Blaulicht

Tödlicher Radunfall

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.11.2017 | 52 mal gelesen

Reinickendorf. Ein 45-jähriger Radfahrer ist am 6. November bei einem Unfall auf der Residenzstraße getötet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr er gegen 20.45 Uhr mit seinem Rennrad den Radweg der Residenzstraße in Richtung Lindauer Allee und bog nach links in die Emmentaler Straße ab. Dabei wurde er von dem geradeaus fahrenden Transporter eines 18-Jährigen erfasst. Der Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass...

Motorradfahrer verletzt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 07.11.2017 | 13 mal gelesen

Siemensstadt. Beim Zusammenprall mit einem Auto ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es am späten Abend des 6. November auf dem Siemensdamm. Dort wollte ein Auto links in die Ohmstraße abbiegen und erfasste dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer. Bei der Kollision erlitt der Suzuki-Fahrer Verletzungen an Armen, Beinen und am Kopf. Der Autofahrer blieb unverletzt. Wie sich herausstellte, war...

ADFC ruft zur Demo gegen Radunfälle mit Lkw auf

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 06.11.2017 | 86 mal gelesen

Wilmersdorf. Eine langjährige Leiterin von ADFC-Fahrradtouren in Berlin ist am 25. Oktober in Wilmersdorf von einem abbiegenden Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Tragisch und kein Einzelfall. Deshalb ruft der ADFC am Mittwoch, 8. November, zu einer Demonstration gegen die Radunfälle mit Lastern auf. In einer Pressemitteilung teilt der Berliner Landesverband des ADFC (Allgemeiner Deutsche Fahrrad-Club)...

Polizei stoppt Raser

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.11.2017 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Eine Zivilstreife bemerkte am 5. November gegen 2.30 Uhr einen Autofahrer auf dem Kottbusser Damm, der mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Im weiteren Verlauf seiner Fahrt hat der Raser nach Angaben der Beamte weitere Verkehrsverstöße begangen. Mehrere Autos hätten stark abbremsen müssen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Außerdem habe sich der Fahrer an der Kreuzung Gneisenau- und Nostitzstraße ein...

Dealer wirft mit Obst

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.11.2017 | 16 mal gelesen

Kreuzberg. Polizisten nahmen am späten Abend des 4. November am Kottbusser Tor einen mutmaßlichen Dealer fest. Der Mann war zuvor nicht nur dadurch aufgefallen, dass er nach Angaben von Passanten immer wieder Drogen zum Kauf angeboten hat. Außerdem soll er sich mehrfach an der Auslage eines Obststandes bedient haben. Als ihn der Verkäufer ansprach, warf der 31-Jährige mit einer Ananas nach ihm und wollte mit einer Melone...

Kellerbrand mit Großeinsatz 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 06.11.2017 | 48 mal gelesen

Spandau. Mit insgesamt 60 Einsatzkräften musste die Feuerwehr am 4. November kurz nach 22 Uhr zu einem Brand an der Falkenhagener Straße ausrücken. Dort brannten mehrere Kellerverschläge in einem fünfgeschossigen Wohngebäude. Der Gebäudekomplex verfügt über drei Zugänge mit drei Treppenräumen, von denen zwei Aufgänge wegen des durchgängigen Kellers und des dort entstehenden Rauches nur mit Gefahr passierbar waren. 13 Menschen...

Falsche Spendensammler

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.11.2017 | 14 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Derzeit sind in Berlin mehrere Personen unterwegs, die angeblich im Auftrag der Volkssolidarität um Spenden bitten. Die Frauen und Männer haben gefälschte Mitgliederausweise und Sammellisten bei sich und gehen sowohl von Tür zu Tür, als auch in Senioreneinrichtungen. Die Volkssolidarität warnt davor, diesen Menschen Geld zu geben. Sie verweist darauf, dass ihre Spendenaktion nur im März und April...

1 Bild

Boote bleiben oft am Steg: Jedes Polizeiboot fällt im Schnitt 111 Tage im Jahr aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.11.2017 | 285 mal gelesen

Baumschulenweg. Wundern Sie sich auch, warum Sie selbst im Sommer nur selten eines der blauen Boote der Wasserschutzpolizei auf Spree und Dahme sehen? Vielleicht waren die Boote der Wache in Baumschulenweg gerade nicht seeklar. Die 16 Boote der Berliner Wasserschutzpolizei fallen nämlich im Durchschnitt 111 Tage pro Jahr aus. Das wurde jetzt durch eine Anfrage des SPD-Innenexperten Tom Schreiber im Berliner...

