SGB verpasst Überraschung

Blankenburg. Das hätte um ein Haar eine Überraschung werden können. Mit einer kämpferisch und spielerisch feinen Vorstellung hielt die SG Blankenburg bei Spitzenreiter Hilalspor dank der Führung durch David Moritz (31.), die der Gegner Sekunden vor dem Seitenwechsel ausglich, lange das 1:1, um in den letzten Minuten durch zwei weitere Gegentore doch noch 1:3 zu verlieren. Nach viel Lob für seine Elf sagte SGB-Trainer Paul Klebe nur: „Wir haben sehr gut verteidigt. Dafür war das Gegentor zum 1:2 so kurz vor Schluss umso bitterer.“ Im Heimspiel am Sonntag, 14.15 Uhr, empfängt die SGB die Gäste von Stern Britz.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.