Tagespflegestätte "Goldener Herbst" stellt sich vor

Blankenburg. Sich einem möglichst großen Interessentenkreis vorstellen möchte die Tagespflegestätte "Goldener Herbst". Deshalb lädt sie am 24. September von 15 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Die Tagespflegestätte wird von der Stiftung Sinnvolle Lebensgestaltung im Alter GmbH betrieben. In der Bahnhofstraße 32 werden montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr bis zu 26 ältere und hilfebedürftige Menschen betreut. Die Einrichtung "Goldener Herbst" befindet sich auf dem parkähnlichen Gelände der "Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen". Auf diesem Areal kann man ausgiebig spazieren, und es gibt sogar einen Streichelzoo. Die Menschen, die in der Tagespflegestätte betreut werden, holt ein hauseigener Fahrdienst täglich ab, und er bringt sie natürlich auch wieder nach Hause. Pflegende Angehörige werden durch dieses Angebot entlastet. Alleinlebende, die die Tagesstätte besuchen, kommen indes mit anderen Menschen in Kontakt. Mitarbeiter geleiten die Besucher durch den Tag. Mit Beschäftigungsangeboten sorgen sie dafür, dass jeder Tag abwechslungsreich ist. Es finden Spaziergänge statt. Es gibt Gesprächsgruppen. Des Weiteren stehen Gymnastik, Handarbeiten, musikalische Aktivitäten und Ausflüge auf dem Programm. Damit auch die Angehörigen über Neuigkeiten informiert sind, trifft sich einmal im Monat eine Angehörigengruppe.
Weitere Informationen gibt es unter 916 51 61 sowie über den E-Mail-Kontakt stiftung@seniorenbetreuung-berlin.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.