SGB zittert sich zum Sieg

Blankenburg. Von der Papierform her hätte es ein klarer Sieg werden müssen, am Ende aber zitterte sich die SG Blankenburg beim SV Adler zu einem wackeligen 1:0 (1:0)-Erfolg. Eine Portion Glück war gegen den noch immer punktlosen Tabellenletzten zudem dabei, denn das Tor des Tages, von Maximilian Knorr mit schönem Lupfer erzielt, fiel unmittelbar vor dem Seitenwechsel, und zwar in der 4. (!) Minute der Nachspielzeit. Ende gut, alles gut.
Vor der Elf von Trainer Plau Klebe steht am Sonnabend, 14 Uhr, in Mahlsdorf/Waldesruh ein erneutes Auswärtsspiel.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.