Christof Sebastian Bernitt präsentiert lyrische Bilder

Christof Sebastian Bernitt illustrierte das Buch "Kreiselfiguren" des Lyrikers Wulf von Appen. (Foto: BW)

Blankenburg. "Bildende Kunst & Literatur" ist der Titel der neuen Ausstellung im Blankenburger Bürohaus. In der Triftstraße 2, Ecke Gartenstraße, sind Zeichnungen zum Gedichtband "Kreiselfiguren" des Lyrikers Wulf von Appen zu sehen. Diese Bilder stammen von Christof Sebastian Bernitt. Außerdem zeigt der Künstler "Illustrationen zur Weltliteratur".

Organisiert wurde die Schau von Rechtsanwältin und Notarin Ina Stöber in Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Patricia Loosch. Ina Stöber lernte Christof Sebastian Bernitt und dessen Arbeit über eine Freundin kennen. "Über sie nahm ich dann Verbindung mit ihm auf. Vor einem Jahr begannen wir, die Ausstellung zu planen", so die Rechtsanwältin, die in ihrer Freizeit selbst passionierte Künstlerin ist.

Christof Sebastian Beritt, Jahrgang 1966, machte zunächst eine Ausbildung zum Maler. Seit über 20 Jahren ist er mittlerweile in der angewandten Kunst im Bereich Denkmalpflege tätig. Nebenher bildete er sich autodidaktisch zum Zeichner aus. Sein Spektrum umfasst inzwischen Porträts, Stillleben und Illustrationen. Inzwischen hatte der Künstler mehrere Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland und Frankreich.

Ein Höhepunkt seiner bisherigen Laufbahn ist aber die Illustration des Gedichtbandes "Kreiselfiguren" von Wulf von Appen. Dieser lebt im ostfriesischen Greetsiel. Über persönliche Kontakte lernten sich der Lyriker und der Zeichner kennen. Von Appen bat ihn, seinen neuen Gedichtband zu illustrieren. Das Gemeinschaftswerk gelang. Bis ins Frühjahr hinein sind nun diese Illustrationen im Blankenburger Bürohaus zu sehen.

Geöffnet ist die Ausstellung montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und am Wochenende nach Vereinbarung unter 47 47 26 26.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.