Erinnerung an Günter Reisch

Berlin: Kulturküche Bohnsdorf | Bohnsdorf. Vor gut einem Jahr starb der Filmregisseur Günter Reisch (1927-2014). Mit einer besonderen Veranstaltung erinnert die Kulturküche Bohnsdorf am 8. Mai an den Regisseur von Filmen wie "Unterwegs zu Lenin", "Solange Leben in mir ist" oder "Anton der Zauberer". Die Filmwissenschaftlerin Irina Voigt hält einen Vortrag zum Leben des Künstlers. Im Anschluss läuft die Komödie "Ein Lord am Alexanderplatz" mit Erwinn Geschonneck, Angelica Domröse und Armin Müller-Stahl in den Hauptrollen. Veranstaltungsbeginn in der Dahmestraße 33 ist 19 Uhr, Anmeldung unter 67 89 61 91.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.