4 Bilder

Bei Katastrophen stets zur Stelle: Das Pankower THW feiert sein 25-jähriges Bestehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.11.2017 | 183 mal gelesen

Buch. Mit einem Festakt auf dem Künstlerhof Buch beging der Ortsverband Pankow der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) vor wenigen Tagen seinen 25. Geburtstag. Sein Zuhause hat der THW-Ortsverband in der Wiltbergstraße 29g. Dort treffen sich die 87 Helfer donnerstags zu ihren Übungsabenden, und von dort aus rücken sie auch zu ihren Einsätzen aus. „Zuletzt waren wir zum Beispiel beim Sturm Xavier vor wenigen Wochen...

1 Bild

Alarm im "Kaufpark Eiche": Leserreporter filmte Evakuierung!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 04.11.2017 | 1918 mal gelesen

Hinweis: Der Artikel beschreibt ausschließlich die Betrachtung des Leserreporters. BERLIN - Verkäufer sprangen über die Geländer, Brandschutzwände gingen automatisch runter und überall heulten die Sirenen: Im "Kaufpark Eiche" kam es am Freitagabend, gegen 19.25 Uhr, zu einem Zwischenfall. Der Leserreporter filmte durch Zufall einige Szenen, die zwar dramatisch wirken, aber auch zeigen: Das Center reagierte blitzschnell und...

Mann schlägt Frau zu Boden

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 04.11.2017 | 21 mal gelesen

Mitte. Eine 64-jährige Frau ist am 2. November gegen 12 Uhr mittags von einem unbekannten Mann mit einer Metallstange am Kopf getroffen worden. Das Opfer war gerade dabei, die Wohnungstür in der Karl-Marx-Allee aufzuschließen, als der Täter von hinten angriff. Die Frau ging schwerverletzt zu Boden. Durch ihre Hilferufe konnten Nachbarn noch erkennen, wie der Täter die Autoschlüssel der Verletzten griff und versuchte, mit...

Brandsatz vor dem Amtsgericht

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 03.11.2017 | 7 mal gelesen

Wedding. Unbekannte haben am Morgen des 2. November vor den Eingangsbereich des Amtsgerichts Wedding am Brunnenplatz einen Brandsatz abgelegt. Ein Mitarbeiter des Gerichts entdeckte einen Karton mit Kanistern, die mit einer Flüssigkeit gefüllt waren. Die Polizei sperrte daraufhin den Bereich von der Schönstedtstraße bis zur Thurneysserstraße ab. Kriminaltechniker sicherten und beschlagnahmten den noch nicht entzündeten...

1 Bild

Schöneberg-Nord: BVV-Mehrheit will mehr Sicherheitspersonal

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.11.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Nollendorfplatz | Schöneberg. Der Schöneberger Norden als einer von zehn Berliner kriminalitätsbelasteten Orten, im Polizeijargon „kbO“ genannt, erhitzt weiter die Gemüter. Auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Tempelhof-Schöneberg will Kriminalität und Gewalt nicht hinnehmen. Gestritten wird aber über das Wie. Die Alternative für Deutschland (AfD) holt dabei am weitesten aus und fordert eine Videoüberwachung und längere...

Fußgänger schwer verletzt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 02.11.2017 | 9 mal gelesen

Westend. Bei einem Unfall am 30. Oktober ist ein 20-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Eine 26-jährige Autofahrerin war gegen 19.30 Uhr auf der mittleren Spur der Heerstraße in Richtung Spandau unterwegs. Kurz nach der Kastanienallee trat der junge Mann nach Angaben der Polizei plötzlich von rechts auf die Fahrbahn. Die Frau konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern, der Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen ins...

Bezirk ließ Zeltlager räumen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 02.11.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Zooverbindungsweg | Tiergarten. Mit Unterstützung der Polizei hat das Bezirksamt am 30. Oktober das Obdachlosencamp am Zooverbindungsweg geräumt. Der Weg entlang der S-Bahnbögen gehört zum Großen Tiergarten und ist eine geschützte Park- und Grünanlage. Das Aufschlagen von Zelten ist untersagt und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Betroffenen wurden vorab über die Räumung und bestehende Hilfsangebote informiert. Bürgermeister Stephan von...

Junger Mann niedergestochen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 02.11.2017 | 11 mal gelesen

Neukölln. Ein junger Mann wurde am 30. Oktober am Hermannplatz niedergestochen, sein Begleiter leicht verletzt. Zeugen haben ausgesagt, dass die beiden gegen 20 Uhr auf dem U-Bahnsteig im Vorbeilaufen mit einer Personengruppe verbal in Streit gerieten. Zwei Männer aus dieser Gruppe verfolgten die 20- und 21-Jährigen bis zum Ausgang. Dort griffen sie mit Messer und Reizgas an. Der 20-Jährige erlitt Stichwunden in Rücken und...

