Weitere Helfer sind den Organisatoren willkommen

So wie 2012 organisieren Blankenburger wieder ein Fest für ihre Nachbarn. (Foto: Runder Tisch Blankenburg)

Blankenburg. Das 5. Blankenburger Weihnachtsfest wirft seine Schatten voraus. Aber noch werden Helfer gesucht. In diesem Jahr soll das Fest am 8. Dezember ab 14 Uhr auf dem Dorfanger stattfinden.

In den zurückliegenden Jahren entwickelte es sich von einem kleinen Markt zu einem stimmungsvollen Fest von Blankenburgern für Blankenburger. Die Idee dazu hatte Simone Hornung. Sie erfuhr, dass in anderen Städten sogenannte Schenkmärkte gang und gäbe sind. So initiierte sie 2009 einen ersten Advents-Schenkmarkt in Blankenburg. Das Ganze kam gut an. In jedem Jahr entwickelte sich der rein ehrenamtlich organisierte Markt weiter. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Marktstände, an denen Blankenburger selbst Hergestelltes anbieten. Es wird eine Weihnachtskrippe, -karavane, Liedersingen sowie ein Konzert in der Dorfkirche geben. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Um das alles zu organisieren, sind wieder viele helfende Hände sowie finanzielle und materielle Unterstützung nötig. Die Vorbereitungen des Weihnachtsmarktes laufen zwar bereits auf Hochtouren, aber weitere Helfer sind willkommen. Deshalb rufen die Initiatoren Blankenburger auf, das Fest zu ihrem Fest zu machen und sich ebenfalls zu engagieren. Das Motto des Festes ist natürlich auch 2013: "Ein Dorf schenkt sich ein Weihnachtsfest".

Helfer werden unter anderem für Transporte, den Auf- und Abbau von Ständen sowie bei der Absicherung eines reibungslosen Festablaufs gesucht. Willkommen sind auch alle, die das Programm mit Darbietungen bereichern, die Material für das Fest bereitstellen oder die es mit Spenden unterstützen möchten.

Weitere Infos gibt es unter 29 00 54 88 sowie über den E-Mailkontakt blankenburgerweihnacht@t-online.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.