etwa 30.000 Quadratmeter großen Fläche mit dem Bau einer neuen öffentlichen Grünanlage begonnen. Dadurch werden auch neue Wege zwischen dem Wohngebiet, dem Karower Damm und der Treseburger Straße entstehen.

Von Nord nach Süd verläuft über diese Fläche ein Graben. Im zentralen Bereich des Areals liegt ein Pfuhl. Beide Gewässer führen aber nur in der regenreichen Zeit des Jahres Wasser. Um sie herum hat sich aber ein Biotop entwickelt, das einen Teil der Grünfläche ausmachen wird. Um den Eingriff in die Natur so gering wie möglich zu halten, wird die Wegeführung in diesem Bereich über Stege erfolgen.

Die zunächst stattfindenden Baumfällungen dienen zum einen dazu, den nicht mehr standsicheren Baumbestand zu entfernen. Zum anderen werden Gehölze entfernt, die der neuen Wegeführung in der Grünanlage im Wege stehen.

Die neue Grünanlage soll bis zum Frühjahr 2016 fertiggestellt sein. Bis dahin finden auch die Ersatzpflanzungen für gefällte Bäume statt. Finanziert werden alle Arbeiten aus zweckgebundenen Einnahmen des Bezirksamtes. Wenn Bauherren zum Beispiel begrünte Flächen für ihre Projekte zubetonieren oder Bäume fällen und vor Ort nicht für Ersatz sorgen können, haben sie Ausgleichszahlungen an das Bezirksamt zu leisten. Diese Mittel werden dann zum Beispiel für die Gestaltung solcher neuen Grünflächen eingesetzt.

Über die anstehenden Baumfällungen und die Arbeiten an der neuen Grünanlage wurden unmittelbare Anwohner in einem Beteiligungsverfahren informiert. Ihnen sind auch bereits Ansprechpartner für eventuell auftretenden Fragen benannt worden.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.