Angriff im Keller

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 02.11.2017 | 33 mal gelesen

Gatow. Eine Seniorin ist im Keller ihres Einfamilienhauses offenbar von einem Einbrecher angegriffen worden. Zu der Tat kam es am Abend des 29. Oktober. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet, überfiel die Frau, rang sie zu Boden und knebelte sie. Geistesgegenwärtig übergab die Überfallene dem Angreifer Geld und Wertsachen. Dann flüchtete er in unbekannte Richtung. Die 77 Jahre alte Frau musste mit einem Schlüsselbeinbruch...

1 Bild

Sicher durch den Alltag: Viele Tipps geben Experten im Rathaus-Center

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.11.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Rathaus-Center Pankow | Pankow. „Sicher und mobil im Alltag“ ist das Motto der diesjährigen Pankower Sicherheitstage. Zu dieser Veranstaltung laden Bezirksamt und Polizei mit vielen weiteren Partnern vom 9. bis 11. November jeweils 10 bis 18 Uhr in das Pankower Rathaus-Center in der Breiten Straße 20 ein. „In Kooperation mit dem Centermanagement wurde ein interessantes Programm vorbereitet, um Bürger aller Altersgruppen für Sicherheitsfragen zu...

Mit Messer in den Spätkauf

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 02.11.2017 | 15 mal gelesen

Baumschulenweg. Zwei bisher Unbekannte haben am 1. November einen Spätkauf in der Kiefholzstraße überfallen. Die Männer hatten gegen 21.45 Uhr das Geschäft betreten. Einer der Männer wartete an der Tür, der andere zückte ein Messer, drängte die Verkäuferin in die Ecke und griff in die Kasse. Anschließend flüchtete das kriminelle Duo, die Verkäuferin blieb unverletzt. RD

Passantin muss ins Krankenhaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: Wendenschloßstraße | Köpenick. Am 1. November wollte eine Frau gegen 22.20 Uhr die Müggelheimer Straße bei Grün überqueren. Dabei wurde sie von einem Rechtsabbieger, der aus der Wendenschloßstraße kam, erfasst. Die 58-Jährige stürzte und zog sich Kopf-, Arm- und Beinverletzungen zu. RD

Raubserie aufgeklärt: Fahndungserfolg in Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 01.11.2017 | 102 mal gelesen

Tempelhof. Wochenlang hielt eine stadtweite Raubserie die Polizei in Atem. In der Tempelhofer Oberlandstraße konnten die Sicherheitsbehörden den Spuk Ende Oktober schließlich beenden. Dem waren umfangreiche Ermittlungen des Intensivtäterkommissariats der Polizeidirektion 5 und der Staatsanwaltschaft Berlin vorangegangen. In der Nacht vom 29./30. Oktober klickten gegen 3 Uhr schließlich die Handschellen und zwei mutmaßliche...

Graffiti-Sprüher erwischt

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 01.11.2017 | 11 mal gelesen

Frohnau. Polizisten haben am 31. Oktober zwei junge Männer vorläufig festgenommen, die ein Graffiti am Sigismundkorso gesprüht hatten. Ein außer Dienst befindlicher Polizist beobachtete die beiden 18 und 19 Jahre alten Männer, wie sie gegen 19.15 Uhr eine Mauer "verzierten". Er alarmierte weitere Beamte, die die beiden vorläufig festgenommen. Nach der Überprüfung konnten sie ihren Weg fortsetzen. Auf sie kommt nun ein...

Die nächste Busattacke

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.11.2017 | 9 mal gelesen

Kreuzberg. Erneut hat es am 31. Oktober Steinwürfe auf einen BVG-Bus gegeben. Getroffen wurde gegen 17.50 Uhr ein Fahrzeug der Linie M29 in der Reichenberger Straße. Der Fahrer hörte zunächst einen lauten Knall und stellte dann fest, dass die vordere rechte Scheibe im Oberdeck zersplittert war. Auf einem der Sitze befand sich ein Pflasterstein. Fahrgäste, die in der Nähe der Einschlagstelle saßen, wurden nicht verletzt....

Wieder Steinwürfe

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.11.2017 | 7 mal gelesen

Kreuzberg. Unbekannte haben in der Nacht zum 31. Oktober Kleinpflastersteine gegen das Familienzentrum in der Adalbertstraße geworfen. Eine Mitarbeiterin stellte am Morgen 18 beschädigte Fensterscheiben fest. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen in der Sache übernommen. tf

Mann ins Koma geprügelt

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Gesundbrunnen | am 31.10.2017 | 9 mal gelesen

Gesundbrunnen. Bei einer Auseinandersetzung vor einem Lokal in der Gottschedstraße ist am 29. Oktober gegen 12 Uhr mittags ein 29-Jähriger schwer verletzt worden. Das Opfer wurde von einem der beiden Täter festgehalten, während der andere ihm mehrfach gegen den Kopf geschlagen haben soll. Einer der Tatverdächtigen konnte noch vor Ort festgenommen werden, der zweite Tatverdächtige ist flüchtig. Die Mordkommission ermittelt...